Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

bhoernchen

Ohne Schwimmflügel-Radler

Blog - Galerie
  • »bhoernchen« ist männlich

Unterwegs von: Draußen

Unterwegs nach: Drinnen

Unterwegs über: Tür

Wohnort: Near Drais-City

  • Private Nachricht senden

2 101

Dienstag, 8. Juli 2014, 16:45

Mann, wo fang ich denn an zu frusten?

Gestern nicht zur Arbeit, da meine Frau laut Notdienst am Sonntag eine eitrige Mandelentzündung hat und am Montag zu ihrem Hausarzt gehen soll, der ihr dann Antibiotika verschreibt...........ohne dies gehts nicht weg.

Da sie auf einige Antibiotika allergisch reagiert blieb ich zu Hause.......falls was passiert. Zum Glück passierte nix. Aber auch rein gar nix. Es wurde auch nicht besser mit der Entzündung.

Heute also auch erstmal zu Hause geblieben und nochmal mit ihr zum Arzt. Jetzt haben die dann doch, nach hundertmaligem nachhaken, eingeräumt, daß es auch pfeiffersches Drüsenfieber sein könnte. So, wie die kommende Woche wird kann ich jetzt mal abwarten. Sie konnte schon vier Nächte so gut wie gar nicht schlafen und ich werde dann wohl die nächste Zeit morgens noch den Kleinen fertig machen und zur Kindergrippe bringen dürfen. Keine Ahnung wie das alles mit der Arbeitszeit vereinbar ist. ( muß ja dann erstmal noch 34km zur Arbeit radeln )

Zu allem Überfluß erfahre ich eben, daß aus dem Ausbildungsplatz meines Ältesten nix wird.

Der Mitarbeiter der das alles zusagte und auch das mit seinen 2 angetretenen Praktikas dort managte, ist nicht mehr im Betrieb tätig, da er psychische Probleme hatte. Na tolle Sache.

;(

rautaxe

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »rautaxe« ist männlich

Wohnort: Buchholz in der Nordheide

  • Private Nachricht senden

2 102

Mittwoch, 9. Juli 2014, 10:05

Gute Besserung,
ich hatte das "Vergnügen" mit eitriger Mandelentzündung am 1. Mai.
Ich konnte 2 Tage lang nichts Essen und trinken :thumbdown:

Zum "Glück" hab ich keine Antibiotika Allergie und es hat auch angeschlossen.

Und Ärzte? ... Wo sind die Steine?

acoustic_soma

Doc hc Spam

Blog - Galerie
  • »acoustic_soma« ist männlich
  • »acoustic_soma« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Philippsburg

  • Private Nachricht senden

2 103

Montag, 14. Juli 2014, 14:50

...seit Mittwoch immer wieder stechende Schmerzen in der rechten Schulter... und ich hab keine Ahnung von was die ausgelöst wurden, hab erst gedacht, ich dachte erst, es ist irgendwie eine Unterkühlung wegen den zwei Regenfahrten, aber jetzt werd ich doch mal zum Arzt gehen...

...ich will doch mal wieder ordentlich Rad fahren... ;(

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

2 104

Dienstag, 22. Juli 2014, 17:02

Ob ich es noch mal lerne?

Am Sonntag ist mir was passiert, was ich als Gegengewicht zu meinen gelegentlichen Angebereien hier auch mal erzählen will.
Damit mir was blödes passiert, brauche ich noch nicht mal andere "blöde" Verkehrsteilnehmer. Ich kann das auch ganz alleine! :S

Auf dem Weg in die Stadt ist hinter mir ein Fahrradfahrer.
1. Blödheit von mir: Ich will zeigen, dass ich schnell fahren kann

Nach einer roten Ampel starte ich, beschleunige, weil ich ja auch noch die Spur nach links wechseln muss, beschleunige weiter und
2. Blödheit von mir: entdecke erst jetzt, dass die nächste Ampel rot ist und ganz sicher auch für mich gilt.

