Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich
  • »Sonne_Wolken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 8. Oktober 2016, 09:05

The "Yellow Bird" Project oder Modern Times

Noch zur Erläuterung des Namens für die nicht anglophilen. Yellow Bird heisst übersetzt Gelber Vogel und bezeichnet einen Kanarienvogel. Da bei mir alle Räder einen Namen bekommen, lag der bei der Farbe auf der Hand.

Vor kurzem fiel mir durch Zufall ein Kinesis Alurahmen aus den 90ern in die Hände. Ist ja eigentlich für mich fast schon zu modern, da ich bisher eher Räder aus den 80ern sammle. Aber an dem Rahmen kam ich einfach nicht vorbei. Das soll mein RTF und Marathon-Rad für 2017 werden.

Aber keine Angst, ich werde den Klassikern nicht untreu. Ein zweites Projekt für die italienischen Momente im Leben ist bereits in Vorbereitung. :D



Rahmenhöhe c-t 60 cm, Oberrohr m-m 59 cm, 130 mm Einbaubreite hinten, Sattelstütze 27,2 mm und Gabelschaft 1 Zoll. Der Rahmen hat gespachtelte Schweißnähte und ist in Monocoque.Form gehalten.
Kinesis nennt das Cannondale Style. Aufgrund des relativ filigranen Steuerkopfes und Sitzrohres würde ich den Rahmen auf Mitte der 90er Jahre schätzen. Mit den Schellen und Anbauteilen auf dem Foto wiegt der Rahmen 1900 g. Also nicht gerade ein Leichtgewicht, aber stabil. Der Rahmen wurde mal aufwändig neu lackiert. Die Schriftzüge sind auch auf lackiert und darüber ist noch eine Schicht Klarlack. Der Rahmen war nie aufgebaut und hat nicht einen Kratzer. Das ist für mich natürlich ungewohnt.

Natürlich habe ich mir über den Aufbau den Kopf zerbrochen. Mein erster Gedanken war das Rad mit schwarzer Gabel und schwarzen Teilen aufzubauen. Nach einiger Recherche wurde mir aber klar das mir das dann doch zu modern wird. Die Komponenten haben sich optisch in den letzten Jahren doch immer mehr zu klobigen Alpträumen entwickelt, passend zu den Carbonrahmen.

Dafür finde ich den Alurahmen aber noch zu filigran. Einzig das Unterrohr ist mit 45 mm etwas dicker gehalten. Und schwarz finde ich dann doch nicht so toll.

Da fiel mein Blick auf eine Dura Ace Kurbel von 1990 die ich neulich hier im Forum erstand. War eigentlich mal für einen italienischen Alan Rahmen gedacht, den ich dann doch nicht bekam.



Von der Kurbel ausgehend machte ich mir Gedanken über weitere Komponenten. Eine silberne Alugabel in Aeroform war bald gefunden. Jetzt stellte sich die Frage ob Gewinde oder A-Head. Eigentlich war für mich Gewinde klar, da ich ja von den Klassikern komme. Bis mir im Forum ein 3T Mutant Vorbau in 90 mm Länge über den Weg lief. Da war klar, den musste ich haben. Und bestellt habe ich dann die Gabel mit 1 Zoll Schaft ohne Gewinde.

Auf meine Suchanfrage fand sich dann auch der passende Lenker, ein silberner 3T in 42 mm Breite.
Bestellt habe ich dann noch neue Dura Ace 10-fach Lenkerendhebel (STI kommen für mich nicht in Frage), einen Tange Steuersatz, eine silberne Alustütze in 300 mm Länge und 2 silberne Aluflaschenhalter.

Unterwegs ist bereits ein neuer Selle San Marco Regal Sattel in Rinoleder.

Über Laufräder habe ich mir auch Gedanken gemacht. Da ich nicht gerade ein Leichtgewicht bin (Modell Bergkuh statt Bergziege) kommen nur 36 Speichen pro Rad in Frage. Da fallen Systemlaufräder schon mal weg. Optisch möchte ich möglichst klassisch bleiben. Bei meinen Recherchen fiel mir dann ein neuer Laufradsatz mit silbernen 105er Naben, DT Swiss Speichen und silbernen Mavic Open Pro Felgen ins Auge.
Reifen werden Conti GP 4000 SII in 23mm oder 25mm.
Schaltung wird hinten 10-fach vermutlich mit 12-30 und vorne die Dura Ace mit 53/39. Das dürfte für normale Steigungen reichen.

