Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

micha555

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »micha555« ist männlich

Wohnort: Aschaffenburg

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 6. März 2013, 08:36

Wenn es um Routen wie die von dir gepostete geht, ist das nicht "offroad". Die fahre ich dir mit jedem Baumarktrecker und mit jedem Tourenrad. Da kannst du jedes der von dir "rausgesuchten" nehmen. Spricht u.U. fü ein Crossrad.

Nochmal der dringende Tip: Hör auf, über den Preis nach neuen Rädern zu suchen. Du wirst dir schwertun, da was zu finden, was auch nur ansatzweise einem "neuen" Gebrauchten in der Preisklasse entspricht. Und wenn du wirklich ein neues "Schnäppchen" findest (und das wird nicht im Netz sein, sondern bei einem Händler!), wirst du es nicht erkennen.
Hier wird dich niemand beraten können/wollen, wenn du weiter Räder für unter 400€ postest. Da ist jedes so gut oder schlecht wie das andere.
Kauf deinen Favoriten und probier es aus, vielleicht wirst du damit ja glücklich. Aber du kannst doch nicht verlangen, dass sich hier jemand die Mühe macht, 8 oder 10 verlinkte Räder zu begutachten, wenn schon vom Preis her klar ist, dass das nichts qualitativ tolles sein kann!
Oder such in den diversen Fahrrad-Gebrauchtböresen nach etwas passendem und frage dann, was es taugt. Und bitte lies mal, was dir hier so geraten wird. Das schreibt ja niemand, um dich zu ärgern, sondern um dir zu helfen!
Gruss
Micha

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »micha555« (6. März 2013, 10:58)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Boramaniac, Radsonstnix, rautaxe

kylogos

unregistriert

22

Mittwoch, 6. März 2013, 10:26

Keine Ahnung und kein Geld ist keine gute Kombination. Kein Geld bedeutet, Du musst gebraucht kaufen, keine Ahnung bedeutet, der Verkäufer zieht Dich über den Tisch. Das mit dem Tisch gilt auch für die meisten Händler! Ein Focus mit einer Billiggabel und einer XCR-Kurbel für 450 € ist kein guter Kauf, aber wahrscheinlich schon das Maximum dessen, was Du erwarten kannst.

Außerdem hast Du keine Ahnung von Rahmengrößen und -geometrien, was Probefahrten sinnvoll erscheinen lässt. Die fallen bei einem Kauf bei ebay aber ebenfalls flach. Also würde ich letztendlich doch zu dem Händler raten, weil er das kleinste der möglichen Übel ist.

cosmos

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »cosmos« ist männlich
  • »cosmos« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Fürth

  • Private Nachricht senden

23

Mittwoch, 6. März 2013, 10:44

@ Boramaniac

doch um die Rahmenhöhe habe ich mich gekümmert ich habe ein Schritthöhe von ca. 95 cm und brauch ein Rahmen in Höhe von 56 cm. Das von die gepostete Bike, spricht mich leider überhaupt nicht an. Ich möchte nicht wählerisch vorkommen aber der ist es einfach nicht... das zweite leider etwas zu weit weg, ich werde wohl etwas warten müssen bis etwas passendes dabei ist.

@ micha555

Hehe die Route soll nur der Anfang sein um mich etwas einzufahren. Als Laie ist es echt etwas problematisch mit der Konfrontation Bike und Preis^^ wusste halt bis vor ein paar Tagen ned was ich da hin und wieder fahre^^

@ kylogos

danke für die detaillierte Bike Bewertung :thumbsup:


Ich werde mich mal in weiteren Shops hier in Nürnberg umschauen und poste euch dann mal etwas. Danke euch Allen für die Geduld mit mir :D so langsam machts bei mir Klick!

micha555

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »micha555« ist männlich

Wohnort: Aschaffenburg

  • Private Nachricht senden

24

Mittwoch, 6. März 2013, 10:57


Hehe die Route soll nur der Anfang sein um mich etwas einzufahren. Als Laie ist es echt etwas problematisch mit der Konfrontation Bike und Preis^^ wusste halt bis vor ein paar Tagen ned was ich da hin und wieder fahre^^