Natürlich bremse ich.
Wie immer habe ich den linken Fuß schnell aus der Pedale gedreht. Ich steh' beim Halten ja "immer" auf dem linken Bein.
"Wie immer" kippe ich aber nicht nach links, wenn es mit der Koordination nicht so klappt, sondern nach rechts - und da bin ich nicht aus den Pedalen und komm' auch nicht raus.
Vor zwei langen Schlangen von Autos, neben einem Motorradfahrer, liege ich dann auf der Straße. :(

Schnell wieder aufstehen und weiterfahren war dann mein einziger Gedanke. Das hat auch geklappt.

Meine "Verletzungen" beschränken sich zum Glück auf einen geprellten Oberarm und zwei blaue flecke (am Knie und im Speckgürtel).
Das Fahrrad schien unverletzt; meine Armbanduhr ist beim Sturz stehen geblieben, hat sich inzwischen aber selbst repariert.

Gestern abend musste ich dann leider feststellen, dass der hintere Umwerfer bei den kleinen Gängen, die ich hier für die Berge brauche, in die Speichen reinhaut. Deshalb war ich heute mit dem Rad in der Werkstatt. Dort wurde das verbogene Schaltauge gerichtet (neue sind bestellt) und neue Bremsklötze eingebaut (einen Sturz zu spät ?).

Es hätte sehr viel mehr passieren können, sowohl bei dem Sturz als auch nachfolgend mit dem Umwerfer in den Speichen. Ich bin sehr dankbar, dass es so glimpflich ausgegangen ist.
Und ich hoffe, dass mir der Vorfall nachhaltig hilft, mich nicht treiben zu lassen (und meine Bremsen in Ordnung zu halten).
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

rautaxe

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »rautaxe« ist männlich

Wohnort: Buchholz in der Nordheide

  • Private Nachricht senden

2 105

Dienstag, 22. Juli 2014, 17:10

@Prabha: Willkommen im Club der Clickpedalumfaller :thumbsup:

Kirsche

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Kirsche« ist weiblich
  • »Kirsche« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

2 106

Dienstag, 22. Juli 2014, 17:46

wie war der Spruch?

Hinfallen, aufstehen, Krönchen richten, weitergehen.

Oder so ähnlich :)

Und so was passiert immer nur mit Zuschauern, glaub´s mir, spreche aus Erfahrung :rolleyes:
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Prabha

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

2 107

Dienstag, 22. Juli 2014, 17:51

wie war der Spruch?


Nein!

Der Spruch war: "Immer nach links fallen, damit dem Antrieb nix passiert!"
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

cloudestrife, DerDavid, Prabha, Radsonstnix, rautaxe

Kirsche

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Kirsche« ist weiblich
  • »Kirsche« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

2 108

Dienstag, 22. Juli 2014, 18:48

Das ist der Optimalzustand ;-) Thomas
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

2 109

Dienstag, 22. Juli 2014, 23:27

@Prabha: Willkommen im Club der Clickpedalumfaller :thumbsup:


Danke für die freundliche Aufnahme im Club.
Ich befürchte allerdings, dass in der Region bergisches Land der Club eine jährliche Überprüfung der Teilnahmeberechtigung in den Statuten stehen hat. ;)
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

2 110

Dienstag, 22. Juli 2014, 23:49

Quatsch!

Du fällst - meine Erfahrung - zu Beginn der Klickpedalzeit einige wenige Male. Bei mir gings einige 100 km gut ... und dann lag ich 2x.

Und das nächste + letzte Mal fällst du - besser ich - wenn du neue Klickpedale montierst + vergisst, die Auslösehärte runterzuregeln.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

rautaxe

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »rautaxe« ist männlich

Wohnort: Buchholz in der Nordheide

  • Private Nachricht senden

2 111

Mittwoch, 23. Juli 2014, 09:03

Bei meinen 2.mal war der schöne weiche Heidesand mit Schuld.
Der hat die Mechanik so schwergängig gemacht, dass ich bei
einem plötzlichen Halt zu spät aus den Pedalen kam.
Natürlich bei einer Firmenausfahrt mit Chef 8|

acoustic_soma

Doc hc Spam

Blog - Galerie
  • »acoustic_soma« ist männlich
  • »acoustic_soma« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Philippsburg

  • Private Nachricht senden

2 112

Freitag, 25. Juli 2014, 15:29

Quatsch!

