Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Momomuck

unregistriert

41

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 16:33

Gestern habe ich ein Rad gesehen mit Lenkerendschaltern auf einem Trainingsbügel mit Adaptern montiert ... also das sah schon sehr clean und edel aus ... aber entweder bin ich zu blöde oder zu ungelenkig - ich mußte meinen Zeigefinger ziemlich verrenken. Na ja, vielleicht waren die nicht für meine Hände justiert ... oder wenn man auf dem Rad sitzt ist es noch anders - auf dem 60er Rahmen konnte ich ja nicht sitzen. Hat jemand von euch so eine Konstruktion im Einsatz? Wie kommt ihr damit klar?

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

42

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 17:16

Hat jemand von euch so eine Konstruktion im Einsatz? Wie kommt ihr damit klar?


Ich nicht, bin aber schon mit Lenkerendschaltern geradelt. Ergebnis:

Wenn du je zuvor Schremshebel (dazu zähle ich auch Grip Shifter), ob am (halbwegs) graden Lenker o. am Rennbügel, gefahren bist, DER Rückschritt schlechthin. Gilt ebenso für Unterrohrschalter, Paul Thumbies, die Suntour-Dinger o. andere am Vorbau befestigte Schalter, auch Daumies. Ist halt immer das "Ich muss die Hand vom Lenker lösen" Syndrom.

Griffmäßig noch halbwegs akzeptabel ist noch diese Lösung (entschuldigt bitte den Hersteller im Bild, ohgottohgott), aber die Teile für etwa 25 EUR (Shimano SL-A050) können nur 3 x 7 (rechts indexiert, links Microrasterung)



Und zieht mich bitte nicht mit der Lenkerband- + Lenkerabschlussband-Wicklung auf, das ist ncht meins. :rolleyes:
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Momomuck

unregistriert

43

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 18:25

Danke, für Deinen Kommentar bezüglich Lenkerend- und Daumenschalter - so habe ich das auch empfunden ... aber es sieht schon shön aus. Die Lösung auf dem Bild ist ja grausam ... geht es noch schlimmer?

Da finde ich die Shimano Trigger (Rapidfire) dann immer noch die bessere Lösung, ist aber jeweils ein ziemlicher Klotz am Lenker ... schön ist irgenwie doch anders

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

44

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 18:37

Die Lösung auf dem Bild ist ja grausam ... geht es noch schlimmer?


Aber fürn älteres Billich-QFER gar nicht so schlecht. Du kannst mim Handballen schnell aus der Oberlenkerposition schalten, die Teile sind viel sturzunempfindlicher als exponiertere STIs o. Ergos + wenn bricht, ists billig.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

45

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 19:25

Gestern habe ich ein Rad gesehen mit Lenkerendschaltern auf einem Trainingsbügel mit Adaptern montiert ... also das sah schon sehr clean und edel aus ... aber entweder bin ich zu blöde oder zu ungelenkig - ich mußte meinen Zeigefinger ziemlich verrenken. Na ja, vielleicht waren die nicht für meine Hände justiert ...
...
Wie kommt ihr damit klar?
Genau so schlecht, wenn ich mir sowas antun würde. Ich versteh den Sinn dieser Frickelei nicht. Du hast genau den Nachteil bestätigt, den ich über normale Daumenschalter geschrieben habe. Am ergonomischsten sind hier Trigger, wenn die Dir optisch nicht zusagen, tscha... Was auch einen Versuch wert ist: normale Daumenschalter "hängend" montieren, je nach Ausführung und Schelle ist das Ergebnis überzeugend oder auch nicht.

In meinen Augen haben Lenkerendschalter auf Adaptern am flachen Trainingsbügel nur in genau einem Fall Sinn: wenn es unbedingt ein Schaltwerk sein muß, für das es weder Trigger noch konventionelle Daumenschalthebel gibt. Wäre wohl bei (manchen) Dura-Ace der Fall. Von aktuellen Shimano Schaltungen hab ich keinen Plan, ich boykottier solche kundenunfreundlichen Produkte. Deren 7-/8-fach Schaltungen liessen sich zwischen RR und Trekking/MTB jedenfalls kombinieren. Ich würde mich
bei einer anderen Gruppe nach einem geeigneten Schalter umsehen; oder eine ganz andere Schaltung nehmen.
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

Momomuck

unregistriert

46

Mittwoch, 22. Januar 2014, 17:04

Update

Bis auf die Laufräder und die Beleuchtung sind jetzt alle Bestellungen raus.

Salsa, Brooks, Velo Orange, Microshift, Tektro, Sugino, Token, Soma ... um nur einige Hersteller zu nennen. Die Teile kommen aus Amerika, England und Deutschland.

Ich bin mal gespannt, wann die ersten Teile eintreffen

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

47

Mittwoch, 22. Januar 2014, 17:53

Bin mal gespannt auf Bilder.

Schaltung von Microshift?
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Momomuck

unregistriert

48

Mittwoch, 22. Januar 2014, 18:23

Ja,
Microshift
SL-A10 Daumenschalthebel 2/3x10-fach Set

Momomuck

unregistriert

49

Samstag, 25. Januar 2014, 20:07

Meine Sugino Alpina 2 ist da ... nein, noch nicht hier, aber da - im Zollamt Duisburg. Jetzt brauche ich mir keine Gedanken machen, wo mich meine nächste Radtour hinführt :D

Momomuck

unregistriert

50

Mittwoch, 29. Januar 2014, 15:41

Die Kurbel ist da

Die Kurbel ist nun hier und nicht mehr da. Der Weg zum Zollamt hat sich gelohnt, auch wenn es kalt und windig war. 53 Kilometer reicher und 35,36 Euro ärmer durfte ich die Kurbel auspacken und mich daran erfreuen. Das Gewicht liegt bei 751 g und damit 31 g über der Angabe ... egal



Das Silber gefällt mir, nicht zu viel bling, bling ... aber das Shimano Silber passt nun einmal nicht dazu ... was willst Du machen?


Momomuck

unregistriert

51

Samstag, 1. Februar 2014, 14:17

Aber irgendwo muss doch der Farbtupfer herkommen!
Etwas rotes gehört an jedes Rad



Das Token Innenlager (auch wenn es später niemand mehr sieht)




Tektro Cantis und Microshift Daumenschalter



Ein Lenkerchen - Soma 3 Speed Moustache II



Sobald die nächsten interessanten Teile eintreffen geht es weiter

Momomuck

unregistriert

52

Mittwoch, 5. Februar 2014, 17:59

Hier die nächsten Teile

Tektro Bremshebel



Velo Orange Vorbau



Velo Orange Sattelstütze



Velo Orange Flaschenhalter



Velo Orange Klingel (Montage am Gabelschaft)



Bumm Eyc ( 2 Stück unter dem Frontrack) und Secula (kommt an die Sattelstütze damit ich den Gepäckträger auch abbauen kann)



Nächstes mal gibt es erste Impressionen :)

Momomuck

unregistriert

53

Samstag, 8. Februar 2014, 16:39

Der Lenker macht mir Sorgen

Nachdem ich nun einige Komponenten an das Rad geschraubt habe kommen mir die ersten Zweifel. Wenn ich den Soma Moustache II Lenker richtig herum montiere erhalte ich eine Sattel überhöhung von ca. 8 cm ... ich glaube nicht, das ich das fahren kann / will - scheint mir doch für mich zu sportlich zu sein und wird sicherlich Probleme mit dem Nacken bereiten. Aber so sieht das schon klasse aus.



Montiere ich den Soma Moustache II verkehrt herum, dann ist der Lenker auf Sattelhöhe ... aber ich finde, das sieht ziemlich doof aus



Dann habe ich mal einen Lenker aus meinem Fundus mit einem anderen Vorbau montiert ... gefällt mir eigentlich ganz gut - und mit diesem Lenker passt es am Besten mit den Daumenschaltern



Was meint ihr dazu? Vielleicht sollte ich mit der finalen Entscheidung warten bis die Laufräder da sind und ich mich auf das Rad setzten kann ... ist vielleicht ein anderer Eindruck als neben dem Rad zu stehen, oder?

