Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Punkter

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Punkter« ist männlich
  • »Punkter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nürnberg

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 30. Januar 2017, 14:40

Ist dies ein Faires Angebot? Alternativen? Max. 500€

Hallo zusammen :)


- Wofür soll das Fahrrad benutzt werden (Radreisen, Alltagsfahrten, Einkaufen, Sport...)?

Alltag: zur Arbeit zum Sport zur Uni zum Einkaufen – täglich 5-7km


- Auf welchen Wegen wirst du vorwiegend unterwegs sein (Teerwege, Waldwege, MTB-Trails,...)?

80% Straße – 20% Feldweg (+Radtouren im Sommer)


- Wohnst du in einer bergigen Gegend bzw. hast du vor in bergigen Gegenden zu fahren?

Nein


- Bei welchem Wetter wird gefahren(nur bei schönem Wetter, auch bei Regen, Winter)?

IMMER! – habe kein Auto


- Wie viel darf das Rad kosten?

Max 500€


- Wieviel Fahrrad fährst Du (bisher und zukünftig geplant)?

täglich 5-7km


- Wie groß bist Du?

1,84


- Wie viel wiegst Du? (Musst du nicht beantworten! Aber beachte, dass
die meisten Räder gerade mal 100kg Zuladung zulassen und mit ein
bisschen Gepäck wird's da schnell eng )


105kg


- Was kannst Du an einem Fahrrad selber reparieren oder einstellen?

eher weniger als mehr


- Hast Du schon bestimmte Fahrräder rausgesucht (wenn
ja, welche)?


Ja


Für 510€ - Bulls Cross Bike 2 Modell 2016


Laufradgröße 28 Zoll

Ausführung Herren

Gewicht ca. ca.15,3 Kg

Rahmentyp Cross

Rahmenmaterial Aluminium 7005 Rahmen

Gänge 27 Gang Kettenschaltung

Gabel SR Suntour NVX DS Federgabel

Bereifung Kenda K1170 Bereifung

Felgen STYX DDM-2 Felgen

Bremsen Tektro HD-T290 hydraulische Scheibenbremsen

Bremshebel Tektro HD-M290 Bremshebel

Naben Formula Aluminium Naben

Schaltwerk Shimano Deore RD-M592-SGS Shadow Schaltwerk

Umwerfer Shimano Alivio FD-T4000 Umwerfer

Cassette Shimano CS-HG200-9 11-34T Cassette

Innenlager Shimano BB-UN26 Innenlager

Kette KMC Kette

Kurbelgarnitur Shimano Acera FC-T3010 Kurbelgarnitur

Schalthebel Shimano Alivio SL-M4000 Schalthebel

Sattel STYX Sattel

Sattelstütze STYX Aluminium Sattelstütze

Lenker STYX Aluminium Lenker

Steuersatz Semi Integriert

Modelljahr 2016


wie gut ist denn das Rad, wenn wir es nicht mit dem Rad von Lance Armstrong vergleichen sondern mit seines gleichen?

Meine Fragen: Ist das ein faires Angebot? Gibt es bessere Alternativen? Vor- und Nachteile der Ausstattung?

Danke für die Hilfe!!!

EmilS

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »EmilS« ist männlich

Wohnort: Meckenbeuren

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 30. Januar 2017, 22:13

Bitte Rechne für Gepäckträger, Schutzbleche und Beleuchtung noch einmal 100 € ein.
Mit Steckschutzblechen wird man als Alltagsfahrer nicht glücklich.

Dann kommst Du etwa in diese Preisklasse:
http://www.pepperbikes.de/trekkingrad/tr…rgabel-429.html

Das ist ein halbes Kilo leichter hat sogar Vollaustattung und wartungsarme Kettenschaltung.

3

Dienstag, 31. Januar 2017, 01:01

Recht hat EmilS. Nur da:
Das ist ein halbes Kilo leichter hat sogar Vollaustattung und wartungsarme Kettenschaltung Nabenschaltung.
... hat er sich verschrieben ;)


Wir haben die Diskussion hier öfter: Rad für jedes Wetter das ganze Jahr gesucht, Crossrad auf der Vorschlagsliste. Gerade bei begrenztem Budget kommt man mit einem vollwertig ausgestatteten Trekkingrad bei gleichem Preis häufig wertiger weg.

Allerdings: Das Pepper ist vom Versender, käme das in Frage?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

EmilS

4

Dienstag, 31. Januar 2017, 13:13

Für Versandräder muß man mit entsprechenden Werkzeug und Wissen ein Rad endmontieren und später eine Erstinspektion durchführen können.

Kontrolle aller Schrauben, ggf. Justage von Bremsen und Schaltung, Laufräder zentrieren und Lager einstellen.

Während ich das erste jeden technisch interessierten Laien zutraue scheitern die meisten an Punkt zwei. Zentrieren und (Konus-) Lager einstellen erfordert schon fundiertes Wissen (kann man erlernen) und Werkzeug (kann man kaufen ~ 60 €). Kann man das nicht kommen nochmal ~ 80 € dazu.

500 € ist für ein Rad aus dem "echten" Fachhandel zu wenig, 600 sollten es schon sein, mit Straßenausstattung mehr. Nabendynamo und feste "Bleche" müssen sein, siehe mein Ava. Das ist meine Stadtschlampe.

Beachte außerdem das zulässige Gesamtgewicht! Bulls geht m.W. nur bis 120 kg. Da bist du mit deinen 105 kg + Rad + Gepäck drüber! 140 kg müssen min. sein.

Noch ein persönliches Statement zu Firmen die mit Fantasiepreisen zum Bauernfang arbeiten. Mit einem Wort: Unseriös. Finger weg!
Essen: check, Wasser: check, Glasperlen für die Eingeborenen: check, Knüppel gegen die Wölfe: check. Auf nach Brandenburg!

EmilS

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »EmilS« ist männlich

Wohnort: Meckenbeuren

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 31. Januar 2017, 19:21

Ich habe das Verlinkte Rad empfohlen, weil wir relativ gute Erfahrungen gemacht haben.

Meine Frau hat vor 2 Jahren ein Black Pepper dort gekauft.
Wir haben das Rad in Ottobeuren im Werkverkauf geholt und konnten die Verschiedenen Modelle vorher Probe fahren.

6

Dienstag, 31. Januar 2017, 19:59

Das ist natürlich ideal und ein bisschen das beste aus beiden Welten. Hab ich bei meinem Poison auch so gemacht - bei weiterer Anreise sollte man dann nur nicht anfangen, die Reisekosten in den Fahrradpreis einzurechnen, dann lohnt es ganz schnell nicht mehr ;) Ich habe das damals mit einem Wanderwochenende verbunden (wollte ich sowieso machen, Hauptsache nette Gegend, also wieso nicht in der Nähe vom Radversender?).