Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

rogger

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »rogger« ist männlich
  • »rogger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »rogger« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: dort

Unterwegs über: jetzt

Wohnort: Malsch

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 4. März 2014, 21:04

Im Hof der Polizeidienststelle,

Im September letzten Jahres war ich auf einer Polizeidienststelle unserer Stadt und fand bei den Fahrradständern ein uraltes Motobecane, an welchem mir das Schaltwerk als interessant in den Blick geriet.
Damals hatte ich nur das Handy in der Tasche, weswegen ich keine besseren Bilder liefern kann.









Irgendwie täte es mich reizen, diese Schaltung näher zu begutachten, um sie etwas aufzupolieren und zu schauen, ob sie noch funktioniert oder gangbar zu machen ist.

Zeitlich schätze ich mal, dass sie aus den Sechzigern stammt. Die Beschriftung ist Allvit und weiter unten ist Huret zu entziffern. Weiß jemand näheres darüber?

Das Fahrrad steht immer noch an der selben Stelle, nur habe ich den Anflug leichter Feigheit, zur Polizei zu gehen, um zu fragen, ob ich dieses Fahrrad schnorren kann. Immerhin ist es mit einem fast schon bröseligen Geschenkband ähnlichem Schloss befestigt.

Also Jungs und Mädels, was meint Ihr,
kann ich das bringen, einen alten Hobel bei der Polizei schnorren zu wollen??
Gruß, rogger
------------------------------------
Moderator 2radforum.de


[img]https://winterpokal.rennrad-news.de/images/team/39.png?1676996[/img]

2

Dienstag, 4. März 2014, 21:36

Zur Schaltung kann ich nix beitragen. Zu der anderen Frage: Klar, Versuch macht kluch und Fragen kostet selbst bei der Polizei nix. Vielleicht sind die froh, das Ding vom Hof zu kriegen.

Die Ritzel sehen noch richtig gut aus :)

rogger

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »rogger« ist männlich
  • »rogger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »rogger« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: dort

Unterwegs über: jetzt

Wohnort: Malsch

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 4. März 2014, 22:46

Die Ritzel sehen noch richtig gut aus :)

Stimmt,
und die Stahlfelgen haben Unmengen an Rostpickel, wie sie auch dem Schaltwerk zu sehen sind.
Akne ferroxidis sozusagen. ;)

Ist ja nicht so, dass ich nicht selbst gegoogelt habe, was ich fand ist diese schöne Darstellung auf der Seite vom guten alten Sheldon:

[img]http://sheldonbrown.com/cyclopedia/images/Huret Allvit r der.jpg[/img]

Kann ja eine ordentliche Kapazität aufweisen, das Teil :thumbup:

Ich muss mich doch mal zur Dienststelle schleichen; wenn es klappen sollte und es dann plötzlich zu Hause da steht, dürfte die Regierung nichts mehr machen können :whistling: 8o .
Gruß, rogger
------------------------------------
Moderator 2radforum.de


[img]https://winterpokal.rennrad-news.de/images/team/39.png?1676996[/img]

liberator

mind the cat

Blog - Galerie
  • »liberator« ist männlich

Wohnort: Köln

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. März 2014, 07:54

Wenn die Polizei es erlaubt, dann kann die "Regierung" ja kaum was sagen, oder? Interessante Schaltung.

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 6. März 2014, 11:37

Wenn die Polizei es erlaubt, dann kann die "Regierung" ja kaum was sagen, oder?

Sollte das nicht andersrum laufen? :D

rogger

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »rogger« ist männlich
  • »rogger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »rogger« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: dort

Unterwegs über: jetzt

Wohnort: Malsch

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 6. März 2014, 20:06

Das wär natürlich ein gutes taktisches Element:
"Ach wissen Sie, Herr Wachtmeister, meine Gattin hat auch nichts dagegen, wenn ich das mit nach Hause bringe" 8o
Gruß, rogger
------------------------------------
Moderator 2radforum.de


[img]https://winterpokal.rennrad-news.de/images/team/39.png?1676996[/img]

7

Freitag, 7. März 2014, 17:38

"Ach wissen Sie, Herr Wachtmeister, meine Frau hat sich auf der Stelle in das Rad verliebt, aber sie hat sich nicht getraut, danach zu fragen. Jetzt würde ich ihr doch so gern den Gefallen tun, als Geburtstagsüberraschung…" :vain: :whistling:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rogger

rogger

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »rogger« ist männlich
  • »rogger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »rogger« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: dort

Unterwegs über: jetzt

Wohnort: Malsch

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 7. März 2014, 23:53

Mit Blick auf den Gesamteindruck des Fahrrades, würde das nicht mal eine Polizistin glauben. :modo:
Gruß, rogger
------------------------------------
Moderator 2radforum.de


[img]https://winterpokal.rennrad-news.de/images/team/39.png?1676996[/img]

EmilS

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »EmilS« ist männlich

Wohnort: Meckenbeuren

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 8. März 2014, 21:19

Hallo Ulle,

Dann Frag doch Montag einfach, ob Du es haben kannst! Ich würd mich vermutlich auch nicht trauen, aber manches kann so einfach sein :). Wenn Du pech hast, hast Du ein Rad mehr an der Backe und musst Deiner Holden im Gegenzug auch noch ein neues Bauen. Es gibt schlimmeres ;-)

Gruß Emil

rogger

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »rogger« ist männlich
  • »rogger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »rogger« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: dort

Unterwegs über: jetzt

Wohnort: Malsch

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 15. August 2014, 21:52

Merke: Handel auch, wenn Du eine Idee hast

...weil nur dann die Gelegenheit ergriffen werden kann.

Das Teil stand ja noch eine gute Weile in dem Hof rum; ich hatte daher optimistisch gedacht, dass ich es doch mal ergattern kann.
Kürzlich bin ich mal durch den besagten Hof geradelt, um festzustellen, dass es nun nicht mehr da steht.
:heul: :heul:
Shyce auch, hätte ich doch früher usw., usf. und hätte hätte Fahrradkette....

Egal, Zeit hätte ich im Moment eh nicht und irgend ein anderes Teil wird mir sicher wieder über den Weg laufen oder irgendwo rumstehen.
Gruß, rogger
------------------------------------
Moderator 2radforum.de


[img]https://winterpokal.rennrad-news.de/images/team/39.png?1676996[/img]

Berny67

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Berny67« ist männlich

Unterwegs von: Witten

Unterwegs nach: Bochum und zurück und überall anders hin

Wohnort: Witten

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 16. August 2014, 02:25

Shyce auch

Köstlich :thumbsup: , diesen Spruch in dieser Schreibweise muss ich mir merken! Aber da hast Du ja auch wirklich Pech gehabt, dass das begehrte Teil nun weg war. Aber manchmal lohnt es sich wirklich beim Radeln durchaus mal die Blicke an die Straßenränder schweifen zu lassen. Ich hatte nämlich kürzlich mit Glück wieder etwas aufgegabelt. Was manche Leute auch so wegschmeißen! ?( In unserer Stadt stand nämlich, direkt angelehnt an abholbereitem Sperrmüll, ein silbernes Mixterad mit zwei Plattfüßen, leichten Gebrauchsspuren und ausgefranstem Schaltungszug der 3-Gang-Torpedo-Schaltung und fehlender vorderen Lampe und nicht mehr vorhandenem Bremszug der Vorderbremse. Zudem war der Sattel eingerissen. Eigentlich keine schwerwiegenden Gründe, so etwas wegzuschmeißen. Ich also nach Hause geradelt, die Rücksitze unseres Mazda 5 umgelegt und wieder zur selben Stelle hin. Genau in diesem Moment räumten die Hausbewohner noch mehr Sperrmüll hinzu. Sie meinten, wenn ich das Schrottding unbedingt haben wolle, sollte ich es doch mitnehmen. Gesagt, getan und damit meinen Fuhrpark auf sechs Räder erweitert. Direkt die Vorderbremse gängig gemacht, neuen Zug eingebaut, den Schaltungszug erneuert und Sattel und Vorderlicht aus meinem Schlachtbestand angebaut. Interessanterweise haben die Räder die Größe 27 x 1/14. Diese habe ich noch nie in Kombination mit Torpedo-Schaltung gesehen. Passende gute Reifen und Schläuche hatte ich noch von meinem letzten Umbau des anderen Mixte-Rades. Das eierige Vorderrad tauschte ich komplett gegen ein zentriertes aus meinem Bestand. Die Speichen wurden mit 3M-Reflektorstäbchen versehen, wie bei allen meinen Rädern. Ach ja, eine AHK anbauen war auch direkt ein Muss. Nun rennt das Teil einwandfrei und ist auf Grund seines verhältnismäßig geringen Gewichtes auch durchaus leichtfüßig und flott zu bewegen. Mein dreizehnjähriger Sohn hat gleich ein Auge drauf geworfen, weil der die Schmalspurräder so cool findet. Obwohl er sonst eher wenig Begeisterung für das Radfahren hat, war er in den letzten Tagen schon fleißig damit unterwegs. Nur bekomme ich manchmal Meutern über die nur vorhandenen drei Gänge zu hören. :)

LG

Berny

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 16. August 2014, 15:48

Warum nur muß ich jetzt an jemanden denken, der auf vollgefederte Ballonreifenpanzer mit Breitarschsattelsitzposition schwört und sich wundert , daß er keinen Berg hochkommt :rolleyes:

SCNR
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 16. August 2014, 17:09


Interessanterweise haben die Räder die Größe 27 x 1/14. Diese habe ich noch nie in Kombination mit Torpedo-Schaltung gesehen.


