Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

21

Montag, 27. Januar 2014, 13:59




So ... nach langem Betrachten des Radels folgendes:

1.
Ein gerades OR hätte super ausgesehen (aber ging wohl nicht)

2.
Wenn die Bleche optimal ausgerichtet sind, das "Lichtkabel" wie auch der GP + die Bleche optimiert sind, ists wohl ok. Und fürs zu kurze VR-Blech noch den:




Wie winzig der Rahmen ist, sieht man übrigens bei einem Vergleich der FlaHas am "normalen" Radel





3.
Aber ... gerade an dem Radel hätte wohl der Tubus Airy - allein schon farblich - optimalst gepasst.

Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

FraWie

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »FraWie« ist männlich

Wohnort: südlich von Berlin

  • Private Nachricht senden

22

Montag, 27. Januar 2014, 14:24

Aber ... gerade an dem Radel hätte wohl der Tubus Airy - allein schon farblich - optimalst gepasst.

Farblich schon, aber die Überschrift heißt nun mal Reiserad.

Beim genauen Betrachten frage ich mich, warum das hintere Ausfallende so ausgebildet ist, dass die Öse für den Gepäckträger
- erstens sehr hoch
- zweitens weit hinten sitzt.
Ulrike wird ja sicherlich nicht Schuhgröße 47 haben.

Apropos: Wie lang ist denn die Kettenstrebe?

Edit: Ich finde es schade, dass recht Viele in den unterschiedlichen Foren auf das Rad einhacken und will eigentlich gar nicht auch noch in die gleiche Kerbe hauen. Es ist schon ein tolles Rad geworden! Das Meiste an Kritik lässt sich sicherlich noch optimieren, wie z.B. der Schutzblechabstand. Wenn das Rad nicht mit größeren Reifenbreiten klar käme, wäre es ja für ein Reiserad auch ein Mangel.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FraWie« (27. Januar 2014, 14:37)


grandsport

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »grandsport« ist männlich

Wohnort: Mössingen-Nord

  • Private Nachricht senden

23

Montag, 27. Januar 2014, 17:30

Ach, FraWie, wir wissen doch alle, das sickgirl zu schrauben und zu schauen weiß.
Und das noch einige Arbeiten anstehen. Das wird schon!
Ich bin gespannt.

Was den Gepäckträger angeht, vermute ich mal, dass er a) gebraucht ist, b) ziemlich alternativlos, weil er die 40 kg packt, und c) nicht anders zu montieren ist. Habe den an meinem 26''-Randonneur. Nur weil ich mit dicken 50er-Reifen unterwegs bin, sieht das nicht so verzerrt aus wie hier. Die leichte Schrägstellung nach oben ist übrigens gar nicht mal schlecht: So weist das Rücklicht deutlicher in Richtung Augenhöhe der Autofahrer.

Welcher Lenker ist das?

sickgirl

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »sickgirl« ist weiblich
  • »sickgirl« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

24

Montag, 27. Januar 2014, 17:43

Der Gepäckträger ist von meinem alten Rad übernommen. Denke mit der Größe gibt es wirklich keine Alternative, es ist ja schon der Cargo für 26".

Lenker ist der Ritchey Classic Curve. Er hat einen Drop von 128 und 73 Reach. Für mich ist der Unterlenker auch gut fahrbar.

kylogos

unregistriert

25

Montag, 27. Januar 2014, 20:48

Edit: Ich finde es schade, dass recht Viele in den unterschiedlichen Foren auf das Rad einhacken und will eigentlich gar nicht auch noch in die gleiche Kerbe hauen. Es ist schon ein tolles Rad geworden! Das Meiste an Kritik lässt sich sicherlich noch optimieren, wie z.B. der Schutzblechabstand.

Ich glaube nicht dass jemand technisch was zu motzen hat. Auch mein Beitrag bezog sich rein auf die Optik. Und die Kritik muss sich Ulrike halt gefallen lassen, schließlich hat sie mit Rahmen und Gabel selber sehr hoher Erwartungen geweckt.

rautaxe

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »rautaxe« ist männlich

Wohnort: Buchholz in der Nordheide

  • Private Nachricht senden

26

Dienstag, 28. Januar 2014, 09:50

Allen wird es eh nicht gefallen können ;)
Außerdem steht in der Überschrift :
"Das für mich optimale Reiserad"

Ich stelle es mir schwer vor ein optimales Reiserad aufzubauen,
das auch noch sehr gut aussieht (und bezahlbar bleibt).

Die Prioritäten liegen beim Reiserad auf Fahrbarkeit und praktischen
Nutzen.

Und zu gut sollte ein Reiserad auch nicht aussehen, da man es dann
nirgends auch nur ein paar Minuten stehen lassen kann.
Bei optischen Aspekten halte ich mich lieber raus, sonst
kann ich ja nie wieder ein Foto von meinen Rädern hochladen ;)
Mein Pedelec sieht im Moment noch gruselig aus, mit etlichen
Kabelbindern und Isolierband (die endgültige Verlegung ist noch nicht
klar).