Du fällst - meine Erfahrung - zu Beginn der Klickpedalzeit einige wenige Male. Bei mir gings einige 100 km gut ... und dann lag ich 2x.

Und das nächste + letzte Mal fällst du - besser ich - wenn du neue Klickpedale montierst + vergisst, die Auslösehärte runterzuregeln.


...oder bei neuen Platten wenn bei den alten die gelben Beläge (SL) ordentlich runtergeranzt waren und die Auslösehärte gegen 0 ging...

...ich fall zwar meist nicht hin, aber es muss für Umstehende sehr lustig aussehen, wenn ich mit den Füßen wie wild an der Kreuzung zapple...

rautaxe

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »rautaxe« ist männlich

Wohnort: Buchholz in der Nordheide

  • Private Nachricht senden

2 113

Freitag, 25. Juli 2014, 15:36

Einen hab ich noch ...

letzten Freitag mit den neuen T-400 Pedalen, Auslösestärke minimal.

Ich wollte Anhalten und Absteigen. Locker das rechte Bein über den Sattel geschwungen
und wollte auf dem linken Pedal stehend ausrollen.
Leider hat der linke Schuh natürlich ausgeklinkt und dann hat man 0 Halt auf dem Pedal.
sauber ab gerutscht und zusammen mit dem Fahrrad umgekippt :(

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

2 114

Freitag, 25. Juli 2014, 17:54

Hmm.
letzten Sonntag war da mit einem Mal eine Kante mit einem größeren, fürs Vorderrad passendem Loch direkt vor mir.
Ab in die Eisen, die Füße waren sehr sehr automatisch sofort ausgeklickt, aber ich bin nach rechts abgestiegen, zum kaputten
Bein hin, es ging aber alles gut ohne Umfallen, nur mit einem "AUA".

Die Einstellhärte ziemlich auf "Null", dann geht das alles schon....

Gruß ulle

Hausdrache

Team 2radforum.de

Blog - Galerie

Wohnort: Münchhausen

  • Private Nachricht senden

2 115

Montag, 4. August 2014, 23:16

Heute war Tag der Platten.

auf dem Weg zur Arbeit nach etwa 8km schwimmt das Hinterrad. Plattfuß. Also ausnander. Loch gefunden, geflickt und aufgepumpt.
Beim Pumpen hielt ein Transporter und der Fahrer fragte ob er helfen könne. Er könnte mich auch ein Stück mitnehmen. Angebot dankend abgelehnt, war ja fast fertig.

Weiter gefahren. Keine 2km wieder platt. Dachte hab was im Mantel übersehen. Kein Bock mehr gehabt. Bruder hat mich eingesammelt, bin dann den Rest mit seinem Auto zur Arbeit.

Abends Radel bei Bruder abgeholt und nochmal geflickt. Nix gleiche Stelle, neues Loch. Fein. Nochmal geflickt und ab nach Hause. Nach max. 4 km stand ich dann ruckartig wieder auf der Felge.

Also wieder Bruder angerufen und heim fahren lassen. Irgendwie Schnauze gestrichen voll. Während ich auf meinen Bruder wartete kam noch n Rennradler vorbei und fragte ob ich Hilfe brauche.

Zu Hause dann das Radel nochmal geflickt, diesmal wars der Alte Flicken der wohl dachte er ist zu alt.... *seufz* Vollen Druck drauf und Rad im Flur abgestellt. Vorhin geh ich runter ist das Scheißding wieder platt.
Also wieder alles auseinander. Diesmal nicht der alte Flicken wie vermutet. Nein diesmal ein neues Loch... also ganze Klamotte wieder auseinander, den ganzen Mantel auf links gedreht und in Knicktechnik die Innenseite abgesucht - Nix, gleiches von außen - nix.
Dann einfach mal sämtliche Einschnitte von außen mit stumpfer Nadel ausgekratzt.... dabei kam dann ein winziger Glassplitter raus.... HOFFENTLICH war der jetzt die Ursache. Wenn der Reifen nachher/morgen wieder platt ist schreie ich.


