Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Mahatma Josef Gamsbichler

unregistriert

1

Mittwoch, 4. Januar 2012, 19:18

Interview mit Wulff

Was haltet Ihr von der Körpersprache und dem Wortlaut Wulffs?

Wirbel um Wulf - Bundespräsident lehnt Rücktritt ab -
Vermischtes -
Bild.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mahatma Josef Gamsbichler« (4. Januar 2012, 19:26)


Schietwetterhein

unregistriert

2

Mittwoch, 4. Januar 2012, 19:26

Ich habe es mir nicht angeschaut. Aber wenn er weg ist kommt der nächste, der Dreck am Stecken hat. Liegt wohl daran, dass unsere lieben Politiker die Vasallen der Industrievorstände etc. sind. Von wegen alle Staatsmacht geht vom Volke aus. :rolleyes:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

stilleswasser

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. Januar 2012, 19:27

Ich möchte mal behaupten, er ist verzweifelt, weil ihm so langsam der Rückhalt wegbricht.

Er macht auf mich jedenfalls den Eindruck, als wenn er versucht die Situation zu kontrollieren. Alles was er sagt wirkt für mich doch sehr einstudiert.
Lieben Gruß

Kai

Mahatma Josef Gamsbichler

unregistriert

4

Mittwoch, 4. Januar 2012, 19:29

Ich habe es mir nicht angeschaut. Aber wenn er weg ist kommt der nächste, der Dreck am Stecken hat. Liegt wohl daran, dass unsere lieben Politiker die Vasallen der Industrievorstände etc. sind. Von wegen alle Stattsmacht geht vom Volke aus. :rolleyes:

Ich habe es mir nicht angeschaut. Aber wenn er weg ist kommt der nächste, der Dreck am Stecken hat. Liegt wohl daran, dass unsere lieben Politiker die Vasallen der Industrievorstände etc. sind. Von wegen alle Staatsmacht geht vom Volke aus. :rolleyes:



Dann kennst Du sicherlich das Buch: "Der gekaufte Staat" oder?

Der gekaufte Staat: Wie bezahlte Konzernvertreter in deutschen Ministerien sich ihre Gesetze selbst schreiben: Kim Otto, Sascha Adamek: 9783462039771: Bücher

Mahatma Josef Gamsbichler

unregistriert

5

Mittwoch, 4. Januar 2012, 19:30

Ich möchte mal behaupten, er ist verzweifelt, weil ihm so langsam der Rückhalt wegbricht.

Er macht auf mich jedenfalls den Eindruck, als wenn er versucht die Situation zu kontrollieren. Alles was er sagt wirkt für mich doch sehr einstudiert.

Er zwinkert nervös mit den Augen, auch zieht der die linke Augenbraue immer wieder hoch, das gibt mir zu denken.

rifi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »rifi« ist männlich

Wohnort: Wiesbaden

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 4. Januar 2012, 20:45

Aber wenn er weg ist kommt der nächste, der Dreck am Stecken hat. Liegt wohl daran, dass unsere lieben Politiker die Vasallen der Industrievorstände etc. sind.
Das sehe ich in DIESEM Falle nicht als zutreffend an. Wenn Wulff zurücktreten würde, könnte ich mir vorstellen, dass sich Rot/Schwarz/Grün/Gelb auf einen überparteilichen Kandidaten einigen können (vielleicht ja wieder Gauck). Der würde das Amt des Bundespräsidenten m.E. gut ausfüllen, da er keine parteilichen Interessen hat. Außerdem würde ich ihm keine anderen Interessen unterstellen, als das Amt des Bundespräsidenten bestens auszuführen.

Wie auch immer man über Politiker denken mag - gerade beim Amt des Bundespräsidenten sind die von dir genannten Dinge m.E. ein Stück weit außer Gefecht gesetzt.
Gruß Konrad

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

acoustic_soma

mick

KAMPFRADLERINNENMÄZEN

Blog - Galerie
  • »mick« ist männlich
  • »mick« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Unna

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 10. Januar 2012, 08:48

Wann verlässt dieser schmierige kleine Winkeladvokat endlich das Schloss Bellevue?
Allmählich wechselt die Farbe meiner Wut von rot zu grün! :puke: Wie kann man nur so sein?

Meine Rede sei: ja, nein, nein, ja, ja, nein ... :rocket:
Ich bin schrecklich inkonsequent - aber nicht immer!

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 10. Januar 2012, 09:44

Körpersprache gibt es nur eine:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

acoustic_soma, Eule, Radinger

mick

KAMPFRADLERINNENMÄZEN

Blog - Galerie
  • »mick« ist männlich
  • »mick« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Unna

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 10. Januar 2012, 10:04

In Gestik und Mimik, Alternativlosigkeit!

Nur bei der Jopppe traut sich das Finanzmarktluder. Irgenndwie eine perverse Mixtur aus Queen und Staatsratvorsitzendem.
Ich bin schrecklich inkonsequent - aber nicht immer!

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 10. Januar 2012, 10:13

Alternativlosigkeit

Das ist auch so ein typisch mäckeliges Wort, brr eiskalt, wie die "Frau" selbst.

Aber sie selbst ist ja jetzt alternativlos, jetzt, wo der einzige, der ihr hätte gefährlich werden können seinerzeit,
von ihr nach oben befördert wurde in "geheimer" Wahl, böse auf dem Absprung steht.

Wulffs Job kann man auch, besonders in seinem Fall "DRUCKPOSTEN" nennen.

mick

KAMPFRADLERINNENMÄZEN

Blog - Galerie
  • »mick« ist männlich
  • »mick« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Unna

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 12. Januar 2012, 18:19

Wieso? Es gibt doch noch: Knauder, ComMerz, Popofalla, Le Bouvier, Tante Scharan, Von der Leihen, Schmidtchen, Schnäuble ... to be continued :-)
Ich bin schrecklich inkonsequent - aber nicht immer!

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 12. Januar 2012, 18:27

Wieso? Es gibt doch noch: Knauder, ComMerz, Popofalla, Le Bouvier, Tante Scharan, Von der Leihen, Schmidtchen, Schnäuble ... to be continued :-)


Mit einem Mal ist die heizung kaputt...

mick

KAMPFRADLERINNENMÄZEN

Blog - Galerie
  • »mick« ist männlich
  • »mick« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Unna

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 15. Januar 2012, 21:23

Denk ich an Deutschland in der Nacht, ... wird die Heizung ausgemacht.
Schlank im Schlaf oder Klimaziele im Albtraumland.
Dann doch lieber vollschlank im Halbschlaf ;-)

Und im Schloss Bellevue brennt immer noch Licht ...
Ich bin schrecklich inkonsequent - aber nicht immer!

rifi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »rifi« ist männlich

Wohnort: Wiesbaden

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 17. Januar 2012, 11:22

Wieso? Es gibt doch noch: Knauder, ComMerz, Popofalla, Le Bouvier, Tante Scharan, Von der Leihen, Schmidtchen, Schnäuble ... to be continued :-)
Nee, das wird so einfach nichts. Merz ist zu konservativ, wird in der CDU momentan nichts mehr werden. Pofalla halte ich nicht für den richtigen Kandidaten. Kauder kann ihr auch nicht wirklich gefährlich werden. Bouffier muss sich erstmal auf Landesebene beweisen. Schäuble wäre u.U. ein Kandidat fürs Schloss Bellevue, aber nicht für den Posten des Kanzlers (zumindest nicht mehr).

Von der Leyen wäre m.E. die einzige, die theoretisch gefährlich werden könnte. Aber ob die wirklich an der Merkel vorbei Kanzlerin werden will? Glaube ich eher nicht.

Wulff war der einzige Kandidat, nachdem Koch und Rüttgers abgetreten sind/abgewählt wurden. Den ist sie gut losgeworden.

Passt auf: Wenn Wulff abtritt wird Merkel noch Steinmeier als Nachfolger vorschlagen, um auch der SPD den Mann zu nehmen, der ihr aus ihrer Sicht wohl am gefährlichsten werden kann.
Würde mich zumindest nicht wundern!

Wulff gehört m.E. auch raus, aus dem Schlösschen. Ich denke, er hat momentan alles getan, was seinem eigenen Bild eines guten Politikers absolut widerspricht (im Spiegel gabs letztens eine schöne Zitatsammlung von ihm). Er kann es nur noch falsch machen, weil er bislang schon so viel falsch gemacht hat. Der nächste Rücktritt eines Bundespräsidenten wäre zwar auch hart, aber Wulff im Amt bringt uns im In- wie Ausland nur Unruhe und negative Stimmen.

Wenn er selbst sagt, er möchte dem Amt einen weiteren Rücktritt ersparen ist das in meinen Augen absolut heuchlerisch. Er klebt einfach nur an dem Amt. Das Amt gibt ihm etwas, nicht anders herum. Er hat es schon beschädigt und kann es nur noch verschlimmern, denke ich.
Gruß Konrad

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mick

mick

KAMPFRADLERINNENMÄZEN

Blog - Galerie
  • »mick« ist männlich
  • »mick« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Unna

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 17. Januar 2012, 13:01

Und nun hat er auch noch die pro7 Fragestunde, bei Galileo abgesagt. Schon wieder eine verpasste Gelegenheit, endlich seinen Rücktritt zu erklären. Leider ist seine Holde ja noch viel zu jung für den Job sonst bliebe er wenigstens in der Familie ;-)
Ich bin schrecklich inkonsequent - aber nicht immer!