Du bist nicht angemeldet.

Trekkingrad Trecking / Tourenrad

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

dark star

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »dark star« ist männlich
  • »dark star« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Georgsmarienhütte

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 2. April 2013, 22:12

Trecking / Tourenrad

- Wofür soll das Fahrrad benutzt werden (Radreisen, Alltagsfahrten, Einkaufen, Sport...)?
Alltagsfahrten zur Arbeit (15 km). Aber auch touren mit Gepäck.


- Auf welchen Wegen wirst du vorwiegend unterwegs sein (Teerwege, Waldwege, MTB-Trails,...)?
Straßen und Radwege, aber auch Feld und Waldwege.


- Wohnst du in einer bergigen Gegend bzw. hast du vor in bergigen Gegenden zu fahren?
Hier im Osnabrücker Land gibt es eigentlich nur Hügel (bis ca. 300 m), davon aber jede Menge. ;-)


- Bei welchem Wetter wird gefahren(nur bei schönem Wetter, auch bei Regen, Winter)?
Bei jedem Wetter aber wohl nicht im Winter.


- Wie viel darf das Rad kosten?
1.000,- bis 2.000,- €


- Wieviel Fahrrad fährst Du (bisher und zukünftig geplant)?
Im Sommer bei brauchbarem Wetter jeden Tag zur Arbeit (15 km ein Weg) und am Wochenende Touren bis 100 oder 150 km.


- Wie groß bist Du?
190 cm


- Wie viel wiegst Du? (Musst du nicht beantworten! Aber beachte, dass die meisten Räder gerade mal 100kg Zuladung zulassen und mit ein bisschen Gepäck wird's da schnell eng )
85 kg


- Was kannst Du an einem Fahrrad selber reparieren oder einstellen?
Reifen flicken und wechseln. Schaltung einstellen usw. (Alles was kein Spezialwerkzeug erfordert.)


- Hast Du schon bestimmte Fahrräder rausgesucht (wenn ja, welche)?
Hier das LC-95
http://www.gudereit.de/newsite/trekkingline-gesamt.php
Oder:
http://www.fahrradmanufaktur.de/bikes/tr…ore-xt-30-gang/
Oder:
http://www.fahrradmanufaktur.de/bikes/tr…ore-xt-30-gang/
Oder hier das X-Pro T33 30-Gang
http://www.maxcycles.net/modelln-konzept.php?xn=2
Oder hier das X-Pro T33 30-Gang
http://www.maxcycles.net/modelln-konzept.php?xn=9

Ihr seht schon ich bin noch ziemlich unendschlossen. :-(

Ich bin auf die oben angegeben Räder überhaupt nicht festgelegt.
Das sind nur Räder die ich gefunden haben, die passen könnten.

Fragen die ich habe:
Was passt zu meinem Anwendungsfall besser, Alu- oder Stahlrahmen?
Würdet ihr eine hydraulische Felgenbremse oder Scheibenbremse vorziehen?

Würde mich sehr über Hinweise und Tipps freuen.

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 2. April 2013, 22:40


Was passt zu meinem Anwendungsfall besser, Alu- oder Stahlrahmen?


Egal.

Zitat

Würdet ihr eine hydraulische Felgenbremse oder Scheibenbremse vorziehen?


Eigentlich ebenso egal, kannst auch ne gute mechanische Felgenbremse nehmen.

---

Naben- o. Kettenschaltung?

Und ja: das VSF 1987-T gefällt einfach mal so optisch.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Plattenbiker

Lust-u.Laune-Radler

Blog - Galerie
  • »Plattenbiker« ist männlich

Unterwegs von: Sattel

Unterwegs nach: Straße

Unterwegs über: Lenker

Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 2. April 2013, 23:00

Möchtest Du übers Netz kaufen, oder zum Freundlichen umme Ecke gehen?

Falls zweiteres:
Welche Marken führt der /die Händler?

Was nutzt Dir das schönste Bike aus dem Netz, wenn Dein Händler vor Ort es nicht hat?

(Bei Rädern aus dem Netz musst Du idR noch Rest-Montage- und Einstell-Arbeiten durchführen - traust Du Dir dies zu?)
Umwege erweitern die Ortskenntnis

dark star

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »dark star« ist männlich
  • »dark star« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Georgsmarienhütte

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 2. April 2013, 23:37

Danke schon mal für die Antworten.

Es gibt aber doch bestimmt Argumente die für oder gegen die verschiedenen Varianten sprechen, oder?

