Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

John-Deere

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »John-Deere« ist männlich
  • »John-Deere« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Barmstedt

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 19. August 2016, 17:04

Tretlager- und Hinterrad-Austausch möglich?

Ich benötige Euren Rat bei einem Vorhaben.
Aufgrund meiner Gehbehinderung muß ich mein geliebtes MTB zur Ruhe betten. Ich habe immer mehr Probleme bekommen beim Auf- und Absteigen.
Ich habe mir nun ein gebrauchtes City-Bike mit tieferem Einstieg zugelegt.
Mein Vorhaben wäre das Tretlager und das Hinterrad samt des Kettenspanners in das City-Bike reinzusetzen.
Ich habe Euch ein paar Fotos begelegt. Ist das so einfach machbar oder gibt es wichtige Punkte zu beachten?
Es sind beides 28er.
»John-Deere« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2016-08-19 16.23.59.jpg
  • 2016-08-19 16.24.14.jpg
  • 2016-08-19 16.24.29.jpg
  • 2016-08-19 16.54.50.jpg
Gruß
John Deere (Schleswig-Holstein)

Draht_Esel

50% Bier, 50% Zitronenlimo

Blog - Galerie
  • »Draht_Esel« ist männlich

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 22. August 2016, 10:42

Wenn ich das richtig verstehe, möchtest Du von deinem MTB die Kettenblatt/Kurbel-Kombination plus Umwerfer vorn plus Hinterrad plus Schaltwerk hinten übernehmen? Damit es die Chance hat zu funktionieren, solltest Du besser auch die Schalthebel vom MTB mit rüberbauen. Zusätzlich könnte ich mir vorstellen, das Probleme mit der Kettenlinie auftreten. Dem könntest Du evtl. mit einem Tret-Innenlager mit einer anderen Breite gegen wirken. Aber alles schwer zu beurteilen aus der Ferne, sag ich mal. Und erstens kommt es immer anders als man zweitens denkt :)

kylogos

unregistriert

3

Montag, 22. August 2016, 11:41

Ich verstehe die Fragen nicht!
Reden wir vom Innenlager, oder der kompletten Kurbelgarnitur?

Ich gehe davon aus, dass es sich bei dem vollgefederten Rad um das "City-Beik" handelt. Dort besteht, sofern ich das auf den lausigen Fotos richtig erkenne, keine Möglichkeit, den Umwerfer zu montieren. Und wenn ich die Fotos richtig interpretiere, dann würde ich an beide Rahmen allerhöchstens noch einen Griff zu wegschmeißen anschweißen, aber ansonsten weder Arbeit noch Geld investieren.

Grundsätzlich gilt: je besser sie Frage, desto besser die Antwort!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

cloudestrife

John-Deere

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »John-Deere« ist männlich
  • »John-Deere« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Barmstedt

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 29. August 2016, 12:44

Danke Dir Kylogos für Deine hilfreichen Antworten, gerade was meine Fotos angeht und Deiner Meinung nach, wenn es um weiteres Handeln hinsichtlich wegschmeißen angeht.
Du bist wirklich ein hilfreicher Zeitgenosse!

Ich habe diese Frage noch in einem anderen Forum gestellt und tatsächlich hilfreichere Tipps erhalten.
Also so interpretationshemmend, sind die Fotos und meine Angaben wohl nicht gewesen.
Aber liegt vielleicht auch an Deinem eigenen Verständnis zur Sprache: "City-Beik" - alles klar

Mittlerweile habe ich diesen Umbau verworfen.
Gruß
John Deere (Schleswig-Holstein)