Lenkerband überlege ich auch schon. Gelbes fizik wäre möglich (genau in Rahmenfarbe). Schwarz würde zwar auch passen, mir aber nicht gefallen. Ein etwas dunkleres graues Korkband kommt auch in die engere Wahl. Dazu würden dann graue Außenzüge gut passen.

Sobald weitere Teile eintreffen gibt es neue Fotos und Berichte.
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels, NMG

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich
  • »Sonne_Wolken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 8. Oktober 2016, 13:28

Habe gerade Pakete ausgepackt, die Gestern kamen. Dabei war der Sattel für den Yellow Bird.



Ein neuer Selle San Marco Regal mit Rinoleder.

Kann mich gar nicht sattsehen an dem schönen Sattel. Wollte erst einen neuen Rolls nehmen, aber der Regal gefällt mir noch besser und passt auch besser zu meinem Hintern.

Der sorgt neben dem Silber für den klassischen Touch des Rades.
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels, NMG

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich
  • »Sonne_Wolken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 09:39

Gestern kam wieder ein Paket mit Teilen an.



Dura Ace 10-fach Lenkerendhebel mit dunkelgrauen Aussenhüllen



Tange A-Head Steuersatz mit Cartridge-Lagern



Eloxierte Sattelstütze. Werde noch versuchen die Schriftzüge weg zu bekommen ohne die Stütze zu verkratzen. Gibt es da eine chemische Möglichkeit?
Die beiden Flaschenhalter sehen nicht nur schick aus, sie sind auch so leicht (35 g pro Stück) das sie fast schweben.



Zum Rahmen passende Trinkflaschen sind auch schon da.

Eine Alugabel ist auch schon bestellt, hat aber leider einen Monat Lieferzeit.
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich
  • »Sonne_Wolken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 23:13

Heute Vormittag noch ein Paket abgeholt.

3T Mutant Vorbau, 1 Zoll, 90 mm Länge, 26 mm Lenkerklemmung




Look Pedale Laurent Jalabert Edition. Werden noch geputzt und etwas aufgehübscht.
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich
  • »Sonne_Wolken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 14. Oktober 2016, 22:32

Heute kam der Lenker:




3T Forma 2
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels, NMG

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich
  • »Sonne_Wolken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 15. Oktober 2016, 19:34

So, hab eben mal den Schriftzug von der Sattelstütze entfernt.



Da reichte schon ein Hauch von Aceton und die Schriftzüge verschwanden quasi von selbst. Hätte nicht gedacht das das so leicht geht.
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels, NMG, rogger

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich
  • »Sonne_Wolken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 20. Januar 2017, 12:13

So, kaum ist der eine "Patient" vom Stuhl, äh Montageständer, rückt schon der nächste nach.


Auch wenn noch ein paar wichtige Teile fehlen, lege ich schon mal los.


Jetzt sieht es schon ein bisschen nach Rennrad aus. Die Sattelstütze muss natürlich noch richtig eingestellt werden, genau wie die Vorbauhöhe mittels Spacer. Aber dazu müsste das Rad erst einmal auf Räder. Die fehlen leider noch. Die Alugabel ist übrigens auch von Kinesis. Finde die passt besser zu dem Rahmen wie eine Carbongabel.


Schon mal Bremsen und Hebel montiert. Die Hoods in klassischem beige.


Meine allerersten Campagnolo Teile überhaupt. Finde die Skeletonbremsen sehen gut aus.


Während die Bremsen von Campagnolo sind, bleibe ich bei der Schaltung bei Shimano. Die Dura Ace 10-fach Lenkerendhebel sind da genau richtig, da ich STI und Ergos nicht mag. Habe Bremshebel und Schaltung gerne getrennt.


Das Cockpit sieht schon gut aus. Auch die Klingel aus dem Adventskalender des Klassikforums ist schon montiert. Fügt sich harmonisch ins Gesamtbild ein und hat einen guten lauten Klang.

