Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Der Beitrag »Kaufberatung« von »Nika« (Sonntag, 17. April 2016, 17:23) wurde aus folgendem Grund vom Benutzer »kylogos« gelöscht: Auf Wunsch gelöscht. (Sonntag, 17. April 2016, 20:43).

Nika

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Nika« ist weiblich
  • »Nika« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Krummwisch

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 17. April 2016, 17:49

Suche Damen-Trekkingrad

- Wofür soll das Fahrrad benutzt werden (Radreisen, Alltagsfahrten, Einkaufen, Sport...)?

Touren am Wochenende und ab und zu nach Feierabend


- Auf welchen Wegen wirst du vorwiegend unterwegs sein (Teerwege, Waldwege, MTB-Trails,...)?

Feld- und Waldwege, normale Straße


- Wohnst du in einer bergigen Gegend bzw. hast du vor in bergigen Gegenden zu fahren?

sehr hügeliger Norden


- Bei welchem Wetter wird gefahren(nur bei schönem Wetter, auch bei Regen, Winter)?

bei jedem Wetter


- Wie viel darf das Rad kosten?

700-800,-€

- Wieviel Fahrrad fährst Du (bisher und zukünftig geplant)?

siehe oben 1.Frage, weiß ich kilometermäßig noch nicht genau

- Wie groß bist Du?
156


- Wie viel wiegst Du? (Musst du nicht beantworten! Aber beachte, dass die meisten Räder gerade mal 100kg Zuladung zulassen und mit ein bisschen Gepäck wird's da schnell eng )
50


- Was kannst Du an einem Fahrrad selber reparieren oder einstellen?
nein


- Hast Du schon bestimmte Fahrräder rausgesucht (wenn ja, welche)?

1. http://www.stevensbikes.de/2016/index.ph…u=DE&lang=de_DE
2. http://www.stevensbikes.de/2016/index.ph…u=DE&lang=de_DE

Diese beiden stehen in der näheren Auswahl, wobei ich das 1. 2x kurz Probegefahren bin und gut zurecht kam. Das 2. hat mir der Händler empfohlen, wegen dem niedrigeren Gewicht, hat er aber nicht da gehabt, müsste er ordern. Sind 100,-€ mehr. Ob es das wert ist? Hat es eine bessere Ausstattung?

Auch Probe gefahren:
3. https://www.fahrradmanufaktur.de/de/kata…re-27-gang-hs22
War ein prima Fahrgefühl. Es war ein 26" Rad. Leicht zu händeln. Nur leider sehr teuer (1000,-) und recht schwer, ca. 15,6 kg

Ich freue mich über Mithilfe und Kommentare. Bin nämlich dabei mir den Kopf zu zerbrechen ?( !
Beste Grüße, Nika

kylogos

unregistriert

3

Sonntag, 17. April 2016, 18:38

Themen zusammengefasst

Nika

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Nika« ist weiblich
  • »Nika« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Krummwisch

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 17. April 2016, 19:59

Ja, sorry! Ich habe 2x geschrieben, weil ich dachte, ich hätte einen falschen Button gedrückt und der 1. Beitrag wäre weg gewesen...
VG, Nika

kylogos

unregistriert

5

Sonntag, 17. April 2016, 20:07

Hallo Nika,

nein, der Beitrag war nicht weg. Es ist aber so, dass die ersten Beiträge eines neuen Mitgliedes manuell freigeschaltet werden müssen, sofern sie Links enthalten (so vermeiden wir unerwünschte Werbung).
Soll ich einen der beiden Beiträge löschen?

PS: willkommen im Forum!

Nika

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Nika« ist weiblich
  • »Nika« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Krummwisch

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 17. April 2016, 20:39

Hallo kylogos! Ja, gerne kannst Du einen Beitrag löschen. Den 1. vielleicht?
Schönen Dank und Gruß! Nika

kylogos

unregistriert

7

Sonntag, 17. April 2016, 21:38

Deine Radauswahl bietet für jeden etwas. Technisch hängt das Jazz etwas hinterher, außerdem dürfte es von der Geometrie das behäbigste Rad sein. Das 4X ist eher der "Renner" , und das T300 will etwas von beidem sein. Der Preis erklärt sich zum Teil durch den Rahmen und die Bremsen.

