Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

grandsport

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »grandsport« ist männlich
  • »grandsport« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mössingen-Nord

  • Private Nachricht senden

41

Montag, 13. Januar 2014, 14:08

Genau: die Einbaubreite.

Darüber hinaus habe ich einen recht positiven Bericht zur Sram Automatix gelesen.
Aber ein Bericht ist etwas wenig, auch wenn er recht durchdacht klingt.

Das Automatische erzeugt in mir auch nicht gleich Jubelarien. Aber warum nicht gerade deshalb mal ausprobieren.

PowderCoater

Buntmacher

Blog - Galerie
  • »PowderCoater« ist männlich

Unterwegs von: einer Ampel

Unterwegs nach: zur nächsten

Unterwegs über: über viele Wege

Wohnort: Alt Marl

  • Private Nachricht senden

42

Dienstag, 14. Januar 2014, 23:37

Also ich bin die Sram Automatix schon gefahren und habe auch schon des öfteren den Gedanken daran verschwendet sie mal zu verwenden ... hatte an dem Rad allerdings kein Tacho so das ich jetzt bestätigen könnte wann sie wie schaltet, aber ich fande schon das es sehr angenehm zu fahren war und sie eigentlich immer im richtigen moment geschaltet hat (was man nicht wirklich mechanisch spürt) , es war auch egal ob man gemütlich fuhr oder richtig rein getreten hat ... ich war echt begeistert und irgendwann bau ich sie mir auch noch irgendwo ein ;-) :thumbsup:
... the only trick on a track bike is going fast ...
...monogear for rest of my live ...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

grandsport, thomaspan

FraWie

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »FraWie« ist männlich

Wohnort: südlich von Berlin

  • Private Nachricht senden

43

Mittwoch, 15. Januar 2014, 08:33

Der Schaltpunkt von etwa 18km/h dürfte bei 28" Laufrädern schon hinkommen. Für mich - und sicherlich auch auch für grandsport - wäre das eher eine Anfahrhife als eine wirkliche 2-Gangschaltung.
Man findet Hinweise, dass der Schaltpunkt verschoben werden kan, indem man der Feder statt der serienmäßigen 1/4 Umdrehung Vorspannung 5/4 Umdrehungen aufdrückt, dann ist man aber gleich bei einem Schaltpunkt von ca. 30 km/h.
Ideal wäre es, wenn SRAM Austauschfedern verschiedener Härte anbieten würde, die den Schaltpunkt z.B. auf ca. 24 km/h setzen würden.

Edit: noch ein Link, hier wird die Feder verbogen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FraWie« (15. Januar 2014, 08:46)


maush

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »maush« ist männlich

Wohnort: Ahrensburg

  • Private Nachricht senden

44

Mittwoch, 15. Januar 2014, 09:47

Automatix ist interessant, wenn man möglichst keine Schaltungszeug am Lenker haben will, finde ich.
Was genau spricht denn gegen die 3 Gang Naben?

grandsport

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »grandsport« ist männlich
  • »grandsport« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mössingen-Nord

  • Private Nachricht senden

45

Donnerstag, 16. Januar 2014, 07:11

3 Gänge waren auch schon mal im Rennen, aber nur einen weniger und dafür das Zügezeug und Schaltergedöns los zu sein, hat was Reizvolles.

Was die beiden Sram-Automatik-Gänge angeht, würde ich sie so abstufen, dass der erste ein Start- und Berggang werden sollte, der zweite dann der Dauerfahrgang.
Ich muss mir noch ausrechnen, welche Ritzelgröße das bedeutet, denn als KB-Größe ist 42 gesetzt. Ist ja ein Rad, das aus einer Fülle Altteile plus X gebaut wird, die 42er-Kurbel ist schon da.

grandsport

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »grandsport« ist männlich
  • »grandsport« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mössingen-Nord

  • Private Nachricht senden

46

Donnerstag, 6. März 2014, 07:28

Inzwischen ist die Teileliste vollständig, die ersten Bestellungen sind raus und einige auch schon angekommen, der Rahmen ist beim Pulverer. Jetzt wird's also ernst.

Ich versuche gerade, die erforderlichen Speichenlänge zu errechnen.
Allerdings finden sich meine Felgen in keiner Liste der üblichen Online-Rechner, also muss ich von Hand eingeben.
Gemessen habe ich, die daten liegen vor, aber: Es gibt verschiedene Definitionen des ERD und ich weiß nicht, welcher Speichenrechner mit welchem Maß rechnet.
Ich habe den "Felgenboden-ERD" gemessen, also den Punkt, an dem der Speichennippel im Speichenloch aufsitzt.
Könnt ihr mir sagen, wie ich bei welchem Speichenrechner vorgehen muss, um ein passendes Ergebnis zu erhalten?

EmilS

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »EmilS« ist männlich

Wohnort: Meckenbeuren

  • Private Nachricht senden

47

Donnerstag, 6. März 2014, 20:30

Schau Dir mal diesen Rechner an: http://www.wheelpro.co.uk/spokecalc/
In der Hilfe dieser Seite ist beschrieben, wie der Felgendurchmesser zu messen ist. Die messen bis zum Nippelschlitz.

