Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

TAnon

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »TAnon« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Böblingen

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 5. Juli 2018, 20:14

Damen Trekkingrad, kleiner Rahmen

Hallo, ich bin der Neue :)

Wir suchen für Sie ein neues Fahrrad, sowohl für die Straße aber auch für den holprigen Wald/ -Feldweg.
Da wir selten im Matsch fahren, benötigen wir kein Mountain-Bike und eine Scheibenbremse bringt doch dann auch keine entscheidende Vorteile - oder?

Dann sollten wir wohl mit dem klassischen Trekking-Rad richtig liegen.
Mit einer Körpergröße von 1,52m ist die passende Auswahl mit kleinen Rahmen gar nicht so berauschend, besonders wenn es auch eine gefederte Sattelstütze sein soll.
Angepeilter Preisrahmen ca. 1000€ darf aber auch darüber liegen, wenn die Vorteile es rechtfertigen.
Gibt es Entscheidungskriterien für die Entscheidung ob 26" oder 28" Bereifung?

Unser favorit ist nun ein "Gudereit LC" mit 41er Rahmen und 28er Bereifung geworden - Trapezrahmen gibt es in dieser Größe nicht, ebensowenig eine 26er Bereifung. Ein LC-60 haben wir bereits Probegefahren (nur im Laden!)
Es gibt kaum Händler, welcher ein 40/41cm Rad vorrätig hat,und mit alternativen Laufradgrößen geht die Anzahl gegen Null.

Das ist die Gegenüberstellung der Ausstattungsvarainten:

https://abload.de/img/gudereit5csxp.jpg


Entweder das Gudereit LC-60 oder das LC-75 - ist der Mehrpreis des LC75 gerechtfertigt? oder sollte das LC60 reichen?
Als Schwachpunkt bei beiden Varianten halte ich die etwas schwache Beleuchtung...
oder doch besser das LC-80-evo? dann mit XT-Schaltung, aber auch mit Scheibenbremse und besserer Beleuchtung.


Was denkt ihr profis über unsere Wahl?
oder gibt es bessere Alternativen anderer Hersteller mit 40/41er Rahmen?
(Eine Maßanfertigung von Patria erst wenn's nicht anders geht. Ein Campus könnte man auch mit 26er Bereifung konfigurieren)