Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »kairo-hh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

41

Mittwoch, 29. Februar 2012, 21:00

Kai, schau doch einfach mal die Google Randonneur Bilder durch. Da ist einiges sehenswertes bei --> http://www.google.de/search?q=randonneur…iw=1024&bih=599


Das erinnert mich an dem Spruch: "Anschauen Ja, Anfassen Nein"
Lieben Gruß

Kai

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

42

Mittwoch, 29. Februar 2012, 21:05


Das erinnert mich an dem Spruch: "Anschauen Ja, Anfassen Nein"


Angeblich gibts bei Big G. ab Mitte 2014 "Google Touch". :gamer:
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »kairo-hh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

43

Mittwoch, 29. Februar 2012, 21:25

Nun habe ich doch glatt noch ein Fahrrad gefunden, das mir auch noch gefällt und sogar von Stevens ist. Und was ist?
Modeljahr 2010, gibt es nicht mehr.

Stevens Gran Turismo
Lieben Gruß

Kai

whitewater

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: HH

  • Private Nachricht senden

44

Donnerstag, 1. März 2012, 10:49

Wärst Du denn gross genug gewesen, und hätte es sonst gepasst?
Die sogenannte 52er Grösse wäre bei Rennrad-Sitzposition mit 'nem "normalen" 55-56er zu vergleichen gewesen. Vom Stack/Reach vermutlich neutral, d.h. nicht sehr sportlich, nicht sehr komfortabel.
D.h. unterhalb von 175 Körpergrösse nur sehr wenig Chancen.

whitewater

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: HH

  • Private Nachricht senden

45

Donnerstag, 1. März 2012, 10:51

BTW. daß Du da wieder wg. Licht mit Basteln angefangen hättest ist auch klar? Heutzutage 'nen Randonneur ohne Nabendynamo anzubieten ist eigentlich albern.
Ich bleibe bei meiner Überzeugung, es geht nix über Selbstaufbauen.

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »kairo-hh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

46

Donnerstag, 1. März 2012, 10:54

Ich bin 180 cm groß und habe eine Innenbeinlänge von 81 cm. Damit müsste ich theoretisch einen 56'er Rahmen verwenden.

Bei vielen Herstellen gibt es 54 oder 58, hier tendiere ich dann wohl eher zu einem 54'er Rahmen. Aber das werde ich wenn vorher austesten. Eventuell lasse ich vorher noch alles genau vermessen. Ich muss mal schauen, da ich auch noch nicht entschieden habe was genau ich nun haben möchte.
Lieben Gruß

Kai

whitewater

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: HH

  • Private Nachricht senden

47

Donnerstag, 1. März 2012, 11:23

Mit den Maßen würde ich den "52"er oder "55"er Rahmen in Betracht ziehen. Der 55er wäre mir mit 57cm Länge schon deutlich zu lang, aber bei mir entfallen von den 180 auch ca 84cm auf die Beine.
Da ich verstanden hatte, daß Du eher zur "Randonneuse" als zum "Randonneur", also eher auf die sportliche Seite tendierst, würde ich wirklich den 52er mit in die Auswahl nehmen. 1,5cm Spacer sind kein Beinbruch, und der Radstand ist bei dem Modell eh eher gemässigt als "Race".
Letztlich ist eine vernünftige Anpassung (stumpfes Messen reicht nicht) eh nicht zu ersetzen, aber lass Dich nicht von den nominellen "Grössen" zu einem Fehlgriff verleiten. Daß der "58"er Rahmen für Dich Streckbank bedeutet, da wette ich einige Alsterwasser drauf. ;)

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »kairo-hh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

48

Donnerstag, 1. März 2012, 12:03


Ich bleibe bei meiner Überzeugung, es geht nix über Selbstaufbauen.


Grundsätzlich stimme ich Dir zu, jedoch werde ich bei einem Selbstaufbau deutlich teurer wegkommen, als wenn ich etwas von der "Stange" nehme. Abgesehen davon reicht mein Wissen nicht aus um ein Fahrrad komplett selber aufzubauen. Es gibt da vieles was man falsch machen kann und wenn ich so viel Geld ausgebe, dann will ich nicht diverse Sachen doppelt kaufen müssen.
Daher werde ich lieber etwas fertiges nehmen.
Lieben Gruß

Kai

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »kairo-hh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

49

Donnerstag, 1. März 2012, 12:09


Da ich verstanden hatte, daß Du eher zur "Randonneuse" als zum "Randonneur", also eher auf die sportliche Seite tendierst


Das hängt nun von der Definition ab. Wenn Randonneuse eher einem Rennrad gleicht und Randonneur eher einem Cross- bzw. Trekking-Rad, dann tendiere ich eher zum Randonneur.

