Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Pfixie

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Pfixie« ist weiblich
  • »Pfixie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hann. Münden

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 27. Juli 2017, 12:24

Freizeitrad für mich und meinen Hund

Ich möchte mir abseits von meinem Rennrad gerne ein Freizeitrad kaufen, da ich meinen Hund Rolf schwerlich mit meinem Rennrad mitnehmen kann.
Würde meinen Hund gerne mal auf eine Radtour mitnehmen, aber bei meinem Rennradtempo kommt er nicht mit :)
Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angenehmen so innig verbunden, wie beim Fahrrad.

2

Donnerstag, 27. Juli 2017, 12:44

In einem Korb, oder käme statt ein anderes Rad auch ein Anhänger infrage? Wie groß und schwer ist Rolf?

Groetjes,
Jacqueline
"Vertrauen ist eine Oase des Herzens, die von der Karawane des Denkens nie erreicht wird." (Khalil Gibran)

2017: 4660 / Nov.: 113
Ratatouille (12.03.2015) 4725 / Otmar (12.08.2015) 7000 / Ruby (22.10.2016) 1345 / A: 220
Insgesamt: 13.290

Farold

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Farold« ist männlich

Wohnort: GERMANY

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 28. Juli 2017, 13:26

Ja genau dazu müsste man wissen was für einen Hund du hast :)

Es gibt verschiedene Fahrradanhänger für Hunde. Zum einen welche, die man über dem
Vorderrad befestigt und zum Anderen die, die man hinter dem Rad herzieht.
Bei der letzten Methode kann man seinen Hund auch immer gut im Blick behalten ;)
Man sollte natürlich ein Geschirr anlegen, nicht das er während der Fahrt heraus springt!
Ich denke, dass man nach einiger Zeit auch ohne Leine fahren kann.

Schau dir doch einfach die verschiedenen Hundeanhänger an.
Da wird auch die Stabilität nach Gewicht des Hundes entschieden.

Auch der Hund muss erstmal an den Hundeanhänger gewöhnt werden. Das kann man gut bei kleinen Ausflügen oder wenn man
das Gerät auch mal in die Wohnung stellt. So kann der Hund auch positive Erfahrungen damit assoziieren und freut sich dann,
ähnlich wie wenn die Leine herausgeholt wird ;) , wenn man den Anhänger ans Fahrrad schraubt.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Farold« (10. August 2017, 11:47)


4

Freitag, 28. Juli 2017, 13:58

Farold, du oller Troll, welcher Anhänger wird denn über dem Vorderrad befestigt? Und ja, wenn der Hund hinten mitfährt, sollte man den gut im Blick behalten. Am besten schreibt man während der Fahrt mit ihm per WhatsApp. Wenn es ihm gefällt, kann er ja davon ein Filmchen bei YouTube reinstellen. Oder sich hier im Forum anmelden.

War vielleicht eine dumme Frage von mir. Es ging ja um ein Rad, nicht um Anhänger.

Groetjes,
Jacqueline
"Vertrauen ist eine Oase des Herzens, die von der Karawane des Denkens nie erreicht wird." (Khalil Gibran)

2017: 4660 / Nov.: 113
Ratatouille (12.03.2015) 4725 / Otmar (12.08.2015) 7000 / Ruby (22.10.2016) 1345 / A: 220
Insgesamt: 13.290

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Spike on Bike, Tarven

5

Samstag, 29. Juli 2017, 17:03

Ich finde die Frage überhaupt nicht dumm. Ein Minihündchen wie sie z.B. die Hilton als Modeaccessoir mit sich rumgeschleppt hat ginge im Korb vorn evt. noch durch.

Alles größere gehört an einen Springer oder in den Anhänger.

Die Größe des Budgets zu erfahren wäre auch nicht schlecht.
Essen: check, Wasser: check, Glasperlen für die Eingeborenen: check, Knüppel gegen die Wölfe: check. Auf nach Brandenburg!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels

Hannibal

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Hannibal« ist männlich

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 31. Juli 2017, 15:30

Hallöchen, ich habe an meinem Cube Mountainbike hinten einen Anhänger dran. Da kommt unser Hund dann rein.
Der liebt das darin zu liegen und zu schlafen, während der Fahrt.

VG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rogger« (31. Juli 2017, 21:10) aus folgendem Grund: Link zu kommerzieller Seite entfernt.


7

Dienstag, 1. August 2017, 23:31

Rolf wird wohl noch etwas Geduld üben müssen...

Groetjes,
Jacqueline
"Vertrauen ist eine Oase des Herzens, die von der Karawane des Denkens nie erreicht wird." (Khalil Gibran)

2017: 4660 / Nov.: 113
Ratatouille (12.03.2015) 4725 / Otmar (12.08.2015) 7000 / Ruby (22.10.2016) 1345 / A: 220
Insgesamt: 13.290

Spike on Bike

Der Hund von Barkerfeld

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 2. August 2017, 06:39

Der kriegt ein eigenes Rad.

Die Glorreichen schieben ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels