Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

körsbär

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »körsbär« ist weiblich
  • »körsbär« ist ein verifizierter Benutzer
  • »körsbär« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 15. Januar 2012, 08:57

Brauche Hilfe bei der richtigen Auswahl des neuen Rades

Jetzt soll es auch bei mir bald so weit sein und ich bekomme ein neues Fahrrad. Ein Trekkingbike soll es werden, die Frage ist, welches. Der preisliche Rahmen dürfte bei 800 Euro zu Ende sein, danach bekomme ich ärger von meiner anderen Hälfte (und der Bank). Das Fahrrad wird bei einem bestimmten Händler (http://www.fahrrad-xxl.de/filialen/hamburg) besorgt da wir von denen noch einen Gutschein zugeschickt bekommen und dieser ebenfalls für die Bezahlung mit einfließen soll. Auf der Seite von denen war ich über die letzten Tage schon öfter shoppen, im Laden sowieso, aber irgendwie komme ich nicht weiter.Ich fahre zur Zeit ein Trekkingrad mit 24 Gängen, die meisten davon ungenutzt, weil sehr Schaltfaul, aber so ganz ohne möchte ich auch nicht unterwegs sein, also gerne was vergleichbares. Ich bin nun technisch gesehen sehr unbedarft und komme daher auch mit meiner Suche nicht wirklich voran. Ich habe mir bisher 4 Räder von Carver rausgesucht, das wären Boston, Dallas, Florida und Memphis. Bei einigen dürfte es noch die Frage nach der richtigen Größe geben, aber das ist hoffentlich zu lösen durch Bestellung. Die Frage ist jetzt, was ist von den Komponenten die beste Wahl, oder gibt es komplett andere Idee? Gesehen habe ich im Laden auch Räder von Gudereit und Koga. Sie führen also tatsächlich auch andere Marken als Carver. Ach, anscheinend haben sie auch noch nicht viele 2012 Modelle vorrätig, auch das muss ich immer noch berücksichtigen. Und ganz wichtig, ich möchte kein Herrenrad. Wenn die Stange auf halber Höhe ist ok, aber nicht die klassische Stangenvariante.Nutzen möchte ich das gute Stück für Rad- und Radwandertouren, ein Gepäckträger zur Befestigung von Satteltaschen wäre also schon mal eine gute Idee.
Jemand passende Vorschläge? Auf jeden Fall schon mal danke für´s mit Gedanken machen :)
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 15. Januar 2012, 09:35

Denk dann doch mal weg vom Trekking-Rad hin zum Crosser z.B. Carver X-CROSS 2.0 Limited mit Licht (Lady) - Crossräder Damen - Crossräder - Fahrräder - Fahrrad-XXL
dann noch Schutzbleche und ein leichter Gebäckträger dran, und ein schönes sportliches Radel ist da,
mit dem Du den Kai locker abhängen kannst. :D

körsbär

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »körsbär« ist weiblich
  • »körsbär« ist ein verifizierter Benutzer
  • »körsbär« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 15. Januar 2012, 09:55

Hey ulle,

erstmal vielen Dank. Das Rad hatte ich mir auch schon angeschaut, wenn ich da aber Schutzbleche und einen Gepäckträger anbaue dürfte ich über meinem gesetzten Limit liegen :( Und die dumme Frage hinterher, sind die Reifen dort nicht breiter als beim normalen Trekkingrad? Ich steh etwas auf Kriegsfuss mit breiten Reifen.
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

Casi2003

stressgeplagter Workaholic

Blog - Galerie
  • »Casi2003« ist männlich

Wohnort: Löwenstadt Braunschweig

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 15. Januar 2012, 10:02

Moin Körsbär.

Die Frage ist jetzt folgende: Wenn Du schon Deine 24 Gänge nicht nutzt, muß es denn wieder eine Kettenschaltung werden?? Ich weiß jetzt nicht wie Dein Fahrprofil aus sieht, aber wäre dann nicht doch eine Nabenschaltung für Dich von Vorteil???

