Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 5. Juni 2014, 15:32

Herculesrad mal wieder umgebaut

Ich hab mal wieder gebastelt. Ausgangssituation war diese:





Dann sah es zwischendurch mal so aus:



und jetzt steht es so da:















Das Rad war ein Scheunenfund und ich hab es immer wieder zum Basteln verwendet.

Heute würde ich es im Originalzustand erhalten, aber zu spät.
Dazu möchte ich noch sagen, dass zwischen erstem Bild und heute einige Jahre liegen.

Gruß Kittl

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Kittl« (5. Juni 2014, 15:43)


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Berny67, Boramaniac, Salamander, ullebulle

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. Juni 2014, 16:09

Ist hübsch geworden, aber mit dem Trumm von überbreitem Lenker käme ich nicht klar. Oder sollte die Perspektive täuschen?

Übrigens hätten RR-Aerobremsgriffe mit Zügen unterm Lenkerband



für eine aufgeräumtere Optik - auch am Lenkerband im Griffbereich - gesorgt.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

3

Donnerstag, 5. Juni 2014, 16:36

Ist hübsch geworden, aber mit dem Trumm von überbreitem Lenker käme ich nicht klar. Oder sollte die Perspektive täuschen?

Übrigens hätten RR-Aerobremsgriffe mit Zügen unterm Lenkerband



für eine aufgeräumtere Optik - auch am Lenkerband im Griffbereich - gesorgt.
Das ist schon klar. Erstmal täuscht die Perspektive, ich war selbst überrascht, wie breit das auf dem Foto wirkt, Zweitens wurde verwendet was da war. Besser geht immer, soll ja auch nur für "Werktag" sein :)

cracker

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Chiemgau

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. Juni 2014, 16:44

Wie ist denn das bei dem Rad mit dem Tretlager? Wie sieht das original aus, hat der Rahmen ein BSA-Gehäuse? Ich finde das bei manchen dieser alten Räder, eben z.B. Herkules oder auch Kettler, sehr gut, dass die ein Vierkantlager haben, da kann man wirklich noch etwas damit machen, ohne sich irgendwelche Sonderlösungen zu suchen. Wie breite Reifen passen denn in den Rahmen?
Danke schonmal,
Grüße

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. Juni 2014, 17:56

GEILOMAT!

Klasse Aufbau :thumbsup: , viel besser als der erste. Jetzt sogar mit einer seltenen Torpedo 415, 1. Generation.

Jetzt muß ich aber erstmal in den Keller gehen und nachschauen, ob mir nicht einige Teile fehlen....
"Salmei, Dalmei, Adomei"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Salamander« (5. Juni 2014, 18:54)


Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. Juni 2014, 18:11

Glück gehabt, noch alles da... 8)

Aber die Idee mit den Holzlenkerstopfen hast Du mir geklaut! 8o

Deshalb muß ich erstmal genauer hinsehen, ob ich da nicht noch was zu meckern finde... :doofy: AHHHJA! Mit dem Lenkerband hättest Du an den Bremsgriffen mit dem Lenkerkerband über Kreuz gehen sollen, dann fallen die Brieden weniger auf. Jetzt ist es zu spät :dead:

PS: Der ergonomisch nach unten geneigte Torpedoschalter ist auch bei mir abgekupfert!
Ich möchte vorsorglich auf mein Patent für ergonomische Upside-Down-Klingeln hinweisen, die an Trainingsbügeln keine mögliche Griffposition wegnehmen.
"Salmei, Dalmei, Adomei"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Salamander« (5. Juni 2014, 18:18)


thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 5. Juni 2014, 18:42


PS: Der ergonomisch nach unten geneigte Torpedoschalter ist auch bei mir abgekupfert!


Warte erst mal ab, bis meine Torpedo 3-G mit Campa-Unterrohrschalter läuft. :D (Aktuell leider noch nicht ganz fehlerfrei.)






