Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »kairo-hh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 21. Mai 2012, 16:03

Zehenspitzen schlafen ein

Moin :)

Ich hatte dieses ja auf dem Forum-Treffen schon angesprochen gehabt, aber irgendwie ist das in dem ganzen Gerede und Bier etwas untergegangen ;)

Ich habe nach ca. 15-20 km häufig das Problem, dass mit nur die Zehenspitzen einschlafen. Der Rest des Fußes und sonstige Regionen sind davon nicht betroffen.

Da ich Klick-Pedale benutze habe ich ja die Möglichkeit auch mit dem Fuß zu ziehen und nicht zu drücken. Nach einer Weile, wenn ich nur ziehe, wachen meine Zehenspitzen wieder auf und alles ist für kurze Zeit wieder gut.
Je länger ich unterwegs bin um so schwerwiegender wird das Problem.
Am Anfang dauert es ja ca. 15-20km bis das Problem auftritt. Wenn es dann da ist und ich eine Pause von 5-10 Minuten mache und dann weiter fahre, tritt das ganze nach 5-10km auf. Ich kann dann wieder eine Pause machen und bei der nächsten Weiterfahrt ist das dann noch etwas früher. Aber es ist nie so, dass es direkt nach der Weiterfahrt aufgetreten ist.

Wenn beim Sattel die Nasenspitze in der Höhe nicht stimmt, schlafen mir normalerweise dann entweder der komplette Fuß ein oder die Genitalien. Da das nicht der Fall ist, kann ich wohl, so denke zumindest ich, die Nasenhöhe vom Sattel ausschließen, oder?

Kann es sein, dass die Cleats nicht richtig eingestellt sind? Ich habe diese so gut es geht mittig unter den Fußballen positioniert. Die Sattelhöhe müsste auch stimmen. Wenn ich den Fuß normal auf dem Pedal habe ist das Knie ganz leicht gebeugt und wenn ich die Hacke auf das Pedal stelle ist das Knie durchgestreckt.

Hat noch jemand eine Ahnung was das sein kann?
Lieben Gruß

Kai

kylogos

unregistriert

2

Montag, 21. Mai 2012, 16:28

Das Problem hatte ich bei meinen ersten Klickschuhen (Adidas El Moro). Die Sohlen waren für die kleine Auflagefläche meiner Pedale (Shimano XT) zu weich, so dass scheinbar Nerven oder Blutgefäße zu stark belastet wurden. Ich bin dann auf harte Schuhe von Specialized umgestiegen, seitdem habe ich keine Probleme mehr.

Dafür kann man mit denen aber nicht mehr so toll laufen. Aber irgendwas ist halt immer ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kairo-hh

Zuchthauspraline

Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »Zuchthauspraline« ist männlich

Wohnort: Köln

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 21. Mai 2012, 18:14

Hey Kai,
viele ziehen die Schuhe zu Fest an .
So war es bei mir auch .
Lass deinen Füßen mal mehr Luft ,vielleicht löst es dein Problem ;)

Gruß Andy

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kairo-hh

Gerry

Bekennender Vielschalter

Blog - Galerie
  • »Gerry« ist männlich

Unterwegs von: Wohnzimmer

Unterwegs nach: Keller

Unterwegs über: Treppe

Wohnort: Ahnatal

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 21. Mai 2012, 20:50

Ich hatte das Problem, wenn die Schuhe zu fest angezogen waren.
Fühlt sich dann so an, als ob sich der Socken um die Zehen wickelt und die Zehen einschnürt.

Wenn ich etwas Luft um die Füsse lasse, dann ist alles gut.

Einfach mal ausprobieren ;)

Grüsse,
Gerry
Grüsse,
Gerry

Folge mir auf STRAVA

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kairo-hh, stilleswasser

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »kairo-hh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 21. Mai 2012, 20:54

Danke für eure Hilfen.

Ich werde dann mal das eine oder andere an den Schuhen ausprobieren. Vor allem muss ich mal die anderen Schuhe benutzen, bei denen ich das Problem bisher auf keinen Fall hatte. Wenn ich da dann auch das Problem habe, kann es ja eigentlich nur am Fahrrad liegen.
Da die anderen Schuhe sehr "Winddurchlässig" sind, hatte ich diese bisher nicht wieder getragen gehabt, da das Wetter bis auf die letzten paar Tage noch immer recht kühl gewesen ist.
Lieben Gruß

Kai

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 21. Mai 2012, 20:54

Bitte nicht lachen ... Kais Sattel ist ca. 3 - 5 mm zu hoch, eher 3.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »kairo-hh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 21. Mai 2012, 20:57

Bitte nicht lachen ... Kais Sattel ist ca. 3 - 5 mm zu hoch, eher 3.


Hmm, ich lasse mich gerne eines besseren belehren, aber bisher dachte ich, dass mein Sattel die richtige Höhe hätte.
Aber auch das probiere ich gerne aus.
Lieben Gruß

Kai

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »kairo-hh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 25. Mai 2012, 15:09

Bitte nicht lachen ... Kais Sattel ist ca. 3 - 5 mm zu hoch, eher 3.


Hmm, ich lasse mich gerne eines besseren belehren, aber bisher dachte ich, dass mein Sattel die richtige Höhe hätte.
Aber auch das probiere ich gerne aus.
So, das mit dem Sattel habe ich durch und hat keine Verbesserung gebracht. Ich denke die Cleats sind nicht korrekt eingestellt, das werde ich als nächstes mal ausprobieren.
Lieben Gruß

Kai

DJF

Improvisationstalent....geht nicht, gibt´s nicht!!!

Blog - Galerie
  • »DJF« ist männlich
  • »DJF« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Groß-Gerau

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 25. Mai 2012, 15:41

Hast Du, wie oben angesprochen, schon andere Schuhe getestet ob es da auch vorkommt ???

Bei mir war es wie von Gerry geschrieben, ich habe ebenfalls die Schuhe zu Eng/Fest geschnürt.

Gruß
Daniel

Kirsche

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Kirsche« ist weiblich
  • »Kirsche« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 25. Mai 2012, 15:45

ein anderes Paar Schuhe wurde auch getestet. So wie ich mitbekommen habe keine große Änderung zu den ursprünglichen.
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »kairo-hh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 25. Mai 2012, 15:54

Ich habe die anderen Schuhe schon getestet, allerdings habe ich gesehen, dass ich die Cleats bei den anderen Schuhen entsprechend meinen bisher genutzten angepasst habe. Ich denke ich werde die Änderung mal rückgängig machen.
Zu fest schnüre ich die Schuhe nicht, da ich fest geschnürte Schuhe nicht gerne an habe. Das kann ich ausschließen.
Lieben Gruß

Kai

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »kairo-hh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 30. Mai 2012, 12:10

So, habe die Cleats mal wieder weiter nach hinten gemacht und siehe da...

Bei meinem rechten Fuß ist nichts mehr eingeschlafen, bei meinem Linker nur noch sehr selten und dann der mittlere Zeh.
Ich werde die Cleats noch etwas weiter anpassen.
Lieben Gruß

Kai

BNE_2011

Absolvent der Josef Stalin Charmeschule

Blog - Galerie
  • »BNE_2011« ist männlich

Wohnort: Woody Point

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 5. Juni 2012, 03:32

Bissl spaet dran mit der Antwort.
Zu feste Schnuerung in Verbindung mit falscher Cleatposition hatten bei
mir anno dazumal die gleichen Probleme verursacht.
Du bist auf dem richtigen Weg.

Eventuell waere dieses Tool fuer Fussgeplagte Klickiefahrer die Loesung.
Ich werde mir das wohl goennen. http://www.ergon-bike.com/de/de/product/tp1 Schau Dir auch mal das Video an.