Deshalb erst recht: du schaffst es im Moment eh nicht, das "ideale" Bike für dich zu finden, weil du noch nicht genau weißt, was du brauchst/willst. Ein Grund mehr erst mal "wenig" zu investieren und sich was gebrauchtes zu besorgen. Und meinetwegen auch ein neues Rad für 500€ (wobei ich den Leuten hier ausdrücklich wiedersprechen möchte, dass es für 500€ nur Schrott gibt! Je nach Anspruch kann es durchaus akzeptable Teile geben!).

Glaub mir: fahr mal minimum 2500km und stell dir dann nochmal die Frage, was es denn sein soll und was du wirklich brauchst.
Gruss
Micha

cosmos

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »cosmos« ist männlich
  • »cosmos« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Fürth

  • Private Nachricht senden

25

Donnerstag, 7. März 2013, 14:52

Sou war eben wieder etwas unterwegs und nach einem Gebrauchtem Ausschau gehalten. Hab festgestellt so viele gibt es ja gar nicht :(

Ergebnis: Bulls 4005

Aluminium Biaxial Rahmen
RST Federgabel
Aluminium Lenker
Verstellbarer Aluminium Vorbau
Tektro Bremshebel
Tektro V-Brakes
Shimano Naben
Airline 1 Hohlkammerfelgen
Shimano Alivio Kurbelgarnitur
Shimano Alivio Rapid Fire Schalthebel
Shimano Alivio 24-Gang Schaltwerk
Shimano Acera Umwerfer
Aluminium Patentsattelstütze
Bar Ends
54 CM RH

Was meint Ihr dazu? Hab den Probe gefahren war recht ok, nur der Sattel war übelst hart, angesprochen weng verhandelt und krieg nen neuen Preis inkl. :)


Preis 250.- €


Nachtrag*


Laut Google kann man das Teil ja schon 120 bei Kleinanzeigen holen...super...kein Wunder das der mir nen 70 € Sattel hinterher schmeißt....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cosmos« (7. März 2013, 15:07)


sportugalois

unregistriert

26

Donnerstag, 7. März 2013, 15:04

Sou war eben wieder etwas unterwegs und nach einem Gebrauchtem Ausschau gehalten.

Ergebnis: Bulls 4005

Was meint Ihr dazu? Hab den Probe gefahren war recht ok, nur der Sattel war übelst hart, angesprochen weng verhandelt und krieg nen neuen Preis inkl. :)
Ohne das Rad gesehen zu haben, ist es schwierig, was zum Zustand zu sagen.
Das stammt aus DM-Zeiten und hat entsprechend viele Jahre auf dem Buckel.
Über den Daumen gepeilt 50.- bis 80.-, vorausgesetzt die Gabel ist noch halbwegs brauchbar.

cosmos

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »cosmos« ist männlich
  • »cosmos« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Fürth

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 7. März 2013, 15:09

Hab natürlich Fotos gemacht nur noch nicht raus gefunden wie ich die hier hochladen kann....50-80 8| der will von mir 250!!! Geiler Scheiß.....

Die Gabel schien okay? zu sein ist etwas hart, schlägt nicht durch (versucht hab ichs richtig) Sind die Felgen so noch okay? Kann davon noch ein Pic hochladen wenn man es nicht gut genug erkennt.

Bild
Bild 2

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »cosmos« (7. März 2013, 15:20)


sportugalois

unregistriert

28

Donnerstag, 7. März 2013, 15:17

....50-80 8| der will von mir 250!!! Geiler Scheiß.....

