Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

rogger

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »rogger« ist männlich
  • »rogger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »rogger« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: dort

Unterwegs über: jetzt

Wohnort: Malsch

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 26. Dezember 2012, 23:18

Digitalkameras Foto und Film

Im Abstimmungsthread des Fotowettbewerbs ist die Diskussion über Kameratechnik im Bezug zum Radeln bzw. die Frage aufgekommen, was man am besten beim Radeln mit sich führen sollte.

Die Beiträge erscheinen etwas unzusammenhängend, was der chronologischen Reihenfolge der zusammengeführten Beiträge geschuldet ist.

Einfach reinlesen, es lässt sich mMn erfassen, worum es geht.
Gruß, rogger
------------------------------------
Moderator 2radforum.de


[img]https://winterpokal.rennrad-news.de/images/team/39.png?1676996[/img]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »rogger« (27. Dezember 2012, 22:50)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

acoustic_soma

Harzrandradler

Scoterbiker

Blog - Galerie
  • »Harzrandradler« ist männlich

Wohnort: Osterode

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 26. Dezember 2012, 23:36

Die Qual der Wahl! Vielen Dank für die schönen Bilder hier.

Am besten hat mir von allen diesen Bildern das Reiserad am Strand gefallen.
Nur leider ist es einfach zu wenig Jahreszeit spezifisch. Dort gibt es einfach nichts was auf einen bestimmten Monat hin deutet.
Und im November mit so einem tollen Bild schon wieder Reisesehnsucht zu wecken ist schon fast sadistisch! ;(

Bei den Dezemberbildern: wären die Räder im Schnee vor dem Laden schärfer gewesen, wäre das mein Favorit gewesen.

In absehbarer Zeit werde ich übrigens kein Bild mehr bei steuern können: meine Kamera hat sich leider verabschiedet. K.A. ob es damit noch was wird. ;(

Naja, zur Not kann ich noch die Kamera meiner Frau stibitzen, solange sie es nicht merkt. ;)

Aber jetzt bin ich wieder auf der Suche nach einer bezahlbaren Kamera unter 250€ die wirklich tolle Bilder macht. Meine Panasonic DMC-FZ 38 hatte ja gute Funktionen, aber die Bildschärfe ließ doch zu wünschen übrig. Im Vergleich zur viel kleineren Panasonic DMC-TZ 8 hat sie auch kaum Vorteile, nicht mal in der Bildqualität.
Ne SLR ist mir einfach zu groß.
Grob informieren tue ich mich ja auf der e-test Seite, aber aufgenommene Bilder sind der Beste Beleg für die Qualität einer Kamera.
Daher würden mich bei den Bildern auch mal die aufnehmende Kamera interessieren.

Gruß
Kalle

PS: Für ein Bild aus dem Weltall ist die Schärfe aber sehr gut! :D
Was hat er gemacht, die Ufo Landung verfolgt? Und das Rad ist das Invasionsfahrzeug? Die Aliens gefallen mir jetzt schon. :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Harzrandradler« (26. Dezember 2012, 23:40)


OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 10:44

... unter 250€ ...
Ne SLR ist mir einfach zu groß.

Ich glaub mal die Größe einer SLR bzw. SLR-mäßigen Kamera ist da das kleinere Problem.

P.S.: Ich habe es nicht bereut mir eine sündhaft teure Systemkamera gekauft zu haben. Ich freu mich jetzt schon wie Bolle auf unsere Europa-Tour...mit doller Kamera :love: .

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 12:30

Ich glaub mal die Größe einer SLR bzw. SLR-mäßigen Kamera ist da das kleinere Problem.


Das sehe ich etwas anders.
Ich fotografiere mit meiner SLR sehr gerne und nutze diese auch möglichst häufig. Wo es aber darum geht stundenlang und kilometerweit die Kamera mitzuschleppen nutze ich lieber eine Kompaktkamera, da diese leichter und handlicher ist und sich auch wesentlich einfacher und platzsparender verstauen lässt.
Und mit einer guten Kompaktkamera bekommt man auch sehr gute Fotos, die teilweise einer SLR sogar überlegen sind.
Lieben Gruß

Kai

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 15:47

@Kairo
Meine Aussage bezog sich auf das Zitat von Harzrandradler...und bei max. 250€ ist eine SLR keine Option, egal ob die Größe eventuell stört oder nicht.