Immerhin - mich hat es beide Male überrascht, dass mir Hilfe angeboten wurde. Das hat man normalerweise mal so überhaupt nicht. Also immerhin etwas positives dabei....
Hab vergessen was ich wollte... ?(



Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rautaxe

rautaxe

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »rautaxe« ist männlich

Wohnort: Buchholz in der Nordheide

  • Private Nachricht senden

2 116

Montag, 4. August 2014, 23:40

Wie ich letztens bei meiner Panne schrieb, hielt auch ein Rennradfahrer an.

Ich muss sagen, die Jungs werden mir immer sympathischer :thumbsup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HotRod

meusux

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »meusux« ist männlich

Unterwegs nach: Rad am Ring 2016

Wohnort: Karlsruhe

  • Private Nachricht senden

2 117

Dienstag, 5. August 2014, 09:32

Sags ja ungern. Vor 3 Tagen mit dem Renner auf Ausfahrt. Sitzt da in Blankenloch ein Rennradler im hohen Gras und sucht was. Hat der beim Hinterad demontieren, die Achsmutter verloren. Bissel suchen geholfen, dann eingefallen, dass ein km weiter ein Radgeschäft ist. Schnell da hin, war ja 18 Uhr, Achsmutter für umme organisiert (beide kein Geld dabei) und Rennradler glücklich gemacht. So muss das sein! Allerdings sind auch 6 Radler vorbei, ohne sich zu erkundigen, was los ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »meusux« (5. August 2014, 16:01)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

stilleswasser

Gerry

Bekennender Vielschalter

Blog - Galerie
  • »Gerry« ist männlich

Unterwegs von: Wohnzimmer

Unterwegs nach: Keller

Unterwegs über: Treppe

Wohnort: Ahnatal

  • Private Nachricht senden

2 118

Montag, 25. August 2014, 17:31

Eben auf der Heimfahrt ist mir im diesjährig total ungewohntem Regen (Achtung Ironie!) der rechte Schalthebel (Alivio SL-M410) verreckt, so dass ich die letzten 10km auf dem kleinsten Ritzel zurücklegen musste. X(

Mannomann, man wird hier schon blöde angeschaut, wenn man in voller Rad-Montour sein Rad die Steigungen hochschiebt 8|

Nachher werde ich mal schauen, ob die Innereien des Hebels noch zu retten sind oder ob ich das Rad meiner Frau zerfleddern muss, immerhin brauch ich es morgen wieder!
Grüsse,
Gerry

Folge mir auf STRAVA

Hausdrache

Team 2radforum.de

Blog - Galerie

Wohnort: Münchhausen

  • Private Nachricht senden

2 119

Montag, 25. August 2014, 19:10

Na super. Tippt man sich n Wolf und der Beitrag ist weg. Menno.

Hab heute die Gabel vom Renner versenkt. Bzw eig hat sie das ganz alleine geschafft.

Nachdem ich mir ja die Ersatzmäntel extra in den Urlaub habe schicken lassen, damit ich hier fahren kann.....
Haben heute eine kleine Runde gedreht. So nach 30-35km hörte ich dann beim Berg auf Fahren ein seltsames knirschen. Irgendwie so ne Vibration die da nicht so ganz hin gehörte.
Beim suchen nach der Ursache fand ich dann an der Gabel 3 kleine Risse, wo man mit dem Fingernagel reinpasste. Konnte aber nicht erkennen ob das nur Risse im Lack waren oder nicht.

Haben dann im nächsten Ort beim Händler angehalten. Der meinte das sähe nur nach Lackschaden aus. Ich solle das Rad aber mal nem Vertragshändler von Scott vorstellen.

Da das Rad im letzten Urlaub hier gekauft war, sind wir dann mit der Bahn zu besagtem Händler gefahren. Die haben da dann geschaut und festgestellt, dass die Risse sehr wohl tiefer gehen...

Naja also blieb das Rad nu da und wir warten auf die Ersatzgabel...
Hab vergessen was ich wollte... ?(



Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

2 120

Montag, 25. August 2014, 19:52

Eben auf der Heimfahrt ist mir im diesjährig total ungewohntem Regen (Achtung Ironie!) der rechte Schalthebel (Alivio SL-M410) verreckt, so dass ich die letzten 10km auf dem kleinsten Ritzel zurücklegen musste. X(

Kannst Du sagen, wie viele km bzw wie lange der gehalten hat?
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher