Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

blauer Brite

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »blauer Brite« ist männlich
  • »blauer Brite« ist ein verifizierter Benutzer
  • »blauer Brite« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: dort

Unterwegs über: jetzt

Wohnort: Malsch

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 24. Dezember 2011, 23:50

Der Trek Trekker für die Tochter

Nun, meine Tochter ist aus ihrem bisherigen Fahrrad herausgewachsen.
Sie braucht daher ein anderes Fahrzeug.

Aus verwandschaftlicher Herkunft komme ich an ein altes Trek 730 aus den Neunzigern, welches als schlecht fahrbar bewertet wurde.
Es gibt hierfür meiner Meinung nach zwei Gründe:
Probleme, die aus mangelnder Pflege resultieren und auch die durch die Lenkerhöhe bedingte Haltung:



Ich muss nur noch die Gelegenheit finden, dieses Fahrzeug in meine Gefilde zu bekommen. sobald ich dies habe, werde ich mich an die Rehabilitation des Fahrzeugs wagen.
Tochter darf gerne mitmachen, oder zumindest Gesellschaft leisten, während der Vatter schraubt.

Zum Jahreswechsel habe ich die Chance, es nach Hause zu bekommen, wenn nicht, dann halt später.
Hätte es keinen Platten und es wäre die Möglichkeit gegeben, den Platten zu flicken, hätte ich es heute noch zur Wohnstätte gebracht.
Aber so muss ich noch etwas warten und kann schonmal die einen Werkzeuge schärfen und die anderen Werkzeuge wetzen. 8o
Gruß, rogger
------------------------------------
Moderator 2radforum.de



[IMG]https://winterpokal.rennrad-news.de/images/team/39.png?1675720[/IMG]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »blauer Brite« (24. Dezember 2011, 23:59)


2

Sonntag, 25. Dezember 2011, 08:41

Mann, da hast Du Dir ja 'ne Kernsanierung vorgenommen. Hoffentlich sind die wesentlichen Teile nur kosmetisch vergammelt und müssen nicht erneuert werden. Denn ich denke, es ist schwieriger, bestimmte Teile für Räder aus den 90ern als für welche aus den 50ern zu bekommen.

Gruise, Paule
2017: 3.917km; S:131.053; LB:20.690; DMC:18.964; PH:1.368; AB:6.372; ges.:178.447

blauer Brite

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »blauer Brite« ist männlich
  • »blauer Brite« ist ein verifizierter Benutzer
  • »blauer Brite« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: dort

Unterwegs über: jetzt

Wohnort: Malsch

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 25. Dezember 2011, 17:51

Mann, da hast Du Dir ja 'ne Kernsanierung vorgenommen. Hoffentlich sind die wesentlichen Teile nur kosmetisch vergammelt und müssen nicht erneuert werden.


Hoffe ich auch, sehr sogar.Aber ich denke, dass die Lager z.B. noch annehbar sind.
eine Kernsanierung wird es, das hast du richtig erkannt.
Aber so kann ich einem weiteren meiner Kinder auch Fahrradtechnik zeigen, die über Reifenflicken hinausgeht; das kann sie im Prinzip schon, auch wenn sie lieber den Herrn Vater ranlässt. :rolleyes:


Denn ich denke, es ist schwieriger, bestimmte Teile für Räder aus den 90ern als für welche aus den 50ern zu bekommen.

Gruise, Paule


Geht eigentlich, an meinem Alltagsrad ist das Schaltungsgeraffel aus den Neunzigern und mit relativer Geduld aus der Bucht zu bekommen.
Das meiste am Rad ist Acera und Altus, sofern ich das erkennen konnte (es stand im Dunkeln) und da ist eine Verbesserung kein Problem.
Aber erstmal muss das Fahrzeug zu uns nach Hause :ichwarte: ...
Gruß, rogger
------------------------------------
Moderator 2radforum.de



[IMG]https://winterpokal.rennrad-news.de/images/team/39.png?1675720[/IMG]

4

Montag, 26. Dezember 2011, 11:57

Fällt mir gerade so ein: Mach doch 'n Singlespeed draus. So, wie ich Silent Carl City in Erinnerung habe, ist das doch weitestgehend flach.

Gruise, Paule
2017: 3.917km; S:131.053; LB:20.690; DMC:18.964; PH:1.368; AB:6.372; ges.:178.447

blauer Brite

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »blauer Brite« ist männlich
  • »blauer Brite« ist ein verifizierter Benutzer
  • »blauer Brite« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: dort

Unterwegs über: jetzt

Wohnort: Malsch

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 26. Dezember 2011, 13:17

Mach doch 'n Singlespeed draus.