Listenpreis vom dem Rad 2001 oder 2002 war 800DM. Selbst wenn es die letzten zehn Jahre nur im Keller gestanden hat, ist es die 250.- nicht wert.
http://www.ebay.de/itm/120691445507?nma=…&orig_cvip=true

Ich kann auf den Fotos nicht erkennen, ob der Antrieb noch in Ordnung ist. Neue Kette + Kassette kosten 20.-.
Läuft die Kurbel sauber? Sind die Naben in Ordnung? Ist die Gabel spielfrei?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sportugalois« (7. März 2013, 15:26)


micha555

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »micha555« ist männlich

Wohnort: Aschaffenburg

  • Private Nachricht senden

29

Donnerstag, 7. März 2013, 15:23

Hängt auch davon ab, wie viele km das Rad auf dem Buckel hat.
Die Komponenten sind alle nichts besonderes, bzw. aus den (sehr) günstigen Linien. Das muss aber nicht viel heißen, die sind schon durchaus brauchbar. Für das, was du vorhast durchaus machbar. Soll ja erst mal dafür herhalten rauszubekommen, was du wirklich brauchst.
Ich beobachte mit 5 Rädern im Keller nicht den Gebrauchtmarkt nicht gerade täglich, aber 250€ sind (vorausgesetzt die Komponenten sind noch i.O.) definitiv zu viel. 80€ halte ich aber doch für zu wenig (auch wenn es natürlich nett wäre, ein Rad für das Geld zu bekommen). Wenn ich in deiner Situation wäre, würde ich es für 120-150€ nehmen.
Oder eben weitersuchen. Die Schnäppchen sind natürlich nicht lange zu haben, da heißt es Gedult mitzubringen.

Gruss
Micha
Gruss
Micha

cosmos

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »cosmos« ist männlich
  • »cosmos« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Fürth

  • Private Nachricht senden

30

Donnerstag, 7. März 2013, 15:29

Pfff...bin etwas geschockt wie abgezockt man wird als Laie...Ruf den Händler ma gleich an und versuch noch ma über den Preis zu reden..Hat wer vielleicht von euch etwas Ähnliches im Keller rum liegen?

sportugalois

unregistriert

31

Donnerstag, 7. März 2013, 15:30

Ich beobachte mit 5 Rädern im Keller nicht den Gebrauchtmarkt nicht gerade täglich, aber 250€ sind (vorausgesetzt die Komponenten sind noch i.O.) definitiv zu viel. 80€ halte ich aber doch für zu wenig (auch wenn es natürlich nett wäre, ein Rad für das Geld zu bekommen). Wenn ich in deiner Situation wäre, würde ich es für 120-150€ nehmen.
Bei uns bietet die Jugendwerkstatt gebrauchte Räder an. Für 150.- kriegst du da schon richtige Sahnestückchen, Top instandgesetzt und mit erneuerten Verschleißteilen, mit Gewährleistung.

sportugalois

unregistriert

32

Donnerstag, 7. März 2013, 15:32

Pfff...bin etwas geschockt wie abgezockt man wird als Laie...
Nimm dir jemanden mit, der halbwegs Ahnung hat!

cosmos

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »cosmos« ist männlich
  • »cosmos« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Fürth

  • Private Nachricht senden

33

Donnerstag, 7. März 2013, 15:38

Ich werde mich wohl weiter umschauen, eben telefoniert. Das Rad ist komplett überholt worden + den neuen Sattel 60-70€ (Ladenpreis) =200€

Schaut euch bitte die Foto an, wegen dem Schaltwerk ob des okay ist.

Bild

Bild 2



Schaut so generalüberholt aus? :S

bhoernchen

Ohne Schwimmflügel-Radler

Blog - Galerie
  • »bhoernchen« ist männlich

Unterwegs von: Draußen

Unterwegs nach: Drinnen

Unterwegs über: Tür

Wohnort: Near Drais-City

  • Private Nachricht senden

34

Donnerstag, 7. März 2013, 15:46

Falls niemand zur Hand ist der bisschen Ahnung hat, mach dich wenigstens bissle schlau welche Wertigkeiten die diversen Gruppen haben.