Carver Spurtreu 8.0 Lady - Trekkingräder Damen - Trekkingräder - Fahrräder - Fahrrad-XXL

Ich würde Dir sowas empfehlen ;)
Für ein freies und unabhängiges, und vor allem werbefreies 2radforum!!!! :thumbsup:

"Nicht jeder der ein Trikot anzieht und auf ein Fahrrad steigt ist automatisch gedopt." Gehört beim Braunschweiger Nachtrennen.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kirsche, Miss Montage, stilleswasser

zweitwasser

Mentalchaot

Blog - Galerie
  • »zweitwasser« ist männlich
  • »zweitwasser« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Verzweiflung

Unterwegs nach: Erleuchtung

Unterwegs über: Verwirrung

Wohnort: st. umbruch

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 15. Januar 2012, 10:20

möchte mich casis vorschlag sofort vorbehaltlos anschließen :) . hatte auch direkt an eine Nabenschaltung gedacht, als du deine schaltfaulheit erwähntest. an dem rad sind sogar die 33er maguras und ein chainglider verbaut. die deutliche reduzierung zeigt, dass es jetzt bei einem preis gelandet ist, der sich mit anderen herstellern messen können wird.
.. only dancing on this earth for a short while (Cat Stevens)

Casi2003

stressgeplagter Workaholic

Blog - Galerie
  • »Casi2003« ist männlich

Wohnort: Löwenstadt Braunschweig

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 15. Januar 2012, 10:23

Problematisch könnten die 50-622er Big Apple werden :P Körsbär möchte wohl keine breiten Reifen :(
Für ein freies und unabhängiges, und vor allem werbefreies 2radforum!!!! :thumbsup:

"Nicht jeder der ein Trikot anzieht und auf ein Fahrrad steigt ist automatisch gedopt." Gehört beim Braunschweiger Nachtrennen.

zweitwasser

Mentalchaot

Blog - Galerie
  • »zweitwasser« ist männlich
  • »zweitwasser« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Verzweiflung

Unterwegs nach: Erleuchtung

Unterwegs über: Verwirrung

Wohnort: st. umbruch

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 15. Januar 2012, 10:28

gerade die big apple sollte man aber mal probegefahren haben, weil die mit breiten profilstarken reifen ala MTB mal so gar nix gemein haben. aber wenn das so ist, wollen wir es ihr nicht zum vorwurf machen, sondern lieber weitersuchen ..

und mal dieses hier ins spiel bringen: Bergamont Vitess N-8 SL Damen - Trekkingräder Damen - Trekkingräder - Fahrräder - Fahrrad-XXL

für mich ein wermutstropfen ist der einfache shimano DH3N30 nabendynamo. dafür ist die lichtanlage von B&M.
.. only dancing on this earth for a short while (Cat Stevens)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »zweitwasser« (15. Januar 2012, 10:40)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kirsche

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 15. Januar 2012, 10:28

Die kann man bestimmt umbestellen.
Bei deren Gegend und Straßen kann man mit Dackelschneidern super bequehm fahren.
Sonst Lehrgang bei Thomaspan, wie man mit dem Renner Wald- und Sandwege meistert.
Ist ein diekter Nachbar von Körsbär :D

körsbär

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »körsbär« ist weiblich
  • »körsbär« ist ein verifizierter Benutzer
  • »körsbär« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 15. Januar 2012, 10:58

Jetzt wird es interessant, das gute Stück hatte ich bisher gar nicht auf dem Radar. Starrgabel ist das Gegenteil von Federgabel? Wäre ja nicht unschlau. 8 Gänge sollten reichen, wenn´s die richtigen sind. An die Drehgiffschaltung müßte ich mich gewöhnen, vielleicht hätte ich doch besser zuhören sollen als Kai mir seine erklären wollte.... Jetzt fehlen mir nur noch die Übersetzungen für 33 Maguras (eine besondere/sehr gute Art von Bremse? (ok, wurde mir gerade im Chat erklärt)) und chainglider. Ok, vielleicht sollte ich die breiteren Reifen mal ausprobieren, bisher hatte ich da eher ein "schwammiges Gefühl" beim fahren und ich empfand es persönlich als doch anstrengender als schmalere Reifen.

Jetzt ist nur noch das Problem mit dem "nicht verfügbar" zu klären.....

Sonst noch andere Vorschläge?