Muss mir jetzt noch ein passendes Innenlager besorgen und dann geht es mit der Kurbel und den Pedalen weiter.

Anfang Februar, wenn wieder Geld da ist, bestelle ich den Laufradsatz und die restlichen Schaltungsteile. Bei den Laufrädern habe ich mich jetzt für die Aerofelgen Airline 4 entschieden. Die sind nicht so leicht wie die Mavic aber mit denen bin ich im Peugeot gerade auf der Langstrecke sehr zufrieden. Sind extrem robust. Dazu Shimano 105 (5800) Naben und DT-Swiss Speichen.
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich
  • »Sonne_Wolken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 20. Januar 2017, 20:05

Habe gerade noch ein bisschen geschraubt.


Die Laufräder sind vom Peugeot geliehen. Aber sind die gleichen Felgen und Reifen wie ich sie fürs Kinesis haben möchte.
Habe mir noch schnell ein Patronenlager besorgt und schon mal Kurbel und die Look Pedale montiert.
Danach konnte ich dann den Sattel richtig einstellen. Bei der Sitzprobe experimentierte ich dann mit Spacern und Lenkerstellung.
So ist es für mich bequem. Aber der Vorbau dürfte echt nicht länger sein. Meine Arme sind zu kurz um sich nach unten und nach vorne zu strecken. :D So lässt sich der Lenker in allen Positionen super greifen.
Die Klingel musste leider weichen. Der Platz war doch recht ungünstig. :oops: Da muss ich mir also noch etwas einfallen lassen.
Beim Lenkerband erwächst so langsam die Erkenntnis das ich wohl doch schwarzes nehmen muss . :rolleyes: Alles andere passt optisch einfach nicht.
Dann sieht man den Lenker auch nicht mehr so. Und ist ein schöner Kontrast zu den beigen Hoods. :P

Die Kettenblätter werde ich noch beide erneuern. Die alten sind zwar noch einigermaßen brauchbar, aber wenn ich schon den ganzen Antriebsstrang neu besorge, sollte ich da nicht sparen.

Muss sagen das mir das Rad nach der ersten Sitzprobe noch besser gefällt. Erinnert mich an den silbernen Alubomber den ich 2015 aufgebaut und gefahren bin. Es sitzt sich für mich sehr sportlich, aber trotzdem bequem. :)
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels

Onkel Scheini

scheineiliger Geist

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 20. Januar 2017, 21:38

Oh, BiBo ist auch schon fertig. :-)
Die Glorreichen schieben ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich
  • »Sonne_Wolken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 20. Januar 2017, 22:25

Oh, BiBo ist auch schon fertig. :-)
Noch nicht ganz. Der Antrieb fehlt noch teilweise. ;)
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Spike on Bike

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich
  • »Sonne_Wolken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 3. Februar 2017, 10:29

Es kamen wieder ein paar Teile an. Neben Schläuchen und 25 mm Continental Grand Prix 4000SII, kam das Ritzelpacket und die Außenzüge ins Haus.


10-fach, 11 bis 32 Zähne sorgen dafür das ich in Verbindung mit einem 39er Kettenblatt auch größere Steigungen schaffe.
Das passende Schaltwerk besorge ich Ende des Monats.


Die Außenzüge in Stahlfelx-Optik sehen an dem Rahmen echt gut aus. Danke dafür an @chris tirol vom Klassikforum.

Der Laufradsatz wird gerade gebaut und landet hoffentlich auch bald bei mir. Silberne Aerofelgen mit DT-Swiss Competition Speichen und Shimano 105er Naben sind bestellt. Geht also bald weiter. :)
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich
  • »Sonne_Wolken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 4. Februar 2017, 10:56

Heute kam schon der Laufradsatz:


Extreme Airline4 Felgen, Shimano 105 (5800) Naben in Silber, DT-Swiss Competition Speichen und Messingnippel.

