Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

bhoernchen

Im Tretboot in Seenot auf badischen Wiesen

Blog - Galerie
  • »bhoernchen« ist männlich
  • »bhoernchen« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Draußen

Unterwegs nach: Drinnen

Unterwegs über: Tür

Wohnort: Near Drais-City

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 12. Januar 2018, 13:57

Nix Fahrrad........aber doch Fahrrad.

Hab nur mal was kleines Nettes gewerkelt, was zwar kein Fahrrad ist, aber sozusagen aus einem Fahrrad besteht.

Es liegen bei mir einige Verschleißteile, oder auch Teile von diversen Schlachtfahrrädern rum. Deshalb kamen immer mal diverse Upcycling-Ideen in den Kopf. Unter anderem gibt es ja Leute die aus alten Fahrradreifen Gürtel herstellen. Dafür verwenden diese einfach nur den Reifen und dazu ganz normale Teile die man für die Gürtelherstellung eben so braucht.

Ich wollte aber einen Gürtel ausschließlich aus Fahrradteilen herstellen.

1: Conti-Reifen, mit gerademal 19 000 Kilometern noch ganz gut in Schuß. Aber übler Durchstich der ihn unbrauchbar machte.
2: DiaCompe Single-Pivot Bremszange. ( Eigentlich noch brauchbar, aber inzwischen effektivere Bremszange im Einsatz )
3: Kettenblattschraube der alten Kurbel, welche ich vor einigen Jahren durch eine neue 10fach Kurbel ersetzte.
»bhoernchen« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_7178.JPG
  • IMG_7179.JPG
  • IMG_7181.JPG
  • IMG_7183.JPG

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Draht_Esel, Spike on Bike, ToG, ullebulle

Draht_Esel

50% Bier, 50% Zitronenlimo

Blog - Galerie
  • »Draht_Esel« ist männlich

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 12. Januar 2018, 15:04

Sieht klasse aus...aber: Geruchsfaktor?

bhoernchen

Im Tretboot in Seenot auf badischen Wiesen

Blog - Galerie
  • »bhoernchen« ist männlich
  • »bhoernchen« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Draußen

Unterwegs nach: Drinnen

Unterwegs über: Tür

Wohnort: Near Drais-City

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 12. Januar 2018, 15:28

Da der Reifen ja schon eine gute Zeit unterwegs war ist die Geruchsbildung nicht besonders stark ausgeprägt.

Beim Tragen riecht man eigentlich nix. :thumbup: Wenn die Hose samt Gürtel über Nacht zusammengefaltet rumlag, dann konnte man morgens ganz leicht den typischen Reifenduft wahrnehmen.

Bin nur mal gespannt wie lange er überhaupt hält. :S

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 12. Januar 2018, 15:40

Und für festliche Anlässe dann noch den Schlauch verwenden...



Gruß ulle

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bhoernchen

bhoernchen

Im Tretboot in Seenot auf badischen Wiesen

Blog - Galerie
  • »bhoernchen« ist männlich
  • »bhoernchen« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Draußen

Unterwegs nach: Drinnen

Unterwegs über: Tür

Wohnort: Near Drais-City

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 12. Januar 2018, 15:43

Nach Ansicht des Bildes habe ich beschlossen die Unterhose aus Fahrradschlauch von der Liste der zukünftigen Projekte zu streichen. :D :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ullebulle