Alle Räder kann ich auch vor Ort beim Händler bekommen, wo ich auch wohl kaufen werde, auch wenn es ein paar Euro mehr kostet. Eben wegen Service, Kulanz, Ansprechpartner usw..

rogger

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »rogger« ist männlich
  • »rogger« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: dort

Unterwegs über: jetzt

Wohnort: Malsch

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 3. April 2013, 00:00

Wenn Du die Möglichkeit hast,vor Ort zu schauen, nutze sie.
Fahre Probe, lass Dich entspannt beraten und achte auch auf das, was Du schon oben eingefügt hast:

- Was kannst Du an einem Fahrrad selber reparieren oder einstellen?
Reifen flicken und wechseln. Schaltung einstellen usw. (Alles was kein Spezialwerkzeug erfordert.)


Wenn Du etwas selbst richten kannst, dann ist das daher schon gut, weil Du im Falle des Falles keine Zeit verlierst, die von den Terminen anderer abhängig ist.
Und wenn es Dir liegt etwas zu richten, ist das passende Werkzeug auch irgendwann mal da im Laufe des Fahrzeuglebens. ;)
Tipps und Hilfe bekommst Du sicher auch hier, wenn Du mal welche brauchst.
______
[Und ja, das T1987 hat seinen eigenen Charme, auch in der Ausstattung]
Gruß, rogger
------------------------------------
Moderator 2radforum.de


[img]https://winterpokal.rennrad-news.de/images/team/39.png?1676996[/img]

6

Mittwoch, 3. April 2013, 00:12

- Bei welchem Wetter wird gefahren(nur bei schönem Wetter, auch bei Regen, Winter)?
Bei jedem Wetter aber wohl nicht im Winter.


Jedes Wetter und Alltag - da würde ich aber auch mal über eine Nabenschaltung nachdenken. In der "Regenzeit" will eine Kettenschaltung schon deutlich mehr Zuwendung von dir als eine Nabe mit womöglich noch gekapseltem Antrieb.

Da es mit Rohloff vor Ort preislich nichts geben wird (außer vielleicht gebraucht), würde das eher Shimano Alfine 8 oder 11 bedeuten... die sind bei den möglichen Berggängen limitiert, müsstest du wissen, ob dir das reicht. Mit Gepäck im Gebirg ist so eine Schaltnabe ein Kompromiss, aber im nassen und vielleicht doch irgendwann mal schnee-salzigen Alltag ist die Kettenschaltung die Kompromisslösung.

So oder so muss das Gefühl passen: Viel probefahren!

Miss Montage

Nachteule

Blog - Galerie
  • »Miss Montage« ist weiblich
  • »Miss Montage« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 3. April 2013, 00:22

Die ausgewählten Räder sind allesamt recht hochwertig, einen echten Nachteil konnte ich nirgends finden. Deshalb schließe ich mich den Vorrednern an: am wichtigsten ist, dass die Rahmengeometrie passt und Du Dich auf dem Rad wohlfühlst. Also: Probefahren!

Casi2003

stressgeplagter Workaholic

Blog - Galerie
  • »Casi2003« ist männlich

Wohnort: Löwenstadt Braunschweig

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 3. April 2013, 10:05

Tja, mein persönlicher Favorit wäre auch das T1987 :love: Vorrausgesetzt die Rahmengeometrie passt.

Als Rad mit ner 11er Alfine möchte ich noch dieses hier vorschlagen:

http://www.pantherbike.com/bikes/collect…0sr-herren.html


Oder mit einer Rohloff-Nabe dieses hier:

http://www.pantherbike.com/bikes/collect…-10-herren.html


Und solltest Du auf Gänge verzichten wollen, um stufenlos zu schalten, wäre noch eine NuVinci-Nabe erhältlich:

http://www.pantherbike.com/bikes/collect…k-9-herren.html


Allerdings kann ich Dir zur NuVinci nicht viel sagen. Ich wollte diese mal Probe fahren, aber mein Händler hat bereits beide NuVinci-Räder verkauft X(
Für ein freies und unabhängiges, und vor allem werbefreies 2radforum!!!! :thumbsup:

"Nicht jeder der ein Trikot anzieht und auf ein Fahrrad steigt ist automatisch gedopt." Gehört beim Braunschweiger Nachtrennen.

9

Mittwoch, 3. April 2013, 13:38

Was habt ihr alle mit dem T1987? Ist die HR-Nabe wenigstens auch grün?

FraWie

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »FraWie« ist männlich

Wohnort: südlich von Berlin

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 3. April 2013, 14:16

Ist die HR-Nabe wenigstens auch grün?

Und wie die grün ist. Zumindest solange die originale Nabe drin bleibt. Grünen Ersatz wird man sicherlich für keine der Komponenten bekommen.