Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

2 381

Freitag, 5. Juni 2015, 06:01

Au Backe...

Aber sei froh, daß der Mann einsichtig war und Du da nicht noch hinterherlaufen musst.

Kostenvoranschlag machen lassen und zusehen, daß das Ganze dann auch anläuft!

Du weißt ja, daß Versicherungen nicht unbedingt schnell sind.

Gruß ulle

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Crossy2014

2 382

Freitag, 5. Juni 2015, 09:08

Ist das momentan ne Unsitte, irgendwo abgestellte Zweiräder umzufahren, oder gucken die einfach nicht dahin, wo sie hin fahren? Bei gings jetzt zweimal um meinen Roller. Beide Mal ordentlich in einer Parklücke abgestellt und von VORWÄRTS einparkenden Idioten angefahren. Beim ersten mal hatte ich noch Glück, da ist nix passiert..... Beim zweiten Mal hatte ich einen Vollhorst als Autofahrer, der mich als erstes angeblökt hat, dass ich nicht auf einem - jetzt kommts: AUTOPARKPLATZ parken dürfe............

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Crossy2014

bhoernchen

Ohne Schwimmflügel-Radler

Blog - Galerie
  • »bhoernchen« ist männlich

Unterwegs von: Draußen

Unterwegs nach: Drinnen

Unterwegs über: Tür

Wohnort: Near Drais-City

  • Private Nachricht senden

2 383

Freitag, 5. Juni 2015, 09:46

Eigentlich gehört die folgende Story ja unter das Thema Kurioses, aber es ist dann doch irgendwie eher frustrierend.

Ausgangsbasis ist die, daß mein ältester jetzt kurz vor seinem 17ten Geburtstag endlich seinen Mopedführerschein bestanden hatte.

Als wir auf der Suche nach einem günstigen Gebrauchten waren und ich immer beim Wochenendgassigehen ( da ist die Strecke länger als unter der Woche ) an einem Roller vorbei kam an dem auch im April noch das schwarze Kennzeichen montiert war und der mir auch vorher schon auffiel, da es aussah als würde der nie bewegt werden, fragten wir da einfach mal nach, ob das Teil eventuell zu verkaufen wäre.

Die Besitzerin verklopfte uns das Teil direkt für 100€. Stand ein Jahr rum, Licht ging nicht. Wegen ähnlichem Problem wurde auf Kulanz mal die Lichtmaschine getauscht. Gerade mal 1400 Kilometer auf der Uhr. Leider so ein China-Teil. ( Von ATU )

Also zugeschlagen und versucht das Licht-Problem schnell lösen zu lassen. Gar nicht einfach bei so vielen Feiertagen. Unsere KFZ-Werkstatt ( die machten bis vor einigen Jahren auch noch Roller, aber jetzt eigentlich nicht mehr ) erneuerte dann schnell die Birnchen.........welche keine 500 Meter hielten und wieder durchgebrannt waren. ?(

Also meldete sich meine Frau in einem Roller-Forum an und bekam einige Tips worin das Problem liegen könnte. Lösung des Problems: Neue Batterie, neuer Gleichrichter, neuer Widerstand.

Alle Teile samt neuer Birnchen bestellt. Falscher Widerstand geliefert. Also Widerstand woanders bestellt, da der erste Shop wohl nicht den passenden hat. Bei dem neuen Shop noch einen gebrauchten Scheinwefer bestellt, da am Vorhandenen die Halterung der Fassung defekt ist und wir diese nirgens fanden. Leider kam dieses Paket nie an. Reklamiert und auf die neue Lieferung gewartet...................um es abzukürzen: Wochen später, kam dann Samstags auch endlich dieser Widerstand an. Sonntag hatte mein Sohn Geburtstag.....perfekt. Am Sonntag dann alle Teile montiert, Roller gestartet, Probefahrt gemacht...........Birnchen kaputt. :fie:

Frustiert haben wir beschlossen den Roller zurückzugeben. ( entdeckten noch paar andere Probleme und die Papiere haben wir auch nach Wochen noch nicht und die Verkäuferin ist telefonisch nie zu erreichen -> Schnauze eh gestrichen voll )

So, damit zu Teil zwei:

Über Quoka fand ich eine ganz interessante Anzeige, nachdem wir uns auf Peugeot-Roller eingeschossen hatten. Ich düste dann am selben Tag noch zu dem Verkäufer und es stellte sich heraus, daß dieser so ein Hobby-Schrauber ist. Vielfältig ausgebildet und inzwischen Berufschullehrer mit viel Zeit zum Schrauben. Der kauft defekte Roller, revidiert die kompletten Motoren und verkauft sie dann mit leichtem Gewinn weiter. Er hat aktuell zwei Roller zum Verkauf.

Also hatten wir vereinbart, daß wir Mittwoch einen der beiden Roller holen. Wollten meinen Sohn entscheiden lassen welchen.

Da dieser Roller aber absolut unser Budget übersteigt, sollte mein Sohnemann, welcher jetzt in den zwei Wochen Ferien faul bei seinem Omas residiert obwohl er eigentlich einem Ferienjob nachgehen sollte, einen Nebenjob suchen um sich bissle Geld für das Teil dazu zu verdienen. Da dies alles nicht so klappte wie es sollte ( zu faul sich darum zu kümmern ) haben wir offiziell dem Roller-Verkäufer abgesagt. Inoffiziell sind wir natürlich am Mittwoch hingefahren um den schnelleren der beiden zu holen. ( die Hoffnung stirbt zuletzt, vielleicht schafft er es ja doch noch Geld zu verdienen ) Mein Sohn wohnt ja leider nicht bei uns, sondern bei seiner Mutter, weshalb er momentan noch nicht mitbekommt, wenn das Teil bei uns steht.

Also Mittwoch Abend von dem Schrauber losgefahren mit dem technisch komplett überholten Roller. Machte richtig Spaß das Teil. Auf einer langen Geraden lief er knapp 70 km/h :whistling: .............um dann kurz danach auszugehen und nimmer anzuspringen. ?(

Der Verkäufer kam dann auch angefahren, mit´nem Anhänger auf dem der andere Roller stand. Diagnose: Vermutlich nur ein Simmerring. Meinte noch, daß er da seine eigenen anfertigen lässt, da die vom Markt alles Billigteile aus Asien sind. Nur beim Aufbau dieses Rollers hatte er keine mehr zur Hand und nahm einen normalen.

Also eben doch den anderen, lahmeren Roller genommen und weitergefahren...........bis dieser dann plötzlich ein grässlich lautes Fahrgeräusch entwickelte. Klang nicht gesund. Angehalten und angerufen.

Es war wohl nicht unser Tag.

Der Verkäufer baut ständig frische Roller auf und verkauft diese.......alle ohne größere Probleme. Und jetzt komme ich und "schrotte" ihm gleich zwei.

Erstere wird er heute definitiv wieder fertig machen. Ist vermutlich in 10 Minuten erledigt und das Ersatzteil ein Cent-Artikel.

Beim zweiten wird vermutlich die Wasserpumpe einen Lagerschaden haben. Aber auch das nicht meine Schuld, da der Motor wohl vorher schon einen leicht surrendes Geräusch machte. Da er aber die Wasserpumpe auf leichtläufigkeit überprüft hatte und diese sauber lief, beließ er es bei der alten.

Abschließend das Fazit:

Wenn man als Fahrradfahrer einen Motorroller kaufen will, greift automatisch der Spruch: Schuster bleib bei deinen Leisten. :rad:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hausdrache, XXLBaer

2 384

Freitag, 5. Juni 2015, 10:19

Könnte zu meiner Geschichte auch passen ;-)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bhoernchen

Crossy2014

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Crossy2014« ist männlich

Unterwegs von: Glückstadt

Unterwegs nach: Bönningstedt

Unterwegs über: Wedel

Wohnort: Bönningstedt /SH

  • Private Nachricht senden

2 385

Freitag, 5. Juni 2015, 21:18

Ist das momentan ne Unsitte, irgendwo abgestellte Zweiräder umzufahren, oder gucken die einfach nicht dahin, wo sie hin fahren?

Ich könnte mir vorstellen, das es auch mit an den, für mich, unübersichtlichen Fahrzeugtypen liegt.
aufgeblähter Mittelklasse Wagen

Manche Autos gleichen doch bald einem MB-Truck!
Habe zwar noch nicht in so einem, ich möchte mal sagen, fülligem Auto gesessen, aber ich könnte mir vorstellen,
der/die Blickwinkel sind recht eingeschränkt. Habe bei dem Bund einen MTW (Kettenfahrzeug) gefahren, da war die
Sicht, besonders nach hinten auch nicht dolle, ohne Kommandanten im "Turm" ging es gar nicht!
Und wenn dann noch ältere Leute so ein Auto bewegen, die ihren Hals vielleicht nicht richtig drehen können, muss es ja so enden.

