Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Max275

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Max275« ist männlich
  • »Max275« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 24. Juli 2013, 17:54

Cross- oder Fitnettrad bis 600€ gesucht

Hi,
ich bin Max, 25 Jahre, Student aus Hamburg und ich überlege mir, mal ein neues Rad zu kaufen (Fahrradlaie).

- Wofür soll das Fahrrad benutzt werden (Radreisen, Alltagsfahrten, Einkaufen, Sport...)?
Fahrt zur Uni/Arbeit/Einkaufen, zur Entspannung in Parks und Wald

- Auf welchen Wegen wirst du vorwiegend unterwegs sein (Teerwege, Waldwege, MTB-Trails,...)?
Straßen, Park- und Waldwege

- Wohnst du in einer bergigen Gegend bzw. hast du vor in bergigen Gegenden zu fahren?
Nein

- Bei welchem Wetter wird gefahren(nur bei schönem Wetter, auch bei Regen, Winter)?
Vorzugsweise bei schönem Wetter.

- Wie viel darf das Rad kosten?
600€, gerne aber weniger.

- Wieviel Fahrrad fährst Du (bisher und zukünftig geplant)?
im Schnitt 60km/Woche

- Wie groß bist Du?
177cm

- Wie viel wiegst Du? (Musst du nicht beantworten! Aber beachte, dass die meisten Räder gerade mal 100kg Zuladung zulassen und mit ein bisschen Gepäck wird's da schnell eng )
90kg

- Was kannst Du an einem Fahrrad selber reparieren oder einstellen?
Relativ wenig, Bremsen einigermaßen.

- Hast Du schon bestimmte Fahrräder rausgesucht (wenn ja, welche)?

Ich suche ein möglichst günstiges Fahrrad, mit dem ich zur Uni, in den Park, zum Einkaufen oder auch zur Entspannung ein wenig durch die Gegend fahren kann, wobei die Entfernungen nicht größer als 50km sind (bzw. Uni/Einkaufen/Park max. 7km). Dabei ist es mir wichtig, dass ich mit möglichst wenig Anstrenung ein brauchbares Tempo erreiche. Daher habe ich mir gedacht, dass es natürlich möglichst leicht sein sollte, schmale Reifen braucht und am besten auch 21+ Gänge, so dass ich mir nicht zu viel Arbeit beim Treten machen muss. Entsprechend habe ich an ein Fitnessrad gedacht oder (aus Preisgründen) an ein Crossrad. Ich war mal in einigen Fahrradläden in der Gegend und habe mich umgeguckt und z.T. auch etwas beraten lassen. Folgende Marken sind in der Preisklasse in den Unterschiedlichen Läden dabei rausgekommen:
- Bulls (laut Verkäufer ähnliche Qualität wie Cube, aber günstiger)
- Cube (hatte ich als Marke vorher häufiger als Empfehlung gelesen; dieses habe ich glaube ich gesehen)
- Conway
- Hercules
- Böttcher
- Kettler (gebraucht)

Ich erhoffe mir von euch, dass ihr mir vielleicht etwas zu den Marken sagen könnt und mir eventuell weitere Vorschläge macht und Tipps gebt, worauf ich achten muss. Als Student wäre es natürlich schön, so günstig wie möglich weg zu kommen und das Fahrrad dann nach dem Studium gegen ein wertigeres auszutauschen und das alte weiterzugeben.

Vielen Dank schon mal!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Max275« (24. Juli 2013, 17:58)


Casi2003

stressgeplagter Workaholic

Blog - Galerie
  • »Casi2003« ist männlich

Wohnort: Löwenstadt Braunschweig

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 24. Juli 2013, 19:11

Eine Nabenschaltung käme nicht in Frage???
Für ein freies und unabhängiges, und vor allem werbefreies 2radforum!!!! :thumbsup:

"Nicht jeder der ein Trikot anzieht und auf ein Fahrrad steigt ist automatisch gedopt." Gehört beim Braunschweiger Nachtrennen.

Max275

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Max275« ist männlich
  • »Max275« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 24. Juli 2013, 20:08

Eine Nabenschaltung käme nicht in Frage???
An sich spräche da denke ich auch nichts gegen (außer das Gewicht vllt.), wenn eine vergleichbare Umsetzung gegeben ist.

Max275

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Max275« ist männlich
  • »Max275« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 24. Juli 2013, 20:26

Doppelpost, sorry.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Max275« (24. Juli 2013, 23:27)


Max275

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Max275« ist männlich
  • »Max275« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 28. Juli 2013, 16:45

Keiner, der mir etwas zu den Marken sagen kann?