Allerdings bin ich inwzwischen auch am überlegen ob ich etwas wie ein Crossrad mit Schutzblechen und Rennradlenker nehme und bei Bedarf einen Gepäckträger und Akku-Leuchten montiere. Zum einen kann ich das Fahrrad dann für kleinere Ausritte am Wochenende eher sportlich halten und bei Touren auch Gepäck mitnehmen.
Fragen über Fragen...
Lieben Gruß

Kai

Mickys Herrchen

Hundescheuchender 3-Rad-Fahrer

Blog - Galerie
  • »Mickys Herrchen« ist männlich
  • »Mickys Herrchen« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Anfang

Unterwegs nach: Ende

Unterwegs über: alles dazwischen

Wohnort: Wedel und noch viel lieber Le Grau du Roi

  • Private Nachricht senden

50

Donnerstag, 1. März 2012, 12:33


Mit den Maßen würde ich den "52"er oder "55"er Rahmen in Betracht ziehen. Der 55er wäre mir mit 57cm Länge schon deutlich zu lang,.... Daß der "58"er Rahmen für Dich Streckbank bedeutet, da wette ich einige Alsterwasser drauf. ;)


Aber Hallo, die Alster hast Du im Sack ;-)
Ich bin 178 mit Beinlänge 83 und fahre das CicliB mit 'nem 52 Rahmen. Als die mir das bei Bornmann erzählten konnte ich es erst nicht so ganz glauben... 52er, pah!..., so klein bin ich nun auch wieder nicht ;) , aber das passt perfekt.

Gruß
Andreas

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kairo-hh

whitewater

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: HH

  • Private Nachricht senden

51

Donnerstag, 1. März 2012, 12:36

@kairo
Von der Lösung kann ich nur abraten. Einen Cross/Treckingrahmen auszuwählen, der mit einem Rennlenker funktioniert wird schwierig.
Ich kann aus eigener Erfahrung nur sagen, ich habe auf meinem Randonneur eine weitgehend identische Sitzposition wie auf dem Renner (Unterschiede sind eher im Bereich unterschiedlicher Sattel-/Lenkermodelle als unterschiedlicher Rahmengeometrie/Vorbau etc.)
Die Frage sportlich/"treckingtauglich" erschöpft sich dann eigentlich in der Auswahl der Reifen. Für Radreisen (mit richtig Gepäck und unsicherern Strassenverhältnissen) halt so 37-40mm, wenns sportlicher sein soll kämen bis runter zu 25mm drauf, was ich aber nicht mache, weil das Rennrad halt da ist. Ob man dann noch über unterschiedliche Laufräder mit mehr oder weniger Belastbarkeit nachdenkt....ich bau gerne Laufräder, deshalb hab ich unterschiedliche Sätze, ein Muss ist das schon nicht mehr.
Akkulicht halte ich in dem Kontext auch für einen Anachronismus. Einen halbwegs guten Nabendynamo merkst Du, auch mit Licht an, erheblich weniger, als z.B. 1bar Reifendruck daneben.
Das einzige Problem ist eigentlich: Sollte ich Schutzbleche und Gepäckträger ab und an demontieren wollen (was ich aus o.g. Grund nicht muss und nicht tue) müsste ich das Rücklicht immer mit umsetzen, und die Kabel eben auch.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kairo-hh, Mickys Herrchen

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »kairo-hh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

52

Donnerstag, 1. März 2012, 12:51

Ich wollte damit nicht sagen, dass ich nun einen Trekking-Rahmen verwenden will mit einem Rennrad-Lenker. Nein, ich wollte damit nur andeuten in welche Richtung meine Vorstellungen gehen.
Ich will ein Rad haben, welches sportlicher ist und trotzdem für schlechteres Gelände tauglich ist. Mit dem ich aber auf der Straße auch mal etwas schneller fahren kann. Also nicht so stark Richtung Rennrad. 25 mm Reifen interessieren micht nicht, ich möchte eher 37 oder sogar 42 mm haben.

Die wenigsten Fahrten von mir erfolgen im Dunkeln. Daher hätte ich mit Akku-Leuchten weniger ein Problem. Aber wie gehabt, es ist noch nicht alles entschieden.
Lieben Gruß

Kai

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

53

Donnerstag, 1. März 2012, 18:49

Das wäre dann ein typischer Fall für Cyclo-Crosser!

Z.B. sowas, Schutzblech ab Werk mitbestellen, und sowas sieht noch sehr gut aus:

http://www.stevensbikes.de/2012/index.ph…u=DE&lang=de_DE

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »kairo-hh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

54

Donnerstag, 1. März 2012, 22:04

So Jungs.
Ich möchte mich bei euch allen recht herzlich für die gute Beratung bedanken. Das ganze Thema hat sich nun aber erledigt.

Heute Abend war bei unserem "Freundlichen" eine Veranstaltung, von wegen korrektes Sitzen und Co. Da hat jemand einen Beitrag von SQ-Lab gehalten. Aber damit hat das ganze nichts zu tun, nur indirekt.

Aufgrund der Veranstaltung habe ich die Zeit genutzt und wir sind etwas früher aufgeschlagen, so dass ich das eine oder andere Fahrrad mal zur Probe fahren konnte. Dabei habe ich feststellen müssen, dass ein Rennlenker mit 15 Jahren was anderes ist als mit fast 40 Jahren. Zumindest wenn man die 25 Jahre dazwichen kein Rennrad mehr gefahren ist.
Wie gehabt, ich habe diverse Fahrräder getestet und musste feststellen, dass das ganze für mich nichts ist. Mein besonderer Dank gilt hier auch noch Thomas, der mich schon früher darauf hingewiesen hatte. Allerdings hätte ich ohnehin kein Fahrrad ohne Probefahr gekauft.

Ich tendiere derzeit mehr zu einem Crosser. Ein paar bin ich heute auch davon Probe gefahren und eines hatte mir recht gut gefallen. Aber das ist dann wohl eine andere Geschichte und somit auch ein anderer Thread.

Euch allen vielen Dank für die Hilfe.
Lieben Gruß

Kai

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

55

Donnerstag, 1. März 2012, 22:14

... dass ein Rennlenker mit 15 Jahren was anderes ist als mit fast 40 Jahren. Zumindest wenn man die 25 Jahre dazwichen kein Rennrad mehr gefahren ist.
Mein besonderer Dank gilt hier auch noch Thomas, der mich schon früher darauf hingewiesen hatte.


Gern, weißt du doch ...











































... du alter Sack, der nicht mal mehr nen Rennlenker halten kann.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Mickys Herrchen

Hundescheuchender 3-Rad-Fahrer

Blog - Galerie
  • »Mickys Herrchen« ist männlich
  • »Mickys Herrchen« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Anfang

Unterwegs nach: Ende

Unterwegs über: alles dazwischen

Wohnort: Wedel und noch viel lieber Le Grau du Roi

  • Private Nachricht senden

56

Donnerstag, 1. März 2012, 22:23

Ha! :P 8) ;)

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

57

Freitag, 2. März 2012, 06:55

Was ist das denn jetzt für eine Einstellung, Kai?

Wenn ich mit nem Bügel klarkomme, wirst Du Jungspund das doch wohl auch können!

Nicht alles gleich aus einer Theorie heraus ablehnen, fahr mal ein paar Räder über mehrere Kilometer,
dann wirst Du schon sehen, was Spaß machen kann.
Gruß ulle

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mickys Herrchen

whitewater

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: HH

  • Private Nachricht senden

58

Freitag, 2. März 2012, 08:09

MIt über 40 was anderes als mit 15? Wohl wahr:D Seit ich über 40 bin fahr ich zunehmend und inzwischen ausschliesslich Rennlenker. Als ich 15 war, da war das was für Poser;), inzwischen braucht das Wrack von einem Körper ein ergonomisch optimales Rad.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mickys Herrchen, thomaspan, ullebulle

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

59

Freitag, 2. März 2012, 08:25

MIt über 40 was anderes als mit 15? Wohl wahr:D Seit ich über 40 bin fahr ich zunehmend und inzwischen ausschliesslich Rennlenker. Als ich 15 war, da war das was für Poser;), inzwischen braucht das Wrack von einem Körper ein ergonomisch optimales Rad.


Schau doch bitte auch mal Sonntag mit ins CCH, da können wir Kai solange bearbeiten, biser alles kauft, was wir ihm vorschlagen! ;(

Gruß ulle

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »kairo-hh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

60

Freitag, 2. März 2012, 09:14

MIt über 40 was anderes als mit 15? Wohl wahr:D Seit ich über 40 bin fahr ich zunehmend und inzwischen ausschliesslich Rennlenker. Als ich 15 war, da war das was für Poser;), inzwischen braucht das Wrack von einem Körper ein ergonomisch optimales Rad.


Sicherlich würde ich mich auch an einen Rennlenker wieder gewöhnen. Die Frage ist nur wann?
Nein, ich möchte ein Fahrrad haben, auf dem ich mich wohl fühle und an das ich mich nicht erst ein halbes Jahr oder länger gewöhnen muss. Vielleicht kommt das mit dem Rennlenker noch, vielleicht aber auch nicht.

Hmpf, ihr verunsichert mich...grummel...mal schauen, vielleicht teste ich es noch mal aus....
Lieben Gruß

Kai