Morgen habe ich einen Termin bei Transalp bekommen! Tolles Team, toller Laden! Kann ich nur weiter empfehlen! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Viele Grüße

Crossy (ohne Cross :D )

Kirsche

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Kirsche« ist weiblich
  • »Kirsche« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

2 386

Sonntag, 7. Juni 2015, 21:14

Nachdem ich gestern meinen beiden Mitfahrern von meinem körperlichen Angriff auf mich, verursacht durch einen Autofahrer, erzählt habe ist mir aufgefallen das ich den hier noch gar nicht erzählt hatte. Nun denn....

Ich radelte dann des Nachts gegen 1 Uhr in der Früh durch Alt Nettelnburg. Ist eher eine gutbürgerliche Siedlung mit Einzel- und Doppelhäusern. Mir kam ein Wagen entgegen der allerdings auf seiner Seite 2 oder 3 parkende Wagen vor sich stehen hatte. Theoretisch also hätte anhalten müssen um mich vernünftig durch fahren zu lassen. War wohl zu viel verlangt, er fuhr ebenfalls in die andere ("meine") Straßenseite ein, machte das Licht aus und ich denke noch "was für ein Idiot". Das nächste was ich merke als der mit mir auf gleicher Höhe ist, ist ein schwerer Gegenstand der mir, direkt über dem Sattel, in den Unterleib geworfen wird. Gefühlte Größe vom Ziegelstein, allerdings eher rundlich. Ich war tatsächlich total fassungslos (und auch im ersten Moment sprachlos) und rief dann noch hinterher "hey du Idiot, das tut weh". Freute mich das ich auf dem Rad geblieben war und nicht gestürzt, was, wenn die 4 Biere nicht alkoholfrei gewesen wären, bestimmt der Fall gewesen wäre.

Ich bin dann nach Hause geradelt, leichter Druck auf dem Unterleib und habe mich gewundert das mir so was gerade in der Ecke, und nicht 1 km weiter, in der Nähe des Bahnhofs, passiert ist. Ich kann bis heute nicht sagen wie viele Leute im Wagen gesessen haben, ob der Fahrer männlich oder weiblich war, ob es ein dunkles oder helles Auto war (guter Trick mit dem Licht aus....), oder ob Kombi, Limousine usw. Ich weiß nur, es muss von der Rückbank gekommen sein, weil ich gerade am Fahrer vorbei war als ich getroffen wurde und es schräg von seitwärts-vorne kam.

Ist ein dummes Gefühl wenn die Autofahrer jetzt schon so weit gehen ;(
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

2 387

Sonntag, 7. Juni 2015, 22:02

Das ist ja mal heftig. Da war ich wohl noch gut dran, daß ich vor gut 2 Wochen nur hupend mit maximal 30 cm Seitenabstand und Dummgelalle von "Radweg!" überholt wurde. Ist aber eher was für die Freuecke, gestern war die Ladung zur Zeugenaussage wegen Nötigung im Briefkasten :D
"Salmei, Dalmei, Adomei"

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

2 388

Montag, 8. Juni 2015, 01:13

...

Ist ein dummes Gefühl wenn die Autofahrer jetzt schon so weit gehen ;(


ich würde vermuten, dass die Insassen im Auto nicht beim alkoholfreien Bier geblieben waren ... aber das entschuldigt weder Licht ausmachen noch Gegenstand werfen.

Ich hoffe, du konntest dich inzwischen gut beruhigen und fährst nicht zukünftig mit Angst vor solchen unzurechnungsfähigen Pöbeln.
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