Sach das mal der Tochter :whistling:
Die wäre da nicht sooo begeistert.
Zumindest die eine oder andere Steigung im Urlaub soll sie bewältigen können.

Ich weiß nicht mal, ob da ein Schraubkranz oder eine Kasette dran verbaut ist.
Mit einer Kasette könnte ich ja noch was mit einem einzelnem Ritzel anstellen; bei einem Schraubkranz sähe es doof aus.
Gruß, rogger
------------------------------------
Moderator 2radforum.de



[IMG]https://winterpokal.rennrad-news.de/images/team/39.png?1675720[/IMG]

6

Montag, 26. Dezember 2011, 14:10

Mach doch 'n Singlespeed draus.


Sach das mal der Tochter :whistling:
Die wäre da nicht sooo begeistert.
Zumindest die eine oder andere Steigung im Urlaub soll sie bewältigen können.

Ich weiß nicht mal, ob da ein Schraubkranz oder eine Kasette dran verbaut ist.
Mit einer Kasette könnte ich ja noch was mit einem einzelnem Ritzel anstellen; bei einem Schraubkranz sähe es doof aus.

Zumindest die eine oder andere Steigung im Urlaub soll sie bewältigen können.

Zitat von »LB Boogie Man«



Mach doch 'n Singlespeed draus.

Sach das mal der Tochter :whistling:
Die wäre da nicht sooo begeistert.
Zumindest die eine oder andere Steigung im Urlaub soll sie bewältigen können.

Ich weiß nicht mal, ob da ein Schraubkranz oder eine Kasette dran verbaut ist.
Mit einer Kasette könnte ich ja noch was mit einem einzelnem Ritzel anstellen; bei einem Schraubkranz sähe es doof aus.

Zumindest die eine oder andere Steigung im Urlaub soll sie bewältigen können.

Mach doch 'n Singlespeed draus.
Zumindest die eine oder andere Steigung im Urlaub soll sie bewältigen können.
Vorne zwei oder drei Blätter, hinten (wenn Steckzahnkranz) ein Ritzel, dann spart man sich schon mal das Schaltwerkgeraffel. Ja, ja, ich weiß, meine radikalen Lösungen kommen bei der Jugend wohl nicht so gut an ...., aber meinem Enkel werde ich meine Ideen schon unterjubeln :D ...

Gruise, Paule
2017: 3.917km; S:131.053; LB:20.690; DMC:18.964; PH:1.368; AB:6.372; ges.:178.447

7

Montag, 26. Dezember 2011, 14:12

Oh, oh, datt passiert, wenn ich mich eiiinmaaaal an den Zitat-Optionen versuche ?( :S ...

Gruise, Paule
2017: 3.917km; S:131.053; LB:20.690; DMC:18.964; PH:1.368; AB:6.372; ges.:178.447

blauer Brite

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »blauer Brite« ist männlich
  • »blauer Brite« ist ein verifizierter Benutzer
  • »blauer Brite« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: dort

Unterwegs über: jetzt

Wohnort: Malsch

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 26. Dezember 2011, 15:05

Vorne zwei oder drei Blätter, hinten (wenn Steckzahnkranz) ein Ritzel, dann spart man sich schon mal das Schaltwerkgeraffel. Ja, ja, ich weiß, meine radikalen Lösungen kommen bei der Jugend wohl nicht so gut an ...., aber meinem Enkel werde ich meine Ideen schon unterjubeln :D ...


Harte Aufklärungsarbeit :D :D :D

Immerhin hat mein Sohnemann ein SSP, nachdem er es tatsächich geschafft hat, ein Simplex Schaltwerk zu schrotten.. :rolleyes:
Und immer bollestolz, wenn er eine Steigung geschafft hat. :thumbsup:

Oh, oh, datt passiert, wenn ich mich eiiinmaaaal an den Zitat-Optionen versuche ?( :S ...

Gruise, Paule


Hat ihren eigenen Charme, die Zitierfunktion.
Gruß, rogger
------------------------------------
Moderator 2radforum.de



[IMG]https://winterpokal.rennrad-news.de/images/team/39.png?1675720[/IMG]

9

Montag, 26. Dezember 2011, 17:24

Du könntest Deine Tochter ja auch mit 'nem Schaltungs-Fake, einer Placebo-Schaltung linken. Einfach zwei Rapid Fire-Shifter an den Lenker schrauben, damit das nach was aussieht und dann die Bowdenzüge an höchst fragwürdigen Stellen enden lassen. Bei Deiner Phantasie wird Dir schon irgendeine hanebüchene Erklärung für die angebliche Funktionsweise einfallen :D . Du weißt ja: Glaube versetzt Berge (in dem Falle: egalisiert Steigungen).