Casi2003

stressgeplagter Workaholic

Blog - Galerie
  • »Casi2003« ist männlich

Wohnort: Löwenstadt Braunschweig

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 28. Juli 2013, 17:06

Sorry, bin ein bißchen drüber hinweg gekommen um zu antworten.

Conway ist die sportliche Marke aus dem Hause Hartje. Man munkelt das die selben Rahmen wie von Focus verbaut werden.

Hercules weiß ich nicht genau. Leben eher von ihrem Namen, bauen meist recht günstige Räder.

Böttcher ist eine kleine Fahrradschmiede, die auch auf Wunsch bauen, allerdings aus Standardprodukten.

Cube sollte bekannt sein, einer der großen im Geschäft.

Bulls ist die Sportradschmiede der ZEG-Gruppe. Niemals das glauben, was auf dem Preisschild steht!!!! Bulls ist zumindest hier in BS bei den Jugendlichen sehr hoch angesehen, daher erhöhtes Diebstahlrisiko.

Kettler???? Nnnnneeeeeeee......
Für ein freies und unabhängiges, und vor allem werbefreies 2radforum!!!! :thumbsup:

"Nicht jeder der ein Trikot anzieht und auf ein Fahrrad steigt ist automatisch gedopt." Gehört beim Braunschweiger Nachtrennen.

kylogos

unregistriert

7

Sonntag, 28. Juli 2013, 17:07

Deine Frage ist ähnlich sinnvoll wie: "Ich möchte ein Auto kaufen, was soll ich da nehmen? Kann mir jemand was zu den Marken VW, Opel, Ford, Honda, Toyota und Hyundai sagen?"

Jegliche Antwort bringt Dich nicht wirklich weiter, da die Marken ein breites Portfolio von billig bis teuer abdecken.

Casi2003

stressgeplagter Workaholic

Blog - Galerie
  • »Casi2003« ist männlich

Wohnort: Löwenstadt Braunschweig

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 28. Juli 2013, 17:12

Das hier wäre wahrscheinlich was brauchbares für Dich, passt aber nicht ins Preisgefüge.


P.S. Der Link geht auf die Modell-Seite. Wähle weiter: Cross ---> CS 601.
Für ein freies und unabhängiges, und vor allem werbefreies 2radforum!!!! :thumbsup:

"Nicht jeder der ein Trikot anzieht und auf ein Fahrrad steigt ist automatisch gedopt." Gehört beim Braunschweiger Nachtrennen.

Max275

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Max275« ist männlich
  • »Max275« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 28. Juli 2013, 21:24

Casi2003:
Ich verstehe es also richtig, dass Conway und genauso Hartje und Focus generell Räder sind, die was taugen? Das Conway, welches ich gesehen habe, finde ich leider nicht im Internet. Scheint wohl kein 2013er Modell zu sein.

Bei den Bulls Rädern ggf. also noch versuchen, etwas zu handeln oder besser generell die Finger von weg? Im Fahrradladen wurden mir in meiner Preisregion das Cross Bike 1 für 399€ und das Pulsar Cross für 299€ empfohlen/gezeigt und ich habe noch das Wildcross für ~350€ oder so ähnlich gesehen. Wegen Diebstahl: das Rad wäre über die Hausratversicherung mitversichert, wobei das natürlich allein wegen des Aufwands doof wäre.

Was wäre denn z.B. mit dem von mir verlinkten Rad von Cube. Das habe ich im Fahrradladen für 479€ gesehen, was gut in mein Budget passen würde.

Wenn man den Radpreis des Conways nur halbieren könnte :D

Kylogos:

Genauso wie bei Autos, gibt es ja auch bei Fahrrädern sicher Marken, die man komplett ausschließen (oder immer empfehlen) kann, was ich auf diesem Wege halt versuche. Irgendwo muss ich als Laie ja anfangen, Informationen zu bekommen (natürlich habe ich mich auch über div. Threads ein wenig eingelesen und dadurch die eine oder andere Marke schon ausgeschlossen).

Zur Vergleichbarkeit: im Moment fahre ich ein altes 26" MTB von Lakota? mit einem Gewicht von 15,8kg, welches ich mal sehr günstig gebraucht erstanden habe. D.h. für mich ist vermutlich fast alles ein Zugewinn, auch wenn ich mit dem auch ganz gut zurecht komme, wobei das auch noch keine Strecke >35km mitmachen musste (so große Ansprüche habe ich also nicht).

