Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Supergeli

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Supergeli« ist weiblich

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

21

Montag, 27. Februar 2012, 17:28

Ein Randonneur ist auch mein absoluter Traum, wahrscheinlich in 3,5 Jahren zum 50. Geburtstag.

Ich hätte dann gern den patira Randonneur. auch wenn ich mir immer einrede, dass mein oberkörper zu kurz ist, wenn ich erst auf dem Rad sitze, könnten es vorn gern noch ein paar cm mehr sein. Ich habe schon einen 1 cm längeren vorbau genommen und bin trotzdem die meiste Zeit auf den Hörnchen.

Bei Patria kann ich mir ja den Rahmen nach Maß fertigen lassen.

Einer mindestens 50er Kurbel fände ich schon gut. Irgendwie falle ich bei einer 48 36er Kurbel nämlich genau zwischen die Übersetzungen. 36 ist eigentlich ein bißchen zu wenig und 48 schon ein bißchen zu viel. Da wäre dann 50 40 oder so etwas mit fein abgestuften ritzel schon besser.

Die Reifen sollen ruhig breit sein, daher wahrscheinlich auch 26 Zoll Laufräder. Dann kann ich nämlich breitere Schluffen aufziehen, die das Geruckel von geschotterten Wegen, grobem Asphalt oder Kopfsteinpflaster schlucken. Das geht mir nämlich trotz Federgabel tierisch auf den Geist.

kylogos

unregistriert

22

Montag, 27. Februar 2012, 17:37

Das Trenga kannst in die Tonne kloppen, das ist kein Randonneur, sondern ein Cross-Rahmen mit Rennlenker. Viel zu lang.
yep, und somit genau richtig für "Sitzriesen" (kurze Beine, langer Oberkörper), die auf der "normalen" Rennrad-Geo entweder einen Mega-Vorbau brauchen, oder aber mit dem sehr beliebten Rundrücken sitzen. Oder sie fahren einen zu viel zu großen Rahmen, und müssen permanent Angst um die Familienjuwelen haben.

Also mal nicht so verallgemeinern. Wenn das Ding nämlich keinem passen würde, hätte Trenga das Modell schon vor Jahren aus dem Programm genommen.

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

23

Montag, 27. Februar 2012, 17:49

Seit nun schon ein paar Wochen bin ich am überlegen, ob ich mir eine Randonneure zulege. Ich finde diese Mischung aus einem "Alltagsrad" (Trekker) und "Rennrad" einfach geil.


Kai, nach all den vielen guten Ratschlägen mal eine ganz andere Frage: Bist du überhaupt schon mal was mit Rennbügel gefahren? Vielen liegt das stark vorüber gebeugte Fahren (selbst bei 0 Überhöhung am Oberlenker, aber Andreas hat an seinen beiden gezeigten geschätzt 5 cm) nicht, hinzu kommt der meist max. 44 cm breite Lenker, der in Oberlenkerhaltung auf effektive ca. 38 cm zusammenschrumpft.

Dagegen sieht dein Carver Florida Trekker --> http://www.kairo-hh.de/Hobbys/Radfahren/Ausr%C3%BCstung.aspx <-- richtig gemütlich aus, zudem noch mit Federgabel + gefederter Sattelstütze.

Ich würde mir an deiner Stelle mal einige Fahreindrücke verschaffen, ob das Fahrgefühl dir wirklich zusagt. Du scheinst ja in etwa die gleiche Größe wie Ulle zu haben, vllt. leiht er dir mal das Izoard.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kairo-hh, ullebulle

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

24

Montag, 27. Februar 2012, 17:57

Das ist ein guter Vorschlag von Thomas!

Das machen wir demnächst mal, Kai!

Gruß ulle

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kairo-hh

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »kairo-hh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

25

Montag, 27. Februar 2012, 18:12

Die Idee ist gut.