Das ist wie bei den Schutzblechen von Sickkgirls Rad. Das die noch nicht
endgültig montiert sind, erkennt man bei den hinteren Blechen an den zu langen Streben.

Ich komme beim Anblick des Rades eher wieder auf dumme Gedanken,
ob ich an meinem zum Zweitrad degradiertem Trecker nicht auch mal einen
Rennlenker ausprobiere :D


@Sickgirl: Ich wünsche Dir viel Spaß mit deinem Rad. Möge es dich lange begleiten. :thumbsup:

grandsport

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »grandsport« ist männlich

Wohnort: Mössingen-Nord

  • Private Nachricht senden

27

Mittwoch, 29. Januar 2014, 07:32

128/73 sind schon ne Ansage. Knapper geht ja kaum. Wobei der Ergonova von 3T immerhin 5 mm weniger Drop bietet, dafür aber 4 mm mehr Reach. Habe ich eine Zeitlang gefahren, war mir aber dann doch zu kompakt. Jetzt liegt er hier rum...

Aber mit diesen Angaben lässt sich die Größe des Rahmens jetzt auch nochmals besser für mich einordnen.
Hast du eigetnlich absichtlich eine so geringe Sattelüberhöhung? Ich finde das Fahren mit geringer Sattelüberhöhung nur bei gemächlichen Sonntagsfahrten mit der Familie einigermaßen in Ordnung. Auf längerer Strecke ist es mir viel zu anstrengend, mit Gepäck erst recht. Und dein Rad wird ja vermutlich sowohl auf langen Strecken, als auch mit Gepäck bewegt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »grandsport« (29. Januar 2014, 07:35)


sickgirl

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »sickgirl« ist weiblich
  • »sickgirl« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

28

Mittwoch, 29. Januar 2014, 20:01

Die Sattelüberhöhung finde ich ok, da ich so auch gut und längere Zeit im Unterlenker fahren kann. An meinen anderen Rennrädern mit mehr Sattelüberhöhung fahre ich ehrlich gesagt eher selten im Unterlenker.

Dazu kommt, ich werde auch nicht mehr jünger und habe auch kurze Stummelarme und von daher auch keine so große Reichweite.

Heute habe ich noch ein bißchen optimiert. Distanzen für die Schutzbleche um sie enger zu stellen gedreht. Den Gepäckträger mittels Säge und Bohrmaschine tiefer gelegt. Mache morgen bei Tag mal ein Bild.

Bin auch heute die erste längere Runde gefahren, sitze echt gut drauf. Ganz begeistert bin ich von der Scheibenbremse. Ich werde die Bremssättel wohl noch tauschen, da die Campa Shimanomischung nicht ganz optimal ist, aber gegen die Mini V-Brake vom alten Rad ist es wirklich eine Offenbarung. Fühle mich viel sicher und brauche auch viel weniger Handkraft

Morgen habe ich eine Tag Urlaub genommen und fahre eine große Rund in den Schwarzwald.

rogger

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »rogger« ist männlich
  • »rogger« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: dort

Unterwegs über: jetzt

Wohnort: Malsch

  • Private Nachricht senden

29

Mittwoch, 29. Januar 2014, 22:12

Wer weiß, wie kilometergefräßig die Fahrerin ist, kann sich sicher auch vorstellen, dass dieses Fahrrad im Lauf seines Lebens noch die eine oder andere Optimierung erleben wird.
Wenn es zu Beginn stimmt, werden dies nur ein paar Details sein, die angepasst werden.

Wenn es um die Optik geht, sehe ich die Sache so:
Beim Fahren kümmert es weder Hintern, Rücken, Arme und Beine, wie es sich anfühlt auf dem Teil.
Und das entscheidet; wenn ich mich auf einem Rad gut fühle, ist es mir egal, wie ich aussehe.
Der/die Fahrer/in sieht sich selbst nicht, außer man betrachtet sich eitel im Schaufenster , an dem man vorbeifährt. ;)
Morgen habe ich eine Tag Urlaub genommen und fahre eine große Rund in den Schwarzwald.
sickgirl spricht von großer Runde.... :D
Danach wirst Du bestimmt wissen, was noch zu machen ist.

Ich wünsche auf jeden Fall eine wunderschöne Ausfahrt mit Deinem neuen Gefährten!
Gruß, rogger
------------------------------------
Moderator 2radforum.de


[img]https://winterpokal.rennrad-news.de/images/team/39.png?1676996[/img]

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

30

Mittwoch, 29. Januar 2014, 22:23

Wer weiß, wie kilometergefräßig die Fahrerin ist ...


ich meine mich zu erinnern, dass sie km-geil ist

http://winterpokal.rennrad-news.de/users/view/10888 :thumbup:
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

rogger

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »rogger« ist männlich
  • »rogger« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: dort

Unterwegs über: jetzt

Wohnort: Malsch

  • Private Nachricht senden

31

Mittwoch, 29. Januar 2014, 22:37

Eben.
Und genau daher sei ihr das optimale Reiserad gegönnt.

