Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

schnuppi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »schnuppi« ist männlich
  • »schnuppi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bamberg

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 6. Oktober 2013, 14:33

Lapierre Technics 200 aufbereitung

Hallo Leute ich hab ein Lapierre Technics 200, und möchte es aufbereiten.
Es ist ca. 5 Jahre alt, war immer zuverlässig, und war immer zufrieden damit.

Was ich alles neues Kaufen will (MUSS)
Federgabel
Sattel
Kette
Griffe
und evtl. Kassette

Nun weiß ich leider nicht welche zb. Federgabel (100mm)!? usw.
Es währe nett wenn mir jemand weiterhelfen kann.
Und wenn es sinnvoll ist, kann ich auch paar fotos vom Bike machen...

Mit Freundlichen Grüßen

Andy

2

Sonntag, 6. Oktober 2013, 18:33

Moin Andy,

ja, Bilder sind immer gut.

Und was interessant wäre, was willst du in Zukunft mit dem Rad anfangen?
Dann kann man schauen, auf was man bei der Teilewahl achten muß.

Gruß Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

schnuppi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »schnuppi« ist männlich
  • »schnuppi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bamberg

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 6. Oktober 2013, 21:55



So ich hoffe mal das es nicht zuviele Fotos geworden sind.

Das Bike soll mehr für die Stadt sein, und ab und zu mal durch etwas gelände zb.: (Schotterwege, Schnee wege...)

kylogos

unregistriert

4

Montag, 7. Oktober 2013, 13:21

Für die Stadt, Wald und Schotter würde ich auf starr umrüsten.

http://www.bike-components.de/products/i…tarrgabel-.html

Kette und Kassette kriegst Du ebenfalls bei dem Anbieter. Sattel und Griffe würde ich vor Ort kaufen, so was muss man "begreifen", außerdem hast Du dann eher die Möglichkeit, einen Sattel umzutauschen, wenn er Dir nicht passt.

Mehr Kohle würde ich in das Rad auch nicht unbedingt investieren, es sei denn, Du hängst emotional an der Hippe.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Boramaniac, schnuppi

5

Dienstag, 8. Oktober 2013, 09:18

Servus...



Kylogos; hast Du bedacht, dass der Rahmen bei der von Dir vorgeschlagenen Gabel nach vorn kippt oder habe ich irgendetwas übersehen?
(...) Mehr Kohle würde ich in das Rad auch nicht unbedingt investieren, es sei denn, Du hängst emotional an der Hippe.
Das bebildete Rad schrabbt am wirtschaftlichen Totalschaden entlang. Schon alleine der Sattel kann den Restwert des Rades abdecken. Für die schätzungsweise 270 bis 300 Euro kannst Du Dich auch auf dem Gebrauchtmarkt nach einer besseren Substanz umsehen. Alternativ kannst Du auch das Lapierre fahren, bis nichts mehr geht und in der Zeit auf etwas gescheites sparen.


MfG,
the Godfather

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

schnuppi

FraWie

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »FraWie« ist männlich

Wohnort: südlich von Berlin

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 8. Oktober 2013, 09:21

Starrgabel ist ja eine gute Idee, aber die verlinkte ist nun gerade nicht so richtig passend:
- keine Scheibenbremsaufnahme
- etwas geringe Einbauhöhe.
Eher die Salsa Cromoto oder wenn schon Surly 1x1, dann diese

kylogos

unregistriert

7

Dienstag, 8. Oktober 2013, 09:44

Eher die Salsa Cromoto oder wenn schon Surly 1x1, dann diese
Ich meinte eigentlich auch die Version für Disc/Canti, die passt auch von der Einbauhöhe her.

Da habe ich mich wohl "verlinkt" ... :(

@the Godfather: so eng würde ich das nicht sehen! Solange der Rahmen "passt" und von der Substanz her i. O. ist. sehe ich die vom TE angedachten Maßnahmen eher als wertverbessernd an. Und wenn er aus irgendeinem Grund an dem Rahmen hängt (das weiß man ja nie), könnte man dafür auch mehr Geld in die Hand nehmen.

schnuppi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »schnuppi« ist männlich
  • »schnuppi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bamberg

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 8. Oktober 2013, 14:53

Ich muss ja auch Fairerweise zugeben, das in den 5 Jahren nur das Tretlager und Mandel wechseln musste.
Sonst ist ja noch alles Orginal...
Und den Sattel wurde mir geklaut

schnuppi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »schnuppi« ist männlich
  • »schnuppi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bamberg

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 8. Oktober 2013, 15:18

also kurz gesagt würden sich die beiden dinge nicht rentieren und lieber geld für ein neues Bike investieren.
Shimano Deore M610 Gruppe 3x10

http://www.bike-components.de/products/i…dell-2014-.html


ZOOM Gabel Federgabel, 395232

http://www.amazon.de/gp/product/B001R4BQ…=A3JWKAKR8XB7XF

kylogos

unregistriert

10

Dienstag, 8. Oktober 2013, 16:45

Die Gruppe und die Gabel verhalten sich etwas so, als würde man ein Pfund Goldmünzen in einen Hundehaufen stecken!

Vergiss diesen Neuschrott von Zoom! Die genannte Starrgabel ist da die wesentlich bessere Wahl.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Boramaniac

11

Dienstag, 8. Oktober 2013, 21:12

Servus...



Was die Surly Salsa Cromoto betrifft, so ist diese für Rahmen mit 80mm Federweg entwickelt. Die EN-AW7005er Aluminiumlegierung hat es jedoch nicht allzusehr mit der Elastzität (Bruchdehnung bei etwa 8%). Bei einem 25CrMo4-Stahlrahmen sieht das mit gut 11% etwas gelassener aus. Vondaher würde ich hier beim Austausch schon auf eine passende Einbauhöhe achten.
Kylogos; was die sentimentalen Werte betrifft, stimme ich Dir vollkommen zu. Das muss letztendlich Schnuppi für sich selbst entscheiden, ob es das ihm wert ist. Für meinen Teil versuche ich mit den gegebenen Informationen das ganze möglichst Objektiv zu bewerten.
Schnuppi, Du möchtest also 200€ für eine neue Antriebseinheit aufbringen. Die Wahl ist auf eine Einstiegsgruppe im Mountainbikebereich gefallen und somit ganz gut. Für den Sattel wirst Du auch etwa knappe 100€ kalkulieren können. Fehlt noch die Gabel. Die Zoom ist einfach nur Schrott. Empfehlen würde ich Dir als der Kalten die RST Omega TNL 100. Weitere 100€ sumieren sich auf Gedamtkosten von bisher 400€, wofür das Rad 2008 mal über den Ladentisch ging. Sicherlich wirst Du, wenn Du die 400€ investiert hast, feststellen, das die Bremsanlage mehr nach Dekoration aussieht, als das diese negative Beschleuningungsarbeit leistet. Wenn dann noch der Laufradsatz den Dienst quittiert, bist Du mit 600€ und mehr fast einmal rum. Das kann man sicherlich machen, wenn es DAS Rad ist. Wenn es das nicht ist, lass es...


MfG,
the Godfather

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

schnuppi