Für meinen ersten Laufradversuch hatte ich das Glück, dass meine Felge in diesem Rechner aufgeführt war: http://www.whizz-wheels.de/produkte/laufradkonfigurator.html
Das kam einigermaßen hin.

Das Problem ist, dass es zwar die Speichen in 1 mm Abstufung zu kaufen gibt. Möchte man aber nicht gleich einen 100er Pack von jeder Größe kaufen, dann hab ich nur bei Rose 20er Packungen oder Einzelspeichen gefunden. Die bieten aber nur in 2 mm Abstufung an. So gehen meine Speichen nun ca. bis zum Nippelkopf, weil ich aufrunden musste.

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

48

Donnerstag, 6. März 2014, 20:44

Ist bei den Speichenrechnern nicht erläutert, welchen ERD die annehmen?

Ich rechne die Speichenlänge nach Formel selber aus, meist nehme ich die nächst längere Speiche wenn der Topf tief genug ist.
"Salmei, Dalmei, Adomei"

grandsport

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »grandsport« ist männlich
  • »grandsport« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mössingen-Nord

  • Private Nachricht senden

49

Freitag, 7. März 2014, 07:00

@Salamander: Leider nicht bei allen. Ich habe jetzt sechs Speichenrechner benutzt, zwei lieferten identische Ergebnisse. Immerhin.
Einige haben ihr Messvorgehen dargestellt, danach habe ich mich dann gerichtet, dann den Mittelwert der Ergebnisse ermittelt und, wie ich es bisher immer gemacht habe, abgerundet auf die nächste volle mm-Länge.
Ist jetzt bestellt. Mal sehen, wie es sich verwenden lässt.

grandsport

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »grandsport« ist männlich
  • »grandsport« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mössingen-Nord

  • Private Nachricht senden

50

Samstag, 12. April 2014, 11:29

Alle neuen Komponenten sind inzwischen da, alle alten soweit auf Vordermann gebracht, dass sie verbaut werden können. Es fehlt noch eine Schraube zur Montage des Dynamos. Die Laufräder sind auch gebaut. Fehlt nur noch der Rahmen. Der ist fertig, sagt der Pulverer, muss ich jetzt nur noch abholen, vielleicht bringt er ihn auch vorbei. Wenn's gut läuft, wird's ein Fahrrad zum Hasenfest.

grandsport

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »grandsport« ist männlich
  • »grandsport« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mössingen-Nord

  • Private Nachricht senden

51

Samstag, 12. April 2014, 17:24

Hier mal zwei Bilder mit den Komponenten, die verbaut werden sollen.
»grandsport« hat folgende Bilder angehängt:
  • stahlretro_komponenten.JPG
  • stahlretro_bremsen.JPG

Berny67

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Berny67« ist männlich

Unterwegs von: Witten

Unterwegs nach: Bochum und zurück und überall anders hin

Wohnort: Witten

  • Private Nachricht senden

52

Dienstag, 29. April 2014, 02:50

Das mit der Torpedo 3-Gang-Schaltung ist sicherlich nicht verkehrt. Ich fahre mein Heidemann Tourenrad damit schon sei 29 Jahren und das beinahe täglich! Zu meinen Mittagdiensten, von denen ich monatlich recht viele habe, fahre ich die einfache Strecke 17 km, teilweise recht hügelig. Nur einmal hat sich irgendeine Innerei im Urlaub vor 4 Jahren verabschiedet, und es ging nichts mehr. Die Überholung des sonst eigentlich unverwüstlichen Teils kostete mich an der Nordsee gerade mal 37,-- €. Gerade habe ich ein Sport-/Tourenrad, welches mein bester Kumpel wegschmeißen wollte, da der Schuppen im Garten aufgeräumt werden musste, gerettet und die vorhandene, unexakte 5-Gang-Kettenschaltung gegen eine zweizügige Sachs-Pentasport 5-Gang-Schaltung, aus einem Schlachtrad, getauscht. Das Hinterrad passte problemlos in den Rahmen. Im Moment gibt es Ärger mit der Einstellung. Das Rad ist fahrbar, aber ich glaube, es arbeiten nicht alle Gänge. Ich nehme an, das dort auch Überholungsbedarf besteht.
Mit meinem 3-Gang-Rad habe ich jedenfalls bereits eininge längere Touren bewältigt.

grandsport

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »grandsport« ist männlich
  • »grandsport« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mössingen-Nord

  • Private Nachricht senden

53

Dienstag, 29. April 2014, 07:54

Das Rad ist inzwischen gebaut und fast fertig. Die Laufräder müssen noch eimal durchgeschaut werden. Abdrücken und dann endgültig einbauen.
Aber eine kleine Runde bin ich bereits gefahren und kann sagen: Es fährt sich mit dem Lenker absolut lässig. War mir nicht ganz sicher, ob der Lenker wirklich der richtige ist, zumal wenn er umgedreht wird. Ist er aber. Die Kinder sind sich einig: "Papa, der Lenker ist ja sooo hässlich!" Geschmack kommt wohl erst mit dem Alter. :)

Die zwei automatischen Gänge sind zumindest witzig. Der zweite Gang kommt recht früh, finde ich, so dass man sagen kann: Der erste Gang ist eher eine Anfahhilfe und was für Steigungen. So hatte ich es in etwa erwartet, war aber doch überrascht, wie früh der zweite Gang kommt. Er schaltet spürbar ein, während das Zurückschalten in den ersten Gang weniger zu spüren ist.