XXLBaer

Berny67

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Berny67« ist männlich

Unterwegs von: Witten

Unterwegs nach: Bochum und zurück und überall anders hin

Wohnort: Witten

  • Private Nachricht senden

2 389

Dienstag, 16. Juni 2015, 10:23

Fahrradprojekt

Grrrrrrrrrrrrrr, schon wieder Mist passiert. :cursing: Unter dem Thread Projekte beschreibe ich ja gerade den Aufbau meines Hercules-Tourenrades. Nachdem mir bei der ersten Grundierung ja Pannen mit einigen Farbläufern und rauher Oberfläche passiert sind, habe ich den ganzen Mist wieder abgeschliffen und neue Grundierungsschichten aufgetragen. Dieses Mal auch mit einem guten Ergebnis. Nachem alles eine Nacht gertrocknet hatte, sprühte ich nun einen zeitgerechten dunkelblauen Metallic-Lack auf. Um eine schöne glatte Oberfläche zu erhalten dann noch zwei Schichten Klarlack. Weil ich mich mit dem Ergebnis dann doch noch nicht ganz zufrieden gab, zumindest an zwei Stellen am Rahmen, wollte ich dort noch mehr Klarlack auftragen. In dem Handwerksladen, wo wir am Vortag Wandfarbe aussuchten, gab es auch entsprechende Sprühdosen. Am Folgetag wollte ich nun endlich mit der ganzen Geschichte fertig werden und fing fleißig an zu sprühen. Und was passierte: Genau! Fast die ganze Lackierung hob sich in Blasen vom Rahmen ab, weil sich wahrscheinlich die unterschiedlichen Klarlacksorten nicht miteinander vertrugen :dash: . Ich hätte laut Sch........... schreien können, konnte mich aber beherrschen, weil ja, ja, die Nachbarn und so........! ;) Habe dann mit der Maschine, nach kurzer Antrocknungszeit alles wieder abgeschliffen. Aber irgendwie gefiel mir dieser Metallic-Ton auch nicht mehr so wirklich. Werde mich wohl beim neuen Versuch für ein zeitgenössisches einfaches Mittelblau entscheiden. Mal schauen, ob ich mich an meinem freien Donnerstag dieser Sache mal wieder widmen kann.

Drückt mir mal die Daumen.

Gruss

Berny

Hausdrache

Team 2radforum.de

Blog - Galerie

Wohnort: Münchhausen

  • Private Nachricht senden

2 390

Dienstag, 16. Juni 2015, 21:15

Juhu... Madame ist zu blöd zum Laufen.

Nur kurz zum Tierarzt...
Naja auf dem Rückweg wollte ich dann über die Straße und bin irgendwie ziemlich beschissen auf die Bordsteinkante gelatscht (warum eigentlich?!) Umgeknickt und lang auf die Schnauze geflogen.

Nach n paar Minuten war ich dann soweit, dass ich halbwegs nach Hause laufen konnte. Fuß am Sprunggelenk ein wenig angeschwollen, aber sonst alles gut. Dachte Bänder ein bisschen überdeht...

So, mittlerweile ist das Sprunggelenk doppelt so dick und komplett blau unterlaufen. Spricht leider eine andere Sprache....
Also morgen mal zum Doc fahren lassen.

Muss sowas gerade im Urlaub passieren? Und das auf so saudämliche Art?!
Naja rechne fast schon mit ner gelben Urlaubsverlängerung. So krabbel ich jedenfalls keine Leitern rauf und runter
Hab vergessen was ich wollte... ?(

Spike on Bike

scheineiliger Geist

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

2 391

Dienstag, 16. Juni 2015, 21:20

Autsch, das hört sich ja übel an. Gute Besserung und Eis soll ja gut bei sowas sein.
Die Glorreichen schieben ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hausdrache

kylogos

unregistriert

2 392

Dienstag, 16. Juni 2015, 21:41

Zitat

Autsch, das hört sich ja übel an. Gute Besserung und Eis soll ja gut bei sowas sein.



Stimmt! Ich nehme immer Stracciatella in größeren Mengen! ;)
Ansonsten: gute Besserung!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hausdrache, Spike on Bike

Crossy2014

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Crossy2014« ist männlich

Unterwegs von: Glückstadt

Unterwegs nach: Bönningstedt

Unterwegs über: Wedel

Wohnort: Bönningstedt /SH

  • Private Nachricht senden

2 393

Dienstag, 16. Juni 2015, 21:43

;( Auweia!!!

Ich hoffe Du kommst mit einem blauen Auge davon!!!
Warum nicht heute schon zum Arzt?
Bin auch mal dumm ausgerutscht und umgeknickt, hatte mir auch nichts Böses gedacht.
Leider war es dann doch schlimmer!

:gute_be:

Gruß Crossy

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hausdrache

Hausdrache

Team 2radforum.de

Blog - Galerie

Wohnort: Münchhausen

  • Private Nachricht senden

2 394

Dienstag, 16. Juni 2015, 21:55

Danke! Eis wäre auch nicht schlecht. Also zum Essen ^^


Crossy: habs als handelsübliche Überdehnung abgetan. Und jetzt wäre nur AKH mit Notaufnahme. Da warte ich lieber bis morgen. Unser KH ist unter aller Kanone.
Angeschwollen ist eh schon alles... ändert also auch nix mehr
Hab vergessen was ich wollte... ?(

Crossy2014

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Crossy2014« ist männlich

Unterwegs von: Glückstadt

Unterwegs nach: Bönningstedt

Unterwegs über: Wedel

Wohnort: Bönningstedt /SH

  • Private Nachricht senden

2 395

Dienstag, 16. Juni 2015, 22:02

Na gut, dann kühl es schön und gönne Dir auch ein großes Eis!!!

Alles Gute!