Ich möchte vorsorglich auf mein Patent für ergonomische Upside-Down-Klingeln hinweisen, die an Trainingsbügeln keine mögliche Griffposition wegnehmen.


Abgelehnt, siehe

Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 5. Juni 2014, 18:53

Ich seh einen Rennlenker, keinen Trainingsbügel
"Salmei, Dalmei, Adomei"

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 5. Juni 2014, 19:33

[ot] Soll ich da nen Trainingsbügel draufmachen? Hab grad keinen hier rumfliegen.[/ot]
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

10

Donnerstag, 5. Juni 2014, 19:51

Schickes Teil, Kittl. :thumbup:

Gruß Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 5. Juni 2014, 20:34

Jetzt erst den letzten Satz gesehen:

Heute würde ich es im Originalzustand erhalten, aber zu spät.

Gibt doch genug von den Dingern...

Oder findest Du sowas hier unbedingt erhaltenswert?
»Salamander« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2014-06-05_20-23-06_101.jpg
"Salmei, Dalmei, Adomei"

12

Donnerstag, 5. Juni 2014, 23:24

@Cracker

Das ist kein BSA-Lager, das ist ein Thomson-Lager. Lagerschalen sind eingepresst.
Was da noch für Reifen passen weiß ich nicht. Vorher waren 622x42 drauf.

Danke für die Blumen. "Abgekupfert" habe ich überall, es gab viele Ideengeber. Auch bei den Diamantfahrern gab es einige Anregungen (Holzlenkerstopfen z.B.).
Auch hier Pashley Guv´nor. Alles was mir gefällt habe ich versucht mit vorhandenen Teilen möglichst preiswert umzusetzen.
Die Basis ist ja nun beileibe kein Sahnestück, aber ich mag es einfach.

Meine erste Version sollte dieser Idee folgen: (Bild aus dem Internet, nicht meins)



Das war mir aber dann irgendwie zu bunt



Nun ist es so, wie heute gezeigt.
In einer Beziehung muss ich euch Recht geben, der Lenker braucht eine Nachbesserung.
Rennbremshebel müssten noch in irgendeiner Kiste schlummern, na ja mal sehen...
a propos Pashley, der Lenker dürfte genauso breit sein

Gruß Kittl

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 6. Juni 2014, 23:19

Die Basis ist ja nun beileibe kein Sahnestück, aber ich mag es einfach.
Wenn Du den gleichen hast wie ich, so schlecht ist der gar nicht. Mannesmann 25CrMo4 (nur die Hauptrohre nehme ich an), unter 2,6 kg bei RH 55 - und das für so ein stino Rad. OK, leider nur Blechausfallenden, stumpf angeschweißt, irgendwie Hercules-typisch. Fuhr sich aber wacker, ds Teil
"Salmei, Dalmei, Adomei"

Berny67

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Berny67« ist männlich

Unterwegs von: Witten

Unterwegs nach: Bochum und zurück und überall anders hin

Wohnort: Witten

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 9. Juni 2014, 00:57

Hi Kittl,

ich finde, dass Du da was ganz Tolles auf die Räder gestellt hast. Natürlich bin ich auch eher dafür, etwas Originales zu erhalten. Mein Alltags-Heidemann habe ich auch nur behutsam modernisiert. Aber bei so einem Scheunenfund kann man ruhig mal etwas experimentieren. Allein die Torpedo-Nabe finde ich bemerkenswert. Ich selbst favorisiere eigentlich auch eher Nabenschaltungen und versuche diesbezüglich alles Mögliche an Schlachtmaterial zu ergattern. Mein "Freundlicher" hat auch einen ähnlichen, knallorangen, Herkules-Rahmen auf dem Hof liegen, mit ziemlich angerosteten Anbauteilen. Diesen will er komplett strippen und meinte, ich könnte ihn eventuell bekommen. Bestimmt ließe sich daraus irgendetwas ähnlich Nettes zaubern.

Gruss

Berny

Ähnliche Themen