Ach, was sind Dackelschneider????
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

Casi2003

stressgeplagter Workaholic

Blog - Galerie
  • »Casi2003« ist männlich

Wohnort: Löwenstadt Braunschweig

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 15. Januar 2012, 10:59

für mich ein wermutstropfen ist der einfache shimano DH3N30 nabendynamo. dafür ist die lichtanlage von B&M.

Die 20er und 30er Nadybaureihe von Shimano ist gar nicht so schlecht wie ihr Ruf. An meiner schwarzen Sau ist auch der 30er Nady verbaut.
Für ein freies und unabhängiges, und vor allem werbefreies 2radforum!!!! :thumbsup:

"Nicht jeder der ein Trikot anzieht und auf ein Fahrrad steigt ist automatisch gedopt." Gehört beim Braunschweiger Nachtrennen.

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 15. Januar 2012, 11:07

Dackelschneider

Wo ist das Lexikon????

zweitwasser

Mentalchaot

Blog - Galerie
  • »zweitwasser« ist männlich
  • »zweitwasser« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Verzweiflung

Unterwegs nach: Erleuchtung

Unterwegs über: Verwirrung

Wohnort: st. umbruch

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 15. Januar 2012, 11:07

der begriff 'dackelschneider' kommt aus der RR-szene und bezeichnet sehr schmale reifen. die flotten schmal bereiften radlers haben wohl auf kombinierten rad-und fußgängerwegen genug einschlägige erfahrungen mit unaufmerksamen hundehaltern und ihren flachbauenden schoßhündchen gesammelt ;( .
.. only dancing on this earth for a short while (Cat Stevens)

Casi2003

stressgeplagter Workaholic

Blog - Galerie
  • »Casi2003« ist männlich

Wohnort: Löwenstadt Braunschweig

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 15. Januar 2012, 11:08

Dackelschneider

Wo ist das Lexikon????

:D Wäre einen Eintrag wert :D
Für ein freies und unabhängiges, und vor allem werbefreies 2radforum!!!! :thumbsup:

"Nicht jeder der ein Trikot anzieht und auf ein Fahrrad steigt ist automatisch gedopt." Gehört beim Braunschweiger Nachtrennen.

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 15. Januar 2012, 11:11

Dackelschneider – Wikipedia

Spaß beseite, vernünftige Bremsen, keine :) Federgabel, also schön auf Sportlichkeit getrimmt!

Casi2003

stressgeplagter Workaholic

Blog - Galerie
  • »Casi2003« ist männlich

Wohnort: Löwenstadt Braunschweig

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 15. Januar 2012, 11:13

Für ein freies und unabhängiges, und vor allem werbefreies 2radforum!!!! :thumbsup:

"Nicht jeder der ein Trikot anzieht und auf ein Fahrrad steigt ist automatisch gedopt." Gehört beim Braunschweiger Nachtrennen.

zweitwasser

Mentalchaot

Blog - Galerie
  • »zweitwasser« ist männlich
  • »zweitwasser« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Verzweiflung

Unterwegs nach: Erleuchtung

Unterwegs über: Verwirrung

Wohnort: st. umbruch

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 15. Januar 2012, 11:14


Jetzt ist nur noch das Problem mit dem "nicht verfügbar" zu klären.....

Sonst noch andere Vorschläge?


die verfügbarkeit liest du daran ab, dass du dir die räder anschaust, die in der hamburger filiale verfügbar sind, oder? die könnten doch bestimmt die firmeninterne logistik bemühen, wenn du bei probefahrten mit dem was da ist schon mal die benötigte rahmengröße ermittelst und dann ein ganz bestimmtes modell aus dem gesamtsortiment kaufen möchtest ..

es gäbe hier im forum nämlich noch eine sehr charmante radlerin, die bestimmt viel gutes über ihr diamant beryll sport zu berichten hätte ..
.. only dancing on this earth for a short while (Cat Stevens)

körsbär

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »körsbär« ist weiblich
  • »körsbär« ist ein verifizierter Benutzer
  • »körsbär« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 15. Januar 2012, 11:53

Wir haben dort schon mal ein Rad aus einer anderen Filiale bestellt, sehen die nicht gerne, mußten auch einen Aufpreis zahlen, aber bemühen tun sie sich trotzdem. Von daher, vielleicht habe ich Glück.

Das Bergamont habe ich mir auch angeschaut, sieht, so rein optisch betrachtet, schnittiger aus, aber ob mir das die zusätzlichen 100 Euro Wert ist, man wird sehen.

In diesem Sinne auch dir zweitwasser vielen Dank für´s mitsuchen.

Übrigens, bei dem Begriff Dackelschneider wäre ich ums Verrecken nicht auf den Gedanken gekommen diesen bei Wiki einzugeben..... Und, wo wir gearde mal beim Überfahren von Hunden sind, meinen eigenen hab ich auch mal überfahren, die Schrecksekunde war bei mir größer und doller als bei ihr. Sie war einfach nur sauer. Seit dem fahren wir nicht mehr gemeinsam Rad.
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

18

Sonntag, 15. Januar 2012, 12:06

Gesehen habe ich im Laden auch Räder von Gudereit


Die bauen auch schöne Räder mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis. Schau doch vielleicht mal, ob die ein SC-X dahaben und was es kosten soll (ich finde online keinen Preis dazu): Auch Nabenschaltung, auch Maguras (wurden die inzwischen erklärt? das sind gute, wartungsarme Felgenbremsen), guter Nabendynamo, hervorragendes Licht - und schmale Reifen. Nicht vom Foto in dem Link verwirren lassen, verfügbare Rahmenformen sind oben rechts abgebildet, es gibt auch den klassischen Damenrahmen mit diagonaler Stange.

Vielleicht haben sie ja auch noch ein vergleichbares Rad aus 2011. Da hatten die Komfort-Räder (LC-...) meines Wissens noch keine / noch nicht alle Federgabeln, kommen also vielleicht auch in Betracht.

und Koga.


Traumhafte holländische Fahrräder mit lebenslanger (! - wenn die das noch so machen, war jedenfalls mal) Garantie auf den Rahmen. Das lassen die sich aber auch gut bezahlen, unter 1000 € geht da wahrscheinlich nix, eher mehr... :(

die verfügbarkeit liest du daran ab, dass du dir die räder anschaust, die in der hamburger filiale verfügbar sind, oder?


Hm, laut Website wären dann aber auch keine Gudereits da :hmm:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kirsche

magicteddy

unregistriert

19

Sonntag, 15. Januar 2012, 15:51

Moin,

nur mal eben zu Reifenbreite eingeworfen: Ich bin von 32 auf 37 und jetzt bei 40mm gelandet, der nächste wird entweder ein 42er oder sogar 47er, darunter will ich auf dem Trekker nichts mehr fahren, mehr geht nicht.
Die breiteren laufen nicht schwerer aber der Fahrkomfort steigt drastisch. Auf dem Muli habe ich im Sommer 60er Big Apple gefahren, rennt leicht und schluckt viel. Beim nächsten Trekker-Kauf achte ich auf jeden Fall darauf mindestens 55er Puschen unterbringen zu können.

-teddy

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

stilleswasser

körsbär

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »körsbär« ist weiblich
  • »körsbär« ist ein verifizierter Benutzer
  • »körsbär« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 15. Januar 2012, 18:58

Hi Goradzilla,
also deinem Vorschlag müßte ich ja eigentlich schon wegen der Farbe des Rades folgen, Kirsch-Rot. Von der Optik finde ich es schon mal gut gelungen, nicht so dieses einheitliche was man sonst ja oftmals sieht. Und für die kleinen, aber wichtigen Unterschiede, die ich eh nicht erkenne, habe ich ja euch ;)

Auch dein Vorschlag wird also gerne mit in meine Wunschliste aufgenommen.

Das mit den Verfügbarkeiten machte mich wirklich stutzig. Mittags geguckt im Inet was die haben, nachmittags dort vorbeigeschaut, ganz andere Räder, mehr Markenauswahl. Die stellen also wirklich nicht alle Räder ein, sind aber auch eigentlich immer ziemlich viele, gebe ich zu. Zum Koga, also das eine was da im Laden steht, toll, ich weiß wie immer nicht den Namen, aber für knappe 1800 Euro wäre es meines.... ok, ein anders ist auch schön, dann "nur noch" 1200 Euro, leider immer noch über meinem Budget :dash:
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de