Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Kessy2014

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »Kessy2014« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wiesbaden

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 7. Oktober 2014, 22:31

Suche gutes Damen-Trekking-Rad

Hallo allerseits,

bin auf der Suche nach einem guten Damentrekkingrad. Heute war ich bei Bikemax und folgendes Rad hat mir gefallen und ich bin auch Probe damit gefahren:
https://www.boc24.de/shop/fahrraeder/tre…-da-trekkingrad

Nun bin ich niemand, der sich schnell für etwas entscheiden kann, daher würde mich eure Meinung zu dem Rad interessieren. Ihr könnt mir gerne andere Vorschläge machen, allerdings wolle ich nicht viel mehr investieren.

Hier die Antworten zu euren Fragen:
Wofür soll das Fahrrad benutzt werden (Radreisen, Alltagsfahrten, Einkaufen, Sport...)?
Kleine und größere Touren

- Auf welchen Wegen wirst du vorwiegend unterwegs sein (Teerwege, Waldwege, MTB-Trails,...)?
Feste Radwege

- Wohnst du in einer bergigen Gegend bzw. hast du vor in bergigen Gegenden zu fahren?
ja

- Bei welchem Wetter wird gefahren(nur bei schönem Wetter, auch bei Regen, Winter)?
Bei schönem Wetter

- Wie viel darf das Rad kosten?
Nicht viel teurer als 600,- Euro, eher weniger

- Wieviel Fahrrad fährst Du (bisher und zukünftig geplant)?
1 – 2 mal im Monat

- Wie groß bist Du?
1, 78 m

- Wie viel wiegst Du? (Musst du nicht beantworten! Aber beachte, dass die meisten Räder gerade mal 100kg Zuladung zulassen und mit ein bisschen Gepäck wird's da schnell eng )
70 kg

- Was kannst Du an einem Fahrrad selber reparieren oder einstellen?
Nein

Danke und Gruß
Kessy

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Kessy2014« (7. Oktober 2014, 22:45)


Hausdrache

Team 2radforum.de

Blog - Galerie

Wohnort: Münchhausen

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 00:36

Zu dem von dir verlinkten Rad kann ich leider nciht viel sagen, außer dass es wohl scheinbar n sackschweres Teil ist.

Wenn ichs google finde ich es nur mit ner 24-Gang Ausstattung, also wohl n anderes Modell(jahr)

Bei den Angaben von BOC: Soweit überhaupt angegeben scheint nur das Schaltwerk Deore zu sein, der Rest ist mit Acera 2 Stufen drunter. Radnabe hinten zumindest nur Altus, also noch schlechter.

Was für Bremsen sind verbaut?
Mit Federgabeln kenne ich mich nicht aus, keine Ahnung wie brauchbar das Teil ist.

Ich würde mir lieber etwas anderes an Rad suchen.


sowas:
http://www.stevensbikes.de/2015/index.ph…u=DE&lang=de_DE

ggf sowas hier als Ausläufer günstiger:
http://www.stevensbikes.de/2014/index.ph…u=DE&lang=de_DE
http://www.gudereit.de/nc/kollektion/spo…duct/sx-30.html
Hab vergessen was ich wollte... ?(



Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Radsonstnix

Der Beitrag von »Kessy2014« (Mittwoch, 8. Oktober 2014, 11:43) wurde aus folgendem Grund vom Benutzer »kairo-hh« gelöscht: Doppelpost (Mittwoch, 8. Oktober 2014, 20:40).

Kessy2014

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »Kessy2014« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wiesbaden

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 11:53

Hallo Hausdrache,
Hallo Hausdrache,
besten Dank für dein Statement.
Ja, ist mir auch aufgefallen, dass das Rad aus dem Netz nicht ganz deckungsgleich mit dem Rad ist, was ich mir angeschaut habe, ist. Daher habe ich das Etikett mal eingescannt und hochgeladen:
http://www.file-upload.net/download-9642…-Damen.pdf.html
Bei dem von dir vorgeschlagenen Rad, stört mich die Herrenstange.;-)
Danke und Gruß
Kessy

P.S.
Falls du den File nicht öffnen willst, könnte ich auch notfalls den Text vom Etikett abschreiben.
Mir ist es jetzt das 2. Mal passiert, dass der Text nach dem Abspeichern komplett weg war und ich von vorne anfangen musste zu schreiben. Scheint irgendwie eine Schwäche im Forum zu sein. Ich schreibe jetzt alles in WORD vor...