Gruise, Paule
2017: 3.917km; S:131.053; LB:20.690; DMC:18.964; PH:1.368; AB:6.372; ges.:178.447

blauer Brite

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »blauer Brite« ist männlich
  • »blauer Brite« ist ein verifizierter Benutzer
  • »blauer Brite« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: dort

Unterwegs über: jetzt

Wohnort: Malsch

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 26. Dezember 2011, 19:47

Du könntest Deine Tochter ja auch mit 'nem Schaltungs-Fake, einer Placebo-Schaltung linken. Einfach zwei Rapid Fire-Shifter an den Lenker schrauben, damit das nach was aussieht und dann die Bowdenzüge an höchst fragwürdigen Stellen enden lassen.


Ja, klar
Am besten noch irgendwo verborgen eine kräftige Feder am Bowdenzug, dass die Schalthebel auch schön satt knacken beim "Schalten"
Das Radel hat sicher vertikale (R)ausfallenden, da müsste das Schaltwerk ja auch als Attrappe bzw. Kettenspanner dienen und schon fällt das Ganze gar nicht auf. :vain:
Gruß, rogger
------------------------------------
Moderator 2radforum.de



[IMG]https://winterpokal.rennrad-news.de/images/team/39.png?1675720[/IMG]

11

Montag, 26. Dezember 2011, 21:23

Du könntest Deine Tochter ja auch mit 'nem Schaltungs-Fake, einer Placebo-Schaltung linken. Einfach zwei Rapid Fire-Shifter an den Lenker schrauben, damit das nach was aussieht und dann die Bowdenzüge an höchst fragwürdigen Stellen enden lassen.


Ja, klar
Am besten noch irgendwo verborgen eine kräftige Feder am Bowdenzug, dass die Schalthebel auch schön satt knacken beim "Schalten"
Das Radel hat sicher vertikale (R)ausfallenden, da müsste das Schaltwerk ja auch als Attrappe bzw. Kettenspanner dienen und schon fällt das Ganze gar nicht auf. :vain:

Ich sag's ja: bei Deiner Phantasie kein Problem :thumbup: . Einige technische Spielereien noch, so im Steampunk-Style, dass das alles mechanisch hochinteressant aussieht...

Gruise, Paule
2017: 3.917km; S:131.053; LB:20.690; DMC:18.964; PH:1.368; AB:6.372; ges.:178.447

blauer Brite

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »blauer Brite« ist männlich
  • »blauer Brite« ist ein verifizierter Benutzer
  • »blauer Brite« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: dort

Unterwegs über: jetzt

Wohnort: Malsch

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 26. Dezember 2011, 21:36

Einige technische Spielereien noch, so im Steampunk-Style, dass das alles mechanisch hochinteressant aussieht...
Du bringst mich da auf Gedanken.
Aber erst muss das Trek, dann eines für den Sohn, der auch aus seinem Radel herauswächst, hergerichtet werden.

Dann kann ich mich mal austoben, aber im edlen Steampunk werde ich es nicht hinbekommen.
Paule, Du hast heute inspiriert; jetzt kann ich nur hoffen, dass ich diese frischen Ideen nicht wieder vergesse. :rolleyes: :D .
Gruß, rogger
------------------------------------
Moderator 2radforum.de



[IMG]https://winterpokal.rennrad-news.de/images/team/39.png?1675720[/IMG]

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 26. Dezember 2011, 21:46

Es gibt hierfür meiner Meinung nach zwei Gründe:
Probleme, die aus mangelnder Pflege resultieren und auch die durch die Lenkerhöhe bedingte Haltung:


Ein Trekkingrad mit Supermegafedersattel und hohe Lenkerposition mit nachträglich geändertem Vorbau ergeben regelmäßig eine ergonomische Katastrophe. Wenn die Zielperson damit nicht klarkommt, was ich für wahrscheinlich halte: rückbauen! Falls original ein Besenstiel verbaut war, würde ich aber zu einem leicht gekröpftem Lenker raten. ADFC Ratgeber richtiges Sitzen ist bekannt?

