Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

checker88

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »checker88« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 2. September 2013, 16:17

Umbau von Mountain- zu Touren-Bike: Problem Schutzbleche 26"

Hallo 2Rad-Gemeinde,

ich bin gerade dabei mein Mountain-Bike zu einem Touren-Rad umzubauen.

Dazu habe ich 26" * 1,25 Reifen montiert (32 mm breit).

Nun suche ich passende Schutzbleche und das ganze soll auch GUT aussehen. Leider gestaltet sich die Suche sehr schwierig.

Es gibt für 26er Räder einfach keine schmalen Schutzbleche - ich finde zumindest keine. Die schmalsten die ich finden konnte sind diese hier mit einer Breite von 50mm:

http://www.hibike.de/shop/cartput/i8...0mm-breit.html

(die 26" 45mm sind ein Fehler auf der Seite, das sind eigentlich 28")

Nun zu meinen Fragen:

1. Würden die 50mm breiten Bleche optisch zu den schmalen 32mm Reifen passen??

2. Hat jemand eine kreative Idee zur Lösung dieses (Luxus-)Problems?

Ich habe die Frage unter "Projekte" eingestellt und nciht unter "Kaufberatung" oder "Zubehör", denn ich hab nicht das Problem zwischen a und b entscheiden zu müssen, sondern dass es scheinbar ncihts gibt in dem Maße.



Vielen Dank
David

kylogos

unregistriert

2

Montag, 2. September 2013, 21:44

Die Lösung Deines Problems ist sehr einfach: Montier breitere Reifen, schon sehen die 50er Bleche gut aus. :D

Im Ernst: welchen Sinn haben die 32er Dackelschneider? Und was genau verstehst Du unter den "Touren", für die Du das Rad verwenden möchtest?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

OmikronXi

FraWie

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »FraWie« ist männlich

Wohnort: südlich von Berlin

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 2. September 2013, 22:00

Das Thema wurde gerade kürzlich woanders diskutiert: http://www.rad-forum.de/topics/969694/Sc…Zoll#Post969694

Grundsätzlich sehe ich das ähnlich wie kylogos: Continental TownRide 47-559 :thumbsup:

checker88

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »checker88« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 3. September 2013, 09:04

danke für die antworten.

ich habe vor längere touren zu fahren und wollte mir kein neues fahrrad anschaffen. mehr als straße und feldweg fahr ich nicht.

und die 32mm reifen fahren sich schön leicht.

ich war gestern im fachhandel (dortmund, das rad) und der verkäufer hatte mal exakt das gleiche problem. er hat mir jetzt die 28" schutzbleche von curana empfohlen. diese sind 35mm breit.

Er meinte die lassen sich mit ein bischen gefühl biegen (weil die nicht stark gewölbt sind) und passen dann auch zu einem 26" laufrad.

ich persönlich finde das bike mit den schmalen reifen extrem schick. erinnert ein wenig an ein fixi. dazu passen dann (hoffentlich) auch de sehr schmalen schutzbleche mit nur 35mm.

in dem fall geht design vor funktion.

liberator

mind the cat

Blog - Galerie
  • »liberator« ist männlich

Wohnort: Köln

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 3. September 2013, 14:07

Die Curanas lassen sich recht gut zurechtschneiden, Du könntest also versuchen, sie passend zu machen, indem Du sie kürzt und/oder biegst, Löcher gehen auch gut rein.

Aber vorsicht, was weg ist, ist weg.

Spätestens vorne wird das ganze aberoptisch nicht besonders hübsch aussehen, weil entweder das Schutzblech scheinbar frei in der Luft hängt oder der Abstand zwischen Reifen und Schutzblech so groß wird, dass sich im nächsten Winter die Eichhörnchen dort einnisten.

Zum Mountainbike passen fette Reifen mit fetten Blechen einfach besser.

Du sagst ja selbst, Design vor Funktion....

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »liberator« (3. September 2013, 14:21)