Fotos und ein ausführlichere Bericht folgen demnächst, wenn ich dazu komme.

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

54

Mittwoch, 7. Mai 2014, 17:33

Ich habe jetzt sechs Speichenrechner benutzt, zwei lieferten identische Ergebnisse.
Kannst Du noch sagen, welche das waren?
"Salmei, Dalmei, Adomei"

grandsport

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »grandsport« ist männlich
  • »grandsport« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mössingen-Nord

  • Private Nachricht senden

55

Mittwoch, 14. Mai 2014, 08:57

@Salamander: Nein, leider nicht. Der eine war speichenrechner.de, der andere? Hm...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Salamander

grandsport

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »grandsport« ist männlich
  • »grandsport« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mössingen-Nord

  • Private Nachricht senden

56

Samstag, 24. Mai 2014, 05:23

Sooo, jetzt komme ich endlich dazu, mein "Retrorad" mal zu bebildern.
Wie gesagt: Ist ein Spaßbau für lässige kleine Fahrten ohne Gepäck. Was man so an einem hergelaufenen Sonntagnachmittag macht, wenn man mal rein gar nichts erreichen will. Cruisen und so mit einer Sram Automatix.
Aber irgendwie konnte ich es nicht lassen: Die Lenkerposition ist mal wieder tief geworden. Der Rennradler in mir... Fährt sich einfach total entspannt.
Die Gesamtkosten lagen bei guten 400 Euro inkl. Pulvern. Ich habe viele Restteile verbaut, weshalb das Rad einen 8-Euro-Seitenläufer und einen Edelux-Scheinwerfer hat, eine Kombi, die man sich sonst wohl nie zusammenschrauben würde.
Der Kettenspanner ist von Point und umgebaut für den Push-Betrieb, weil mir das mehr zusagte, technisch und optisch.

Wenn ihr Fragen zum Schrauben oder zu den Teilen habt, dann fragt!
»grandsport« hat folgende Bilder angehängt:
  • retro_front1.jpg
  • retro_heck1.jpg
  • retro_seitlich1.JPG
  • retro_spanner1.jpg

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

thomaspan, Tourenradler

57

Samstag, 24. Mai 2014, 13:06

Schick schick, für'n reinen Spassaufbau :D

Nix, was ich hätte anders machen wollen/können/sollen/dürfen/müssen...

Gruß Normen
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

58

Samstag, 24. Mai 2014, 13:08

Ist klasse geworden :thumbup: Könnte fast von mir sein... :crazy:

So eine Kombination von blau und braun hat was, obwohl das auf dem Papier theoretisch oft nicht wirklich zusammenpasst. Ist Dir gut gelungen, weiß nicht ob ich mich getraut hätte. Der Kettenstrebenschutz aus Leder ist der Hit, ich lach mich weg. Kettenspanner mag ich sonst überhaupt nicht, weil die so ein vermeidbares Gekröse in die Optik bringen. Diese Lösung gefällt mir aber außerordentlich gut. Auch weil das obsolet gewordene Schaltungsauge so noch eine Funktion bekommen hat. Nur hätte ich einen Nabendynamo verbaut, ist unauffälliger. Und endlich mal ein schönes Rücklicht, das Secula steht bei mir auch auf der Einkaufsliste.
"Salmei, Dalmei, Adomei"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Salamander« (24. Mai 2014, 13:19)


thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

59

Samstag, 24. Mai 2014, 15:17

Sehr schön!
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

grandsport

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »grandsport« ist männlich
  • »grandsport« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mössingen-Nord

  • Private Nachricht senden

60

Sonntag, 25. Mai 2014, 08:29

Besten Dank allen für die freundlichen Worte! :)

Zum Dynamo: Der war gerade da. :D Außerdem - passt zur Nutzung des Vorhandenen am Rahmen wie das Schaltauge mit Kettenspanner: Dieses "Auge" für den Anbau eines Seitenläufers war eben auch da. Hatte auch an einen Nabendynamo gedacht, den ich technisch schon favorisiert hätte. War aber teurer und nicht da und ich hätte mir wohl Gedanken darüber gemacht, dieses "Auge" irgendwie wegflexen zu lassen oder so.

Habe den Kettenspanner letztens so gesehen, wie er im Original gedacht und verbaut werden soll. War weder optisch noch technisch ansprechend. Gerade bei höheren Trittfrequenzen, die bei einer Zweigang-Schaltung ja nicht ausbleiben, hätte ich ein ungutes Gefühl.

Zu den hübschen Arbeiten für das Rad gehörte u.a. das Versilbern der Pedale und des Kettenspanners.

Ja, der Kettenstrebenschutz ist der Hit. Als ich den bei Onkel Erwin sah, wusste ich, was mir noch fehlte.