Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich
  • »Sonne_Wolken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 17. Oktober 2016, 22:49

La Donna bianca - für die italienischen Momente im Leben

Heute kam der Rahmen für mein neues Projekt, ein weißer italienischer Rahmen aus dem Hause Bianchi.


Ein Bianchi Rekord 910S aus dem Jahre 1987 in perlmuttweiß mit Formula two Rohren von Columbus.
Das war eine Mischung verschiedener Columbusrohre, speziell für Bianchi.

Der Rahmen wiegt 2.350 g und die Gabel 767 g. Also nicht gerade Leichtbau. Komplett soll das Rad damals knapp 10 kg gewogen haben (keine Ahnung bei welcher Rahmengröße). Werde mal sehen was es am Ende wiegt.

Ein Bianchi hatte ich schon länger auf meiner Liste, aber gleichzeitig das Problem das mir die typische Farbe celeste (brückengrün) einfach nicht richtig gefallen möchte. Sie ist mir einfach nicht elegant genug.

Ich verbinde italienische Fahrzeuge aller Art mit Sportlichkeit und Eleganz. Das trifft auf meinen Traumwagen aus den 70ern Alfa Romeo Guilia in weiß zu (den ich mir damals leider nie leisten konnte, genau so wenig wie den weißen Rolls Royce, in dem ich mich chauffieren lassen wollte).
Und es trifft auf dieses perlmuttweißes Bianchi zu. Sportlichkeit und Eleganz. La Donna bianca, die weiße Dame. Meine Räder bekommen ja alle einen Namen. Und dieser fiel mir spontan ein.

Werde das Rad weitgehend authentisch aufbauen. Das s im Namen stand damals für Shimano.
Das 910S war mit einer Shimano 600 (6207) ausgestattet (also ein Mittelklassemodell)

Ein paar Teile habe ich schon.


600er Kurbel mit ein paar Gebrauchsspuren. Kommt gereinigt wieder ans Rad.


ITM-Vorbau war auch original am Rad. Kommt gereinigt wieder dran. Sieht noch ganz gut aus.


ITM Lenker, Bianchi gelabelt. Ist noch in gutem Zustand. Umwerfer 6207 in gutem Zustand. 600er Innenlager in sehr gutem Zustand mit ital, Gewinde.

Selle Italia Sattel, Bianchi gelabelt. Starke Gebrauchsspuren aber noch gute Basis. Werde ich versuchen etwas aufzufrischen und zu reparieren. Hätte aber auch noch einen ungelabelten weißen Sattel aus der Zeit.
Gab es bei Bianchi auch. Werde ich sehen wenn es so weit ist.

Hoffe das ich das Rad bis zum Frühjahr fertig habe. Wird auf jeden Fall mein Rad nur für Sonntags-Schönwetter Ausfahrten.
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Berny67, Boramaniac, Hell on wheels, Mickys Herrchen, ullebulle

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich
  • »Sonne_Wolken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 25. Oktober 2016, 10:48

Passende Pedale habe ich jetzt auch:


Look PP 76 Carbon von 1988.

Werde mir aber für Klassikerfahrten noch Pedale mit Haken und Riemen zulegen.
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels

3

Dienstag, 25. Oktober 2016, 19:56

Moin.

Darf ich mal fragen, wie groß du bist?
Der Rahmen scheint ja riesig zu sein, wenn ich mir die Länge des Steuerrohrs so anschaue.

Gruß Normen
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich
  • »Sonne_Wolken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 25. Oktober 2016, 23:44

Moin.

Darf ich mal fragen, wie groß du bist?
Der Rahmen scheint ja riesig zu sein, wenn ich mir die Länge des Steuerrohrs so anschaue.

Gruß Normen
Jap, die Rahmenhöhe beträgt 63 cm. Aber da ich seehr groß bin und seeehr lange Gräten habe, passt das zumindest von der Höhe. Die Oberrohre sind dafür meistens etwas lang. Aber das gibt dann eine sportliche Sitzposition. :D

Ach ja, ich messe wohl so um die 1,90 m. ;)
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Berny67

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Berny67« ist männlich

Unterwegs von: Witten

Unterwegs nach: Bochum und zurück und überall anders hin

Wohnort: Witten

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 2. November 2016, 10:09

Sehr schön. Ich mag ja auch diese Teile aus den 80ern. Auf "Rennsemmeln" stehe ich zwar nicht so sehr, aber ich bin schon sehr gespannt auf die Bilder wenn Du das Teil mal zusammengebaut hast. Wir bestimmt eine tolle Sache mit der Du viel Spaß haben wirst.

LG

Berny

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich
  • »Sonne_Wolken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 2. November 2016, 10:40

Sehr schön. Ich mag ja auch diese Teile aus den 80ern. Auf "Rennsemmeln" stehe ich zwar nicht so sehr, aber ich bin schon sehr gespannt auf die Bilder wenn Du das Teil mal zusammengebaut hast. Wir bestimmt eine tolle Sache mit der Du viel Spaß haben wirst.

