Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

steelie

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »steelie« ist männlich
  • »steelie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Heidelberg

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 18. Juni 2020, 20:25

Bau eines Rades :: Stahlrahmen selber machen - vorab eine Rahmenlehre hestellen...

Tach zusammen - hallo und guten Abend, bin ganz neu hier;


bin ganz neu hier - und hoffe dass dieses Thema hier in dem richtigen und passenden Forum /Unterforum ist.

ich will mir ein Reiserad bauen. Dazu - soweit bin ich jetzt will ich einen speziellen Rahmen haben. Nach einigem Hin und Herüberlegen hab ich mich entschlossen einen eigenen Rahmen zu bauen.


Die Schritte: Radrahmenbau - Schritt: Rahmenlehre


Die Themenbereiche und Dinge, die Ihr ansprecht - sie sind alle sehr interessant und genau, das wo ich ansetzen will:

- Insbesondere ist am Anfang für mich wichtig die Herstellung einer Rahmenlehre. Also die Materialien und Ansätze: Ich hab mich in den letzten Wochen eingelesen² und kann es kaum erwarten damit zu beginnen. Auch hab ich hier in der Region noch Freunde die darüber hinaus am Thema interessiert sind. Aber auch die Themen der
- Rahmengeometrieberechnung - das ist auch für mich sehr sehr interessant.


Zum Einstimmen auf die Herstellung einer Rahmenlehre hab ich im Netz mal einige Texte gelesen


und hier - wie gesagt alles durchgestöbert - der Selbstbau (oder Selbstbruzzel-Thread (keine) Chronologie des Scheitern https://bikeboard.at/Board/showthread.ph…-des-Scheiterns - 10 Tausend Antworten in einem Thread mehr als 1.5 Mio mal gelesen Ein Thread der schon 10 Jahre am Laufen ist.



Anmerkungen: die Texte die ich durchgelesen hab.

Almost Jigless Bicycle Frame Building: By drwelby in OutsideBikes

https://www.instructables.com/id/Almost-…frame-building/


Bicycle Frame Building Jig: By Tanner W in WorkshopMetalworking
https://www.instructables.com/id/Bicycle-Frame-Building-Jig/


How to Build a Bicycle Frame: By mikerobertgodfrey in OutsideBikes
https://www.instructables.com/id/How-to-…-Bicycle-Frame/


The Simplest Bicycle Framebuilding Jig I Could Come Up With: By drwelby in OutsideBikes
https://www.instructables.com/id/The-sim…ig-I-could-com/


Bicycle Framebuilding: Jig Design :: Update (08/06/2109): Engineering Drawings! and download:
https://amhoov.org/2019/08/06/bicycle-framebuilding-the-jig/


ich werde bei dem Herstellen der Lehre anfangen - es geht also los mit der Beschaffung des Materials... Ich werde hierzu weiter hier lesen - und gucken ob denn auf dem Forum hier noch weitere Details - Threads (ggf. mit weniger als 10k postings ) zu finden sind.


By the way: Ich bin hier mit der Szene (Rad-Werkstätten, Rahmenbauer-Szene) leicht vernetzt und daran interessiert, selbst eine Rahmenlehre zu bauen. GGF gibt es hier Vernetzungsgewinne - etwa in dem Sinne dass wir

a. Aarons Entwurf nehmen und auf Bosch-Rexroth Basis das anfangen - und die aufwändigeren Teile (Winkelgradscheiben etc. etx.) in einem kleinen Auftrag mit Stückzahl vergeben (hab hier auch relativ gute Kontakte in "diese Szene") Zu Aarons Entwurf hier nochmals: https://amhoov.org/2019/08/06/bicycle-framebuilding-the-jig/

b. uns also irgendwie zu mehreren zusammentun - da geht vieles leichter. Die Kosten für die Dreh /&etc-Teile reduzieren sich bei mehr Mitmacher dann erheblich. Meldet Euch einfach und schon gehts los!