Zitat

...nutze ich lieber eine Kompaktkamera, da diese leichter und handlicher ist und sich auch wesentlich einfacher und platzsparender verstauen lässt.

Beim Kompakt vs. SLR hast du Recht.
Aber Systemkameras sind jetzt auch nicht viel größer, als die von Harzrandradler vorgeschalgenen Superzooms. Superzooms sind nämlich meist weder platzsparend, noch qualitativ hochwertig. Man kombiniert letztlich die Nachteile von SLRs mit denen von Kompakten.

Zitat

Und mit einer guten Kompaktkamera bekommt man auch sehr gute Fotos, die teilweise einer SLR sogar überlegen sind.

Beispiele?

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 16:16

@Kairo
Meine Aussage bezog sich auf das Zitat von Harzrandradler...und bei max. 250€ ist eine SLR keine Option, egal ob die Größe eventuell stört oder nicht.


Auch wenn er was von der Panasonic schreibt, schreibt er nicht, dass er sich wieder eine Bridgekamera kaufen möchte. Ich würde aufgrund seiner Aussage eher davon ausgehen, dass er sich mit einer Kompaktkamera oder einer Systemkamera auseinander setzt.

Beispiele?


Meine Sony DSC-W80 macht genauso gute Bilder wie meine Canon EOS 350D. Wenn ich dann anfange die Sony mit z.B. einer Nikon D50 oder D40 zu vergleichen, dann schneidet die Sony definitiv besser ab.
Natürlich ist die Sony bei weitem nicht so gut wie meine Canon EOS 550D oder eine Canon EOS 1d C. Es kommt eben darauf an womit ich was vergleiche.
Lieben Gruß

Kai

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Harzrandradler

Harzrandradler

Scoterbiker

Blog - Galerie
  • »Harzrandradler« ist männlich

Wohnort: Osterode

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 18:02

Danke schon mal für die Beispiele Kai.
Tatsächlich tendiere ich zur Zeit erst mal nicht zu einer Bridge Kamera.
Zumindest solange nicht, wie die Bildqualität nicht an die einer SLR heran kommen und trotzdem Preis, Größe und Gewicht diese erreichen.
Preislich gibt es bis 250 ja schon einige gute Kameras, gebraucht ist auch eine SLR drin. Neu muss nicht unbedingt sein. Aber wichtig sind mir besonders 2 Eigenschaften: Bildqualität und manuelle Einstellmöglichkeiten.
Auch wenn ich eine gute Automatik sehr zu schätzen weiß, nutze ich die Kamera auch für optische Spielereien, Gewitteraufnahmen und ähnliches.
Und klein muss sie sein, damit ich sie immer dabei haben kann. Die beste Kamera nützt nichts, wenn sie zu Hause liegt wenn einem ein gutes Motiv unter kommt.

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 18:36

Auch wenn er was von der Panasonic schreibt, schreibt er nicht, dass er sich wieder eine Bridgekamera kaufen möchte.

Äh...oops, da hab ich wohl was durcheinander gewürfelt :whistling:


Meine Sony DSC-W80 macht genauso gute Bilder wie meine Canon EOS 350D.

Das bezweifel ich. Wobei natürlich die Frage ist, wie man das bewerten möchte. Aber es gibt mindestens eine handvoll Szenarien, wo die 350D überlegen sein müsste.


Zumindest solange nicht, wie die Bildqualität nicht an die einer SLR heran kommen und trotzdem Preis, Größe und Gewicht diese erreichen.

Das kann ich sooo nicht ganz stehen lassen.
Also ich habe eine Systemkamera (nicht Bridgekamera!), welche preislich und qualitätsmäßig einer SLR voll und ganz das Wasser reichen kann. Ist dafür aber deutlich kleiner, leichter, außerdem staubdicht, Spritzwasser geschützt und generell weniger empfindlich. Aber in ne Hosentasche passt sie trotzdem nicht ;) .