Das schöne am Neid ist, dass er auch wohlwollend empfunden werden kann.
Gruß, rogger
------------------------------------
Moderator 2radforum.de


[img]https://winterpokal.rennrad-news.de/images/team/39.png?1676996[/img]

grandsport

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »grandsport« ist männlich

Wohnort: Mössingen-Nord

  • Private Nachricht senden

32

Donnerstag, 30. Januar 2014, 07:07

Wie passt bei sickgirl eigentlich "große Runde" mit einer Ein-Tages-Tour zusammen?
Müsste sie dann nicht erst morgen zurück sein, wenn sie heute schon startet?
Viel Spaß bei der Runde! :)

liberator

mind the cat

Blog - Galerie
  • »liberator« ist männlich

Wohnort: Köln

  • Private Nachricht senden

33

Donnerstag, 30. Januar 2014, 11:27

Zuerst habe ich mich auch an der Optik gestört, nach längerem und häufigeren Betrachten finde ich es ok.

Was ich viel bemerkenswerter finde, ist dieser konsequent durchgezogene Pragmatismus: cooles Rad.

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

34

Donnerstag, 30. Januar 2014, 12:20

Man sieht sofort: Das ist ein Einzelstück. Ich mag waagerechte Oberrohre und gebogene Gabeln auch lieber, aber häßlich oder misslungen finde ich das Rad nicht. Für mich vermittelt es den Eindruck: Egal, was Du mit mir machst, ich komme da durch! Es sieht so kraftvoll aus.
Bin auf die Bilder nach den Modifikationen gespannt. Viel Spaß/Freude mit dem Rad.
Dieselersparnis: 2013 ca. 108L, 2014 ca. 275L, 2015 ca. 160L, 2016 ca. 180L, 2017 ca. 160L

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

35

Donnerstag, 30. Januar 2014, 22:48

Da schließe ich mich an, der Titel betont ja schon daß es um ein subjektiv optimales Rad geht. Da sollten andere äshtetische Vorlieben außen vor bleiben. Und sehr kleine Rahmen sehen eh selten stimmig aus.

Ist zwar noch eine Baustelle, aber vom technischen Standpunkt her sauber gemacht. Auch so Kleinigkeiten wie Distanzstücke für das HR-Schutzblech. OK, das mit der Schaltwerksrolle halte ich für fragwürdig (genauso wie solche Lösungen an V-brakes), aber ich nehme an es gibt einen Grund für diese Lösung. Und den vermute ich im Schremshebel, richtig?

Mir gefällt der Aufbau jedenfalls sehr, auch wenn ich lieber die klassische Linie mag. Und ich muß auch sagen, daß Rahmen mit abfallendem Oberrohr durchaus Vorteile haben können.
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

sickgirl

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »sickgirl« ist weiblich
  • »sickgirl« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

36

Freitag, 31. Januar 2014, 05:42

Bin noch gestern abend zurückgekommen. Fette Tour, 170 km und knapp 3000 Hm standen am Ende auf dem Tacho. Noch ein bißchen optimiert:Sattel ein bißchen höer, Ergos einen Ticken niedriger.


Hier noch zwei Imprssionen von der Tour




So habe ich mich auf den Rad richtig wohlgefüht. Auf den langen Abfahrten gibt mir die Scheibenbremse einfach ein besseres Gefühl. Dosiert vor der Kurve anbremsen. Auch die Hände werden nicht so sehr beansprucht.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

FraWie, HotRod, rautaxe, XXLBaer

grandsport

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »grandsport« ist männlich

Wohnort: Mössingen-Nord

  • Private Nachricht senden

37

Freitag, 31. Januar 2014, 07:08

Zitat von »sickgirl«

Sattel ein bißchen höer, Ergos einen Ticken niedriger.
Sag ich doch... :D

Gepäckträger und hinteres Schutzblech sehen jetzt deutlich stimmiger aus.
Das vordere Schutzblech bleibt so weit weg vom Reifen?

kylogos

unregistriert

38

Freitag, 31. Januar 2014, 07:44

Besser! Viel besser!

Aus der Perspektive wirkt plötzlich auch der Lenker nicht mehr so oversized.

rautaxe

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »rautaxe« ist männlich

Wohnort: Buchholz in der Nordheide

  • Private Nachricht senden

39

Freitag, 31. Januar 2014, 08:34

Erstaunlich wie wenig, so viel ausmachen kann :) .
Das sieht jetzt viel stimmiger aus :thumbsup: .

Nur das Grün der Trinkflasche beißt sich mit dem schönen Grün
des Rahmens :P

Und nach so einer Tour, nur so kleine Änderungen,
dann muss es wirklich passen.
Herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Liebling.

FraWie

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »FraWie« ist männlich

Wohnort: südlich von Berlin

  • Private Nachricht senden

40

Freitag, 31. Januar 2014, 08:49

Nur das Grün der Trinkflasche beißt sich mit dem schönen Grün
des Rahmens :P

Ebenso mit dem Schild von der Passhöhe. Aber zu dem Tannenwald passt die Farbe hervorragend ;)

Ähnliche Themen