Crossy

Crossy2014

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Crossy2014« ist männlich

Unterwegs von: Glückstadt

Unterwegs nach: Bönningstedt

Unterwegs über: Wedel

Wohnort: Bönningstedt /SH

  • Private Nachricht senden

2 396

Donnerstag, 18. Juni 2015, 00:13

Frustecke ist doof!

Aber langsam bin ich auch etwas gefrustet! Habe von meinem "Crosser" noch nichts gehört! ;(
Ist ja schon seit 11 Tagen in stationärer Behandlung! :huh:
Na ja, mein Puch-Rad schlägt sich ganz wacker, aber wenn das Neue wieder am Start ist,
werde ich das Puch-R. auch mal zu einer kleinen Inspektion geben. Hat es sich verdient!

Die Sternfahrt in HH steht auch in den Sternen! ? ( Hat aber auch etwas mit meinem anderen
Hobby zu tun. :zweifel:

@Hausdrache: Was macht Dein Fuß? Hoffentlich nur überdehnt, verstaucht und nichts Schlimmes!

Gruß Crossy

Hausdrache

Team 2radforum.de

Blog - Galerie

Wohnort: Münchhausen

  • Private Nachricht senden

2 397

Donnerstag, 18. Juni 2015, 14:40

Wie immernoch keine Rückmeldung von Transalp? Wow... wobei ok ist Hochsaison. Wer weiß was die zu tun haben. Oder aber Ersatzteile im Lieferrückstand...
Gabs ne Prognose bzgl Wartezeit beim Rad abgeben?


Ansonsten Danke der Nachfrage, Fuß ist noch dran. Knochen heile, Bänder nicht so ganz :-P Aber alles halb so wild. Dürfte sogar Radfahren, weil würde das Gelenk nicht belasten. Bin aber skeptisch wie das mit auf und absteigen klappen würde....
Hab vergessen was ich wollte... ?(

Crossy2014

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Crossy2014« ist männlich

Unterwegs von: Glückstadt

Unterwegs nach: Bönningstedt

Unterwegs über: Wedel

Wohnort: Bönningstedt /SH

  • Private Nachricht senden

2 398

Freitag, 19. Juni 2015, 01:32

Oder aber Ersatzteile im Lieferrückstand...

@Hausdrache:
Habe heute mal mit TA telefoniert, die Felge bzw. das hintere Laufrad ist noch nicht angekommen. Aber Anfang der nächsten
Woche wird es wohl fertig sein. Na ja, nicht so tragisch. Die Sternfahrt werde ich wohl ausfallen lassen, wettertechnisch und
andere Beschäftigung.
Dann hast Du ja Glück gehabt, das nichts gebrochen ist am Fuß!

Gruß Crossy

Crossy2014

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Crossy2014« ist männlich

Unterwegs von: Glückstadt

Unterwegs nach: Bönningstedt

Unterwegs über: Wedel

Wohnort: Bönningstedt /SH

  • Private Nachricht senden

2 399

Dienstag, 30. Juni 2015, 23:49

Das Maß ist bald voll!!! -Bin ich so ein schlechter Mensch?

Langsam reicht es! :cursing:

- Erst zerschrotet mir fasst einer mein Crossrad und jetzt bin ich in der Angelegenheit auch noch womöglich Opfer
vom Poststreik! Rad noch nicht fertig, noch keine Meldung!
- Samstag hätte ich fasst ein Reh mit dem Auto erwischt, gerade noch mal gutgegangen.
- Sonntag Abend sind beide Rückfahrleuchten vom Auto ausgefallen! Habe dann, um gesehen zu werden, die Nebelschlussleuchte eingeschaltet.
- Der vergebene Auftrag vom Umbau der Abgasanlage an meinem Boot ist auch noch nicht ausgeführt worden. Habe den Auftrag vor dem
Forumstreffen aufgegeben, sind jetzt etwa 7 Wochen her!
Am ersten Augustwochenende beginnt mein Urlaub, und dann wollte ich in Richtung Ostfriesland starten!
Bis dahin muss ich aber noch arbeiten und ein paar Vorbereitungen sind auch noch zu treffen!

Es ist langsam zum :puke: !!!

Entschuldigt bitte meinen Unmut, aber ich muss meinen Frust mal ablassen! :o

Gruß Crossy

Spike on Bike

scheineiliger Geist

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

2 400

Mittwoch, 1. Juli 2015, 09:22

Ahoi Käptn Crossy, kannste nicht auf die Schnelle jemand anderen für die Abgasanlage auftreiben?
Die Glorreichen schieben ...

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher