Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Hell on wheels

Minas Roadcrew

Blog - Galerie
  • »Hell on wheels« ist weiblich
  • »Hell on wheels« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: The Muppet Show

Unterwegs nach: Lothlórien

Unterwegs über: Taka Tuka Land

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

  • Private Nachricht senden

81

Mittwoch, 31. Mai 2017, 22:03

1000 :-D

Es wurde ja mal Zeit dass auch Rubys Tacho ins Vierstellige kommt. Der (nicht mehr ganz so) neue Steuersatz hat sich beruhigt nachdem Paule ihn vor einiger Zeit noch etwas angezogen hat. Heute gestaltete sich die Route etwas anders als geplant, irgendwas hab ich unterwegs wohl verpasst. So findet man die schönsten Ecken... :D Genau vor der Haustür hatte Ruby dann 1000 auf dem Tacho.

Groetjes,
Jacqueline
»Hell on wheels« hat folgendes Bild angehängt:
  • ruby1000.jpg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NMG

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

82

Mittwoch, 31. Mai 2017, 22:40

...Genau vor der Haustür hatte Ruby dann 1000 auf dem Tacho.


Ohne Extrarunde um den Block? Das ist Timing! :thumbup:
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on Wheels, NMG, Salamander

Hell on wheels

Minas Roadcrew

Blog - Galerie
  • »Hell on wheels« ist weiblich
  • »Hell on wheels« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: The Muppet Show

Unterwegs nach: Lothlórien

Unterwegs über: Taka Tuka Land

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

  • Private Nachricht senden

83

Mittwoch, 31. Mai 2017, 22:48

...Genau vor der Haustür hatte Ruby dann 1000 auf dem Tacho.


Ohne Extrarunde um den Block? Das ist Timing! :thumbup:

Witzig, was? Ich war in Ecken wo ich noch mit keinem Rad war, und eigentlich hatte ich mich verfahren... ^^

Groetjes,
Jacqueline

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NMG

Honigbaerchen

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Honigbaerchen« ist weiblich

Wohnort: Duisburg (aber linksrheinisch)

  • Private Nachricht senden

84

Donnerstag, 1. Juni 2017, 08:43

Wie sagt meine Mutter immer so passend: Umwege eröffnen neue Perspektiven... ;)
Gruß, Astrid

Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens: Musik und Katzen. (Albert Schweitzer)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on Wheels, Salamander

Hell on wheels

Minas Roadcrew

Blog - Galerie
  • »Hell on wheels« ist weiblich
  • »Hell on wheels« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: The Muppet Show

Unterwegs nach: Lothlórien

Unterwegs über: Taka Tuka Land

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

  • Private Nachricht senden

85

Montag, 19. Februar 2018, 19:52

Gestern habe ich Rubys Lenker ausgetauscht. Der andere gefiel mir optisch besser, aber nach nur 69 km Tage lang schmerzende Handgelenke haben, ist nicht so der Bringer. Hab ja noch so einige längere Touren vor. Also mal was Anderes ausprobieren. Ging viel einfacher als ich dachte. Natürlich gab es im Nachhinein eine telefonische Diskussion über die Zahl der Schrauben am Vorbau, so wie ich das gemacht habe wäre ja gar nicht möglich, usw. Pffff, Lenker ist dran, fährt sich prima, also irgendwas muss ich wohl richtig gemacht haben. :D
Morgen das Lenkerband vernünftig anbringen, dann ist sie soweit fertig. Die neue schmalere Laufräder mit Schwalbe Marathon Reifen kommen später im Frühling drin. So lange noch Glätte droht sind mir die Stollenreifen ganz lieb.

Groetjes,
Jacqueline

PS, ja, Ruby ist sehr dreckig. Die soll ja nicht all zu hübsch aussehen wenn ich die irgendwo in der Stadt mal kurz parken muss. Aber das Getriebe und die Seiten der Felgen halte ich sauber.
»Hell on wheels« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20180219_184905.jpg
  • 20180219_184941.jpg

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sonne_Wolken, Spike on Bike

86

Montag, 19. Februar 2018, 21:22

Hanoi,

Lenker sind nicht nur für dich ein Problem.
Einen nur leicht gekröpften MTB Lenker ertrage ich nicht. Da bekomme ich
nach 600km eine Sehnenscheidenentzündung. City- wie auch Moustache-Lenker
sind für mich nur wenig besser.
Daher fahre ich nur noch Rennradlenker. Irgendwann finde ich den für mich
perfekten.
Also: probier alles mögliche aus!