Hausdrache

Team 2radforum.de

Blog - Galerie

Wohnort: Münchhausen

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 20:19

Zitat von »"Kessy2014"«

Hallo Hausdrache,
besten Dank für dein Statement.
Ja, ist mir auch aufgefallen, dass das Rad aus dem Netz nicht ganz deckungsgleich mit dem Rad ist, was ich mir angeschaut habe, ist. Daher habe ich das Etikett mal eingescannt und hochgeladen:
http://www.file-upload.net/download-9642…-Damen.pdf.html
Bei dem von dir vorgeschlagenen Rad, stört mich die Herrenstange.;-)
Danke und Gruß
Kessy

P.S.
Falls du den File nicht öffnen willst, könnte ich auch notfalls den Text vom Etikett abschreiben.
Mir ist es jetzt das 2. Mal passiert, dass der Text nach dem Abspeichern komplett weg war und ich von vorne anfangen musste zu schreiben. Scheint irgendwie eine Schwäche im Forum zu sein. Ich schreibe jetzt alles in WORD vor...


Huhu - also doch die Variante mit 24-Gang Deore Schaltwerk. Das Rad ist mMn ein vollkommener Blender. Das einzige verbaute Deoreteil scheint das Schaltwerk zu sein. Alles andere ist nichteinmal auf der Herstellerseite benannt. Das ist idR ein Zeichen, dass es aus der untersten Shimanoqualitätsgruppe kommt. Tourney/Altus.
Die Federgabel ist nicht so toll.

Die von mir verlinkten Räder gibt es alle auch in der Damenvariante - keine Sorge. ;)

Aber - wie viele KM fährst du in etwa im Jahr - was ist für dich eine längere Tour?
Weil - du sagst du bist das Radel probegefahren. Wenn du dich darauf wohlfühlst und nicht unbedingt mehrere Tausend Km - im Jahr runterreisst, dann könnte das durchaus für den Alltagsgebrauch ausreichen. Allerdings vom PL-Verhältnis beim besten Willen nicht der Bringer.

Dein Beitrag war nicht verschwunden - von neuen Benutzern müssen Beiträge mit Links normalerweise von Mod oder Admin freigeschaltet werden. Aber irgendwie hat das System derzeit einen kleinen Schluckauf - daher hab ich den jetzt mal über Zitat hergeholt....
Hab vergessen was ich wollte... ?(



Kessy2014

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »Kessy2014« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wiesbaden

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 21:43

Hallo Hausdrache,
der Verkäufer hat gerade die Bremse (da Scheibenbremse) und die Schaltung (im mittleren bis gutem Segment von Shimano) herausgestellt. Räder um die 200 Euro seien untersten Segment und das besagte mittleres. Mir gefiel besonders die Farbe, ein Braun-Metallic.
Wenn du möchtest, kannst du ja mal auf der Seite von Bikemax schauen, vielleicht siehst du ein besseres Rad für mich.
Hattest du denn das Etikett gelesen, wenn nicht, kann ich es auch abschreiben.
Also du hältst nicht viel von dem Rad? Es gab auch noch jede Menge von HEAD, für den gleichen Preis, die nach Meinung des Verkäufers genauso seien:
https://www.boc24.de/shop/fahrraeder/tre…-xrc-600-trapez
Das erste von dir genannte Rad (Jazz) war ja im gleichen Preissegment, die anderen teurer. Der Sattel von Jazz sieht ziemlich unbequem aus. ;-)
Würdest du denn ein Rad schicken lassen?
Wie viele Km im Jahr? Na, wenn’s hoch kommt 100 km.
Danke und Gruß
Kessy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kessy2014« (8. Oktober 2014, 21:47)


Hausdrache

Team 2radforum.de

Blog - Galerie

Wohnort: Münchhausen

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 22:31

Huhu Kessy

auf dem Etikett stehen zu wenige Informationen. Man müsste genauer wissen was verbaut ist. Scheibenbremse ist nicht gleich Scheibenbremse. Es gibt gute Scheibenbremsen und es gibt schlechte. Shimano ist nur der Hersteller der Bremse. Über die Qualität sagt das leider nichts, da die in eigentlich allen Preis und Qualitätsstufen produzieren - kann also totaler Mist sein die Bremse, kann aber auch brauchbar sein.

Normalerweise werben Hersteller gerne mit guten Sachen die sie verbauen, es soll ja schließlich auch verkauft werden - warum schreibt man dann nur Scheibenbremse Shimano?

Genauso mit der Schaltung - da steht nur Deore-Schaltwerk - Ja Deore ist durchaus gute Mittelklasse. Das Schaltwerk ist aber nur ein Teil des Ganzen - und leider nicht der Wichtigste, nur der Sichtbarste - daher häufig der Blickfänger. Schalthebel haben größeren Einfluss auf die Schaltpräzision. Die sind aber wieder nur unauffällig als Shimano ausgezeichnet. Wenn das auch Deore wäre, dann würden die da im Normalfall auch wieder mit Werben und es in die Radbeschreibung schreiben.

