Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

rincewind

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »rincewind« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 7. Juli 2014, 19:30

3 x Specialzed vs Stevens 6x

Hallo,



ich habe mal 4 Räder rausgesucht die für mich in Frage kommen und habe ein paar Vor- und Nachteile dazugeschrieben.



Wer kann mir denn was zu der technischen Ausstattung sagen und einen Rat geben?



Ich fahre viel Straße und gern schneller, aber auch mal Schotterweg. Wichtig ist mir aber besonders eine gute Rollqualität.



http://www.specialized.com/de/de/bik...us/sirrus-comp

899€

Vorteil: Ich hatte das Vorgängermodell und weiss wie es fährt, geringes Gewicht

Nachteil: Quitschen der Scheibenbremsen nie in den Griff bekommen, auch

nicht durch Austausch



http://www.specialized.com/de/de/bik...e/source-seven

749€

Vorteil: Preis, Nabendynamo

Nachteil: Scheibenbremse



http://www.specialized.com/de/de/bik...e/source-sport

Vorteil: Preis, Nabendynamo, Keine Scheibenbremse

Nachteil: Gewicht



http://www.stevensbikes.de/2014/inde..._DE&bik_id=112



Vorteil: Nabendynamo, Felgenbremse

Nachteil: Händler ist nicht in meiner Nähe – ich hätte nicht den Vor-Ort-Service

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 7. Juli 2014, 19:52

Superklasse! *3maldaumenhoch*

Rad 1: keine Scheibenbremsen

Rad 2: keine Scheibenbremsen

Auf so einen Murks habe ich keinen Bock, soll der TE sich sonstwo ein Radel mit oder ohne SB holen.

*kopfschüttelfürdienachlässigkeit*
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 7. Juli 2014, 20:10

Wieweit darf denn ein Händler so wegsein von Berlin?

http://www.stevensbikes.de/2014/index.ph…ealermap#inhalt

Schau Dir doch mal ein STRADA an, wenns kein Rennrad sein soll, was eigentlich Deinen Anforderungen gerechter sein würde.

Gruß ulle

rincewind

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »rincewind« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 7. Juli 2014, 21:22

Die Entfernung des Händlers ist nicht das Hauptproblem.

Mir geht es eher um die technische Bewertung der 4 genannten
Räder. Auch wenn sie scheinbar nicht allen Ansprüchen genügen.

Besser ist aber auch teuer und in berlin noch schneller geklaut.

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 7. Juli 2014, 21:42

Dann schreib doch mal Deine Ansrüche GENAU auf, und nicht ein Durcheinander, mal ist die Bremse gut, mal die.., das eine sind Speed-Räder, die anderen Trecking...

Bei Angst vor Diebstahl würde ich dann eine 100€-EBAY-Schlampe empfehlen...

Grübel
ulle

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

cloudestrife

cracker

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Chiemgau

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 29. Juli 2014, 16:51

Wenn es gut rollen soll, brauchst Du denke ich rund laufende Räder und die passenden Reifen mit dem richtigen Druck. Also bei Strasse und Schotter nicht zu schmal, vielleicht 32-40mm breite Reifen. Da kenne ich mich aber nicht so gut aus. Und natürlich müssen die Antriebsteile gepflegt sein. Wie schnell es dann geht, hängt auch noch von der Sitzposition ab.
Ansonsten würde ich auch sagen, ein günstiges Gebrauchtes ist bei Diebstahlgefahr sicher besser. Evtl. etwas herrichten, einen neuen LRS und Reifen dazu kaufen, und Du könntest ein ordentliches Rad für 200-300 Euro haben, das nicht unbedingt wertvoll aussieht. Nur mal so als Idee..

Grüße