Wegen Reifen & putzen - da bin ich deiner Meinung.

Dein Sattel bedarf uebrigenZ meines Empfindens ein wenig liebevoller Zuwendung.
Pferdesattellederfett von Decathlon zu 5€ wirkt Wunder. War der Tipp einer Brookshändlerin.
Vorher solltest du ein sogenanntes Ledersattelbondage anwenden - die Sattelspitze ist bereits hängend nach links vorne verformt. So sieht es zumindest für mich auf deinem Foto aus.
Anleitung: https://www.rennrad-news.de/forum/thread…12#post-4087839

LG Carsten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »quapla« (19. Februar 2018, 21:31)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on Wheels, Spike on Bike

Hell on wheels

Minas Roadcrew

Blog - Galerie
  • »Hell on wheels« ist weiblich
  • »Hell on wheels« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: The Muppet Show

Unterwegs nach: Lothlórien

Unterwegs über: Taka Tuka Land

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

  • Private Nachricht senden

87

Montag, 19. Februar 2018, 21:55

WAAAAS??? :fie: Hey, raub mir nicht die letzten Nerven! :pinch: Stimmt, auf dem Foto ist das Leder an der Spitze auf einer Seite etwas schief. Ist mir nie so aufgefallen. Habe den Sattel mit dem mitgelieferten Brookszeug behandelt. Danach gelegentlich Lederfett drauf. Hat ja gerade erst 1700 km hinter sich, und mit meinen 50 kg nicht besonders überbelastet. Hat vielleicht mal 10 Regentropfen abgekriegt. Aber danke für den Tipp, ich behalte das im Auge.

Ja, Lenker testen bringt was. Anfangs hatte mein Cruiser einen wat-weiß-ich-für´n-Bar. Ständig Rückenschmerzen. Mit dem Ape ist das viel entspannter. Besonders in Kurven.

Groetjes,
Jacqueline

88

Montag, 19. Februar 2018, 22:54

Sorry Jacqueline,

ich kann dir nur sagen, was ich (auf deinem Foto) sehe.
Der Bote ist, historisch gesehen, immer das A....
Klär das am besten beim nexten Treffen mit Jennifer ab.
Ich hoffe, ich habe mir geirrt - ansonsten schuldest du mir nen Stück Kuchen. Ok?
LG Carsten

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »quapla« (20. Februar 2018, 12:49)


Hell on wheels

Minas Roadcrew

Blog - Galerie
  • »Hell on wheels« ist weiblich
  • »Hell on wheels« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: The Muppet Show

Unterwegs nach: Lothlórien

Unterwegs über: Taka Tuka Land

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

  • Private Nachricht senden

89

Montag, 19. Februar 2018, 23:45

Carsten, gibt auch Arschlöcher die nicht mal ´ne Botschaft bringen :D Also alles gut. Kuchen? Wenn Du wüsstest wem ich alles schon was Essbares schulde wegen verlorenen Wetten...

Bin vorhin in den Keller gegangen und wollte es mal genau sehen. Siehe Foto. Blonde Frage: wäre es möglich dass das Leder einfach schief geschnitten wurde? Den wirkliche (sichtbare) Gebrauchsspuren hat der Sattel nicht. Neu gekauft, um die 77€, im Internet, ich erinnere mich nicht ob das ein offizieller Brooks Dealer war, aber das sollte eigentlich egal sein.

Groetjes,
Jacqueline
»Hell on wheels« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20180219_232811.jpg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Spike on Bike

Spike on Bike

Der Hund von Barkerfeld

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

90

Dienstag, 20. Februar 2018, 09:25

Die Wasserwaage liegt nicht mittig. ^^

Ich tippe auf einen Fertigungsfehler, vielleicht ist das Leder wirklich schief geschnitten. So lange im Sitzknochenbereich Symetrie herrscht, würde ich mir nicht so einen Kopp machen und fetten sollte man sparsam wie möglich, sonst hat man sich fix ne Hängematte gebastelt.
Die Glorreichen schieben ...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on Wheels, Sonne_Wolken

Hell on wheels

Minas Roadcrew

Blog - Galerie
  • »Hell on wheels« ist weiblich
  • »Hell on wheels« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: The Muppet Show

Unterwegs nach: Lothlórien

Unterwegs über: Taka Tuka Land

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

  • Private Nachricht senden

91

Dienstag, 20. Februar 2018, 10:59

Die Wasserwaage liegt nicht mittig.

