Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

21

Sonntag, 24. März 2019, 00:04

Was nun, Schärfe oder Auflösung?

Sudi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Sudi« ist männlich

Unterwegs von: Geburt an

Unterwegs nach: dem natürlichen Ende

Unterwegs über: das spannende Leben

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

22

Sonntag, 24. März 2019, 00:31

Bilder werden in Pixel pro Einheit gespeichert.

Wenn man das größer zieht, werden die Pixel größer, was das Bild nicht schärfer macht. Klötzchen bleibt Klötzchen.

Schärfer, also detailreicher wird ein Bild nur durch mehr Pixel pro Zentimeter oder Inch/Zoll.

Es werden beim vergrößern also keine Pixel dazu gerechnet, was ein Bild mehr Details geben würde. Woher sollte ein Programm auch wissen, was wichtig ist, bzw. was man sehen soll/möchte.

Gruß aus Bremen

Sudi
Gruß aus Bremen

Sudi

23

Sonntag, 24. März 2019, 08:23

Du glaubst aber nicht, dass das aus dem Handy oder der Kamera so rauskam, oder?


Wenn ich das "größer" möchte, dann natürlich nicht durch Vergrößern der paar Pixel, die da hochgeladen wurden.

Chasse Patate

VPAPR member chapter Mark

Blog - Galerie

Unterwegs von: 34.8202°N 82.2720°W (zwecks Verpflegung)

Unterwegs nach: 稚内市 (lecker Fisch)

Unterwegs über: درّہ خنجراب (Erdnüsse & getr. Aprikosen)

Wohnort: Royaume de Westphalie (rechtsrheinisch & norddonauisch)

  • Private Nachricht senden

24

Sonntag, 24. März 2019, 09:23

... würde mich ja gern an einem Sonntagmorgen an eurer Diskussion beteiligen; finde aber gerade meine Brille nicht - da fahr ich doch lieber Rad!

Eure Rita
:airborne:
man fährt oder schiebt

2019: ohne Tacho
Origirat: (15.09.1979)
Insgesamt: bestimmt einmal rum


Dieser Beitrag wurde bereits editiert, zuletzt von »Chasse Patate« wegen der Feler

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Goradzilla

RoadBikeIbis

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »RoadBikeIbis« ist männlich
  • »RoadBikeIbis« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Würzburg

  • Private Nachricht senden

25

Montag, 25. März 2019, 09:15

Muss mal schauen ob ein besseres Bild heute Abend zu machen ist, von oben sieht man es nicht, ist ganz leicht, aber auch mit dem Finger spürbar.

Bin jetzt über 80km gefahren rollt gut und in der Kurve ist auch genug Grip vorhanden. Bisher bin ich sehr zufrieden damit.

Sudi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Sudi« ist männlich

Unterwegs von: Geburt an

Unterwegs nach: dem natürlichen Ende

Unterwegs über: das spannende Leben

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

26

Montag, 25. März 2019, 14:41

Ich habe mal 3 Reifen fotografiert und die Kante auf die es ankommt gekennzeichnet.

Gruß aus Bremen

Sudi
Gruß aus Bremen

Sudi

RoadBikeIbis

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »RoadBikeIbis« ist männlich
  • »RoadBikeIbis« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Würzburg

  • Private Nachricht senden

27

Montag, 25. März 2019, 20:28

So hier sind nochmal ein paar Bilder vielleicht erkennt man es hier nun etwas besser?

Also zwischenzeitlich hat er die 95km die Beule ist weder größer noch kleiner geworden, gewalked wurde er auch einige male.

Sudi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Sudi« ist männlich

Unterwegs von: Geburt an

Unterwegs nach: dem natürlichen Ende

Unterwegs über: das spannende Leben

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

28

Montag, 25. März 2019, 22:03

Hi,

nochmals, der Reflektorstreifen dient NICHT zur Orientierung. Es gilt der kleine Streifen den ich im Beitrag zuvor an 3 verschiedenen Reifen dargestellt und einmal markiert habe. Wenn dieser Streifen umlaufende gleichmäßig ist - also immer den gleichen Abstand hat - dann ist alles OK.

Der Reflektorstreifen wird "per Hand draufgepinselt" und ist ungenau und dient NUR zur Sichbarkeit und sonst nichts.

...aber die Bilder sind scharf
Gruß aus Bremen

Sudi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sudi« (25. März 2019, 23:09)


Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

29

Montag, 25. März 2019, 22:14

Richtig, ein unrunder Reflexstreifen ist kein sicheres Zeichen für einen irgendwie fehlerhaften Reifen.

In der dritten Bildreihe oben könnte man vielleicht eine Beule sehen, über dem Reflexstreifen. Kann aber auch vom Blitzlicht kommen, schwer zu sagen. Eine tatsächliche Ausbeulung in der Reifenwand lässt sich aber mit dem Finger fühlen, oder mit einer Wäscheklammer am Rahmen peilen.
Mettwurst nach Art einer Mettwurst

RoadBikeIbis

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »RoadBikeIbis« ist männlich
  • »RoadBikeIbis« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Würzburg

  • Private Nachricht senden

30

Samstag, 27. April 2019, 21:26

So nun bin ich einige km mit den Schwalbe Marathon GT in 40-622 mit meinem Curve (Starrgabel und V-Brake) gefahren,
der Reifen rollt ausgezeichnet und sehr schnell auf der Straße sowie auch über Kopfsteinpflaster, etwas groben Schotter bekommt er auch geregelt, eklig wird es wenn der Untergrund sandig wird, dann fehlt der Grip komplett.


Bei Regen gibt es auch keine Probleme, hatte gestern eine ordentliche Regenfahrt, viel Wasser von oben und von unten, teils mit kleinen Bächen auf der Straße, die Reifen packten es weg bremsen war auch super möglich, einzig und alleine die Schuhe waren komplett Nass sowie Rucksack und Satteltasche.

Von meiner Seite aus eine klare Empfehlung, denke für den Winter werde ich auch nach dem Gegenstück schauen.