Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Honigbaerchen

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Honigbaerchen« ist weiblich

Wohnort: Duisburg (aber linksrheinisch)

  • Private Nachricht senden

2 581

Samstag, 23. Februar 2019, 08:14

So ist es !

Geldscheine drucken würde ich manchmal gerne, aber mit nem Monochrom-Laserdrucker würde das doch zu arg auffallen *grins*.

Älterer Drucker? Ich meine, Gatterich hätte noch einen 24-Nadel-Drucker hier irgendwo rumfliegen. Farbbänder dafür gibt es auch noch, wenn ich mich recht erinnere. Also: Null Problemo. :D

Drehen? Muss ich mal ausprobieren. Was ich wohl ausprobiert habe: Zwei Seiten auf ein Blatt drucken. Erstaunlicherweise funktioniert das häufiger bei zweiseitigen Dokumenten, bei denen sonst nur eine Seite gedruckt wird. Allerdings ist das von zweifelhaftem Nutzen, denn dann müsste ich von DIN-A5 auf DIN-A4 hochkopieren. Und dafür hat der Drucker keine Option. Umgekehrt, zwei auf eins, wohl. Wäre also sehr frickelig und damit eher wenig alltagstauglich. Ich brauche den Drucker ja in erster Linie für die Vorbereitung meiner Kurse.

Ich habe auch diverse Softwareoptionen ausprobiert: Atril Dokumentenbetrachter, Master PDF Editor, Libre Office Draw, und ich-weiß-nicht-was -sonst-noch. Nichts hat dauerhaft einwandfrei funktioniert.
Gruß, Astrid

Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens: Musik und Katzen. (Albert Schweitzer)

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

2 582

Mittwoch, 24. April 2019, 11:47

Im Februar 2018 war ich auf einem eisglatten Gullideckel (versteckt unter einer dünnen Schneeschicht) ausgerutscht und bin auf die Schulter gefallen.

Tat weh.

Tat lange weh.

In diesem Jahr, weil die Schulter immer wieder muckte, habe ich die Behandlung bei einem Chirotherapeuten aufgenommen.
Der schaut "ganzheitlich".
Oh - sie haben einen Beckenschiefstand, der muss aber grade gerückt werden.

Mehrere Behandlungen.

Die Schulter ist ziemlich beschwerdefrei - aber meine Hüfte schmerzt! Und schmerzt.

Der Chirotherapeut weiß auch nicht, was er noch machen soll, schickt mich zu Orthopäden.

Röntgenbild.

Zwei Bandscheiben viel zu dünn, ein Wirbel ziemlich verrutscht. Der Orthopäde spricht von Operationsnotwendigkeit!

Nach der osteopathischen Behandlung durch den Orthopäden verschwindet der Schmerz in der Hüfte.
Beim Umzug darf ich allerdings nicht schwer tragen - dann kommt er gleich wieder.
Also nur Leichtes getragen, und mal ein paar Tage nicht Rad gefahren.

Heute endlich mal wieder auf's Rad. - Ganz schlechte Idee! Die Hüfte/das rechte Bein schmerzt wieder heftig. ;( ;( ;(
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

Hell on wheels

& Rock 'n' Rollmops Mina

Blog - Galerie
  • »Hell on wheels« ist weiblich

Unterwegs von: The Muppet Show

Unterwegs nach: Lothlórien

Unterwegs über: Taka Tuka Land

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

  • Private Nachricht senden

2 583

Mittwoch, 24. April 2019, 14:45

Oh jee, hoffe dass es Dir bald besser geht! ;(

Groetjes,
Jacqueline
Try not. Do. There is no try. ~ Yoda

"Ratatouille": 5797 km
"Otmar": 7990 km
"Ruby": 1818 km

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich

Unterwegs von: Phönix-West

Unterwegs nach: Überall wo es schön ist oder nicht

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

2 584

Mittwoch, 24. April 2019, 18:10

Im Februar 2018 war ich auf einem eisglatten Gullideckel (versteckt unter einer dünnen Schneeschicht) ausgerutscht und bin auf die Schulter gefallen.

Tat weh.

Tat lange weh.

In diesem Jahr, weil die Schulter immer wieder muckte, habe ich die Behandlung bei einem Chirotherapeuten aufgenommen.
Der schaut "ganzheitlich".
Oh - sie haben einen Beckenschiefstand, der muss aber grade gerückt werden.

Mehrere Behandlungen.

Die Schulter ist ziemlich beschwerdefrei - aber meine Hüfte schmerzt! Und schmerzt.

Der Chirotherapeut weiß auch nicht, was er noch machen soll, schickt mich zu Orthopäden.

Röntgenbild.

Zwei Bandscheiben viel zu dünn, ein Wirbel ziemlich verrutscht. Der Orthopäde spricht von Operationsnotwendigkeit!

Nach der osteopathischen Behandlung durch den Orthopäden verschwindet der Schmerz in der Hüfte.
Beim Umzug darf ich allerdings nicht schwer tragen - dann kommt er gleich wieder.
Also nur Leichtes getragen, und mal ein paar Tage nicht Rad gefahren.

Heute endlich mal wieder auf's Rad. - Ganz schlechte Idee! Die Hüfte/das rechte Bein schmerzt wieder heftig. ;( ;( ;(

So ein Mist. Das tut mir leid. :(
Gute Besserung (hoffentlich)

Hab ja seit 30 Jahren auch ein paar kaputte Wirbel und zwei kaputte Bandscheiben. Bisher habe ich mich gegen eine OP gewehrt. Hab vor ein paar Jahren mal bei einem Spezialisten mehrere Akkupunkturbehandlungen machen lassen (hat sogar die Krankenkasse bezahlt). Das hat echt geholfen, als Schmerztherapie. Bin halt seit dem vorsichtig, trage nicht mehr schwer und bewege mich vorsichtiger. Zum Glück werden die kaputten Stellen entlastet wenn ich auf dem Rennrad sitze (vor allem in Unterlenkerhaltung). Auf dem MTB mit geradem Lenker und mehr aufrechter Sitzposition habe ich bei längeren Strecken allerdings wieder Schmerzen. Deshalb fahre ich fast nur noch Rennlenker. Aber das hängt bei mir natürlich auch mit der Art der Verletzung zusammen. Bei mir berühren sich die unteren Wirbel hinten wenn ich mich gerade halte (die haben sich schon teilweise zerrieben). Durch das nach vorne beugen werden die Wirbel entlastet.

Bei Dir ist das wahrscheinlich anders.
lg Jennifer


Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com


Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

2 585

Dienstag, 30. April 2019, 00:00

Vielen Dank für den Zuspruch und die Tipps hier und als PN.

Inzwischen kann ich wieder radeln. Das Leben ist zwar nicht schmerzfrei, ein paar Bewegungen sollte ich offensichtlich besser nicht machen; aber die Schmerzen sind nicht so stark, dass ich völlig eingeschränkt bin.
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kaaskop, Radsonstnix, Sonne_Wolken, Spike on Bike, ullebulle

Honigbaerchen

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Honigbaerchen« ist weiblich

Wohnort: Duisburg (aber linksrheinisch)

  • Private Nachricht senden

2 586

Dienstag, 30. April 2019, 07:51

Na, das klingt ja schon mal so, als ob es voran geht. Weiter gute Besserung!
Gruß, Astrid

Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens: Musik und Katzen. (Albert Schweitzer)