Du bist nicht angemeldet.

Trekkingrad Kaufen oder nicht?

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

SuperRichie

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »SuperRichie« ist männlich
  • »SuperRichie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 8. Oktober 2012, 14:59

Kaufen oder nicht?

Hey, ich such schon seit längerem nach einem Trekkingrad für mich und kann mich einfach nicht entscheiden....
Was haltet ihr von dem?
https://www.boc24.de/produkt/Trekking-HE…o____48005.html

Bevor ich es kaufe, würde ich mich über ein paar Kommentare freuen :)

Kirsche

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Kirsche« ist weiblich
  • »Kirsche« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 8. Oktober 2012, 15:18

Hey,

ich würde auf jeden Fall einmal Probefahren. Ich war selber auf der Suche nach meinem Rad bei BOC und ich habe mich ausnahmslos auf allen dort angebotenen Rädern unter 1500 Euro unwohl gefühlt (von der nicht vorhandenen Beratung wirklich mal abgesehen). Zwei Freunde von uns fahren ebenfalls BOC-Räder die in der von dir vorgeschlagenen Preisklasse liegen, ich hätte beide nicht gekauft (beim Probefahren auch wieder das gleiche schlechte Gefühl und die ersten Wehwehchen schon nach knapp 50 km als die Schaltung nicht mehr richtig funktionierte).

Wenigstens ist es nicht ganz so schwer die die meisten die ich dort gefahren habe. Hast du aber mal, von der Ausstattung abgesehen, auf die Rahmenhöhen geachtet?

Bevor du jetzt denkst "wann kommen die schlauen Bemerkung zur Ausstattung?" Das übernehmen die Fachwissenden hier, ich bin eher für´s ausprobieren ;)
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 8. Oktober 2012, 16:24

Kirsche, das Herkelmann ist wenigstens keine BOC-Eigenmarke.

---

Richie, für 50.- mehr bekommst du ein komplettes Deore-Trekkingradel

http://www.pepperbikes.de/trekking/trekk…starrgabel.html

bzw. für 200.- weniger einen Alivio-Trekker, beide allerdings vom Versender + ohne Stahlrahmen.

http://www.pepperbikes.de/trekking/trekk…starrgabel.html

Das musst du gegeneinander abwägen.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Kirsche

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Kirsche« ist weiblich
  • »Kirsche« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 8. Oktober 2012, 16:29

Kirsche, das Herkelmann ist wenigstens keine BOC-Eigenmarke.


Das ist dann doch wenigsten schon mal etwas. Und wieso haben sie mir so was nicht gezeigt/angeboten?
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 8. Oktober 2012, 17:39

Kirsche, das Herkelmann ist wenigstens keine BOC-Eigenmarke.



Das stimmt so nicht unbedingt, die Räder werden exclusiv bei BOC und deren dazugekaufte Kette BIKEMAX vertrieben,
sowohl in den Läden als auch im Versand.
http://www.herkelmann-fahrraeder.de/vertrieb-haendler.html

https://www.boc24.de/info/filialen

@superrichie: es kommen ja im Moment überall die 2013ner Modelle auf den Markt,
laß Dir also noch etwas Zeit und Ruhe mit dem Kaufen und warte auf Angebote,
die bestimmt folgen...

Aber wenn ich mit meinen Stevens-höker anschaue, der Laden ist ziemlich geräumt, die haben also
richtig verkauft dieses Jahr.

Gruß ulle

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

thomaspan

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 8. Oktober 2012, 17:51

Und wieder was gelernt. Danke Ulle.

Hab mich auf der Herkelmann-Seite nicht tief genug durchgeklickt.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 8. Oktober 2012, 17:57

Ich war ja sonst gerne mal bei BOc in Harburg, wenn ich Kleinkram gesucht habe, aber der soll ja dicht sein.
Da standen die Herkelmänner rum.

Vom Outfit her nicht schlecht!

Schön in einem matten Schwarz gehalten, richtig edel.

Gruß ulle

Gene Krupa

unregistriert

8

Montag, 8. Oktober 2012, 18:45

Hallo Richie,
das Rad macht auf mich –nicht zuletzt wegen dem Stahlrahmen- einen guten Eindruck.
Was mich stören würde sind:
> Die Alivio Schaltung, und
> Der Nabendynamo
Diese Teile sind unteres Preis- und Qualitätssegment.
Ich würde mir ein Angebot mit höherwertigeren Komponentenmachen lassen, LX-Gruppe und besseren Nady.

Miss Montage

Nachteule

Blog - Galerie
  • »Miss Montage« ist weiblich
  • »Miss Montage« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 9. Oktober 2012, 01:13

Auf mich macht das Herkelmann Vico einen ziemlich guten Eindruck. Schöner Rahmen, gute optische Abstimmung, keine billige Federgabel oder ähnliche Sollbruchstellen. Und die Schaltkomponenten sind wenigstens durchgehend Alivio, nichts billigeres.
Den gleichen Nabendynamo nutze ich am Stadtrad und habe nichts daran auszusetzen. Wenn Du öfters im Dunkeln fährst, solltest Du den Halogen-Scheinwerfer gegen ein LED-Modell austauschen, z.B. den B+M IQ Fly Senso Plus

Aber in einer Hinsicht muss ich mich Kirsche anschließen: Mach unbedingt eine Probefahrt! Und sei Dir bewusst, dass die "Preissenkung" ziemlich fiktiv ist - das Rad hat wahrscheinlich nie mehr gekostet als jetzt. Ich finde das Preis-/Leistungsverhältnis aber durchaus gut.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Miss Montage« (9. Oktober 2012, 01:20)


Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 22:44

Hallo Richie,
das Rad macht auf mich –nicht zuletzt wegen dem Stahlrahmen- einen guten Eindruck.