Die Schriftzüge waren nur aufgedruckt und wurden als erste Amtshandlung mit einem in Aceton getränkten Lappen einfach weggewischt.
Leider vergaß ich dabei die Arbeitshandschuhe. Deshalb durfte ich mir gerade die Fingernägel neu lackieren. :oops:

Warum bei silbernen Naben allerdings in letzter Zeit immer schwarze Schnellspanner dabei sind, ist mir schleierhaft. Zum Glück habe ich noch ein Paar passende silberne Schnellspanner auf Lager.
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels, Spike on Bike

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich
  • »Sonne_Wolken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 4. Februar 2017, 17:52

Gabelschaft ist gekürzt, Steuersatz eingestellt, alle Schrauben nachgezogen und der neue Laufradsatz eingebaut:



Als nächstes kommt die Verlegung der Bremszüge und Bremsen einstellen.
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

EmilS, Hell on wheels

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich
  • »Sonne_Wolken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 25. Februar 2017, 18:33

Heute kam der Umwerfer (Shimano 105 5700) und neue 10-fach Kettenblätter (52 und 39) für die alte Dura Ace 7402 Kurbel. Sie passen problemlos, sehen aber etwas gewöhnungsbedürftig aus, da das silber dunkler wie das der Kurbel ist. Auch die Optik ist etwas anders, wie bei den alten Kettenblättern. Die Stege sind etwas breiter. Hatte kurz überlegt ob ich das mit dem Dremel bei arbeite, aber die Idee wieder verworfen. Wäre viel Arbeit mit ungewissem Ausgang. Hier geht es ja in erster Linie um die Funktion.





Auch dabei war das Lenkerband. Ich wickle erst schwarzes Baumwollband und darüber schwarzes Fizik in Rauleder-Optik. Dachte eigentlich das es glatt wäre, sieht aber ganz gut aus und passt zu der Rhino-Optik des Sattels.

Jetzt fehlt nur noch das Schaltwerk mit langem Käfig. Das soll angeblich nächste Woche kommen. Dann wird das Projekt erst einmal fertig und die erste Fahrt steht möglicherweise schon nächstes Wochenende an.
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels, Pit-100

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich
  • »Sonne_Wolken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 10. März 2017, 20:20

Hier jetzt die Bilder vom fast fertigen Renner. Aufgebaut mit Teilen aus dem Klassik-Forum und verschiedenen Händlern.

Details:
Rahmen: Kinesis (Taiwan) Cannondale Style, Alu. Baujahr 2. Hälfte der 90er. Einzellackierung, NOS
Schaltwerk, Umwerfer und Naben: Shimano 105 10-fach (5700 und 5800), Neu
Kurbel und Lenkerendhebel: Shimano Dura Ace 10-fach (7402 und SL-BS 79), guter gebrauchter Zustand und Neu
Kettenblätter: Shimano 105 und Ultegra, Neu
Kassette hinten: Shimano SLX 10-fach,12 bis 32, verchromt und vernickelt, Neu
Kette: Connex (Wippermann) 10S8 vernickelt
Innenlager: Shimano BB 55 Vierkant, Neu
Bremsen: Campagnolo Potenza, Neu
Bremshebel: Cane Creek für Campagnolo, Neu
Vorbau: 3T Mutant, guter gebrauchter Zustand
Lenker: 37 Forma2, guter gebrauchter Zustand
Sattelstütze: Alu extreme, Neu
Sattel: Selle San Marco Regal in Rino-Optik, Neuauflage des Klassikers
Gabel: Alu Aero Kinesis, Neu
Steuersatz: Tange Techno (gekapselt), Neu
Felgen Extreme Airline 4, Neu
Reifen: Continental Grand Prix 4000 SII in 25 mm, Neu
Pedale: Look 396 Laurent Jalabert Edition, guter gebrauchter Zustand
Flaschenhalter: Alu Ergotec, Neu
Tacho: Sigma BC 8.12 Funk, gebraucht
Außenhüllen: BBB silber durchsichtig, Neu
Innenzüge: Shimano und Campagnolo, Neu


Vielen Dank an @faliero, @chris tirol, @morda und @ols69 für die schönen Teile für den Yellow Bird.














Den Sattel habe ich mittlerweile neu eingestellt. Die Sattelspitze zeigte etwas nach oben.
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels, Ritze, Spike on Bike

16

Samstag, 11. März 2017, 22:35

Sehr hübsch geworden! :thumbup: Für Ruby habe ich übrigens auch eine Connex Kette gekauft, nachdem Du davon erzählt hattest. Kommt noch drauf, wenn beide Laufräder fertig sind.

