Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Jarno73

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Jarno73« ist männlich
  • »Jarno73« wurde gesperrt
  • »Jarno73« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin-Marzahn

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 29. September 2012, 21:55

Privat-Pkw verkauft........

hallo,auch ich bin vom Radvirus infiziert und habe seid gut 4 Wochen keinen eigenen Pkw mehr.Es lohnte sich finanziell überhaupt nicht mehr.Meine Fahrten mache ich entweder per Rad oder Dienstauto.Allerdings habe ich noch mein Moped behalten worauf ich nicht ganz verzichten mag ;(
Dieser Schritt allerdings fiel mir leicht und meine Freundin war dafür :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Manfred1954

Pixelschubser

Velosophiestudent im 48. Semester

Blog - Galerie
  • »Pixelschubser« ist männlich

Unterwegs von: Hüben

Unterwegs nach: Drüben

Unterwegs über: Hier, Da und Dort

Wohnort: Kerpen (Vulkaneifel)

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 30. September 2012, 10:44

Hallo Jarno, Du hast - wenn ich das richtig sehe - auch den extremen Vorteil einer verdammt guten Infrastruktur - wenn's partout mal nicht mit dem rad klappen sollte, ist die BVG ganz sicher ne echte Option.
Ich lebe auf dem Lande, am Rande der Eifel und arbeite 60 Kilometer entfernt im Bergischen Land. Ich fahre jeden Morgen quasi von einem Arsch der Welt zum anderen - und da hat für mich sowohl der ÖPNV als auch der Radverkehr definitiv seine Machbarkeitsgrenze erreicht (okay, es gibt Wahnsinnige, die sich auch davon nicht abschrecken lassen - aber dazu gehöre ich nun echt nicht). Die Situation meiner Ehefrau ist auch nicht wirklich anders, also tummeln sich vor unserem Reihenhäuschen ganz typisch deutsch zwei Autos, die komplett unvernünftig täglich ganze drei Stunden bewegt werden.

Jarno: ich beneide Dich...
Gruß: Pixelschubser

"A ship is safe in harbour - but this is not what ships are made for."

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Harzrandradler

Pedalero

Nebelreiter der sich den Wolf radelt

Blog - Galerie
  • »Pedalero« ist männlich

Unterwegs von: einer Rheinseite

Unterwegs nach: andere Rheinseite

Unterwegs über: den Rhein, die Ruhr oder Wald und Wiesen

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 30. September 2012, 15:48

3 oder 4 Jahre ist mein Auto nun stillgelegt und hat einen schönen Wertverlust von ein paar Roholffs hinter sich, jetzt ist es vielleicht noch eine oder anderthalb R wert. Aber wenn ich die Plane anhebe sieht er noch verdammt gut aus. Kam frisch poliert und versiegelt in die Garage, naja fast. Alle 2 Wochen leih ich mir vielleicht mal ein Auto für ein paar Stündchen. ÖPNV ist für mein kein Thema, bin ja nicht lebensmüde und zu meinen Zeiten fährt wenig bis gar nichts und es ist noch gefährlicher.

Das Auto vermisse ich so gut wie gar nicht, aber das Motorradfahren fehlt mir schon ganz schön. Ist aber nicht mehr bezahlbar für bei den Benzinpreisen und dem Verbrauch. Gut, ich wär sicher ein paar mal gefahren dieses Jahr, aber die Kupplung ist tot nach 50tkm. Nächstes Jahr vielleicht.
To bike or not to bike ... :thumbup:

4

Sonntag, 30. September 2012, 16:44

Ich wünschte ich könnte mein Auto auch stillegen, bzw. verkaufen...
leider ist das auf dem Land nicht ratsam.
Ich fahre zwar häufig mit dem Rad zur Arbeit, da ich aber nicht Lebensmüde bin, fallen diese fahrten bei Eis, Schnee, Nebel und sehr hohen Temperaturen weg. Öffi´s gibt es nicht zu der Zeit, wo ich sie brauche.
Meine Schwester und meine Nichte haben keinen Führerschein und haben ihn auch noch nie vermißt, beide wohnen in Münster: ideale Öffi´s bzw. Rad. :D

Jarno73

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Jarno73« ist männlich
  • »Jarno73« wurde gesperrt
  • »Jarno73« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin-Marzahn

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 30. September 2012, 16:49

........im Gegensatz zum Auto ist Motorradfahren allemal bezahlbar,dafür hat man auch Einschränkungen im Kauf zu nehmen.Allerdings lache ich beim Tanken im Vergleich zum PKW :P .Und Steuern und Versicherung ist ein Witz.(600ccm)
Mein Privat-Pkw lohnte sich nicht mehr,da ich ein Dienswagen habe (Privatnutzung).Für mich weine ich mein Auto keiner Träne nach,es war für mich ein Faß ohne Boden und daß Teil war auch schon 14 Jahre alt.
Innerhalb Berlin fahre ich fast alles machbare mit Fahrrad,im Umkreis von max.30 km.Ansonsten wie erwähnt auch mit BVG....

Ps. Danke euch :rolleyes:

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 30. September 2012, 17:04

Aber mal ganz ehrlich Jarno. Du hast das eine Auto gegen ein anderes Auto getauscht. Unter dem Strich bringt das für Dich nur einen Vorteil auf dem Konto, für die Umwelt ist das hier aber egal.
Lieben Gruß

Kai

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Boramaniac, Marcus, OmikronXi

Jarno73

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Jarno73« ist männlich
  • »Jarno73« wurde gesperrt
  • »Jarno73« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin-Marzahn

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 30. September 2012, 17:54

:rolleyes: da magste richtig liegen,aber ich spare jetzt den ganzen anderen Kram der zum eigenen KFZ dazugehört :D

Pedalero

Nebelreiter der sich den Wolf radelt

Blog - Galerie
  • »Pedalero« ist männlich

Unterwegs von: einer Rheinseite

Unterwegs nach: andere Rheinseite

Unterwegs über: den Rhein, die Ruhr oder Wald und Wiesen

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 30. September 2012, 17:56

Achso! Dienstwagen mit Privatnutzungsrecht, ist doch quasi wie ein "eigenes" Auto. Dann sieht die Sache ja wirklich ganz anders aus.
Übrigens braucht das Motorrad in meinem Fall fast 2x so viel das Auto meiner Mutter was ich mir leihen kann. 8)
To bike or not to bike ... :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

OmikronXi

Jarno73

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Jarno73« ist männlich
  • »Jarno73« wurde gesperrt
  • »Jarno73« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin-Marzahn

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 30. September 2012, 19:35

mein Motorrad wird nicht verkauft da es neben radfahren meine absolute Leidenschaft ist!Meine Freundin ist auch zweiradfan und probiert sich am FS dafür.Eher würde ich mein Bike einbetonieren als verkaufen :D

Ähnliche Themen