Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Casi2003

stressgeplagter Workaholic

Blog - Galerie
  • »Casi2003« ist männlich

Wohnort: Löwenstadt Braunschweig

  • Private Nachricht senden

41

Sonntag, 22. Januar 2012, 08:23

Hab ich ich gestern völlig vergessen: Da ihr ja Hamburger seit, schaut doch mal bei Die Welt auf zwei Rädern | TRENGA DE rein. Die sind zwar etwas teurer, aber von den Versendern gehören die mMn eher zu den besseren 8)
Für ein freies und unabhängiges, und vor allem werbefreies 2radforum!!!! :thumbsup:

"Nicht jeder der ein Trikot anzieht und auf ein Fahrrad steigt ist automatisch gedopt." Gehört beim Braunschweiger Nachtrennen.

körsbär

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »körsbär« ist weiblich
  • »körsbär« ist ein verifizierter Benutzer
  • »körsbär« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

42

Sonntag, 22. Januar 2012, 08:50

Moin Leuts,

wieder fleißig gewesen, ich freu mich. Casi, ich befürchte die etwas teureren Räder liegen über meinem erlaubten Betrag, trotzdem danke.

Die Pepper-Adresse habe ich mir mal ausgedruckt, wir fahren jetzt einfach mal die Radhändler in Hamburg ab, wird doch was zu finden sein für mich.
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

43

Sonntag, 22. Januar 2012, 09:37

Moin schwedische Kirsche,
meiner Frau und Tochter habe ich auch pepperbikes angetan, obwohl wir sie hier nicht Probefahren konnten, wie ihr Glücklchen. Die sind vom preislichen und der Ausstattung im Prinzip Top. Was wir noch verändern mussten, war auf jeden Fall: Lampe vorne, Sattel und Griffe. Aber das ist eine Geschmacks-, Po- und Lichtfrage :lol: . Allerdings gibbet die auch nur in Schwarz

körsbär

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »körsbär« ist weiblich
  • »körsbär« ist ein verifizierter Benutzer
  • »körsbär« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

44

Sonntag, 22. Januar 2012, 09:51

Hi Baer,

ich habe inzwischen festgestellt das bei fast jedem neuen Rad das Licht, wenigstens vorne, ausgetauscht werden muss weil zu schwach auf der Brust. Grundsätzlich finde ich schwarze Räder ja nicht schlecht, nur fährt fast jeder schwarz (ich höre schon den Aufschrei aus den eigenen Reihen das dem nicht so ist) aber wenn man sich umschaut stimmt die Aussage wieder. Der Witz ist, ich musste eben kurz überlegen welche Farbe mein jetziges eigentlich hat, so unter dem ganzen Dreck, silber-weinrot.

Ich finde es übrigens immer wieder beruhigend wenn die Leute sagen "fahr ich auch", ich geh davon aus das sie, wenn es schlecht ist, das nicht zugeben würden :P
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

45

Sonntag, 22. Januar 2012, 10:25


Ich finde es übrigens immer wieder beruhigend wenn die Leute sagen "fahr ich auch", ich geh davon aus das sie, wenn es schlecht ist, das nicht zugeben würden :P
Nicht unbedingt! Denk doch nur mal an die Urlaubsberichte oder Ansichtskarteninhalte: Wetter gut, Essen gut und schon viele nette Leute kennen gelernt. Wer gibt denn schon gerne zu, der absolute Loser zu sein und seinen kompletten Jahresurlaub wie auch 'ne ganze Menge Kohle in den Sand gesetzt zu haben :D .

Kaum jemand wird sagen:"Mein Rad war der Griff ins Klo! Sei nicht so bescheuert wie ich und kauf dir auch so eines!"

Ich bin fies, watt?! Weiß ich...

Gruise, Paule
2017: 3.917km; S:131.053; LB:20.690; DMC:18.964; PH:1.368; AB:6.372; ges.:178.447

46

Sonntag, 22. Januar 2012, 10:31

Das ist so ziemlich richtig... :D .

Aber ich denke, dass man dann hier eher seine Klappe halten würde, statt Schrott zu empfehlen. Es sei denn, man ist Newbie, trinkt Einbecker oder die Comunity ist einem sowieso Scheiß Egal.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NMG

körsbär

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »körsbär« ist weiblich
  • »körsbär« ist ein verifizierter Benutzer
  • »körsbär« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

47

Sonntag, 22. Januar 2012, 10:42

Mhm, also so gemein habe ich nicht gedacht. Lügen auf Urlaubskarten, bevorzugt bei Wetter, ok, aber beim Kauf eines Rades? Spätestens wenn die beiden sich mal gegenüber stehen wird der Neukäufer dann doch fragen wie man so einen Schrott auch noch empfehlen konnte. Aber ihr seid ja alle ganz lieb zu mir *schleim*
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

48

Sonntag, 22. Januar 2012, 10:58

Nein, ich bin nicht lieb!