Kontakte (Interessenten) sind also schon da - das sieht alles schon jetzt ziemlich gut aus.


Gruß steelie

Anhang: Aarons Entwurf - er hat auf der o.g. Seite alle detailierten Pläne mit allem was dazugehoert...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Michihh

Spike on Bike

Der Hund von Barkerfeld

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 19. Juni 2020, 09:26

Interessanter Thread, wir durften schon einmal beim Besuch beim Waltroper Bock Art bei der Herstellung eines Rahmens zuschauen. Viel interessanter als die Lehre finde ich allerdings die Beschaffung des Rahmenmaterials wie ovalisiertes oder kegeliges Stahlrohr für Gabel oder Hinterbau.
Die Glorreichen schieben ...

Sudi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Sudi« ist männlich

Unterwegs von: Geburt an

Unterwegs nach: dem natürlichen Ende

Unterwegs über: das spannende Leben

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 19. Juni 2020, 23:45

Mal ´ne Frage. Was für Kosten peilst Du für das Projekt an?
Gruß aus Bremen

Sudi

Chasse Patate

VPAPR member chapter Mark

Blog - Galerie

Unterwegs von: 34.8202°N 82.2720°W (zwecks Verpflegung)

Unterwegs nach: 稚内市 (lecker Fisch)

Unterwegs über: درّہ خنجراب (Erdnüsse & getr. Aprikosen)

Wohnort: Royaume de Westphalie (rechtsrheinisch & norddonauisch)

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 20. Juni 2020, 09:05

Mal ´ne Frage. Was für Kosten peilst Du für das Projekt an?


Man Leute, es geht immer um den Spaß mit den Sachen die man macht.

Wahrscheinlich geht der Rahmen nachher zum Pulvern und sieht dann so billig aus wie der Titanrahmen, den ich mit dem Pinsel angemalt hab.

:airborne:
man fährt oder schiebt

2020: ohne Tacho
Origirat: (15.09.1979)
Insgesamt: bestimmt einmal rum


Dieser Beitrag wurde bereits editiert, zuletzt von »Chasse Patate« wegen der Feler

Sudi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Sudi« ist männlich

Unterwegs von: Geburt an

Unterwegs nach: dem natürlichen Ende

Unterwegs über: das spannende Leben

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 20. Juni 2020, 16:57

Zitat

Mal ´ne Frage. Was für Kosten peilst Du für das Projekt an?


Man Leute, es geht immer um den Spaß mit den Sachen die man macht.

Wahrscheinlich geht der Rahmen nachher zum Pulvern und sieht dann so billig aus wie der Titanrahmen, den ich mit dem Pinsel angemalt hab.

:airborne:
Titanrahmen "angemalt"??????
Gruß aus Bremen

Sudi

Chasse Patate

VPAPR member chapter Mark

Blog - Galerie

Unterwegs von: 34.8202°N 82.2720°W (zwecks Verpflegung)

Unterwegs nach: 稚内市 (lecker Fisch)

Unterwegs über: درّہ خنجراب (Erdnüsse & getr. Aprikosen)

Wohnort: Royaume de Westphalie (rechtsrheinisch & norddonauisch)

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 20. Juni 2020, 17:33

Zitat

Mal ´ne Frage. Was für Kosten peilst Du für das Projekt an?


Man Leute, es geht immer um den Spaß mit den Sachen die man macht.

Wahrscheinlich geht der Rahmen nachher zum Pulvern und sieht dann so billig aus wie der Titanrahmen, den ich mit dem Pinsel angemalt hab.

