Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Udo scheerer

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Udo scheerer« ist männlich
  • »Udo scheerer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad Windsheim

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 30. September 2018, 16:39

28 Zoll reifen

Hallo ich bin auf der Suche nach 28 Zoll Reifen mit dem einsatzzweg überwiegend Straße und schotterweg mit feinem Kies. Im Moment fahre ich den smart Sam in einer Breite von 1.60

Welche Reifen könnt ihr empfehlen

Mfg udo

Sudi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Sudi« ist männlich

Unterwegs von: Geburt an

Unterwegs nach: dem natürlichen Ende

Unterwegs über: das spannende Leben

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 30. September 2018, 23:05

Ich fahre den Supreme als Faltreifen seit Jahren und bin sehr zufrieden. Auch Schotter und Sandwege (fester Sand) sind kein Problem, aber Asphalt ist der bevorzugte Untergrund für diesen Reifen..
Leicht, geringer Rollwiderstand und ein recht guter Pannenschutz. Pro Jahr ca. eine Panne oder ca. 4000 km finde ich OK.
Gruß aus Bremen

Sudi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sudi« (1. Oktober 2018, 15:38)


Udo scheerer

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Udo scheerer« ist männlich
  • »Udo scheerer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad Windsheim

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 1. Oktober 2018, 06:30

Ok
Das hört sich schon mal gut an

Danke für die schnelle antwort

Mfg udo

Sudi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Sudi« ist männlich

Unterwegs von: Geburt an

Unterwegs nach: dem natürlichen Ende

Unterwegs über: das spannende Leben

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 1. Oktober 2018, 16:22

Ok
Das hört sich schon mal gut an


Reifen sind immer ein Kompromiss. Was für den einen das "richtige ist" muss nicht für den anderen gelten. Auf 4 Rädern in der Familie sind Supreme drauf. Auf meinem Randonneur hatte ich sie in 32 mm auch, sind aber gegen 28 mm Conti GP4000 getauscht worden. Die Contis laufen um Welten besser in dieser Breite.

Der Smart Sam ist als Offroad Reifen eingestuft, wenn Du also überwiegend Straße fährst wäre ein Wechsel ggf. sinnvoll. Aber auch dann, musst Du Dir die Frage stellen: "Bin ich unzufrieden"" oder "Was könnte besser sein?"

Preislich gesehen ist der Smart Sam ein "Schnapper" gegenüber dem Supreme. Ob die Vorteile den höheren Preis wirklich ausmachen, wird nur der Fahrer selbst beurteilen können. Also ist der Reifen für mich "preiswert".

Den Gewichtsunterschied wirst Du wohl kaum spüren, wenn dann nur beim beschleunigen. Der Supreme wird leiser abrollen, schneller wirst Du wohl auch nicht werden und wenn wird das nur wenig sein und eher kopfgesteuert.
Gruß aus Bremen

Sudi

Udo scheerer

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Udo scheerer« ist männlich
  • »Udo scheerer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad Windsheim

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 1. Oktober 2018, 17:06

Ok
Danke na zufrieden bin ich schon mit dem smart Sam und Preis Leistung passt auch
Noch dazu sind die Reifen fast neu

Mfg udo

Sudi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Sudi« ist männlich

Unterwegs von: Geburt an

Unterwegs nach: dem natürlichen Ende

Unterwegs über: das spannende Leben

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 1. Oktober 2018, 23:15

Ok
Danke na zufrieden bin ich schon mit dem smart Sam und Preis Leistung passt auch
Noch dazu sind die Reifen fast neu


Warum suchst Du dann? ...und nicht nur hier im Forum?
Gruß aus Bremen

Sudi