LG

Berny
Hallo Berny,

danke, ja werde sicher viel Spaß mit dem Rad haben. Ich fahre ja fast nur noch Rennrad. Das wird dann mein Sonntagsrad. :)
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich
  • »Sonne_Wolken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 18. Januar 2017, 13:52

Endlich sind alle Teile für La Donna bianca da. Habe dann mal Heute mit der Montage begonnen. Da es sich um ein Bianchi handelt wird es in angemessenem Ambiente in der Wohnung montiert. Die Werkstatt ist dafür zu profan.
Natürlich begann die Montage mit entsprechender musikalischer Untermalung. Toto Cutugno mit Insieme 1992. Momentan läuft aber ein Sampler von 1987 (u.a. mit Peter Gabriel: Red Rain). Der ist mehr zeitgemäß. Ein Bianchi braucht halt besondere Bedingungen damit es sich wohlfühlt. :D



Der Sattel ist von einem Peugeot, aber baugleich (von Selle Italia) mit dem original Bianchi-Sattel. Er hat schon ein bisschen Patina und passt farblich sehr gut.
Gleich geht es weiter. Der Laufradsatz ist erst einmal nur provisorisch drin. Muss noch geputzt, überholt und mit neuen Reifen und Schläuchen versehen werden. Ist eigentlich für das Rad ein paar Jahre zu alt (von 1984). Aber solange ich keinen passenderen habe, fahre ich damit.
Im Hintergrund wartet bereits der nächste "Patient". Aber da fehlen noch ein paar wenige Teile.
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich
  • »Sonne_Wolken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 18. Januar 2017, 18:09

So, es geht weiter:



Schaltung und Kette montiert und eingestellt. Alles funzt. Da die Bremsen leider noch nicht komplett sind, habe ich schon mal die Klingel montiert. Wenn ich schon nicht bremsen kann, verschaffe ich mir so freie Bahn. :D

Die Reifen haben es hinter sich, deshalb schon mal Pumpe am Rahmen. Kommen aber noch neue Conti Grand Prix Classic drauf.
Jetzt sieht es schon mal nach Rad aus. Muss sagen das mir die 600er Shimano (6207) echt gut gefällt. Meine Welt waren ja bisher eher die unteren Gruppen (Z-Gruppe, RX 100 und 105).

Nach einer kleinen Pause geht es dann doch sicherheitshalber mit den Bremsen weiter. Der Abend wird noch lang. :D
Urlaub im Januar ist doch echt praktisch.
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich
  • »Sonne_Wolken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 18. Januar 2017, 19:44



Die Bremsen funktionieren jetzt auch. Lenkerband fehlt noch und die Laufräder müssen gereinigt, überprüft, gewartet und mit neuen Reifen versehen werden. Aber jetzt habe ich langsam genug. Morgen ist auch noch ein Tag. Und wenn das Wetter sich hier so hält steht bald die erste Probefahrt an. :)

Dann muss ich mal demnächst nach Flaschenhalter schauen. Und zwei Bianchi Flaschen in weiß oder rot wären auch nicht schlecht. In celeste hatte ich schon welche gefunden. Aber die passen farblich gar nicht zum Rahmen.
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels

10

Mittwoch, 18. Januar 2017, 21:00

Red Rain? Das ist Rubys Song! :P Sehr schick, La Donna bianca... :thumbup: Die Gabel finde ich auch total hübsch.

Groetjes,
Jacqueline
"Vertrauen ist eine Oase des Herzens, die von der Karawane des Denkens nie erreicht wird." (Khalil Gibran)

2017: 4931 / Dez.: 114
Ratatouille (12.03.2015) 4809 / Otmar (12.08.2015) 7164 / Ruby (22.10.2016) 1358 / A: 220
Insgesamt: 13.551

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sonne_Wolken

EmilS

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »EmilS« ist männlich

Wohnort: Meckenbeuren

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 18. Januar 2017, 21:33

Schicker Klassiker!
Hat man damals die Bremszüge wirklich so lang getragen?

Mein altes Kotter aus den 90ern hat schon die 600er STI.
Da sind die Bremsleitungen aufgeräumt unterm Griffband geführt.

Mit der roten Außenhülle sehen die Wäscheleinen zeitgemäß schmuck aus!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sonne_Wolken

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich
  • »Sonne_Wolken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 18. Januar 2017, 22:57

Schicker Klassiker!
Hat man damals die Bremszüge wirklich so lang getragen?

Mein altes Kotter aus den 90ern hat schon die 600er STI.
Da sind die Bremsleitungen aufgeräumt unterm Griffband geführt.

Mit der roten Außenhülle sehen die Wäscheleinen zeitgemäß schmuck aus!
Ja, teilweise waren die Wäscheleinen noch länger. Selbst bei den Profis. Habe mich da noch zurück gehalten. Habe ja sonst auch überwiegend Aerobremsen an meinen Rennrädern. Da sind die Bremszüge auch unter dem Lenkerband.
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich
  • »Sonne_Wolken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 19. Januar 2017, 17:42

War gerade auf Probefahrt.


Mit dem Sattel werde ich wohl nicht glücklich. Der passt gar nicht zu meinem Hintern. Aber das wusste ich vorher. Mal sehen. Habe irgendwo mal einen weißen Selle San Marco Regal gesehen. Der würde sicher auch dem Bianchi stehen.
Beim Einstellen der Lager war ich wohl zu vorsichtig. Was sich auf dem Montageständer gut anfühlt, erweist sich beim fahren als nachbesserungswürdig. Habe die Lager gerade nochmal ordentlich nachgezogen. Hoffe jetzt ist Ruhe.

Die Laufräder habe ich nochmal ausgetauscht. Die Wolberräder müssen erst einmal komplett überholt werden. Jetzt habe ich einen Satz von 1989 mit Mavicfelgen, Shimanonaben und 25 mm Conti Grand Prix Classic. Die hatte ich bereits überholt (einschließlich Nabenlager) und nur kurz in einem anderen Rad im Einsatz. Der Zahnkranz hat zwar 7-fach, aber das ist mit den Friktionshebeln kein Problem. Lediglich die Bremsen musste ich etwas nachstellen da die Mavic etwas schmaler wie die Wolberfelgen sind.


Obwohl ich 25 Jahre nicht mehr mit Haken und Riemen gefahren bin, kam ich mit den Pedalen gut klar. Anscheinend verlernt man das nicht. Lediglich die Sohlen der MTB-Schuhe waren etwas zu dick, so das ich nicht ganz rein kam. Da brauche ich auf jeden Fall noch Rennradschuhe ohne Platten. Habe jetzt erst einmal die Look PP76 von 1988 montiert. Da habe ich passende Schuhe zu.


Die Schaltung funktioniert problemlos. An die Bremsen muss ich mich erst einmal wieder gewöhnen. Bin ja ansonsten die Dual Pivot gewohnt, die man mit wenig Kraft bremsen kann. Bei den Single Pivot muss ich schon ganz schön zulangen. Geht auch nur richtig in Unterlenkerhaltung.
Das Peugeot ist zwei Jahre jünger und hat schon Dual Pivot. Das ist echt ein riesen Unterschied. Die kann ich von oben zum blockieren bringen ohne viel Kraft aufzuwenden.


Der Ciclomaster Tacho funktioniert super und erinnert mich an alte Zeiten. War einer der ersten vernünftigen elektronischen Fahrradtachos.
Bei den meisten Herstellen waren die Tachos echte Klötze am Lenker. Der Ciclomaster war damals schon so kompakt wie die modernen Tachos.

Das Lenkerband von fi:zik sieht klassisch aus und greift sich gut. Nur das Abschlussband ersetze ich noch durch ein neutrales. Hatte ich aber gerade nicht zur Hand.
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich
  • »Sonne_Wolken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 20. Januar 2017, 20:14

Mal zwei Bilder von der heutigen Probefahrt.


Mit den roten Look von 1988 sieht das Rad auch nicht schlecht aus.


Der Beweis: jetzt passen die Züge optisch.

Mit der Übersetzung 42-26 bin ich einige Steigungen bei uns im Süden von Dortmund gefahren. Kam da ganz gut klar. Vielleicht montiere ich vorne trotzdem noch ein 39er Kettenblatt, dann reicht es auch für etwas steilere Hügel.

Leider zickt die Donna ganz schön rum. Nachdem sich Gestern das Innenlager bei der Probefahrt gelöst hat, habe ich Heute nochmal Gewinde überprüft und gereinigt und die Lagerschalen richtig festgezogen und die linke gekontert. Trotzdem hat sich das Innenlager wieder gelöst.
Werde mir jetzt ein modernes Patronenlager besorgen. Originalität hin oder her. Möchte fahren ohne Probleme.
Bei meinem Meral hat sich das Innenlager noch nie gelöst. Da fahre ich ein ähnliches. Am Giant ebenfalls.
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Berny67, Hell on wheels, Spike on Bike

Berny67

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Berny67« ist männlich

Unterwegs von: Witten

Unterwegs nach: Bochum und zurück und überall anders hin

Wohnort: Witten

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 29. Januar 2017, 16:44

Ciao Sonne Wolken,

che una bellissima bicicletta originale itatliana. Posso vedere, che hai fatto tutto il tuo lavoro con tanta passione. Brava! :thumbup:

Con tanti saluti

Berny

(sowas Tolles muss man ja dann schließlich auch auf Italienisch kommentieren :D )

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sonne_Wolken

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich
  • »Sonne_Wolken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 3. Februar 2017, 10:32

Heute kam ein 39er Kettenblatt fürs Bianchi. Mit vorne 39 und hinten 26 schaffe ich wenigstens die ein oder andere Steigung.

lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels