Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Casi2003

stressgeplagter Workaholic

Blog - Galerie
  • »Casi2003« ist männlich
  • »Casi2003« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Löwenstadt Braunschweig

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 7. Mai 2013, 15:57

Fahrbericht einer NuVinci-Nabe

Im Nov. 2012 ist mein Händler mit seinem Laden umgezogen, und zur Neueröffnung im Dez.2012 wurden ihm von der BBF 3 Panther-Räder mit NuVinci_Nabe in den Laden gestellt.
Das erste wurde bereits am Tag der Neueröffnung verkauft, das zweite rollte im Feb. zur Ladentür raus, und übrig blieb ein Pedalec mit NuVinci. Dieses wurde jetzt auch verkauft, bleibt aber noch im Laden stehen, weil der Akku Ärger macht. Tiefentladen, denk ich mal. Soll aber nicht hier zum Thema werden, sondern die Nabenschaltung ;)

Gut, gestern probierte ich dann mal nach einer 1/2-stündigen Nervattacke endlich mal die NuVinci aus. Ich bin dann dieses Rad hier gefahren.

Ich muß es gleich vorweg nehmen: Einfach genial!!!

Der Schaltdrehgriff unterscheidet sich nicht großartig von dem der Shimano Nexus, bzw. der Sram 7-Gang Nabe. Man kommt damit sofort klar. Einziger entscheidender Unterschied: Statt 1-2-3-4....-8 befindet sich in der "Ganganzeige" ein kleiner Radfahrer, der einen Berg hoch fährt (ganz leicht). Dreht man jetzt an dem Drehgriffschalter wird der Berg immer flacher, bis der Radfahrer in einer Ebene fährt (ganz schwer). Ist im ersten Moment ne nette Spielerei, wurde von mir aber weniger beachtet. Man merkt selber, ob man schwerer oder leichter trampeln will.
Hmmm, das ist jetzt auch falsch ausgedrückt..... Also, man bleibt beim pedalieren (geiles Wort :D ) immer in seinem für sich angenehmsten Kraftbereich, und dreht einfach an einem Griff um schneller zu werden, bzw. um eine Steigung in seiner persönlichen Trittfrequenz zu bleiben. Das funktioniert ohne Gangsprünge. Es ist nie zu leicht, und nie zu schwer, wie ich es an der 7-Gang-Nabe feststellen mußte. Ich war immer im "richtigen" Gang.

Fazit:
Um ein entgültiges Urteil zu sprechen war meine Ausfahrt mit der NuVinci einfach zu kurz. Und ob eine NuVinci etwas für ambitionierte Sport-Radler ist, weiß ich auch nicht. Einen Vergleich zu einer 11-Gang-Alfine möchte ich auch nicht ziehen, und die Rohloff wird von der NuVinci auch nicht verdrängt. Aber: Wem eine 360%ige Gangbreite ausreicht, der sollte sich unbedingt mit der NuVinci beschäftigen. Denn mMn steckt diese Schaltung die 7- oder 8-Gang-Naben locker in die Tasche. Auch wenn die Räder mit der Schaltung etwas teurer sind, erhöht sich der Komfortgewinn gewaltig.

http://www.pantherbike.com/service/biket…rt-nuvinci.html

Gerade für Einsteiger lohnt es sich Gedanken über diese Schaltung zu machen!!!!
Für ein freies und unabhängiges, und vor allem werbefreies 2radforum!!!! :thumbsup:

"Nicht jeder der ein Trikot anzieht und auf ein Fahrrad steigt ist automatisch gedopt." Gehört beim Braunschweiger Nachtrennen.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

3rd_astronaut, BNE_2011, fraster, Miss Montage, stilleswasser

2

Dienstag, 7. Mai 2013, 22:46

Hi Casi,

ich bin die NuVinci N360 auch schon gefahren. Die ist wirklich genial und ich habe auch schon mit dem Gedanken gespielt, mir eine zuholen, aber als man munkelte, dass Fallbrook an einer kleineren und leichteren Version tüftelt, habe ich den Kauf vorerst zurück gestellt.

Hier kann man sich mal die Funktionsweise der Nabe ansehen: KLICK

Die Nabe fährt sich wirklich wunderbar durch ihr stufenlos verstellbares Planetengetriebe. Noch ein Vorteil: die Nabe arbeit verschleißfrei, da die Kugeln nicht direkten Kontakt haben, sondern in einem Viskoseölbad laufen. Das Teil ist wirklich genial! Man hat quasi immer den richtigen "Gang".

Gruß Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

Gerry

Bekennender Vielschalter

Blog - Galerie
  • »Gerry« ist männlich

Unterwegs von: Wohnzimmer

Unterwegs nach: Keller

Unterwegs über: Treppe

Wohnort: Ahnatal

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 7. Mai 2013, 23:00

Ich habe an diversen Stellen mal gelesen, dass die NuVinci nicht so leicht läuft wie z.B. eine Kettenschaltung oder eine gute Nabenschaltung.

Könnt ihr dazu auch was sagen? Wenn Kugeln an Laufflächen gepresst werden, vermute ich da auch gern einen höheren Laufwiderstand...
Grüsse,
Gerry

Folge mir auf STRAVA

4

Mittwoch, 8. Mai 2013, 00:04

Die Kugeln werden ja nicht an Laufflächen gepresst. Das einzige was gepresst wird ist das Öl. Und einen spürbaren Widerstand gegenüber herkömmlichen Nabenschaltungen wäre mir jetzt nicht mehr im Sinn...

Gruß Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

Casi2003

stressgeplagter Workaholic

Blog - Galerie
  • »Casi2003« ist männlich
  • »Casi2003« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Löwenstadt Braunschweig

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 8. Mai 2013, 04:36

Ich kann auch nicht bestätigen das die Nabe irgendwie schwer läuft ?(
Für ein freies und unabhängiges, und vor allem werbefreies 2radforum!!!! :thumbsup:

"Nicht jeder der ein Trikot anzieht und auf ein Fahrrad steigt ist automatisch gedopt." Gehört beim Braunschweiger Nachtrennen.

sportugalois

unregistriert

6

Mittwoch, 8. Mai 2013, 10:23

Die Kugeln werden ja nicht an Laufflächen gepresst. Das einzige was gepresst wird ist das Öl.
Irgendwie muß der Kraftschluß zwischen Antriebs- und Abtriebsseite hergestellt werden. In der Videoanimation wird auf irgendwelche Partikel im Öl hingewiesen, die zwischen den sich miteinander drehenden Teilen verdichtet werden, und so den Kraftschluß herstellen. Das braucht auch Krafteinsatz.
Das Öl ist enormen Scherkräften ausgesetzt, wie sieht's mit der Dauerhaltbarkeit aus?

Ich habe keine Zahlen zum Wirkungsgrad der NuVinci 360 gefunden, auch nichts, wo sie unter nachvollziehbaren Bedingungen mit anderen Naben verglichen wird. Wäre interessant, da mal was Belastbares in die Finger zu kriegen.

Was mir auf der Website negativ aufgefallen ist, ist, dass der Hersteller nur die gesetzliche Gewährleistung von zwei Jahren einräumt. Bei dem Anspruch und Preis der Nabe, und der vollmundigen Werbung dafür, würde ich als Kunde da mehr erwarten.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

OmikronXi

Anrados

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Anrados« ist männlich

Wohnort: Duisburg

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. Mai 2013, 12:47

der Kraftschluss durch das Öl oder was auch immer da drin ist funktioniert wohl so ähnlich wie eine Visco Kupplung im Auto.
Da geht nicht viel Kraft verloren.
Man muss aber die ganze Suppe im Inneren je nach Drehzahldifferenz sprich eingelegtem Gang zwischen Eingang (Ritzel) und Ausgang (Rad) umrühren.
Da geht m.E. der Wirkungsgrad flöten.
Da aber keine anderen Gleitlager, wie in normalen Naben üblich, drin sind dürfte sich das ausgleichen.
Gegen eine Ölgebadete 11 oder 14 Gang Nabe dürfte das Teil Wirkungsgradtechnisch aber keine Chance haben.
Gemessenen Werte würden mich aber auch mal interessieren.

8

Mittwoch, 8. Mai 2013, 22:28

Zumindest was die Haltbarkeit betrifft ist die NuVinci für alle Mittelmotor-E-Bikes freigegeben. Das macht kein anderer Hersteller.

Gruß Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

Harzrandradler

Scoterbiker

Blog - Galerie
  • »Harzrandradler« ist männlich

Wohnort: Osterode

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 10. Mai 2013, 20:10

Mit der Nabe liebäugele ich schon länger.
Positiv:
Keine Wartung des inneren Getriebes notwendig (und möglich)
Stufenlosigkeit (Bei Pedelecs sogar Automatik)
Preis

Nachteile:
Gewicht
Wirkungsgrad sehr schlecht
Fallbrook verzichtet bewusst auf jede Angabe zum Wirkungsgrad und verweist auf die Stufenlosigkeit.

3rd_astronaut

Besserradler

Blog - Galerie

Wohnort: neustadt

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 10. Mai 2013, 20:21

Zitat

Fallbrook verzichtet bewusst auf jede Angabe zum Wirkungsgrad und verweist auf die Stufenlosigkeit.
vermutlich haben sie (rechnerisch) recht: wenn der fahrer dank stufenlosigkeit immer mit opt. wirkungsgrad fährt, kann da insgesamt was besseres rauskommen als bei einer 8-gang mit höherem schaltungs(teil-)wirkungsgrad. das setzt allerdings eine gewisse schaltfreudigkeit beim fahrer voraus. schreit eigentlich nach einer automatik mit einstellbarem wunsch-drehmoment?!?

Casi2003

stressgeplagter Workaholic

Blog - Galerie
  • »Casi2003« ist männlich
  • »Casi2003« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Löwenstadt Braunschweig

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 11. Mai 2013, 08:39

In irgendeiner Bike-Bravo hab ich das sogar schon gelesen, das, ich glaube Ragleigh, an einem Pedalec tüfftelt, welches eine Art elektronische Schaltautomatik am Rad hat. Und das ist jetzt etwa 2 Jahre her...
Für ein freies und unabhängiges, und vor allem werbefreies 2radforum!!!! :thumbsup:

"Nicht jeder der ein Trikot anzieht und auf ein Fahrrad steigt ist automatisch gedopt." Gehört beim Braunschweiger Nachtrennen.

FraWie

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »FraWie« ist männlich

Wohnort: südlich von Berlin

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 11. Mai 2013, 10:57

Es wurde oben schon erwähnt:
Stufenlosigkeit (Bei Pedelecs sogar Automatik)

Nennt sich Harmony und ist mittlerweile schon recht verbreitet. Würde auch ohne Motor funktionieren, ist aber nur in Verbindung mit Pedelecs auf dem Markt (wohl wegen der Energieversorgung für die Automatik).

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Casi2003

Ähnliche Themen