Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »kairo-hh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 1. Oktober 2012, 19:40

Dirk Bach ist von uns gegangen

Leider ist heute Dirk Bach von uns gegangen.
Er wurde heute in Berlin in seinem Hotel-Zimmer aufgefunden. Die Todesursache ist noch nicht geklärt.

Ruhe er in Frieden.
Lieben Gruß

Kai

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

duesselschalker, meusux

Jarno73

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Jarno73« ist männlich
  • »Jarno73« wurde gesperrt

Wohnort: Berlin-Marzahn

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 1. Oktober 2012, 19:41

schließen uns an....laufende Infos gibt es zur Zeit auf N24 und NTV

3

Montag, 1. Oktober 2012, 20:43

;(

Ich habe ihn leider nur einmal live erlebt,
im Kölner Stollwerk hat er Kermits "it´s not easy being green" gesungen.
:thumbup:

Auf den Käpt´n Sharky CDs von meinem Zwerg werde ich ihn wohl auch künftig hören...
dieser Kommentar wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt

Pixelschubser

Velosophiestudent im 48. Semester

Blog - Galerie
  • »Pixelschubser« ist männlich

Unterwegs von: Hüben

Unterwegs nach: Drüben

Unterwegs über: Hier, Da und Dort

Wohnort: Kerpen (Vulkaneifel)

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 1. Oktober 2012, 21:26

Ich konnte mit Dirk Bach so nie viel anfangen - war nicht "mein Typ" - zu laut, zu grell, zu "quäkig". Allerdings mochte ich seine Stimme als Off-Sprecher, zum Beispiel in der Kinder-Trickserie "Tom und das Erdbeermarmeladebrot mit Honig" (...die ich persönlich total klasse finde, weil sie so wunderbar absurd ist - man beachte nur die misanthropische Erdbeermaus...).

Dass ein Mensch - dass er - so früh gehen musste, ist allerdings bitter und traurig. Es werden ihn sehr sicher sehr viele Menschen schmerzlich vermissen. Jedem einzelnen von ihnen gilt mein Mitgefühl.

Ich hoffe, er hat sein Leben bis zum letzten Augenblick gemocht.
Gruß: Pixelschubser

"A ship is safe in harbour - but this is not what ships are made for."

5

Dienstag, 2. Oktober 2012, 09:42

"Tom und das Erdbeermarmeladebrot mit Honig" kenne und mag ich auch.

Also ansehen, nicht essen...
dieser Kommentar wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt

kai de cologne

unregistriert

6

Samstag, 6. Oktober 2012, 20:13

Wer es schauen mag. Heut ab 22:45 im WDR Fersehen: Die lange Dirk Bach Nacht

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marcus

paulipirat

radelnde Bleiente

Blog - Galerie
  • »paulipirat« ist männlich

Unterwegs von: Überall

Unterwegs nach: Nirgendwo

Unterwegs über: Da wos schön ist

Wohnort: Glinde

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 8. Oktober 2012, 11:49

Hmm, hab ihn eh nie wirklich gemocht.
Also von der künstlerischen Seite her ist das eher eine Nachricht alá "In China ist ein Sack Reis umgefallen".

Von der menschlichen Seite her tut es mir für die Hinterbliebenen leid.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ullebulle

stilleswasser

Mentalchaot

Blog - Galerie
  • »stilleswasser« ist männlich
  • »stilleswasser« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Verzweiflung

Unterwegs nach: Erleuchtung

Unterwegs über: Verwirrung

Wohnort: st. umbruch

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 8. Oktober 2012, 14:34

vielleicht hättest du ihn ja gemocht, wenn du ihn gekannt hättest ..
.. only dancing on this earth for a short while (Cat Stevens)

paulipirat

radelnde Bleiente

Blog - Galerie
  • »paulipirat« ist männlich

Unterwegs von: Überall

Unterwegs nach: Nirgendwo

Unterwegs über: Da wos schön ist

Wohnort: Glinde

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 8. Oktober 2012, 16:04

Das ist möglich.
Wie gesagt (geschrieben) bezieht sich meine "Gleichgültigkeit" auf sein "künstlerisches" Wirken.
Als Mensch mag er ein ganz großer gewesen sein. Das sind aber tausende andere auch, die jeden Tag auf irgendeinem Fleck der Erde "von uns gehen".