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Max275« (29. Juli 2013, 00:36)


kylogos

unregistriert

10

Sonntag, 28. Juli 2013, 21:53

Genauso wie bei Autos, gibt es ja auch bei Fahrrädern sicher Marken, die man komplett ausschließen (oder immer empfehlen) kann[...]
Nein!

Die wichtigsten Komponenten eines Rades kommen von einer Handvoll Hersteller. Selbst die Rahmen dieser Preisklasse sind Zukäufe von Kinesis und anderen Rahmenbauern. Die Schöpfungshöhe der Hersteller erschöpft sich in der Brot-und-Butter-Klasse darin, die ins Budget passenden Komponenten einzukaufen, und zu einem Rahmen zu komplettieren. Label drauf, fertig!

Und glaub' mir, es ist völlig Wurst, ob das ein Label von Cube, Ghost, Conway oder Kettler ist!

Max275

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Max275« ist männlich
  • »Max275« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 28. Juli 2013, 22:05

Schade, ich hätte gedacht, dass man zumindest manche Marken generell ausschließen kann (habe z.B. über KS Cycling sehr viel schlechtes im Internet gelesen und einen entsprechenden Eindruck gehabt).

Ich habe mich noch mal etwas weiter im Internet umgeguckt bzw. Threads gelesen und bin auf die folgenden weiteren Räder gekommen (die ich hoffentlich auch in einem Fahrradladen in der Nähe finde):
- Radon Scart 5.0
- Cross Green Pepper
- Cross Black Pepper
- Stevens 4X

Wobei ich sagen muss, dass mir das Black Pepper auf den ersten Blick (der Daten, nicht optisch, da würde das Green Pepper gewinnen :P ) am besten gefällt (wobei die fehlende Möglichkeit der Probefahrt dagegen spricht).

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Max275« (29. Juli 2013, 01:23)


Casi2003

stressgeplagter Workaholic

Blog - Galerie
  • »Casi2003« ist männlich

Wohnort: Löwenstadt Braunschweig

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 29. Juli 2013, 06:33

Ramschanbieter aus dem Internet sollten sowieso von vornherein ausgeschlossen werden.

Mehr heute abend, ich muß jetzt malochen.
Für ein freies und unabhängiges, und vor allem werbefreies 2radforum!!!! :thumbsup:

"Nicht jeder der ein Trikot anzieht und auf ein Fahrrad steigt ist automatisch gedopt." Gehört beim Braunschweiger Nachtrennen.

Max275

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Max275« ist männlich
  • »Max275« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 29. Juli 2013, 20:47

Das Radon oder die Pepper oder beide? Ich bin gespannt und freue mich auf Tipps ;)

Casi2003

stressgeplagter Workaholic

Blog - Galerie
  • »Casi2003« ist männlich

Wohnort: Löwenstadt Braunschweig

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 29. Juli 2013, 20:52

Radon und Pepper sind keine Ramschanbieter. KS-Cycling gehört z.B. zu den Buden die, naja sagen wir mal Neuschrott verschicken.

Radon und Pepper sind Räder die Du nur online ordern kannst.

Stevens hat einen sehr guten Ruf, und auch sehr gute Räder. Aber auch "gute" Preise.
Für ein freies und unabhängiges, und vor allem werbefreies 2radforum!!!! :thumbsup:

"Nicht jeder der ein Trikot anzieht und auf ein Fahrrad steigt ist automatisch gedopt." Gehört beim Braunschweiger Nachtrennen.

Casi2003

stressgeplagter Workaholic

Blog - Galerie
  • »Casi2003« ist männlich

Wohnort: Löwenstadt Braunschweig

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 29. Juli 2013, 21:07

Was ich gerade vergessen hab: Da Du in Hamburg wohnst, könntest Du Dir doch mal dieses Rad hier genauer anschauen. Fachhändler findest Du hier. Und nen Trenga hab ich selbst auch im Auge, muß allerdings noch viel sparen ^^
Für ein freies und unabhängiges, und vor allem werbefreies 2radforum!!!! :thumbsup:

"Nicht jeder der ein Trikot anzieht und auf ein Fahrrad steigt ist automatisch gedopt." Gehört beim Braunschweiger Nachtrennen.

Max275

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Max275« ist männlich
  • »Max275« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 29. Juli 2013, 21:21

Ok, dann ist ja alles, wie ich es mir bisher erlesen habe. Leider sind das Radon Scart 5.0 und das Black Pepper ausverkauft und zumindest beim Black Pepper wird es auch nur die neue Ausgabe Ende August für dann 629€ inkl. Versand geben.

Beim Stevens 4x stört mich etwas die Federgabel, die für meine Ansprüche ja eigentlich nicht notwendig ist und nur Gewicht und ggf. Wartung kostet. Deswegen tendiere ich im Moment doch eher zum 5x oder 6x. Wie schlagen sich die beiden denn im Vergleich zu dem Black Pepper (oder Green Pepper), mal angenommen, dass sich bei der neuen Ausgabe nicht wahnsinnig viel ändert (also einfach im Vergleich zu den aktuellen)? Wie ist es mit dem von mir verlinkten Cube. Auch gut gefällt mir das SL Cross. Wobei ich natürlich eigentlich nur 600€ ausgeben wollte, das wäre so mein Budget und auch die Summe, die die Hausratsversicherung beim Diebstahl decken würde.

Mir fehlt irgendwie der entscheidende Anstoss, um mich zu entscheiden..

Gibt es zu dem Trenga auch eine Gewichtsangabe? Aber fass ich auch mal ins Auge, wird morgen wohl noch mal eine Runde durch die Fahrradläden der näheren und ggf. ferneren Umgebung geben.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Max275« (29. Juli 2013, 22:45)


Der Tister

Langsam Radler

Blog - Galerie
  • »Der Tister« ist männlich
  • »Der Tister« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tiste

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 29. Juli 2013, 21:25

Hallo,Moin

Ich hab nicht so viel Ahnung von der Technik.Aber Ich fahre seit ein paar Jahren das Winorra Dakar.Ich bin damit sehr zufrieden.Der Preis ist mit 499 Euro glaub Ich auch Ok.

Gruß Gerd

paulipirat

radelnde Bleiente

Blog - Galerie
  • »paulipirat« ist männlich

Unterwegs von: Überall

Unterwegs nach: Nirgendwo

Unterwegs über: Da wos schön ist

Wohnort: Glinde

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 30. Juli 2013, 07:10

Moin moin,

habs in nem anderen Threat auch schon geschrieben. Räder von Staiger sind auch nicht die schlechtesten. Und da Du in HH wohnst, könntest Du Dir da sogar das ein oder andere inkl. Propbefahrt bei 1000Räder anschauen. Die sind etwas günstiger als z.B. Stevens und nicht wirklich schlechter.

Ich würde Dir aber auch auf jeden Fall eine Beratung inkl. Probefahrt bei Fachhändler empfehlen.

Max275

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Max275« ist männlich
  • »Max275« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 30. Juli 2013, 12:43

Werde ich mir beides anschauen, danke. Die Staiger scheint es aber leider nicht mit Starrgabel zu geben.

// Eine weitere Runde durch div. Fahrradläden und ich bin leider immernoch nicht weiter. Bei 1000Räder gab es von Staiger nichts in die Richtung die ich suche und von Winora leider auch nur schwerere Räder. Auch in den weiteren Fahrradläden gab es wenig interessantes, entweder gleich >1000€ oder Räder von Bulls. Einzig das Focus Arriba 3.0 Disc für 599€ entsprach meinen Vorstellungen, war aber leider nicht in geeigneter Rahmenhöhe zur Testfahrt vorhanden. Vielleicht könnt ihr euch die Daten zu dem mal angucken?

Bei der Suche nach Erfahrungen mit dem Focus Arriba 3.0 Disc habe ich im Internet noch das Scott Metrix 30 (444€ + ggf. 19€ Versand) sehr günstig gefunden, Meinungen dazu wären toll (für eine Probefahrt müsste ich allerdings nach Bremen oder die Katze imSack kaufen). Was die Komponenten taugen, weiß ich halt nicht, oberflächlich betrachtet wäre es genau das, was ich suche. Habe ich inzwischen ausgeschlossen.

Generell habe ich jetzt verstanden, dass es bei Shimano (grob) so aussieht: acera<alivio<deore, aber mit den Komponenten beim Cube SL Cross kann ich leider nichts anfangen und würde mich über Erklärungen freuen.

// Im Keller steht jetzt ein Staiger Daytona Jahrgang 2011, weswegen sich meine Fragen erledigt haben.

Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von »Max275« (6. August 2013, 23:54)