Man kann ja keine Ahnung haben, aber mit einem gesunden Halbwissen wenigstens den Händler in Erklärungsnot bringen. ;)

Was die Händlerpreise betrifft, so wird man nicht die ebay-Anzeigen als Bezug nehmen können, denn der Händler muß ja schließlich eine Gewährleistung auf das Rad geben, ein Ebayer verkauft es und Thema erledigt. Bei einem guten Radladen hat man auch immer eine gewisse Art Service dabei......da wird einem auch mal kulanterweise was eingestellt was nicht mehr perfekt läuft oder kann das Rad vielleicht nach einer gewissen Laufleistung nochmal checken lassen.

Aber 250€ halte ich auch für bissle zuviel.......ausser er kann belegen, daß diverse ( und dann aber so ziemlich alle, bei so´nem Preis )Verschleissteile erst erneuert wurden.

Vom Rahmen her würde ich eh sagen, daß es nicht wahnsinnig ausgiebig genutzt wurde. Mein Rennrad von 2005 sieht wesentlich schlimmer aus, trotz recht guter Pulverbeschichtung.

sportugalois

unregistriert

35

Donnerstag, 7. März 2013, 15:48

Das Rad ist komplett überholt worden

Bild 2


Der Dreckbatzen hat's ja noch nicht mal richtig geputzt! Überholt ist da garnichts, die Kassette zeigt gut Verschleiß.

bhoernchen

Ohne Schwimmflügel-Radler

Blog - Galerie
  • »bhoernchen« ist männlich

Unterwegs von: Draußen

Unterwegs nach: Drinnen

Unterwegs über: Tür

Wohnort: Near Drais-City

  • Private Nachricht senden

36

Donnerstag, 7. März 2013, 15:48

Ich werde mich wohl weiter umschauen, eben telefoniert. Das Rad ist komplett überholt worden + den neuen Sattel 60-70€ (Ladenpreis) =200€

Schaut euch bitte die Foto an, wegen dem Schaltwerk ob des okay ist.

Bild

Bild 2



Schaut so generalüberholt aus? :S
Definitiv ist das NICHT generalüberholt.........also zumindest nicht dieses, oder letztes Jahr. Würde die Finger weg lassen von dem Laden. ?(

3rd_astronaut

Besserradler

Blog - Galerie

Wohnort: neustadt

  • Private Nachricht senden

37

Donnerstag, 7. März 2013, 15:52

Zitat

Wenn es um Routen wie die von dir gepostete geht, ist das nicht "offroad". Die fahre ich dir mit jedem Baumarktrecker und mit jedem Tourenrad. Da kannst du jedes der von dir "rausgesuchten" nehmen. Spricht u.U. fü ein Crossrad.
naja, die veste ist schon *das* fürther mtb-revier. sind halt nicht die alpen hier ;-)
ein für mtb beliebtes geschäft in N ist die fahrradkiste in der knauerstr. ob die gebrauchte räder oder solche in den angepeilten preisregionen haben, weiß ich nicht.

hardtails sind grad ganz im trend, insbesondere auf einem anderen spielplatz im fürther umkreis: http://videos.mtb-news.de/videos/view/25467 ;-)

kylogos

unregistriert

38

Donnerstag, 7. März 2013, 17:02

Jetzt ganz ehrlich, ich weiß nicht mehr, ob ich lachen oder weinen soll! Wenn ich irgendetwas haben will, von dem ich nicht den Hauch einer Ahnung habe, sehe ich für mich mehrere Möglichkeiten:

1. ich gehe in den Fachhandel (mehrere Händler aufsuchen, um vergleichen zu können!), lasse mich ausgiebig beraten, und zahle den aufgerufenen Preis
2. ich suche in meinem Freundes-/Bekanntenkreis jemanden, der Ahnung hat, schleppe ihn mit, und kaufe auf eigene Faust
3. ich beschäftige mich so lange und intensiv mit der Materie, bis ich die Ahnung selber habe

So wie Du das anstellst, kann meiner Meinung nach nichts dabei rauskommen! Wenn ich einen Porsche kaufen will, muss ich akzeptieren, dass es unterhalb einer gewissen Preisgrenze nichts vernünftiges gibt! Es sei denn, es handelt sich um runtergerockte, zurecht gespachtelte Blender.