Jepp, da zeigt sich mal wieder der Grundsatz daß ein guter Rahmen das Herzstück eines guten Fahrrades ist. Da kann die Ausstattung auch auf niedrigerem Niveau sein, vorausgesetzt die ist durchgehend und wird nicht irgendwo noch qualitativ unterboten

Was mich stören würde sind:
> Die Alivio Schaltung, und
> Der Nabendynamo
Diese Teile sind unteres Preis- und Qualitätssegment.
Ich würde mir ein Angebot mit höherwertigeren Komponentenmachen lassen, LX-Gruppe und besseren Nady.

Nicht unbedingt. Auch die Schaltung will erstmal runtergeritten sein, das dauert. Und selbst wenn, ist das schnell und für wenig Geld gemacht. Besser als ein Blenderrad mit Federgabel aufzupäppeln. Und der Nabendynamo ist oder war jedenfalls kein Grund zur Ablehnung wenn der Rest stimmt, auch wenn es für den Preis bessere gibt. Die Shimanos hatten zwar in Rekordzeit Lagerschäden durch Pittingbildung, damit fahren aber Hunderttausende glücklich durch die Gegend ohne was zu merken. Miserabel gedichtet und Fett nur in homöopathischen Dosen, das ist Baumarktqualität der 80er Jahre. Zumindest für die Fettfülluung der besseren Shimano NDs wird aber seit einiger Zeit von Besserung berichtet, das hoffe ich blauäugig auch mal von den billigeren. Mich würde eher der nicht mehr zeitgemäße Halogenscheinwerfer stören, auch wenn der zu den besseren zählt. Bei häufigenFahrten im Dunkeln würde ich auf Verhandlungbasis oder Zuzahlung gegen einen LED Scheinwerfer tauschen lassen, und wenn es nur ein Lyt ist.
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

Hausdrache

Team 2radforum.de

Blog - Galerie

Wohnort: Münchhausen

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 23:11

Ich weiß jetzt nicht wie viel der TE fährt.....

Aber Alivio - Komponenten sind gar nicht so mies - finde ich.
Meine Stadschüssel hat damit jetzt knapp 7000km runter. Auch wenn der Antrieb mittlerweile mehr als tot ist: Präzises Schalten, keinerlei Wartung oder nachjustieren die ersten 5000km nötig gewesen - gut, jetzt durch den Verschleiß schon, aber das hat man auch bei höher wertigen Komponenten :-P

Also da muss man denke ich wenn man kein Vielfahrer ist nicht aufrüsten - schon gar nicht bis LX.
Zum Nabendynamo kann ich gar nix sagen, da kenne ich mich nicht aus.

Ansonsten finde ich den Preis für ein voll ausgestattetes Rad gar nicht sooo verkehrt. Wenns dir untern Arsch passt und du dich darauf wohl fühlst, dann kannst du es nehmen. Aber schon ne Probefahrt von min. 30min machen wenn möglich ;)
Besser etwas schlechtere Komponenten und sich drauf wohlfühlen, als Hightech der einem nicht passt....
Hab vergessen was ich wollte... ?(



Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 11. Oktober 2012, 15:50

@Salamander:
O.K., den Begriff Pittingbildung habe ich hier heute zum ersten Mal gehört/gelesen - schnell gegoogelt, alles Klar.
Aber: hast Du auch einen Tipp, wie man es bemerkt? Ich fahre nämlich einen der einfacheren Schimpansendynamos (den 20er) und bin eigentlich ganz zu Frieden (vielleicht auch mangels Vergleichsmöglichkeiten - und das hohe Gewicht stört bei meinem Gesamtgewicht nicht wirklich).
Möchte nur vermeiden, dass mir irgendwann mein "Freundlicher" sagt, ich bräuchte einen Neuen, wenn ich vielleicht gar keinen brauche.
Dieselersparnis: 2013 ca. 108L, 2014 ca. 275L, 2015 ca. 160L, 2016 ca. 180L, 2017 ca. 160L

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Radsonstnix« (12. Oktober 2012, 11:26) aus folgendem Grund: es muss natürlich bei meinem Gesamtgewicht heißen


Jarno73

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Jarno73« ist männlich
  • »Jarno73« wurde gesperrt

Wohnort: Berlin-Marzahn

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 11. Oktober 2012, 19:18

habe da auch was ordentliches gefunden und wiegt unter 13 KG :D

http://www.fahrrad.de/fahrraeder/trekkin…-xt/254419.html

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 11. Oktober 2012, 20:13

@Radsonstnix, an normalen Naben merkst Du Pitting wenn Du die Achse von Hand drehst, das fühlt sich dann knurpselig an (kann aber auch auf zu stramm eingestelle Lager hindeuten). Bei Nabendynamos geht das aber in der Polfühligkeit unter, da kann man Pittingbildung nur durch Öffnen der Lager feststellen - wenn man das kann... Ich würd mir da aber keinen Kopp machen und die Nabe fahren bis gar nix mehr geht.

Beim Gewicht mußt Du natürlich beachten, daß dafür der Seitenläufer wegfällt. Die einfacheren NDs tun sich eh alle nicht sooo viel beim Gewicht, und wenn es deutlich leichter sein soll wird es auch deutlich teurer.
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Radsonstnix

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Fahrrad, Rad, Trekking, Trekkingrad