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Harzrandradler

Harzrandradler

Scoterbiker

Blog - Galerie
  • »Harzrandradler« ist männlich

Wohnort: Osterode

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 20:02

Digitalkameras Foto und Film

Hallo Fahrradfreunde,
um die Diskussion nicht im falschen Threat zu führen, habe ich hier mal einen eigenen eröffnet.
Hier kann jeder seine Erfahrungen mit Digitalen Bildaufzeichnern vorstellen und Fragen stellen.
Natürlich mit dem Hintergrund: welche Geräte eignen sich für Radfahrer am besten?
Ein Link zu einer Kamera Übersicht ist hier zu finden: http://www.etest-digitalkamera.de/
Bitte auch mit Bildbeispielen veröffentlichen.
Eine meiner ersten guten Digitalkameras war die Panasonic DMC-FZ5

Doch schon bald reichte mir die Qualität nicht mehr aus, und ich kaufte mir eine aktuellere. Nach guten Erfahrungen mit der DMC TZ 8 meiner Frau, wählte ich die DMC-FZ 38. Doch die erwies sich als Enttäuschung: Obwohl deutlich größer und schwerer, und auch mit besserem Objektiv ausgestattet als die TZ 8, war die Bildqualität nur unwesentlich besser als die Kompakte aus vom gleichen Hersteller. Tolle Bilder machte sie, doch eigentlich reichte immer die TZ 8 für die gleichen Bilder. Einziger Vorteil: Durch die Größe der Bridge Kamera konnte sie sehr gut mit einer Hand gehalten werden. Dies ermöglichte auch gute Aufnahmen währen der Fahrt auf dem Rad. Um ein Beispielbild der FZ 38 zu geben:
Nun suche ich eine kompakte Kamera mit gleich vielen Möglichkeiten und noch besserer Bildqualität.
Daher würden mich Erfahrungen anderer sehr interessieren.

Gruß
Karl-Heinz

10

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 20:19

Zitat von »kairo-hh«
Meine Sony DSC-W80 macht genauso gute Bilder wie meine Canon EOS 350D.

Das bezweifel ich. Wobei natürlich die Frage ist, wie man das bewerten möchte. Aber es gibt mindestens eine handvoll Szenarien, wo die 350D überlegen sein müsste.


Dem möchte ich zustimmen. Wie auch immer man "gute Bilder" definieren möchte, aber die Sony hat gegenüber der 350D das klitzekleine Problem, dass ihr Bildsensor eine um den Faktor 13 kleinere Fläche aufweist als der APS-C-Sensor der Canon (das ist viel!).

Daneben wird es mit der manuellen Einstellbarkeit nicht weit her sein, oder?


Das kann ich sooo nicht ganz stehen lassen.
Also ich habe eine Systemkamera (nicht Bridgekamera!), welche preislich und qualitätsmäßig einer SLR voll und ganz das Wasser reichen kann. Ist dafür aber deutlich kleiner, leichter, außerdem staubdicht, Spritzwasser geschützt und generell weniger empfindlich. Aber in ne Hosentasche passt sie trotzdem nicht .


Na jetzt verrate uns doch mal, was du da feines erworben hast ;)

Vielleicht brauchen wir einen Foto-Equipment-Thread? :D

kylogos

unregistriert

11

Freitag, 28. Dezember 2012, 00:06

Ich muss zur Diskussion über Bildqualität mal feststellen, dass man nach dem Kauf der ersten DSLR leider "versaut" ist. Die Qualität ist nur schwer zu toppen.
Möglicherweise kommt man da mit einer spiegellosen EOS-M oder etwas ähnlichem heran, aber bei allen kompakten Kameras sehe ich das als schwierig an. Viel Glas und viel Brennweite brauchen nun einmal auch - leider - viel Platz.
Auch die Möglichkeit eines Objektivwechsels ist der BQ sehr zuträglich, da sind alle anderen Kamerasysteme, die diese Möglichkeit nicht bieten, systembedingt im Nachteil.

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 28. Dezember 2012, 10:18

Zitat von »OmikronXi« Zitat von »kairo-hh«
Meine Sony DSC-W80 macht genauso gute Bilder wie meine Canon EOS 350D.
Das bezweifel ich. Wobei natürlich die Frage ist, wie man das bewerten möchte. Aber es gibt mindestens eine handvoll Szenarien, wo die 350D überlegen sein müsste.
Dem möchte ich zustimmen. Wie auch immer man "gute Bilder" definieren möchte, aber die Sony hat gegenüber der 350D das klitzekleine Problem, dass ihr Bildsensor eine um den Faktor 13 kleinere Fläche aufweist als der APS-C-Sensor der Canon (das ist viel!).
Sagen wir es mal so. Die Bewertung erfolgt natürlich subjektiv, soweit es mein Auge beurteilen mag und soweit die Bilder für meine Zwecke verwendet werden.


