Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

pstein

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »pstein« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frankfurt

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 22. April 2015, 14:22

Scheibenbremsen oder V-Bremsen für Mountainbike?

Ich habe mich jetzt ein wenig schlau gemacht für den Kauf von einem Mountainbike für durchschnittliche Ansprüche.Ich will damit keine Wettbewerbe oder querfeldein-Rennen fahren. Auch soll es nicht nur für geteerte Strasse taugen sondern auch für Waldwege.

Jetzt gibt es da MTBs mit "V-Bremsen" und solche mit Scheibenbremsen.

Was sind denn da die Vor-und Nachteile?

Welche sind wartungsärmer?

Welche verschleissen schneller?

Peter

kylogos

unregistriert

2

Mittwoch, 22. April 2015, 17:56

Lies einfach die Antworten im gelben Forum, da steht eigentlich alles drin.

Anonsten:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kylogos« (22. April 2015, 19:51)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ullebulle

rautaxe

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »rautaxe« ist männlich

Wohnort: Buchholz in der Nordheide

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 24. April 2015, 10:27

Im gelben landet er ja gleich bei hydraulischen Bremsen im 4stelligen Bereich :whistling:

Aus eigener Erfahrung:
Wenn du nur bei Trockenem Weter Just vor Fun im Wald unterwegs bist:
V-Brakes oder Scheibenbremsen eigentlich egal, solange es Qualität Deore aufwärts ist.

Beide Systeme haben Vor- und Nachteile die ganze Foren füllen :vain:

Wenn du auch bei Regen oder im Matsch unterwegs bist:
Dann nur noch Scheibenbremsen.

Zu Scheibenbremsen findest du sehr viel im MTB Forum, aber Achtung, da
sind viele Unterwegs die Rennen und Downhill fahren,
das stellt natürlich ganz andere Anforderungen an die Bremsen.

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 24. April 2015, 12:41

Ich fahre Beides und habe mit Beiden keine Probleme.

Wer bremst, hat eh zuviel Angst, also werden Bremsen völlig überbewertet.

Gruß ulle