Eine Kernsanierung muß es nicht unbedingt werden, Trek hat ja nicht die schlechtesten Räder gebaut. Wenn das ein Einsteigerrad war, haben die unteren Gruppen natürlich ihre Einschränkungen, aber zumindest einige von Shimano waren robuster als die heutigen. Mit 3x7 ist man auch gut unterwegs und Ersatzteile gibt es immer noch (zur Not gebraucht). Lediglich wenn Du eins mit Suntour Schaltung erwischt hast gibt es einiges zu beachten, aber dafür gibt es ja die Schraubärecke.
"Salmei, Dalmei, Adomei"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rogger

blauer Brite

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »blauer Brite« ist männlich
  • »blauer Brite« ist ein verifizierter Benutzer
  • »blauer Brite« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: dort

Unterwegs über: jetzt

Wohnort: Malsch

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 26. Dezember 2011, 22:04

Die Ursprungsperson kam damit nicht mehr klar und hat sich jetzt ein neues Fahrrad angeschafft.
Der Rahmen war ihr ohnehin zu klein, aber meiner Tochter wird er passen, haben wir schon vermessen.
Dieser Vorbau, der als Gehstütze für Fußkranke geeignet ist, der fliegt als allererstes raus, aus Prinzip schon, bevor ich mich an andere Teile wagen werde.
Passender Lenker ist vorhanden, gewohnter Sattel auch und wenn es damit nicht passen sollte, wird weiter angepasst.
Ich denke, dass hauptsächlich die Lager einer Überholung bedürfen und als Bremsen will ich die Deore einbauen, die die Zielperson* schon gewohnt ist.

*schöne Bezeichnung, gefällt mir.
Gruß, rogger
------------------------------------
Moderator 2radforum.de



[IMG]https://winterpokal.rennrad-news.de/images/team/39.png?1675720[/IMG]

15

Montag, 26. Dezember 2011, 22:07

Muss ja kein straighter Steampunk sein. So 'n Potpourri á la "Steampunk meets IT meets Toaster oder so" bringt's doch auch: ein ausgeschlachtetes PC-Lüftergehäuse mit einer modifizierten Festplatte, auf der ein messingfarbenes Zahnrad montiert ist, das Ganze in einem ausgeräumten Toaster mit Seitenklappe arrangiert am Rahmen festgeschellt, von da aus führt ein offener Seilzug über zig Umlenkrollen - hier und da vielleicht noch ein Manometer - durch mehrere zwischengeschaltete Sicherheits-Nachttischlämpchen-Schalter und eine hohlgebohrte alte Zündkerze endlich zum Lenker, wo der Schalthebel schon ungeduldig wartet.

"Papaaa, willst du mich eigentlich verarschen :cursing: ?! Bau den ganzen Mist wieder ab! Da fahr' ich lieber ohne Schaltung...", wird Deine Tochter dann sagen...

Gruise, Paule
2017: 3.917km; S:131.053; LB:20.690; DMC:18.964; PH:1.368; AB:6.372; ges.:178.447

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rogger

blauer Brite

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »blauer Brite« ist männlich
  • »blauer Brite« ist ein verifizierter Benutzer
  • »blauer Brite« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: dort

Unterwegs über: jetzt

Wohnort: Malsch

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 26. Dezember 2011, 22:14

Paule, ich musste jetzt erstmal unter'm Tisch wieder hervorkriechen.

"Papaaa, willst du mich eigentlich verarschen :cursing: ?! Bau den ganzen Mist wieder ab! Da fahr' ich lieber ohne Schaltung...", wird Deine Tochter dann sagen...

Dann habe ich sie soweit, dass sie das Geraffel selber baut, wie sie es will 8o
Gruß, rogger
------------------------------------
Moderator 2radforum.de



[IMG]https://winterpokal.rennrad-news.de/images/team/39.png?1675720[/IMG]

magicteddy

unregistriert

17

Dienstag, 27. Dezember 2011, 13:49

Moin,


Dann habe ich sie soweit, dass sie das Geraffel selber baut, wie sie es will 8o


Strike! Ziel erreicht. :thumbsup:

Ich habe meinen Großem ein Fahrradreparaturbuch zum 12. Geburtstag geschenkt, mal sehen was daraus wird. Gab aber eine klare Ansage, Fahrrad nicht verkehrssicher dann kommt mein Schloss zum Einsatz und der Schulweg wird per pedes zurückgelegt. 38 min ein Weg, musste er letzt erst feststellen als sein Fahrrad es nicht wert war angeschlossen zu werden. Ich habe es dann mal freundlich nachgeholt :D

-teddy

blauer Brite

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »blauer Brite« ist männlich
  • »blauer Brite« ist ein verifizierter Benutzer
  • »blauer Brite« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: dort