Ich bin eben keiner von denen, die zu seinen Lebzeiten von ihm sprechen, als wäre er einer unter vielen Klamaukdarstellern und dann nach seinem Tod auf einmal von "einem ganz ganz ganz großen" unter den Unterhaltungskünstlern sprechen.
Ich mag mich ja irren, aber die Trauer um Loriot z.B. kam mir weniger "gehypt" vor. Und den kann man nun wohl wirklich als ganz großen Künstler bezeichnen (meine Meinung).

Kirsche

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Kirsche« ist weiblich
  • »Kirsche« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 8. Oktober 2012, 16:38

ne, dieses hochuschen sollte bei keinem gemacht werden. Entweder man mochte jemanden, oder eben nicht, das ist auch gut so. Die Wortwahl "von uns gegangen" hätte ich so auch nicht gewählt, aber jeder so wie er mag.

Ich fand ihn am niedlichsten wenn er einen auf "wie ich bin klein?" gemacht habe. Besser noch seine Ausflüge in die Küche, vergetarisch, mit ganz viel Sahne :rolleyes:

Übrigens, Loriot war so gar nicht meines, und ich saß jahrelang mit lauter Loriot-Fans zusammen die ständig seine Sketche nachgesprochen und gespielt haben, du glaubst gar nicht wie anstrengend das sein kann ;(
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

3rd_astronaut

Besserradler

Blog - Galerie

Wohnort: neustadt

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 8. Oktober 2012, 17:47

Kirsche, ah, noch ein nicht-loriot-fan :-) ich kann auch nicht so viel damit anfangen.
aber der unterschied ist doch, dass dirk bach unzeitig gestorben ist. da ist die betürzung doch naturgemäß größer, als wenn jemand nach einem langen leben weggeht.

Kirsche

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Kirsche« ist weiblich
  • »Kirsche« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 8. Oktober 2012, 18:52

stimmt, darauf wollte ich auch noch hinaus, dieses frühe sterben. Danke.
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

Würfelchen

unregistriert

13

Montag, 8. Oktober 2012, 19:02

Das sehe ich auch so. Für seine Freunde, seinen Lebensgefährten und Familie ist das ein Schock. Niemand konnte sich verabschieden, es war einfach nicht geplant. Ich finde so etwas furchtbar traurig. Ganz unabhängig davon, ob er nun Dirk Back war oder ob es jemand anderer ist. Und eben viel zu früh.
Wenn man Zeit hat Abschied zu nehmen ist das eine andere Situation, was ich nicht vereinfachen möchte, jedoch erlebt habe und immer Hilfe an meiner Seite hatte. Ich konnte mich damit auseinandersetzen,
ein "hilfloser" ( man kann nichts machen), Lernprozess, mit lieben Freunden um mich herum, was doch ungemein geholfen hat.
Das können betroffene Personen nicht, wenn jemand ohne Vorwarnung gehen muss.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

paulipirat, ullebulle

paulipirat

radelnde Bleiente

Blog - Galerie
  • »paulipirat« ist männlich

Unterwegs von: Überall

Unterwegs nach: Nirgendwo

Unterwegs über: Da wos schön ist

Wohnort: Glinde

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 9. Oktober 2012, 07:26

Da sag ich ja auch nichts gegen.
Wie gesagt, menschlich tut es mir sehr leid für die Hinterbliebenen. Aber dieser Hype, der jetzt um ihn als achso großer Komiker/Entertainer/wasweißichwas gemacht wird, scheint mir doch etwas geheuchelt.

15

Dienstag, 9. Oktober 2012, 08:03

Ach Pauli, ich verstehe dich. Meiner Meinung nach wird im allgemeinen ein viel zu großer Hype um die Personen des öffentlichen Lebens gemacht. Egal wie man nun zu Dirk Bach stand oder nicht. Ob Willi seine Kate heiratet oder Heino seine schwarzbraune Haselnuss mit Enzian ersäuft; Die Welt will Anteil nehmen... Wenn ein Normalo in die Zeitung will, wenn er abnippelt, dann müssen in der Regel die Verwandten bezahlen - nämlich für die Todesanzeige. Wie gesagt, großes Verständnis für deine Meinung.

Habe aber natürlich auch Verständnis dafür, dass es leute gibt, die diesen Hype brauchen ;)



PS.: Ich finde es übrigens toll, dass er offensichtlich "heimlich" beerdigt wurde.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »XXLBaer« (9. Oktober 2012, 08:37)


Ähnliche Themen