Ich bin zwar in meiner Jugend schon mit einem Renner unterwegs gewesen, da war die Technik aber noch eine ganz andere als heute. Zu der Zeit waren am Lenker nur Bremsen montiert, die aber auch in der Oberlenkerhaltung bedient werden konnten. Na ja, und die Schaltung, das waren eben die klassischen Hebel am Unterrohr.
Hat eben mit den heutigen Rennmaschinen nicht mehr viel gemeinsam.

Aber ich komme gerne auf das Angebot zurück. Was einem vor 25 Jahren gefallen hat, muss einem ja heute nicht mehr zusagen.
Lieben Gruß

Kai

whitewater

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: HH

  • Private Nachricht senden

26

Montag, 27. Februar 2012, 18:12

Das Trenga kannst in die Tonne kloppen, das ist kein Randonneur, sondern ein Cross-Rahmen mit Rennlenker. Viel zu lang.
yep, und somit genau richtig für "Sitzriesen" (kurze Beine, langer Oberkörper), die auf der "normalen" Rennrad-Geo entweder einen Mega-Vorbau brauchen, oder aber mit dem sehr beliebten Rundrücken sitzen. Oder sie fahren einen zu viel zu großen Rahmen, und müssen permanent Angst um die Familienjuwelen haben.

Also mal nicht so verallgemeinern. Wenn das Ding nämlich keinem passen würde, hätte Trenga das Modell schon vor Jahren aus dem Programm genommen.


Hätte nicht gedacht, daß das wirklich eine mengenmässig relevante Käufergruppe ist ;) ich seh auf Piste immer nur den Rest. 35Grad Vorbau, und trotzdem die Arme auf 130 Grad zum Oberkörper...
Daß entsprechenden Juwelenfamilien dann quasi überhaupt keine echten Renner angeboten werden ist natürlich auch unfair.
Aber natürlich, verallgemeinern sollte man nur: "Passen muss er, sonst ist das alles nüscht"

27

Montag, 27. Februar 2012, 19:03

Das Randoneur von VSF hat meiner Meinung nach auch einen zu langen Rahmen. Darauf musst du echt achten


Immer noch? Die haben das doch vor Jahren (Modelljahr 2009?) schonmal ein gutes Stück gekürzt. Davor war das ein normaler Trekking-Rahmen mit Rennbügel.


Ich hätte aber eben gerne von Haus aus schon die Schutzbleche und Gepäckträger dran. Alles was nachgerüstet wird, wirkt meistens störend auf den harmonischen Anblick.


Es soll den "Gebäckträger" dran haben, und es soll harmonisch aussehen... wie war nochmal das Budget? Ansonsten hat mich dem Mickey sein Herrchen sein CicliB mit den Scheibenbremsen gerade ein wenig an das Tout Terrain Grande Route erinnert. Für mich die modernste Interpretation des Genres, und harmonischer als "fest integriert" kann man einen Gepäckträger wohl auch nicht verbauen. Allerdings zu exklusiven Preisen... :huh:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mickys Herrchen

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »kairo-hh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

28

Montag, 27. Februar 2012, 19:28

Zum Budget habe nur gesagt, dass kein festes Budget existiert.

Im Moment bin ich eher am sondieren was ich für ein Fahrrad haben möchte und in welcher Preisklasse ich mich bewegen werde. Anschließend werde ich entscheiden ob ich das nötige Geld dafür locker machen kann bzw. will und wenn ja in welchem Zeitraum.
Mir ist bewusst, dass bis dahin sich bei den Fahrrädern einiges wieder tun wird, aber ich denke die Unterschiede werden nicht so gravierend sein. Zumindest sind die Unterscheide zwischen den Model-Jahren nicht so groß.

Im übrigen beabsichtige ich vor dem Kauf eines Fahrrades dieses zur Probe zu fahren. Ich möchte ungern einfach eines im Internet bestellen und dann die Tortour haben dieses wieder zurück senden zu müssen, weil ich mit dem Fahrrad nicht zurecht komme.