Wenn ich mir das nicht leisten kann, spare ich weiter.

Aber wahrscheinlich bin ich einfach nur zu alt und zu konservativ ...

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

3rd_astronaut, Boramaniac, Casi2003, MalteHB, Radsonstnix, ullebulle

39

Donnerstag, 7. März 2013, 17:13

Ein wenig kann ich ihn (noch) verstehen!

Als ich vor ein paar Jahren ne Radreise machen wollte, hab ich mir für 50€ nen alten Hobel gekauft und mir dann mit Hilfe des damals gelben Forums Rat geholt, wie ich was aufmöbeln kann. Mit einem günstigen Werkzeugset und Teilen fernab von Alivio hab ich mir da was zusammengeschustert. Die Gabel war natürlich voll verzogen, ein Nabendynamo, Kurbel, Lenker und Schalthebel etc. folgten. Rund 300€ später fuhr der Kram und ein günstiges Gebrauchtes für 200€ hätte sicher mehr Sinn gehabt - ich hätte aber vermutlich niemals schrauben wollen.

Damals war ich Student und wusste nicht, dass ich in den folgenden Jahren so ca. 6000€ für so ein lapidares Hobby löhnen würde.

Vielleicht nützen Dir die Informationen hier ja und Du dampfst nicht wegen der vermeintlichen Hochnäsigkeit ab, sondern glaubst was man Dir sagt. Und vielleicht braucht es erstmal den einen oder anderen Fehlkauf, um ein Verständnis für hochwertige Teile aufzubauen.

Den ungepflegten Hobel von den Bildern würde allerdings allenfalls für 50€ erstehen...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ullebulle

cosmos

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »cosmos« ist männlich
  • »cosmos« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Fürth

  • Private Nachricht senden

40

Donnerstag, 7. März 2013, 20:01

@ kylogos

leider kenne ich Niemanden der sich mit Bikes auskennt, ich schaue mich nach und nach ja auch im Netz um und versuche ein Gefühl bzw. etwas Wissen zusammen zu bekommen.....Gott sei Dank habe ich heute den Bike nicht gekauft und auch gleich draus gelernt! Egal zu welchem FH du gehst und wenig Grip in der Sache hast, versucht der nur Cash draus zu machen...leider ist mir das etwas neu, weil ich mich meist mit dem "Neuen" erst beschäftige, und erst seid ein paar Tagen ist für mich ein Fahrrad nicht gleich ein Fahrrad.

Wenn du dir vielleicht gleich ein Bike für 2000€ gekauft hast und gewusst hast das du es machen möchtest okay, ich weis es noch nicht so ganz! Für den "gesparten" Lau kauf ich lieber meiner Frau was neues oder gib das für etwas anderes aus. Nur ein Goldstück im Keller bringt mir nix außer Generve meiner Frau :D


@ MalteHB


Ja die Informationen hier sind Geldwert! Ich glaube auch den Leuten was die sagen nur, muss ich mich noch rantasten um aus allen gegebenen Informationen mit verstehen zu können.


Manchmal hat man aber nur so ein Gefühl kauf dir nur noch Bikes die mindestens 1000-2000€ kosten und egaaaal was du dir drunter anschaust ist Schrott, ob gebraucht oder neu.... Die Chancen zu einem Fehlkauf stehen sozusagen 50/50 ^^ entweder wird es mir gefallen und ich muss später mir ein teureres Bike kaufen (was mir dann auch Freude bereiten wird) oder ich lass das Biken nach paar Monaten sein.


Deshalb werde ich euch noch etwas nerven bis ich das passende Bike gefunden habe :) freut mich wenn Jemand weiterhin dabei bleibt :D

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Radsonstnix, ullebulle