Groetjes,
Jacqueline
"Vertrauen ist eine Oase des Herzens, die von der Karawane des Denkens nie erreicht wird." (Khalil Gibran)

2017: 4277 / Okt.: 146
Ratatouille (12.03.2015) 4708 / Otmar (12.08.2015) 6856 / Ruby (22.10.2016) 1126 / A: 220
Insgesamt: 12.910

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sonne_Wolken

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich
  • »Sonne_Wolken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 11. März 2017, 22:42

Sehr hübsch geworden! :thumbup: Für Ruby habe ich übrigens auch eine Connex Kette gekauft, nachdem Du davon erzählt hattest. Kommt noch drauf, wenn beide Laufräder fertig sind.

Groetjes,
Jacqueline
Habe die Connex-Ketten mittlerweile an mehreren Rädern. Nach und nach stelle ich alle um. Die Qualität ist einfach besser wie bei Shimano und wenn man sie günstig bekommt nicht mal teurer.
Deine Ruby wird aber auch ein richtiges Schmuckstück. Bin gespannt wie die neuen Laufräder im eingebauten Zustand aussehen. :)
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels

18

Samstag, 11. März 2017, 22:47

Kurz habe ich noch gezweifelt, die gibt es ja auch in Edelstahl mit Nickel. Aber die haben ihren Preis, oh jee... :D

Groetjes,
Jacqueline
"Vertrauen ist eine Oase des Herzens, die von der Karawane des Denkens nie erreicht wird." (Khalil Gibran)

2017: 4277 / Okt.: 146
Ratatouille (12.03.2015) 4708 / Otmar (12.08.2015) 6856 / Ruby (22.10.2016) 1126 / A: 220
Insgesamt: 12.910

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich
  • »Sonne_Wolken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 12. März 2017, 07:51

Kurz habe ich noch gezweifelt, die gibt es ja auch in Edelstahl mit Nickel. Aber die haben ihren Preis, oh jee... :D

Groetjes,
Jacqueline
Die vernickelten reichen völlig.
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich
  • »Sonne_Wolken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 12. März 2017, 18:39

Nachdem ich Heute Morgen die zweite Lage Lenkerband gewickelt hatte, ging es auf "große" Fahrt. Bei der Sölder RTF kamen mit An-und Abfahrt 91 km zusammen. Und ich gewann einige Aufschlüsse über das Rad.





Der Yellow Bird fährt sich sehr direkt und etwas hart. Man hat nicht das Gefühl das ein Teil der Energie nicht in den Antrieb fließt. Für richtig sportliche Fahrweise gefallen mir diese Eigenschaften, auch wenn sie auf holprigen Straßen etwas Komfort kosten.

Die Schaltung arbeitet sehr knackig, präzise und schnell. Allerdings auch geräuschvoller (harte Gangwechsel) wie z.B. die 7-fach Index bei meinem 89er Peugeot.

Die Campagnolo Bremsen bremsen gut dosierbar und präzise wie ich es von den Dual Pivot von Shimano gewohnt bin. Die Rundhöcker Bremshebel liegen etwas besser in der Hand wie die Spitzhöcker von Shimano.

Die Sitzposition ist sportlich aber trotzdem bequem. Die Aerodynamik ist durch den tiefliegenden Lenker etwas besser wie bei meinen Stahlrahmen.

Die Laufräder sind stabil, aber etwas schwer.

Die Clickpedale von Look gewähren eine gute Verbindung zum Antrieb. Sie lassen sich leicht ein- und aus klicken.

Jetzt komme ich zu einer, leider negativen Erkenntnis. Der wunderschöne Selle San Marco Regal Sattel passt überhaupt nicht zu meinem Hintern.
Trotz gleicher Maße zu den anderen Sätteln die ich fahre, drückt es an den falschen Stellen. Anscheinend ist die Wölbung des Sattels etwas größer wie bei den Ledersätteln von Rose, die ich teilweise auf den Stahlrädern und dem MTB fahre. Werde den Sattel also leider austauschen müssen.
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Ähnliche Themen