Und ja, ich will keine Schutzbleche und Gepäckträge nachrüsten. Zum einen ist dieses unter dem Strich meistens genauso teuer als wenn diese von Anfang an dran sind und zum anderen finde ich das zu fast immer total gagge vom Aussehen, da nachgerüstete Schutzbleche meistens nicht so gut passen wie vom Werk montierten (abgesehen von genau den Schutzblechen die auch das Werk verbaut).
Lieben Gruß

Kai

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

29

Montag, 27. Februar 2012, 19:32


Es soll den "Gebäckträger" dran haben, und es soll harmonisch aussehen... wie war nochmal das Budget?


Da gibt man einmal etwas mehr (125.-) aus + holt sich diesen Träger. Etwas dezenteres - wenn man nur Taschen nutzt - wird man sicher nirgendwo finden ... Wanderer GS by Tubus

Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kairo-hh

Cosmotom

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Cosmotom« ist männlich

Wohnort: Seevetal

  • Private Nachricht senden

30

Montag, 27. Februar 2012, 19:39

Hi,

schau doch mal bei http://cyclefix.de/ vorbei.
Die haben sich auf "schnelle" Sachen spezialisiert
Unter andere z.B http://cyclefix.blogspot.com/2011/06/foc…tauglichem.html

Ansonsten haben sie auch eine eigene Cyclo Cross Reihe im Angebot die sich meines Wissens nach auch umbauen/erweitern lässt.
Und Zeit hast du auch noch, die machen grade Betriebsferien.

Ich geh jetzt erst mal schwimmen.

Gruß
Cosmo

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kairo-hh

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

31

Montag, 27. Februar 2012, 19:57

Zum Budget habe nur gesagt, dass kein festes Budget existiert.


Ja wenn das so ist, gibts noch dieses Schnäppchen für 7.000.-



Hier der Link zu Singer --> http://www.cycles-alex-singer.fr/fr/cata…e-prestige.html

---

Aber ernsthaft: Ich habe den Link (dort kannst du das pic groß öffnen) eigentlich nur eingefügt, damit du siehst, wie lang (oben wie unten) ein richtig regenschützendes VR-Blech sein muss. Die etwa 10cm, die es oben zu lang ist, fehlen unten.

Ergo: Da alle üblichen Randonneurbleche vorn zu kurz sind, musst du nachrüsten, am besten mit so was







Gibts auch in schwarz + silber.

---

Die etwas kürzeren Bluemels matt gingen auch noch



Sind etwas kürzer + die gibt es auch in etwas schmaler.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

32

Montag, 27. Februar 2012, 20:17

Zitat von »thomaspan«





Oh, Puderers Bock schon fertig? :rolleyes:

Gruß Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rogger, ullebulle

Zuchthauspraline

Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »Zuchthauspraline« ist männlich

Wohnort: Köln

  • Private Nachricht senden

33

Montag, 27. Februar 2012, 21:25

Hey Kai ,
mein Gedanke dabei ist der :)
Dir Gefällt das radeln mit Rennbügel und möchtest dann auch noch ein Rennrad.
Bei mir war es so 2009 hab ich mir einen Crosser gekauft und ich war Happy :)
Den habe ich dann schnell aber zum Trekkingrad umgebaut um damit Urlaubsreisen zu machen.
Bin damit 10 Tage an der Mosel und Saar gewesen und es hat Spaß gemacht.
Das Rad war aber dann doch zu schwer für Berge mit Gepäck .
2010 wurde mir mein Radelgebiet zu klein und es musste was anderes her.
Also lies ich mir ein Cx aufbauen .
Der Rahmen ist ein Drössinger ,Schaltung Campa Veloce 50/34
Das fahren damit ist eine Pracht gewesen und der Trekker wurde degradiert zum Alltagsrad. :D
2011 ging es dann mit den Cx in den Urlaub 3 Wochen Ostsee und Müritz 1300km mit Gepäck und es war Genial :)
Desweiteren benutzte ich dieses Rad auch für Rennradtouren mit Freunden ;)
Halt ein Rad das alles kann.

Der Gepäckträger mit Befestigung haben 80 Euro gekostet und lässt sich in 5 min abbauen.
Schutzbleche sind Raceblades und mit denen bin ich auch soweit zufrieden.
»Zuchthauspraline« hat folgende Bilder angehängt:
  • 544.JPG
  • 548.JPG

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kairo-hh

Mickys Herrchen

Hundescheuchender 3-Rad-Fahrer

Blog - Galerie
  • »Mickys Herrchen« ist männlich
  • »Mickys Herrchen« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Anfang

Unterwegs nach: Ende

Unterwegs über: alles dazwischen

Wohnort: Wedel und noch viel lieber Le Grau du Roi

  • Private Nachricht senden

34

Montag, 27. Februar 2012, 22:15

...

@Andreas
Soweit ich weiß kenn ich das schon, oder hast Du noch ein anderes, mit dem Du die Deichrunde gemacht hattest?
Aber bei Gelegenheit mal schauen tue ich gerne :)


Richtig Kai, mit dem CicliB war ich bei der letzten Deichrunde im vergangenen Jahr dabei.

Hätte mir zwar auch gerne das Tout Terrain Grande Route gegönnt :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: , aber das war mir definitiv zu viel Kohle, um es dann noch halbwegs entspannt nutzen zu können.

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »kairo-hh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

35

Montag, 27. Februar 2012, 22:26

Wir werden dann auf der nächsten Runde mal nen paar Minuten klönen :)
Lieben Gruß

Kai

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

36

Montag, 27. Februar 2012, 22:30

Und dann kommt wieder David mit, der baut gerade einen Randonneur.
Und wir quatschen den 2RadBanausen wieder mit, der hat sich ja einen gebaut!

(Den hab ich übrigends Sonntag morgen aus dem Bett geholt)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kairo-hh

DerDavid

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »DerDavid« ist männlich
  • »DerDavid« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Klein

Unterwegs nach: Geschrumpft

Unterwegs über: Groß

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

37

Mittwoch, 29. Februar 2012, 13:02

Und dann kommt wieder David mit, der baut gerade einen Randonneur.

In der Hoffnung, dass ich irgendwann auch mal fertig werde bisher sind schließlich erst Rahmen, Gabel und Laufräder vorhanden... ;)

Kai, falls du unbedingt hydraulische Bremsen haben willst gibt es theoretisch die möglichkeit eine alte Magura HS66 zu ersteigern oder noch ein wenig zu warten. Magura will dieses Jahr eine Hydraulische Bremse für Zeitrennräder rausbringen und ich denke nicht, dass eine Auflage mit Hebeln für normale Rennradlenker lange auf sich warten lassen wird. http://www.magura.com/roadbike/

Dabei musst du dann aber beachten, dass du nur Unterrohr oderLenkerendschalthebel benutzen kannst und keine STI´s.

Viele Grüße
David
Viele Grüße
David

FSK 6 Es gibt kein richtiges Mädchen
FSK12 Der Held bekommt das Mädchen
FSK16 Der Böse bekommt das Mädchen
FSK 18 Alle bekommen das Mädchen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DerDavid« (29. Februar 2012, 13:07)


kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »kairo-hh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

38

Mittwoch, 29. Februar 2012, 13:25

Danke für den Hinweis. Aber hydraulische Scheibenbremsen wollte ich nicht verwenden, wenn wohl eher eine klassische V-Brake.
Es war am Anfang nur die Idee mein vorhandenes Fahrrad umzubauen. Aber das habe ich schon wieder verworfen.
Lieben Gruß

Kai

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »kairo-hh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

39

Mittwoch, 29. Februar 2012, 18:58

Zitat von »thomaspan«





Oh, Puderers Bock schon fertig? :rolleyes:

Gruß Bora
Ich muss schon sagen. Ich finde das Fahrrad sieht echt klasse aus, hat wirklich was. Ich bin normalerweise kein Fan von Gelb, aber hier finde ich es mal richtig gut gelungen.
Lieben Gruß

Kai

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

40

Mittwoch, 29. Februar 2012, 19:06

Kai, schau doch einfach mal die Google Randonneur Bilder durch. Da ist einiges sehenswertes bei --> http://www.google.de/search?q=randonneur…iw=1024&bih=599
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...