Letztendlich ist die Auswahl Geschmackssache, das gilt auch für die Entscheidung zw. 26 und 28 Zoll. Alles mal ausgiebig fahren(nicht nur eine Runde über den Hof vom Händler) und dann den Bauch entscheiden lassen.

Nika

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Nika« ist weiblich
  • »Nika« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Krummwisch

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 18. April 2016, 11:11

Vielen Dank für die Antwort!! Das hilft mir schon weiter.
Gibt es denn Händler, die einen 30 Minuten fahren lassen?
Ich möchte jetzt das 4XLite von stevens und das T100s von vsf Probe fahren.
Leider habe die keine 26" Räder, gibt es nur beim T300. Wäre für mich prima, da ich 156cm groß bzw klein bin.
Aber 1000,-€ ist schon ne Menge...
Schönen Gruß, Nika

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 18. April 2016, 12:07

Andersherum: Händler, die einen keine 30 Minuten fahren lassen, würde ich meiden. Man lässt in aller Regel ein "Pfand" da, der Personalausweis bietet sich da an. Eine ausgiebige Probefahrt hilft, zu beurteilen, ob man mit dem Rad klar kommt. In der ersten Euphorie neigt man manchmal schon dazu, jedes neue Rad toll zu finden.
Dieselersparnis: 2013 ca. 108L, 2014 ca. 275L, 2015 ca. 160L, 2016 ca. 180L, 2017 ca. 160L

Nika

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Nika« ist weiblich
  • »Nika« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Krummwisch

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 18. April 2016, 12:59

Klasse! Danke für den Tipp! Nika

kylogos

unregistriert

11

Montag, 18. April 2016, 13:18

[...] Wäre für mich prima, da ich 156cm groß bzw klein bin.

Körpergröße und Laufraddurchmesser hängen nicht voneinander ab. Es gibt sowohl 28er Räder in sehr kleinen Rahmengrößen als auch 26er mit sehr großen Rahmen. Die Laufradgröße hat eher etwas mit Fahrgefühl zu tun, als mit Körpergröße.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kirsche, Prabha

Nika

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Nika« ist weiblich
  • »Nika« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Krummwisch

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 29. April 2016, 18:35

So nun bin ich beide FAhrräder Probe gefahren und es ist ganz deutlich, dass Ich mit dem T100S von der Fahrradmanufaktur viel besser zurecht komme. Es hatte einen phantastischen Zug auch beim Berganfahren, die Gänge schalteten leicht ineinander. Das Stevens war mir glaube ich zu steif beim Fahren.
Jetzt tue ich mich nicht leicht mit der Entscheidung: Vor 2 Wochen bin ich von vsf das 26" T300 gefahren, was aber 250,-€ mehr kostet, mir aber ebenso gut gefallen hat. Ich kann wohl besser in meinem Auto mitnehmen, weil es halt kleiner ist.
Das Rad ist mit hydraulischer Felgenbremse ausgstattet (wobei ich keinen Unterschied im Bremverhalten gemerkt habe) und hat eine Deore-, anstatt einer Alivio-Schaltung. Ich fühle mich auf beiden Rädern sehr wohl, denke dass T300 fährt wohl nicht ganz so zügig, ist auch 1,5kg schwerer, dafür wendiger und ist besser ausgestattet.
Was spräche dafür 250,-€ mehr auszugeben oder besser zu sparen, da ich mich auf beiden wohl fühlte? ?(

Hier nochmal die beiden Räder:

https://www.fahrradmanufaktur.de/de/kata…-alivio-27-gang
https://www.fahrradmanufaktur.de/de/kata…re-27-gang-hs22

Ritze

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Ritze« ist männlich

Wohnort: Neuhausen

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 29. April 2016, 19:11

Mit 163 cm gehöre ich ja auch zu den Sitzriesen. Ich fahre wegen der Handlichkeit lieber 26". Beleuchtung und Schaltungskomponenten sind meiner Meinung nach am T300 um Längen besser.