[ot] So ein "Sport"radel mit 3-Gang-Nabe (Torpedo 3111) + originalbereift mit 32-630 (27 x 1 / 1 4) habe ich auch.

Dem Dommes seine billischen Möhren, Teil I - Dorf-Mixteradel

[/ot]
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 16. August 2014, 17:29

Der Begriff "Sportrad" ist irreführend, weil in Deutschland traditionell besetzt für diese Art Räder. Ähnlich wie "Tourenrad", das waren im Prinzip Hollandräder ohne Wachstuchkettenschutz. Die Anführungszeichen sind tatsächlich angebracht, denn heute würde kaum jemand mit so einem Rad auf Tour gehen. Vor 80 Jahren...

Schade eigentlich, wie man hier sieht. Diese Räder sind super zu fahren, wenn man nicht nur so durch die Gegend eiern will. Und unbequem sind die auch nicht, wenn man sich damit artgerecht bewegt. Aber es geht halt nichts über ein gepflegtes Vorurteil...
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Salamander« (16. August 2014, 17:33)


Berny67

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Berny67« ist männlich

Unterwegs von: Witten

Unterwegs nach: Bochum und zurück und überall anders hin

Wohnort: Witten

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 20. August 2014, 12:16

der auf vollgefederte Ballonreifenpanzer mit Breitarschsattelsitzposition

Hi Salamander,

kannst dich beruhigen, ich stehe ja auch immer noch auf diese Gattung von Rädern und komme sogar noch Berge hoch, wenn auch etwas langsamer;). Aber das Leben wäre doch so langweilig ohne Abwechslung. Zudem war auch auf diesem Fundstück zu meiner Verwunderung ein absoluter "Breitarschsattel" vorhanden. Aber dieser war an einer Stelle eingerissen und wurde, wie gesagt, auch durch einen gleichartigen aus meinem Schlachtbestand ersetzt. So bleibt wenigstens ein Minimum an Restkomfort erhalten. Das Teil wird ja auch vorwiegend von meinem Sohn und meiner Nichte aus Sri Lanka, die z.Zt. bei uns lebt, bewegt. Von mir nur, wenn ich Bock darauf habe.

Gruss

Berny

Menthanos

Transformer

Blog - Galerie
  • »Menthanos« ist männlich

Wohnort: Elmshorn

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 20. August 2014, 14:07

Zudem war auch auf diesem Fundstück zu meiner Verwunderung ein absoluter "Breitarschsattel" vorhanden.

Ich hab auch schon überlegt mir so einen Sattel zu kaufen.
Wie bequem sind die Dinger eigentlich wirklich?
Zur Zeit fahr ich einen Touren-Gelsattel und möchte mich nicht wesentlich verschlechtern. :)

Berny67

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Berny67« ist männlich

Unterwegs von: Witten

Unterwegs nach: Bochum und zurück und überall anders hin

Wohnort: Witten

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 23. August 2014, 00:00

Zur Zeit fahr ich einen Touren-Gelsattel

Hallo Menthanos,

jetzt muss man sich natürlich fragen, was Andere unter "Breitarschsattel" verstehen. An meinen am häufigsten genutzten Fahrrädern sind auch recht gewöhnliche Tourensattel von Selle-Royal montiert, die mich beim "Freundlichen" so um die 11,80 € gekostet haben. Auf meinem alten Heidemann komme ich, in Verbindung mit gefederter Sattelstange, auch auf langen Touren gut damit zurecht, ohne Schmerzen im Po oder Taubheitsgefühle in den Oberschenkeln zu bekommen. Aber das Heidemann ist im Moment nicht fahrbereit, und ich nutze z. Zt. im Alltag ein anderes umgebautes Mixte-Rad mit dem gleichen Sattel, aber ohne gefederte Sattelstange, was aber auch noch akzeptabelen Komfort bietet. Der Sattel auf dem hier genannten Schmalspurrad ist auch nicht sehr viel breiter, aber sehr weich und hat recht große Federn. Ich hatte diesen ja auch nur schon seit längerer Zeit in meiner Garage liegen, weil er von einem anderen Schlachtrad stammte. Besser ich stelle mal ein Bild rein, aber dann unter einem anderen Thread.
Aber ich denke, dass Du mit deinem Touren-Gelsattel schon nichts verkehrt machst.

Grüsse

Berny

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Menthanos