Ich empfehle meine Räder nämlich aus ganz bestimmten und kalt berechnenden Gründen nicht weiter:

Käme jeder auf den Geschmack, so was zu fahren,...

1.)...ginge der individuelle Charakter meiner Bikes verloren.

2.)...sähe es mit meinem Torpedo-Naben-Nachschub schnell zappenduster aus.

3.)...könnte ich mich nicht an den Schaltungsdefekten der anderen weiden.

Okay, jetzt habe ich die Karten auf den Tisch gelegt...und bin eigentlich doch wieder lieb :S ...

Gruise, Paule
2017: 3.917km; S:131.053; LB:20.690; DMC:18.964; PH:1.368; AB:6.372; ges.:178.447

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ullebulle, XXLBaer

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

49

Sonntag, 22. Januar 2012, 12:25


Aber ich denke, dass man dann hier eher seine Klappe halten würde, statt Schrott zu empfehlen.


Warum nur fahre ich als Schlechtwetterradel ein umgebautes Mifa zur vollsten Zufriedenheit?
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

50

Sonntag, 22. Januar 2012, 12:27


Aber ich denke, dass man dann hier eher seine Klappe halten würde, statt Schrott zu empfehlen.


Warum nur fahre ich als Schlechtwetterradel ein umgebautes Mifa zur vollsten Zufriedenheit?

Is' doch logisch: Der Kontrast zwischen schlechtem Wetter und einem schlechten Rad ist kaum wahrnehmbar.

Gruise, Paule
2017: 3.917km; S:131.053; LB:20.690; DMC:18.964; PH:1.368; AB:6.372; ges.:178.447

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Casi2003

51

Sonntag, 22. Januar 2012, 13:16


Aber ich denke, dass man dann hier eher seine Klappe halten würde, statt Schrott zu empfehlen.


Warum nur fahre ich als Schlechtwetterradel ein umgebautes Mifa zur vollsten Zufriedenheit?




Mein Stadthobel basiert auch auf einem Rahmen von WeFa, was glaube ich das selbe ist :-). Aber der Rahmen in Ofenrohroptik erschien mir stabil genug *lach*.

Casi2003

stressgeplagter Workaholic

Blog - Galerie
  • »Casi2003« ist männlich

Wohnort: Löwenstadt Braunschweig

  • Private Nachricht senden

52

Sonntag, 22. Januar 2012, 15:20


Aber ich denke, dass man dann hier eher seine Klappe halten würde, statt Schrott zu empfehlen.


Warum nur fahre ich als Schlechtwetterradel ein umgebautes Mifa zur vollsten Zufriedenheit?




Mein Stadthobel basiert auch auf einem Rahmen von WeFa, was glaube ich das selbe ist :-). Aber der Rahmen in Ofenrohroptik erschien mir stabil genug *lach*.


Aber ich denke, dass man dann hier eher seine Klappe halten würde, statt Schrott zu empfehlen.


Warum nur fahre ich als Schlechtwetterradel ein umgebautes Mifa zur vollsten Zufriedenheit?




Mein Stadthobel basiert auch auf einem Rahmen von WeFa, was glaube ich das selbe ist :-). Aber der Rahmen in Ofenrohroptik erschien mir stabil genug *lach*.


Ja, meine Stadtschlampe basiert auf einen alten Prophete. Ist wahrscheinlich der gleiche Müll wie der von Mifa.



Aber eins ist klar: Wäre meine Stadtschlampe mein Hauptrad, würde ich noch immer ein Auto besitzen ;)
Für ein freies und unabhängiges, und vor allem werbefreies 2radforum!!!! :thumbsup:

"Nicht jeder der ein Trikot anzieht und auf ein Fahrrad steigt ist automatisch gedopt." Gehört beim Braunschweiger Nachtrennen.

körsbär

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »körsbär« ist weiblich
  • »körsbär« ist ein verifizierter Benutzer
  • »körsbär« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

53

Freitag, 27. Januar 2012, 20:11

Mir wurde noch ein Rad vorgeschlagen, ich fands eigentlich ganz gut, gefällt mir von der Optik, es hat eine andere Farbe als schwarz, die Größe sollte passen, aber dann.....Die Schaltung Schimano Alivio RD-M410, geht angeblich gar nicht. Bzw ist das billigste was Schimano zu bieten hat, stimmt das, oder kann man auch mit der Schaltung gut leben? Und ja ich weiß, besser geht (fast) immer.

Geht übrigens um das Stevens Galant SX Lady
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

Casi2003

stressgeplagter Workaholic

Blog - Galerie
  • »Casi2003« ist männlich

Wohnort: Löwenstadt Braunschweig

  • Private Nachricht senden

54

Freitag, 27. Januar 2012, 20:26

Die Alivio ist besser als ihr Ruf. Eine 2012er Alivio ist in etwa baugleich mit der Deore von 2010. Ich würde z.B. ohne Bedenken ein Rad mit einer Alivio kaufen ;)
Für ein freies und unabhängiges, und vor allem werbefreies 2radforum!!!! :thumbsup:

"Nicht jeder der ein Trikot anzieht und auf ein Fahrrad steigt ist automatisch gedopt." Gehört beim Braunschweiger Nachtrennen.

kylogos

unregistriert

55

Freitag, 27. Januar 2012, 20:29

Die Schaltung Schimano Alivio RD-M410, geht angeblich gar nicht. Bzw ist das billigste was Schimano zu bieten hat, stimmt das, oder kann man auch mit der Schaltung gut leben?
Vergiss das Ganze bloß ganz schnell! Diese "es muss mindestens Deore sein"-Mentalität geht mir andernorts ( :rolleyes: ) schon extrem auf den Sack!

Einer Alivio ist absolut nichts vorzuwerfen, es sei denn, Du wärst ganz extrem auf Gewichtsersparnis aus. Und das "Billigste" des Angelhakenkombinats aus Osaka ist noch etliche Stufen unter der Alivio!

56

Freitag, 27. Januar 2012, 21:34

Optisch, vom Gewicht her und auch haptisch (Schalthebel) mögen da Unterschiede spürbar sein, aber wenn du damit erstmal gut klar kommst und vor allem der Rahmen passt - völlig egal. Schaltkomponenten kommen und gehen... und wenn was verschlissen ist, kannst du immer noch "upgraden".

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

57

Freitag, 27. Januar 2012, 22:01

...auch haptisch (Schalthebel) mögen da Unterschiede spürbar sein, aber wenn du damit erstmal gut klar kommst und vor allem der Rahmen passt - völlig egal.

Das sehe ich nicht ganz so. Bis auf die Schalthebel ist es bei der Schaltung echt fast egal, was verbaut ist, wenn es nicht auf das Gewicht ankommt. Allerdings merkt man mMn bei den Schalthebeln einen enormen Unterschied, von der Bedinung, wie auch vom Preis her. Ich habe/hatte bei günstigen Shimanos immer das Problem, dass mein Daumen nicht lang genug war, um den Schaltweg für den Umwerfer aufzubringen. Nach schaltreichen Passagen haben mir auch immer ordentlich die Daumen weh getan, da man schon ordentlich Kraft aufbringen muss.
Allerdings habe ich keine Erfahrung mit den neueren Alivios. Bei 2010er "Shimano-Billig-Schrott", also unter Alivio ist es aber noch schlimmer als ich es in Erinnerung habe.

Das doofe ist halt nur, dass Schalter tauschen schon ein bisschen Arbeit ist. Und noch dazu ist es das teuerste an einer Schaltung.

Aber fahr doch einfach mal eine Alivio Probe. Dann siehste schon, ob du mit der Schaltfreudigkeit klar kommst.

(Was ist eigentlich aus dem 8 Gang-Nabenschaltungs-Gedanken geworden?)

58

Freitag, 27. Januar 2012, 22:35

Aber fahr doch einfach mal eine Alivio Probe. Dann siehste schon, ob du mit der Schaltfreudigkeit klar kommst.


Das meinte ich mit "aber wenn du damit erstmal gut klar kommst" ;)


... was und zu der Frage an Körsbär führt: Schon probegefahren, das Stevens?

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

59

Freitag, 27. Januar 2012, 22:49

Das mit der Alivio-Schaltung beruht gerade auf ein kleines Mißverständnis. Meiner Meinung nach sollten bei einem Fahrrad für ca. 800 Euro etwas hochwertigere Komponenten verbaut werden, als das was an 200-300 Euro Rädern benutzt wird. Meiner Meinung nach stimmt da das Preis-/Leistungsverhältnis nicht.
Lieben Gruß

Kai

kylogos

unregistriert

60

Freitag, 27. Januar 2012, 23:04

Das mit der Alivio-Schaltung beruht gerade auf ein kleines Mißverständnis. Meiner Meinung nach sollten bei einem Fahrrad für ca. 800 Euro etwas hochwertigere Komponenten verbaut werden, als das was an 200-300 Euro Rädern benutzt wird. Meiner Meinung nach stimmt da das Preis-/Leistungsverhältnis nicht.
Das kommt darauf an. Ich würde einen hochwertigen Rahmen, einen vernünftigen Steuersatz und gute Laufräder viel höher bewerten als das Schaltungsgebamsel, dass ich bei Bedarf für ein paar Euro in wenigen Minuten tauschen kann.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ullebulle