Nika

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Nika« ist weiblich
  • »Nika« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Krummwisch

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 29. April 2016, 20:03

Das T100S hatte beim Fahren eine Leichtigkeit, das fand ich echt toll. Geht das dann mit 26" Rädern verloren?
Ich möchte den Händler fragen, ob ich beide Räder nacheinander Probefahren kann. Das Problem ist das das T300 ein Rad von einer Mitarbeiterin ist, weil hier im hohen Norden so kleine Rahmen (45) und dann die kleinen Räder nicht verkauft wird. Das T100S haben die ja auch extra für mich geordert... Ist das zu viel verlangt?
Besten Dank für Eure Antworten, Nika

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 1. Mai 2016, 09:59

Nööö, zuviel verlangt ist das meiner Meinung nach nicht. Der Händler kann jederzeit Nein sagen. Link wäre es nur, bei ihm die extra bestellten Räder ausgiebig Probe zu fahren - um dann billiger im Internet zu kaufen.
Wenn er das für Dich nochmal so möglich macht, würde mir das zeigen, wie sehr ihm jeder einzelne Kunde wichtig ist. Ein guter Service beim Händler ist nicht zu unterschätzen. Zumal Du ja auch künftig auf eine Werkstatt angewiesen sein wirst.
Wenn Du Dich zwischen den beiden Rädern nicht entscheiden kannst - kann Dir hier auch keiner schreiben, welches Du nehmen solltest. Natürlich bekommst Du für 250,- Euro auch mehr Fahrrad, wenn beide vom gleichen Hersteller kommen, sowieso.
Wenn ich es richtig verstanden habe, fährt sich das eine besser, dafür lässt sich das andere besser verstauen. Was Dir davon wichtiger ist, weißt nur Du selbst.
Dieselersparnis: 2013 ca. 108L, 2014 ca. 275L, 2015 ca. 160L, 2016 ca. 180L, 2017 ca. 160L

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nika

Nika

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Nika« ist weiblich
  • »Nika« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Krummwisch

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 2. Mai 2016, 08:33

Also, im Internet eürde ich das Rad sicher nicht kaufen. Der Service ist mir wichtig und der ist dort echt spitze.

Melde mich bald wieder! HG, Nika

Nika

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Nika« ist weiblich
  • »Nika« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Krummwisch

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 5. Mai 2016, 17:31

Hallo! Nun bin ich beide Räder nochmal gefahren, durfte das größere (T100s) sogar in mein Auto laden.
Es passte nur knapp hinein.
Mit dem T300, 26" Rädern bin ich dann sehr gut gefahren, wenngleich ich beim t100s, 28" Räder, das Gefühl hatte, es fährt Raum greifender.

Die Entscheidung ist mir sehr schwer gefallen, aber da ich beim Fahren mit beiden Rädern mehr als gut zurecht kam und es nur feine Unterschiede gab, habe ich mich für die besser "Handlichkeit" des T300 mit 26" Rädern entschieden. War quasi ein rares Exemplar auf dem Markt der Trekkingräder, mit 26", jedenfalls unter 1500,-€.
Ich bin sehr gespannt.. Wird erst Ende Mai geliefert...

Vielen Dank für Euer Mitdenken und Antworten! Das hat mir sehr geholfen. :)
Mit sonnigen Grüßen, Nika

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 5. Mai 2016, 23:22

Ich wünsch dir Geduld beim Warten auf dein neues Rad und dann viele km mit Freude am Fahren! :)
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

Ritze

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Ritze« ist männlich

Wohnort: Neuhausen

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 6. Mai 2016, 00:50

Ich gratuliere zu der Entscheidung! Die 28-Zöller mögen geschmeidiger abrollen, die höherwertigen Schaltungs- und Beleuchtungskomponenten werden ihre Vorteile im Alltagsgebrauch (runterschalten am Berg, Nachtfahrt) ausspielen. Spätestens wenn Du mit dem Rad in Urlaub, also mit Gepäck, fährst, wirst Du die kleinen, niederen und stabileren 26-Zöller schätzen lernen. Bleibt nur noch, dir viel Glück und Spaß auf all deinen Wegen zu wünschen :pleasantry:

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 6. Mai 2016, 06:31

Da schließe ich mich doch meinem Vorredner an ... und wünsche noch allzeit gute Fahrt. :rad: Und vielleicht dürfen wir Dich ja bald auch hier begrüßen?
Dieselersparnis: 2013 ca. 108L, 2014 ca. 275L, 2015 ca. 160L, 2016 ca. 180L, 2017 ca. 160L