Gruss BNE
The only thing necessary for the triumph of evil is for good men to do nothing.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »BNE_2011« (5. Juni 2012, 03:42)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kairo-hh, Raoul Duke

Pedalero

Nebelreiter der sich den Wolf radelt

Blog - Galerie
  • »Pedalero« ist männlich

Unterwegs von: einer Rheinseite

Unterwegs nach: andere Rheinseite

Unterwegs über: den Rhein, die Ruhr oder Wald und Wiesen

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 13:29

Mir ist gestern auch der Fuß eingeschlafen. Gehe davon aus, dass ich den Schuh einfach zu eng geschnürt habe. Noch habe neue Klickpedale und am Schuh die alten Cleats.

Werde mir den Link mal ansehen. Jedenfalls hab ich jetzt keine Knieschmerzen mehr wie mit den alten Pedalen (60km und "nur" 21er Schnitt aber Wald, Stadt mit viel Verkehr und schlechten Radwegen war auch dabei).
To bike or not to bike ... :thumbup:

grandsport

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »grandsport« ist männlich

Wohnort: Mössingen-Nord

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 20. Oktober 2012, 18:34

Habe das auch gehabt. Jetzt ist es besser geworden:
Ich habe den Sattel höher gemacht, 2 mm vielleicht.
Alternativ hätte ich auch eine kürzere Kurbel nehmen können, wäre aber teurer gewesen.

Denn das Problem war, dass ich die Füße am oberen Punkt (12 Uhr) zu stark angewinkelt hatte. Das hat wohl eine Versorgung abgeschnitten. Weitere Alternative wäre wohl gewesen, denn Sattel ein wenig nach hinten zu schieben, aber die Distanz zum Lenker ist schon recht üppig.

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 21. Oktober 2012, 08:54

[ot] Ich hätte gern etwas mehr von dem Altgeröhrs gesehen, als nur Gabelkopf + Bremskörper. [/ot]
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Raoul Duke

Nebelreiter der sich den Wolf radelt

Blog - Galerie
  • »Raoul Duke« ist männlich

Unterwegs von: einer Rheinseite

Unterwegs nach: andere Rheinseite

Unterwegs über: den Rhein, die Ruhr oder Wald und Wiesen

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 21. Oktober 2012, 11:53

Die Tage 24er Schnitt auf 80km wo wieder alles dabei war (aber immer noch Flachland).

Beide dicken Zehen eingeschlafen und taub, sonst alles ok. Hoffe da steckt nichts ernstes dahinter.
To bike or not to bike ... :thumbup:

grandsport

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »grandsport« ist männlich

Wohnort: Mössingen-Nord

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 22. Oktober 2012, 08:52

[ot]Wollte bei "eure renner" ein bisschen was darbieten, aber der Thread ist "irgendwie beendet". Ein "abgehaktes" Thema ist mir neu. Geschlossen ist es ja nicht, aber was dann? Einen neuen Thread wollte ich nicht eröffnen. So wichtig sie die bemalten und beräderten Stahlrohre dann doch nicht.[/ot]

DerDavid

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »DerDavid« ist männlich
  • »DerDavid« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Klein

Unterwegs nach: Geschrumpft

Unterwegs über: Groß

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 22. Oktober 2012, 08:59

Ich hatte das Problem mit dem neuen Renner auch. Habe den Sattel etwa 1cm nach vorne gemacht und jetzt spüre ich meine Zehen wieder. :)
Viele Grüße
David

FSK 6 Es gibt kein richtiges Mädchen
FSK12 Der Held bekommt das Mädchen
FSK16 Der Böse bekommt das Mädchen
FSK 18 Alle bekommen das Mädchen

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 22. Oktober 2012, 13:21

[ot]Wollte bei "eure renner" ein bisschen was darbieten, aber der Thread ist "irgendwie beendet". Ein "abgehaktes" Thema ist mir neu. Geschlossen ist es ja nicht, aber was dann? Einen neuen Thread wollte ich nicht eröffnen. So wichtig sie die bemalten und beräderten Stahlrohre dann doch nicht.[/ot]


[ot] Einfach das "erledigt" ignorieren. Ist nur ne Marotte vom Chef :hail: :hail: :hail: [/ot]
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ullebulle

Ähnliche Themen