Ich habe ja auch nicht vor, da ein Haus drauf zu bauen ;) Ging mir nur darum Ruby so gerade wie möglich hin zu stellen und zum Vergleich für das Auge eine gerade Linie zu haben.

Ich tippe auf einen Fertigungsfehler, vielleicht ist das Leder wirklich schief geschnitten. So lange im Sitzknochenbereich Symetrie herrscht, würde ich mir nicht so einen Kopp machen und fetten sollte man sparsam wie möglich, sonst hat man sich fix ne Hängematte gebastelt.

Ich hoffe auch dass das ein Fertigungsfehler ist, das würde auch den günstigeren Preis erklären. Ansonsten ist da nix im Argen, keine Sitzprobleme, genau wie der ältere B17 den ich mal hatte.

Groetjes,
Jacqueline

92

Dienstag, 20. Februar 2018, 13:02

Moin,

Fertigungsfehler halte ich für unwahrscheinlich.
Sparsam fetten, also 1x jährlich.
Und nicht dauernd nachspannen!
Alle mir vorgelegten defekten Brooks waren vom Vorbesitzer immer wieder zu stark nachgespannt worden. Bei einem B66c war die Sattelnase und das Blech 2cm zur Seite gebogen.
LG Carsten

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on Wheels, Spike on Bike

Hell on wheels

Minas Roadcrew

Blog - Galerie
  • »Hell on wheels« ist weiblich
  • »Hell on wheels« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: The Muppet Show

Unterwegs nach: Lothlórien

Unterwegs über: Taka Tuka Land

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

  • Private Nachricht senden

93

Dienstag, 20. Februar 2018, 13:19

Wir werden sehen wie das mit meinem Sattel weiter geht. Ich kann mir nicht vorstellen dass nach 1700 km das Leder sich vorne, wo es gar nicht beansprucht wird, so verformt hat. Nachspannen war bei keinem Brooks in den letzten drei Jahren nötig.

Groetjes,
Jacqueline

Hell on wheels

Minas Roadcrew

Blog - Galerie
  • »Hell on wheels« ist weiblich
  • »Hell on wheels« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: The Muppet Show

Unterwegs nach: Lothlórien

Unterwegs über: Taka Tuka Land

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

  • Private Nachricht senden

94

Mittwoch, 21. Februar 2018, 01:00

Heute war ich mit Ruby bei Paule. Der seit Jahrzehnten Brooks-Sättel fährt. Der meint, Rubys B17 ist völlig in Ordnung. Da hat er schon viel schrägere gesehen, auch neu. Also, es muss sich niemand Sorgen machen. Der Sattel ist nicht symmetrisch, ist mein Hintern auch nicht. Es gibt kein Problem.

Groetjes,
Jacqueline

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

95

Sonntag, 25. Februar 2018, 15:22

Jepp, die Dinger sind nicht immer perfekt in Form. Meist ist die Sattelnase mehroderweniger verdreht.
Mettwurst nach Art einer Mettwurst

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on Wheels, Spike on Bike

Hell on wheels

Minas Roadcrew

Blog - Galerie
  • »Hell on wheels« ist weiblich
  • »Hell on wheels« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: The Muppet Show

Unterwegs nach: Lothlórien

Unterwegs über: Taka Tuka Land

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

  • Private Nachricht senden

96

Sonntag, 25. Februar 2018, 17:34

Jepp, die Dinger sind nicht immer perfekt in Form. Meist ist die Sattelnase mehroderweniger verdreht.

Gut zu wissen. Und auch gut mehrere Meinungen zu hören, auch was die Pflege betrifft. Bis jetzt habe ich die Sättel (zum Glück!) nicht oft eingefettet, das hatte aber mehr mit Faulheit als Wissen zu tun. ;)

Groetjes,
Jacqueline

Hell on wheels

Minas Roadcrew

Blog - Galerie
  • »Hell on wheels« ist weiblich
  • »Hell on wheels« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: The Muppet Show

Unterwegs nach: Lothlórien

Unterwegs über: Taka Tuka Land

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

  • Private Nachricht senden

97

Mittwoch, 29. Mai 2019, 17:03

Fertig :D Mit Dank an Pit :thumbup:

Groetjes,
Jacqueline
»Hell on wheels« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20190523_134144.jpg
  • 20190523_124151.jpg

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sonne_Wolken, Spike on Bike, ullebulle

Ähnliche Themen