Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Kevin1991

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Kevin1991« ist männlich
  • »Kevin1991« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Osnabrück

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 5. August 2015, 21:00

Morishima CrossOver 200 - Preis & Alter

Hallo Zusammen,

ich interessiere mich für ein Trekkingrad Morishima Cross Over 200.
Es soll 3 Jahre alt sein (was ich irgendwie nicht glaube) und Fahrleistung von 500km haben.

- 21 Gänge 28 Zoll

Was wäre ein fairer Preis und wie alt ist das Fahrrad wirklich?
»Kevin1991« hat folgende Bilder angehängt:
  • $_3.JPG
  • $_3 (2).JPG
  • $_3 (1).JPG

Draht_Esel

50% Bier, 50% Zitronenlimo

Blog - Galerie
  • »Draht_Esel« ist männlich

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 5. August 2015, 21:50

Also, ich will hier nicht den ganz großen Fahrradversteher raushängen lassen, aber: Cantileverbremsen an einem vor 3 Jahren gebauten Trekki kann ich mir nicht vorstellen. Und die Stahlgabel schaut schon etwas spillerig aus - wie von dem alten Citybike meiner Freundin - was aber nicht bedeuten soll, dass sie nichts taugt, optisch nur altertümlich gegenüber den fetten Alugabeln heutzutage. Die ganze Farbwahl und der etwas "gediegene" Sattel deutet für mich auch eher auf ein Alter von 8 Jahren aufwärts hin. Komponenten (Armaturen tippe ich mal auf ne einfache Shimano? Reifen sehen nach Baumarkt aus.) und Verschleiss lässt sich schwer erkennen, sieht auf den ersten Blick gepflegt (oder nur im Keller gestanden?) aus. Bei gutem Allgemeinzustand und halbwegs vernünftigen Komponenten würde ich mich bis max. 130 Euro dafür interessieren. Hmm, die Farbkombi ist auf den 2ten Blick irgendwie ganz stylisch...

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Draht_Esel« (5. August 2015, 21:57)


Kevin1991

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Kevin1991« ist männlich
  • »Kevin1991« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Osnabrück

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. August 2015, 22:30

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 8. August 2015, 10:12

Das dürfte was ganz feines sein. Tange Rohre, auch bei der Gabel, findet man nicht beim Discounter. Und zu der Zeit war der MTB-Wahn in vollster Blüte, solche Räder waren Exoten und idR gut gemacht.

Cantileverbremsen an einem vor 3 Jahren gebauten Trekki kann ich mir nicht vorstellen

Eher vor 23 Jahren :rolleyes: Bei Interesse nach Shimano Datumscode googeln, der dürfte am leichtesten an der Rückseite vom Umwerfer oder den Kurbeln zu finden sein.

Und wenn Du schon dabei bist: welche Schaltung, welche Schremshebel?

Reifen sehen nach Baumarkt aus.

Nicht unbedingt. Zu der Zeit waren Reifen mit brauner Wand durchaus nicht unüblich. Auf Rissigkeit überprüfen. Und einmal inspektionsmäßig drüberteufeln.

Und vor allen Dingen:

KAUFEN!
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Draht_Esel

Draht_Esel

50% Bier, 50% Zitronenlimo

Blog - Galerie
  • »Draht_Esel« ist männlich

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 12. August 2015, 13:51

Ah, ist doch gut wenn ein Kenner nen Blick auf so ein Schätzchen wirft. Wärst Du preislich auch auf meiner Schiene, Salamander?

P.S.: 23 Jahre alte Reifen haben zumindest den Vorteil: die sind dermaßen ausgehärtet, dass da nichts mehr verschleisst. Die taugen glatt für die Weltumrundung :)

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 12. August 2015, 22:54

Hmmm, kann ich schwer sagen. Ich mag zwar Räder aus dieser Zeit total, bin aber mehr der Leichenfledderer für Neuafbau mit vorhandenden Material. Preis geht aber mE schon in Ordnung mit deutlicher Tendenz zu gutem Preis für den Verkäufer, sofern da nicht was in in Richtung XT verbaut ist (was ich nicht sehe).
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

Spike on Bike

Der Hund von Barkerfeld

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 13. August 2015, 09:40


Es soll 3 Jahre alt sein (was ich irgendwie nicht glaube) und Fahrleistung von 500km haben.

Was wäre ein fairer Preis und wie alt ist das Fahrrad wirklich?


Fang mal mit 30€ an und wenn der zu viel haben will, sag ihm dass sein Rad wesentlich älter als 3 Jahre ist (20J.). Ich vermute, dass er selbst nicht weiss was er aus den Händen gibt.
Die Glorreichen schieben ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Salamander