Unterwegs über: jetzt

Wohnort: Malsch

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 2. Januar 2012, 21:02

Das Teil ist daheim angelangt.
Es sieht an sich ganz gut aus, der Rahmen erscheint makellos, die Lager scheinen in Ordnung, sie laufen weich, brauchen aber sicher eine neue Packung Fett.Die sollen sie auch gerne bekommen.
Manche Schraube hat Flugrost, vereinzelt ist auch ein Langstreckenflugrost zu finden, aber es lässt sich ein taugliches Fahrrad daraus machen. Optik ist nicht so wichtig, laufen soll es,ääh fahren meine ich natürlich. ;)
Neue Züge, neue Kabel und dann dürfte es wieder laufen wie geschmiert.
Ich halte euch auf dem Laufenden.
Gruß, rogger
------------------------------------
Moderator 2radforum.de



[IMG]https://winterpokal.rennrad-news.de/images/team/39.png?1675720[/IMG]

19

Dienstag, 3. Januar 2012, 07:39

Optik ist nicht so wichtig, laufen soll es...
Neue Züge, neue Kabel und dann dürfte es wieder laufen wie geschmiert.
Ich halte euch auf dem Laufenden.
Ich beziehe diese Aussage mal auf Deine Tochter:

Klamotten und Frisur sind also nicht so wichtig, laufen soll es, das Töchterchen. Neue Züge und Kabel...?! Du willst die Venen gegen Bypässe tauschen und es verkabeln, also fernsteuern. Und dann schmieren, also das Taschengeld drastisch erhöhen. Und ja, halte uns auf dem Laufenden, denn das Projekt klingt echt interessant...

Gruise, Paule
2017: 3.917km; S:131.053; LB:20.690; DMC:18.964; PH:1.368; AB:6.372; ges.:178.447

blauer Brite

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »blauer Brite« ist männlich
  • »blauer Brite« ist ein verifizierter Benutzer
  • »blauer Brite« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: dort

Unterwegs über: jetzt

Wohnort: Malsch

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 3. Januar 2012, 21:19


Klamotten und Frisur sind also nicht so wichtig, laufen soll es, das Töchterchen. Neue Züge und Kabel...?! Du willst die Venen gegen Bypässe tauschen und es verkabeln, also fernsteuern. Und dann schmieren, also das Taschengeld drastisch erhöhen.


Ja klar, neue Züge und Kabel,
wobei neue Zügel auch manchmal nicht schlecht wären. :D
Die Kette ist sogar noch gut....


......und damit kann ich nahtlos ins eigentliche Thema überblenden, dem Fahrrad.

Nach näherer Betrachtung ist das alles gar nicht so schlecht, zwar kein High-end, aber brauchbares Material.
Der Rahmen ist zum Glück aus Stahl, CroMolly und der Lack hat für meine Verhältnisse wenig Macken. :vain:
Insgesamt hat das Radel eine gewisse Patina, was mir persönlich gefällt und daher auch gerne bleiben darf.

Eine Alivio 3x7-Fach Schaltung, Acera Nabe hinten und vorne irgendeine Nabe, deren Namen ich mir nicht merken kann.
Die läuft aber sowas von weich, nachdem ich ihr eine neue Packung Fett spendete. Die war aber auch dringend notwendig, es war fast trocken im Lager, aber noch brauchbar, nur die Andeutung einer Rille auf dem Konus.
Hinten sah es etwas anders aus, da war schön verknarztes beinahe schon auskristallisiertes Fettharz zu finden, welches ich mit Wattestäbchen rauspuhlen musste.
Es sah irgendwie wie eine Mischung aus Bierflaschenscherbenmehl und Getriebeöl aus 8|
Aber auch das läuft wieder, auch hier Konen in brauchbarem Zustand.

Der Steuersatz unbekannter Marke war auch furztrocken, aber aller guten Dinge sind drei, putzen fetten und passt.

Dann noch die Reifen:
Vorne ein schon fast bröseliger Chinareifen, bei dem die Karkasse schon nackte Fäden zeigte, der fast aus der Felge bröselte!
Hat jetzt zwar keinen neuen, aber einen Marathon drauf.
Hinten ist schon ein neuer Reifen montiert gewesen, aber der hatte einen Platten auf der Felgenseite; Schuld daran war ein scharfkantiges Felgenband, welches den Eindruck machte, als sei es von einem Paket aus dem Elektrohandel gezimmert. Raus damit und eines von Schwalbe rein. Ruhe ist seitdem.

Der nächste Schritt wird dann der Antrieb und die Beleuchtung.
Gruß, rogger
------------------------------------
Moderator 2radforum.de



[IMG]https://winterpokal.rennrad-news.de/images/team/39.png?1675720[/IMG]