Daneben wird es mit der manuellen Einstellbarkeit nicht weit her sein, oder?
Das ist natürlich richtig, was aber weniger mit der Bildqualität zu tun hat, als mit der Qualität desjenigen hinter der Kamera.
Lieben Gruß

Kai

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 28. Dezember 2012, 10:54


Das kann ich sooo nicht ganz stehen lassen.
Also ich habe eine Systemkamera (nicht Bridgekamera!), welche preislich und qualitätsmäßig einer SLR voll und ganz das Wasser reichen kann. Ist dafür aber deutlich kleiner, leichter, außerdem staubdicht, Spritzwasser geschützt und generell weniger empfindlich. Aber in ne Hosentasche passt sie trotzdem nicht .


Na jetzt verrate uns doch mal, was du da feines erworben hast ;)

Diese.

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 28. Dezember 2012, 11:38

Da hast Du ja was schönes geholt, auch wenn ich in der Preisklasse eher zu einer SLR gegriffen hätte. Aber Du wirst sicherlich Deine Gründe gehabt haben die Olympus E-M5 OM-D zu nehmen ;)
Lieben Gruß

Kai

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 28. Dezember 2012, 11:56

Da hast Du ja was schönes geholt, auch wenn ich in der Preisklasse eher zu einer SLR gegriffen hätte.

Wieso?

Zitat

Aber Du wirst sicherlich Deine Gründe gehabt haben die Olympus E-M5 OM-D zu nehmen ;)

Ja...einige rationale, gepaart mit Größenwahn :D

Gaby

Fehlkonstruktion

Blog - Galerie
  • »Gaby« ist weiblich
  • »Gaby« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 28. Dezember 2012, 13:01


Vielleicht brauchen wir einen Foto-Equipment-Thread? :D
JA, brauchen wir

meine Kamera ist genau Heiligabend verreckt. Und ich hab grad genau null Plan was ich jetzt kaufen soll.

Ich weiß erstmal nur was sie haben soll: nen opt. Sucher, "normale" Batterien fressen, handlich, ....

Irgendwie lande ich aber auch immer bei ner Bridgekamera - ne befreundete (sehr ambitionierte) Hobbyfotografin schlug mir die hier vor:

http://www.saturn.de/mcs/product/FUJI-Fi…272,266221.html

die soll aber recht langsam sein hab ich gelesen...

Gaby
Hunde haben Herrchen - Katzen haben Personal

Gene Krupa

unregistriert

17

Freitag, 28. Dezember 2012, 13:32

JA, brauchen wir

Nein, brauchen wir nicht, weil das hier ein Radforum ist, für
Kameras und Zubehör gibt es genug Foren, für
Hunde gibt es Foren, für
Katzen gibt es Foren,
die Liste lässt sich beliebig fortsetzen.

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 28. Dezember 2012, 14:14

JA, brauchen wir

Nein, brauchen wir nicht, weil das hier ein Radforum ist...

Ihr habt ja beide Recht :P
Ich sag's mal so...in einem Fotoforum, wird man nicht unbedingt Erfahrungen zur Alltagstauglichkeit von Kameras auf Radtouren finden und in Radforen wird man wiederum nicht die beste Beratung zum Thema Kameras finden.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gaby, Goradzilla, Harzrandradler, kairo-hh

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 28. Dezember 2012, 14:15

Ich weiß erstmal nur was sie haben soll:..."normale" Batterien fressen...

Wieso?

Ritze

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Ritze« ist männlich

Wohnort: Neuhausen

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 28. Dezember 2012, 14:26

Ich weiß erstmal nur was sie haben soll:..."normale" Batterien fressen...

Wieso?

Vermutlich weil man AA und AAA Batterien an jedem Kiosk billig hinterhergeschmissen kriegt. Exoten wie die CR 17345, die z.B. in meiner steinalten Pentax Kleinbildkamera gebraucht werden, bekommt man dagegen nur im Fachgeschäft und sind sündhaft teuer.

Gruß Ritze

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gaby

Ähnliche Themen