FraWie

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »FraWie« ist männlich

Wohnort: südlich von Berlin

  • Private Nachricht senden

54

Samstag, 8. Februar 2014, 17:15

Ich finde 8 cm Sattelüberhöhung ideal. Da der Abstand vom Sattel zu den Griffen relativ kurz ist, darf der Lenker schon etwas tiefer. Mein Tipp: Nicht nur sitzen sondern auch fahren! Wenn der Nacken schmerzt, fehlen nur die Muskeln. Die kommen mit der Zeit - auch noch in unserem Alter.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

grandsport

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

55

Samstag, 8. Februar 2014, 17:16

Ich finde den Moustache II von der Form verunglückt, ebenso deine Notlösung. Nimm doch einfach was dazwischen wie



Unterschied zwischen richtig- + falschrum montiert dürfet bei 4 cm liegen.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

grandsport

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »grandsport« ist männlich

Wohnort: Mössingen-Nord

  • Private Nachricht senden

56

Samstag, 8. Februar 2014, 20:59

Die Überhöhung ist ja nicht so furchtbar hoch. Das sollte sich - ggf. mit etwas Übung - gut fahren lassen.
Optisch finde ich es immer etwas unglücklich, wenn der Vorbau deutlich nach oben geht und der Lenker dann nach unten.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

thomaspan

Gerry

Bekennender Vielschalter

Blog - Galerie
  • »Gerry« ist männlich

Unterwegs von: Wohnzimmer

Unterwegs nach: Keller

Unterwegs über: Treppe

Wohnort: Ahnatal

  • Private Nachricht senden

57

Samstag, 8. Februar 2014, 21:16

Nachdem ich nun einige Komponenten an das Rad geschraubt habe kommen mir die ersten Zweifel. Wenn ich den Soma Moustache II Lenker richtig herum montiere erhalte ich eine Sattel überhöhung von ca. 8 cm ... ich glaube nicht, das ich das fahren kann / will - scheint mir doch für mich zu sportlich zu sein und wird sicherlich Probleme mit dem Nacken bereiten.

Wie sieht es denn aus, wenn du den Lenker falschherum dranbaust, vorher aber noch den Vorbau umdrehst?

Oder passt das dann mit der Tasche nicht mehr?


Edit: Grad gesehen: Der Vorbau war ja schon gedreht...
Grüsse,
Gerry

Folge mir auf STRAVA

Momomuck

unregistriert

58

Samstag, 8. Februar 2014, 22:00

Zitat

Die Überhöhung ist ja nicht so furchtbar hoch. Das sollte sich - ggf. mit etwas Übung - gut fahren lassen.
Optisch finde ich es immer etwas unglücklich, wenn der Vorbau deutlich nach oben geht und der Lenker dann nach unten.

Für einen alten und übergewichtigen mit kurzem Oberkörper sind 8 cm schon sehr viel ... zumindest für mich.

Die Optik ... genau das ist mir vorhin auch aufgefallen ... von der Seite sieht es wirklich unschön aus. Danke :-)

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

59

Dienstag, 11. Februar 2014, 00:27

Montiere ich den Soma Moustache II verkehrt herum, dann ist der Lenker auf Sattelhöhe ... aber ich finde, das sieht ziemlich doof aus

Nicht nur das, es fährt sich auch doof wenn man diese Lenkerform artgerecht nutzen will. Zum flotten Fahren wird so ein Lenker innen gegriffen, und wenn der Lenker dann zu den Griffen ansteigt dreht man die Handgelenke unphysiologisch in die Pronation. Nicht nur deshlab hab ich bei solchen Lenkern lieber welche, die von der Seite gesehen möglichst flach sind, so wie der von Thopmaspan gezeigt. Kannt wirklich schwer werden, das richtig hin zu kriegen. Optisch ansprechende waagerechte Vorbauten in ausreichender Höhe sind kaum noch zu bekommen. Und an 8 cm Sattelüberhöhung muß man sich erstmal gewöhnen, bei körperlcihen Einschränkungen kann das auch zu viel sein.
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

Momomuck

unregistriert

60

Samstag, 1. März 2014, 16:57

Meine Laufräder sind da - Hurra, grosse Freude, jetzt kann es weiter gehen

Leider waren Felgenband, Antiplatt, Schläuche und Mäntel nicht montiert (hatte es irgendwie gehofft) - aber das werde ich schon hinbekommen

Das Ergebnis ... insgesamt + 211 gr über den Hersteller Angaben. Davon entfallen 115 gr. auf Mäntel, Schläuche und Felgenband - Der Rest auf die Felgen mit eingespeichtem Supernova Infinity (der ist ja niedlich), der 105er Nabe sowie dem 12-27er Zahnkranz.

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Salsa Casseroll