Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Peatmann

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Peatmann« ist männlich
  • »Peatmann« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 30. August 2015, 21:07

Suche ein anständiges Damen Trekkingrad

- Wofür soll das Fahrrad benutzt werden (Radreisen, Alltagsfahrten, Einkaufen, Sport...)?
Weg zur Arbeit (ca. 4 Km), Kleine bis Mittlere Touren

- Auf welchen Wegen wirst du vorwiegend unterwegs sein (Teerwege, Waldwege, MTB-Trails,...)?
Straßen, Sand und Feldwegen

- Wohnst du in einer bergigen Gegend bzw. hast du vor in bergigen Gegenden zu fahren?
demnächst ja (Schweiz)

- Bei welchem Wetter wird gefahren(nur bei schönem Wetter, auch bei Regen, Winter)?
Bei schönen Wetter, wie auch bei Regen und Schnee (insofern möglich)

- Wie viel darf das Rad kosten?
am besten natürlich so wenig wie möglich aber denke mal Maximum ist so 600

- Wieviel Fahrrad fährst Du (bisher und zukünftig geplant)?
bisher ehrlich gesagt sehr wenig, in Zukunft hoffentlich mehr

- Wie groß bist Du?
1,60 m

- Wie viel wiegst Du? (Musst du nicht beantworten! Aber beachte, dass die meisten Räder gerade mal 100kg Zuladung zulassen und mit ein bisschen Gepäck wird's da schnell eng )
75 Kg

- Was kannst Du an einem Fahrrad selber reparieren oder einstellen?
bin Mechaniker aber müsste sicher vieles Nachlesen, denke heute viel Moderner und komplexer wie Früher

- Hast Du schon bestimmte Fahrräder rausgesucht (wenn ja, welche)?

Nein habe mal bei Fahrrad.de geschaut aber bin mir halt nicht sicher ob da das Preis Leistung Verhältnis stimmt


Da ich demnächst in die Schweiz ziehe und dann auch nicht mehr so einen langen Arbeitsweg habe, möchte ich mir gerne ein Anständiges Fahrrad zulegen. Bisher hatte ich ein altes günstiges Mountainbike (schon über 20 Jahre alt fährt aber noch, ist aber nicht Verkehrs sicher) und ein billiges Rad vom Discounter, wo ich schon nach kurzem am fluchen war.

Daher möchte ich mir jetzt endlich mal ein anständiges Rad kaufen, es sollte ein Damen Trekkingrad werden was mich die nächsten Jahre begleitet.
Ich werde nicht gleich ein high end Rad benötigen aber es sollte schon anständig sein, so das ich zuverlässig auch mal ein schöne Tour machen kann um die Gegend zu erforschen. Klasse wäre es auf jeden fall wenn ich dort einen Korb dran bauen kann :P

Muss leider gestehen das ich absolut keine Ahnung habe was etwas taugt oder nicht, daher vertraue ich mal auf eure Erfahrung und wissen.
Eventuell sagt Ihr mir ja auch das eins aus dem Baumarkt auch für meine Bedürfnisse ausreichend sein wird.
Habe auf jeden fall nicht vor damit 60 Km oder so zu fahren, wirklich eher so als alltags Rad.

Da ich recht klein bin, habe ich fest gestellt das Damen Räder sehr bequem sind :thumbsup:

Ich sage jetzt schon mal DANKE für eure Hilfe und Ratschläge


Gruß Peatmann

Winterrad

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Winterrad« ist männlich

Wohnort: Weiterstadt

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 27. Oktober 2015, 18:54

Hallo,
ich habe mich heute erst im Forum angemeldet und bin gleich auf diesen Beitrag gestoßen. Das Thema ist für mich auch sehr interessant. Allerdings fehlt es mir erstmal an einer grundsätzlichen Entscheidung, nämlich Mountainbike oder Trekking.
Es ist so, dass ich recht regelmäßig, also fast täglich 10km zur Arbeit fahre, befahre da Feld-, Waldwege und Nebenstraßen. Am WE bin ich auch öfters mit Hund und Fahrrad unterwegs, da allerdings im freien Gelände und im Wald. Und wenn es mich packt, dann geht´s hart durch den Wald und in die Sandgrube. Spricht also alles fürs Mountainbike. Hatte bisher auch eins von Villiger, war voll zufrieden, nun sind aber 7 Jahre rum und ich schaue nach was Neuem. Hab mir aber nun vorgenommen größere Etappen zurück zu legen, beispielsweise den Elberadweg in der gesamten Länge von 1300km. Solche Touren sprechen wieder für ein Trekkingrad Was mache ich jetzt?! Mountainbike, dazu Gepäckträger, low rider... oder ein sportliches Trekkingrad.
Gruß,
Winterrad

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Winterrad« (27. Oktober 2015, 19:00)