Das sollte einen misstrauisch machen. Klären was wirklich dran ist kann man dann über einen Blick auf das Teil selber. Entweder steht groß die Baugruppe drauf, oder irgendwo in klein die entsprechende Teilenummer.

Radnabe ist hinten leider auch nur eine aus der Altusgruppe verbaut.


Bei dem Head ist es genau das gleiche. Wieder nur Schaltwerk als Deore benannt über den Rest schweigt sich die Internetseite aus. Scheibenbremsen wieder nur der Hersteller benannt nicht das Modell - diesmal Tektro statt Shimano.

____

Wenn du nicht genau weißt was für eine Rahmengeometrie du brauchst und magst, dann würde ich im Handel ein Rad kaufen und nicht unbedingt im Internet. Endmontieren, probefahren, feststellen es passt nicht, zurück schicken, neu bestellen,.... etc wäre mir zu stressig.

Habt ihr bei euch nur BOC/Bikemax? Keine echten Fahrradläden? Häufig fliegen da um diese Jahreszeit die Fahrräder "raus" Die Händler müssen ihr Lager räumen für die neuen Modelle für 2015. Da hat man häufiger die Chance ein Fahrrad wirklich günstiger zu bekommen.

Sollte ein Sattel nicht passen, gehört es eigentlich schon zum Service den Sattel auszutauschen, ggf mit Wertausgleich (neuer Sattel teurer, dann zahlt Kunde die Differenz zu) genauso wie Radel anpassen + einstellen.

___

Spontan was ich beim durchgucken bei BOC finde wäre das Radel hier:

https://www.boc24.de/shop/fahrraeder/tre…nt-vitess-54-tr
Es ist relativ leicht. Und von den Komponenten her ein recht ehrlicher Mix aus Alivio und Acera. Hat "nur" eine Felgenbremse, aber die tut was sie soll und reicht im Normalfall vollkommen aus.


https://www.boc24.de/shop/fahrraeder/tre…ady-trekkingrad
Sowas wäre auch noch. Diesmal ein Mix aus Acera und Altus - etwas schlechter als beim Bergamont, aber auch brauchbar. Die Federgabel kann ich nicht beurteilen, das Modell kenne ich nicht. Schwachpunkt Kurbelgarnitur auf TourneyNiveau und Radnaben nicht benannt.

___

Aber ganz ehrlich? Wenn du wirklich nur um die 100km im jahr fährst, halten alle 4 Räder bei entsprechendem Stellplatz (Garage/Keller/o.ä.) ihre Zeit durch. Da würde ich dann wirklich danach gehen: Was gefällt dir vom Fahrgefühl und von der Optik her am Besten und das Rad dann nehmen.
Hab vergessen was ich wollte... ?(



Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

stilleswasser

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 23:12

Hallo Kessy,

der Verkäufer hat die Scheibenbremse hervorgehoben - aber brauchst du die?

Das Rad hat eine Federgabel, wodurch es zusätzlich schwer wird - ich bin mir sicher, dass du bei den (wenigen) km, die du fahren willst und wenn du (wie du angibst) vor allem befestigte Radwege fährst, nicht brauchst.

Hausdrache hat schon geschrieben, dass für vielleicht 100 km im Jahr alle Räder taugen. Die Gefahr ist allerdings, dass es auch nicht mehr km werden, weil es dir nicht so richtig Freude macht, damit zu fahren.

Geh' doch mal zu einem "richtigen" Fahrradhändler... ;)
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hausdrache

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 06:51

Ich sehe das so:

Bei 100 Km im Jahr brauchst Du weder Federgabel noch Scheibenbremse. Auch würde ich dann keine 600,- € ausgeben. Das sind ja 6,- € pro Kilometer. Und dann kommt ja noch ein Schloss dazu und die eine oder andere Kleinigkeit ... da ist ja Taxifahren günstiger ... :D
Für solche Gelegenheitsfahrten würde ich im Gebrauchtsektor für bis zu ca. 150,- € suchen.
Aber Prabha hat recht. Ein Fahrrad das aus lauter (faulen) Kompromissen besteht, steht irgendwann nur noch rum. Willst Du wirklich 600,- € investieren, nimm Dir wirklich die Zeit und vergleiche mehrere Händler/Fahrräder. Mach lange und ausgiebige Probefahrten (mind. 30 Minuten). Teste ruhig auch mal deutlich teurere Räder, nur damit Du selber erfährst, das Qualitätsunterschiede tatsächlich erfahrbar sind.
Ein Fahrrad, dass Dir wirklich Spaß macht, das wird vermutlich das Glück haben, eine Besitzerin zu haben, die ihm mehr als 100 Km / Jahr artgerechte Bewegung zukommen lässt. ;)
Dieselersparnis: 2013 ca. 108L, 2014 ca. 275L, 2015 ca. 160L, 2016 ca. 180L, 2017 ca. 160L

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ullebulle

Kessy2014

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »Kessy2014« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wiesbaden

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 11:02

Hallo ihr Lieben,

besten Dank für eure Statements! Im Moment habe ich keine Zeit drauf einzugehen, werde das aber morgen oder am Wochenende nachholen.

LG
Kessy

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 23:50

Ich sehe das so:

Bei 100 Km im Jahr brauchst Du weder Federgabel noch Scheibenbremse. Auch würde ich dann keine 600,- € ausgeben. Das sind ja 6,- € pro Kilometer.


Lieber Statistiker,
bei dieser Rechnung hast du übersehen, dass das Rad vermutlich länger als 1 Jahr hält! Bei einem Kaufpreis von 600 Euro und 100 km/Jahr muss es nur 120 Jahre halten, um auf 0,05€/je km zu kommen - das ist die Pauschale, die für Dienstreisen per Rad gilt. ;)
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Goradzilla, Radsonstnix

Kessy2014

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »Kessy2014« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wiesbaden

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 14. Oktober 2014, 13:38

Hallo.

so nun komme ich endlich mal dazu zu antworten.
Bikemax habe ich mitgeteilt, dass ich das Rad nicht nehme.
Bin aber noch nicht dazu gekommen, Radgeschäfte zu besuchen. Da ich auch in der METRO einkaufen kann, habe ich dort mal angerufen:

Dieses Rad steht zur Verfügung für 214,- Euro:
http://www.fahrrad.edingershops.de/Trekk…::91164092.html

Außerdem ein Mifa Travel 700 Trekking für Damen für 356,- Euro, das ich aber nicht übers Netz finden kann.

Auch bei REAL habe ich mal angerufen:

Diese beiden Räder wären vielleicht interessant:

http://onlineshop.real.de/Trekkingfahrra…%20Silver%202.0...
http://onlineshop.real.de/Trekkingfahrra…%20Silver%204.0...

Würde mich freuen, wenn ihr mir mal ein paar Feedbacks zu den Räder geben würdet.

Danke und Gruß
Kessy

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 14. Oktober 2014, 15:40

8o ?( 8| Prabha hat natürlich Recht ... das das Rad länger als ein Jahr halten dürfte, ist mir glatt durchgerutscht. Man, muss ich müde gewesen sein :sleeping: :sleeping:.
Dieselersparnis: 2013 ca. 108L, 2014 ca. 275L, 2015 ca. 160L, 2016 ca. 180L, 2017 ca. 160L

Hausdrache

Team 2radforum.de

Blog - Galerie

Wohnort: Münchhausen

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 19:47

Kessy

Die Räder sind sehr viel Schlechter als das Erste.

Warum denn jetzt Baumärkte? Habt ihr echt keine ganz normalen Fahrradläden?

https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=fahrradladen+wiesbaden sind die alle nicht zu gebrauchen?
Hab vergessen was ich wollte... ?(



thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 21:17


Wie viele Km im Jahr? Na, wenn’s hoch kommt 100 km.


Das kannst du mit jedem dir genehmen Radel fahren, egal, wie hoch o. niedrig der Preis ist.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Kessy2014

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »Kessy2014« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wiesbaden

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 21:56

Kessy

Die Räder sind sehr viel Schlechter als das Erste.

Warum denn jetzt Baumärkte? Habt ihr echt keine ganz normalen Fahrradläden?

https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=fahrradladen+wiesbaden sind die alle nicht zu gebrauchen?


Du hast recht Hausdrache, muss mich mal aufraffen und hingehen. Vielen Dank für die Adressseite ;-)

Dieses Rad hier dürfte wohl eher deinen Vorstellungen entsprechen:
http://www.gudereit.de/nc/kollektion...uct/sx-75.html

LG
Kessy

Noblondy

Der Hund von Barkerfeld

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 21:56

Versuch doch ein gebrauchtes Rad von ner Oma zu kriegen, die holen sich doch jetzt alle Elektroräder mit Batterie.
Die Glorreichen schieben ...

Kessy2014

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »Kessy2014« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wiesbaden

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 22:01

Versuch doch ein gebrauchtes Rad von ner Oma zu kriegen, die holen sich doch jetzt alle Elektroräder mit Batterie.


Aber fahren die Omis Gundereit und Stevens? :)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Spike on Bike, thomaspan

Noblondy

Der Hund von Barkerfeld

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 22:05

Verstehe schon, es muss einen Namen haben, damit es zu den Klamotten von Jack Wolfskin passt. :huh:
Die Glorreichen schieben ...

Kessy2014

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »Kessy2014« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wiesbaden

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 22:07

Verstehe schon, es muss einen Namen haben, damit es zu den Klamotten von Jack Wolfskin passt. :huh:


Nee, aber diese Marken werden mir hier von den Profis empfohlen...