:airborne:
Titanrahmen "angemalt"??????


ja, ich hab ein Rad da steht auch nicht mehr Bianchi sondern Ragazzi drauf und die Nummer 931 fehlt

hast du dir mal in den verlinkten pdfs angeschaut was die Rohre und Muffen kosten ... ist doch echt nicht die Welt

:airborne:
man fährt oder schiebt

2020: ohne Tacho
Origirat: (15.09.1979)
Insgesamt: bestimmt einmal rum


Dieser Beitrag wurde bereits editiert, zuletzt von »Chasse Patate« wegen der Feler

Sudi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Sudi« ist männlich

Unterwegs von: Geburt an

Unterwegs nach: dem natürlichen Ende

Unterwegs über: das spannende Leben

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 21. Juni 2020, 08:54

Nö, ich habe mir die Links nicht angesehen, da es für meine Frage nicht relevant ist. Ich bin mir fast sicher, dass der TE sich nicht wieder zum Thema melden wird.

PS: Reine Titanrahmen malt man nicht an, die bleiben in "natur". Nicht zu verwechseln mit Stahlrahmen mit kleinen Anteilen von Titan in der Legierung.

Gruß aus Bremen

Sudi
Gruß aus Bremen

Sudi

Chasse Patate

VPAPR member chapter Mark

Blog - Galerie

Unterwegs von: 34.8202°N 82.2720°W (zwecks Verpflegung)

Unterwegs nach: 稚内市 (lecker Fisch)

Unterwegs über: درّہ خنجراب (Erdnüsse & getr. Aprikosen)

Wohnort: Royaume de Westphalie (rechtsrheinisch & norddonauisch)

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 21. Juni 2020, 09:28




PS: Reine Titanrahmen malt man nicht an, die bleiben in "natur". Nicht zu verwechseln mit Stahlrahmen mit kleinen Anteilen von Titan in der Legierung.

Gruß aus Bremen

Sudi


Son quatsch. 1. um ein individuelles Rad zu haben, 2. um das Diebstahlrisiko zu minimieren, 3. und noch dieser Anglizismus Understatement, gell 4. ... und auch damit diese ewigen Nörgler und Neider ihr Maul halten.


Ich bin demjenigen, welcher diesen Faden gestartet hat, dankbar. Nun weiss ich, dass es wahrlich kein Hexenwerk ist, einen gemufften Stahrahmen selbst zu konstruieren und auch nicht viel kostet.
Hochgepriesene Rahmenbauer sind ja auch nur aufgrund des Marketings von "man" anerkannt.

so, meine km warten und die Papagallos stehen heut wohl wieder im Weg

:airborne:
man fährt oder schiebt

2020: ohne Tacho
Origirat: (15.09.1979)
Insgesamt: bestimmt einmal rum


Dieser Beitrag wurde bereits editiert, zuletzt von »Chasse Patate« wegen der Feler

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Berny67

Chasse Patate

VPAPR member chapter Mark

Blog - Galerie

Unterwegs von: 34.8202°N 82.2720°W (zwecks Verpflegung)

Unterwegs nach: 稚内市 (lecker Fisch)

Unterwegs über: درّہ خنجراب (Erdnüsse & getr. Aprikosen)

Wohnort: Royaume de Westphalie (rechtsrheinisch & norddonauisch)

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 21. Juni 2020, 23:10

Interessanter Thread, wir durften schon einmal beim Besuch beim Waltroper Bock Art bei der Herstellung eines Rahmens zuschauen. Viel interessanter als die Lehre finde ich allerdings die Beschaffung des Rahmenmaterials wie ovalisiertes oder kegeliges Stahlrohr für Gabel oder Hinterbau.


nimm doch einfach mal rund

Grob überschlagen liegen die Materialkosten des Rahmens mit Muffen und Kleinteilen wenn man Zonarohr nimmt, was dort in Österreich für den ersten Versuch empfohlen wird, unter 200 €.

siehe hier, da findest du auch oval; schont eben die Schulter beim Tragen.

:airborne:
man fährt oder schiebt

2020: ohne Tacho
Origirat: (15.09.1979)
Insgesamt: bestimmt einmal rum


Dieser Beitrag wurde bereits editiert, zuletzt von »Chasse Patate« wegen der Feler

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Berny67