Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

bew86

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »bew86« ist männlich
  • »bew86« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Erfurt

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 21. Mai 2014, 08:48

Suche Fahrrad für weite Strecken

- Servus liebes Forum,

bin ganz neu Angemeldet und wollte euch direkt mal mit meiner Frage bombardieren. :)

Vielleicht könnt ihr mir evlt weiterhelfen. Ich war schon beim örtlichem Fahrradhändler doch dieser hat mir nur ein! Fahrrad angeboten, welches zu meinen Kriterien passt.
(192cm ca. 110Kg )

http://www.fujibikes.com/bike/details/nevada-29-19



Ich suche ein Fahrrad für weite Strecken/Reisen....dieses sollte am besten auch noch Straßen bzw. Gelände tauglich sein.

Würde das Fahrrad fast täglich benutzten, wobei ich längere Strecken nur 1x die Woche fahren würde.

Wohne in Thüringen, dort ist es bekannterweise ja etwas hügelig..gefahren wird eigentlich bei jedem Wetter, obs stürm oder schneit...;)

Da mein Budget im Moment ziemlich beschränkt ist, würde ich 400-500 Euro als Maximum angeben. (Falls man denn für das Geld was vernünftiges bekommt).

Das Gewicht spielt in erster Linie keine Rolle, da ich bei dem oben angegebenen Budget warscheinlich sowieso nicht wählerisch sein sollte.

in dem Sinne,


Bew ;)

kylogos

unregistriert

2

Mittwoch, 21. Mai 2014, 10:11

Guten Morgen,

das verlinkte Fahrrad bzw. dessen Federgabel vertragen sich nicht mit 110 kg Körpergewicht. Die meisten MTBs sind für ein Systemgewicht von 110 - 115 kg freigegeben, harte Federn für Stahlfedergabeln reichen im Regelfall für ein Körpergewicht von ca. 90 kg. Mindestens ebenso wichtig ist die Qualität der Laufräder.

Deine Ansprüche und Dein Budget passen - zumindest was MTBs angeht - nicht zusammen.

Lange Strecken assoziiere ich mit Fahrten über mehrere hundert Kilometer mit viel Gepäck. Was verstehst Du darunter?

bew86

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »bew86« ist männlich
  • »bew86« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Erfurt

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 21. Mai 2014, 10:16

Erstmal danke für die schnelle Antwort :)

Oh man, diese dämliche Wohlstandswampe -.-

Ich würd sagen max 100-200km.

bew86

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »bew86« ist männlich
  • »bew86« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Erfurt

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 21. Mai 2014, 10:18

Das Problem ist, ich habe echt Null Ahnung was Fahrräder betrifft.

Bin vor 2 Jahren mit einem Fahrrad ohne Gänge ein Radrennen mitgefahren, dass sagt doch schon alles xD

kylogos

unregistriert

5

Mittwoch, 21. Mai 2014, 10:36

Zwei Kandidaten für lange Strecken mit Gepäck wären IMO diese:

http://www.fahrradmanufaktur.de/katalog/…o-Acera-24-Gang

http://www.fahrradmanufaktur.de/katalog/…o-Acera-24-Gang

Kein MTB, nicht so richtig geländegängig, aber ein fairer Preis für ein vernünftiges Rad, das man zudem bei einem Händler vor Ort probefahren kann. Ob Du mit einem 60er Rahmen auskommst weiß ich allerdings nicht. Auch hier macht Versuch klug.

bew86

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »bew86« ist männlich
  • »bew86« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Erfurt

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 21. Mai 2014, 10:48

Super, werde mal nach dem Modell bei dem Händler fragen. Also MTB´s würdest du mir für mein Gewicht eher weniger empfehlen ?

p.s. hab gelesen, das Fahrrad ist ein Damenrad, ich bin aber Männlich ;(

-bew :)

kylogos

unregistriert

7

Mittwoch, 21. Mai 2014, 10:59

Ein MTB mit einer guten Luftfedergabel und guten Laufrädern käme auch infrage. Das gibt es aber bei weitem nicht zu dem von Dir avisierten Preis. Eher für den doppelten bis dreifachen Betrag.

Außerdem sind lange Strecken mit Gepäck ja nun nicht unbedingt die klassische MTB-Domäne. Und die jeden glücklich machende eierlegende Wollmilchsau für kleines Geld gibt es leider noch nicht. ;)

Das T50 gibt es für beide Geschlechter.

8

Donnerstag, 22. Mai 2014, 12:51

Ich rate dir auch zu einem T-50. Bei deinem Gewicht UND deinem Budget ist eine Federgabel ein NoGo. Taugt nicht und verschleißt im Nu.

Straße und Gelände geht nicht oder nur bedingt, in deinem Fall eher nur Straße.

Hat dich der Händler bei dem du warst dich bei deiner Größe nicht nach deinem Gewicht gefragt? Einsatzzweck? Konntest du Probe fahren?

VSF Manufaktur Räder gibt es hier in Erfurt: http://www.radscheune.de/

Vorweg, ich kenne den Laden nicht und möchte auch keine Werbung machen aber geh doch mal da hin und schildere denen was du mit dem Rad vorhast.

Ich kann mir vorstellen du erlebst eine Überraschung was die Beratung angeht. Da hat sich nämlich m.E. dein vorheriger Händler nicht gerade Mühe gemacht.

Das T-50 ist ein grundsolides, ehrliches Rad.
Essen: check, Wasser: check, Glasperlen für die Eingeborenen: check, Knüppel gegen die Wölfe: check. Auf nach Brandenburg!

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Fahrrad Suche