Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Casi2003

stressgeplagter Workaholic

Blog - Galerie
  • »Casi2003« ist männlich

Wohnort: Löwenstadt Braunschweig

  • Private Nachricht senden

941

Mittwoch, 27. Juni 2012, 23:08

Ich bin vielleicht ein bißchen aus der Übung. 4 Jahre keine Frau in der Hütte, da eckt man schonmal an. Liegt wahrscheinlich wirklich an Prahba`s Info über die Frau-Mann-Komunikationsproblematik.
Für ein freies und unabhängiges, und vor allem werbefreies 2radforum!!!! :thumbsup:

"Nicht jeder der ein Trikot anzieht und auf ein Fahrrad steigt ist automatisch gedopt." Gehört beim Braunschweiger Nachtrennen.

blauer Brite

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »blauer Brite« ist männlich
  • »blauer Brite« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: dort

Unterwegs über: jetzt

Wohnort: Malsch

  • Private Nachricht senden

942

Mittwoch, 27. Juni 2012, 23:12

Eben, und bevor wir es hier zerreden
und nach der Schicht sollten sich die Gemüter beruhigt haben.


Mach es so:
Schlaf drüber und suche die Kommunikation in einer ruhigen Umgebung.
Gruß, rogger
------------------------------------
Moderator 2radforum.de



[IMG]https://winterpokal.rennrad-news.de/images/team/39.png?1675720[/IMG]

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

943

Mittwoch, 27. Juni 2012, 23:12

Oder an Dir selbst...

944

Donnerstag, 28. Juni 2012, 20:27

Ich sitze hier und bin gefrustet, weil ich mich nicht entscheiden kann, ob ich morgen eine Bewerbung mit guten Aussichten auf einen höheren Posten abgeben werde oder nicht. Ich quäle mich bereits die ganze Woche damit rum, schlafe schlecht und habe Magenbeschwerden. Engelchen links und Teufelchen rechts wägen immer wieder ab. Das 51:49 wechselt ständig die Seite. Effektiv gibt es nur drei Gründe es zu tun - weil ich darauf seit Jahren hingearbeitet habe, mehr Geld und es wird meine letzte Chance auf so eine Stelle sein. Es gibt aber sehr viele, es nicht zu tun. Heraus zu heben wäre das denkbar schlechte Arbeitsklima unter der neuen Führungsetage und das ich mich auch in meinem jetzigen Job ganz wohl fühle. Den Job traue ich mir mit links zu, aber ich fühle mich nervlich unfähig für das Vorstellungsgespräch. Das hat Hintergründe, die jetzt wieder hochkochen. Was nützt es fachlich gut drauf zu sein, aber das Gefühl zu haben, die erste Hürde nicht angehen zu können... Bewerbung ist fertig geschrieben und als Entwurf in Outlook gespeichert. Morgen früh drücke ich senden oder löschen. Momentan sagt Teufelchen wieder löschen - aber dann werde ich auch wieder gefrustet sein. Sagt Engelchen senden, wirds auch falsch sein. F U C K!

Ronin01

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »Ronin01« ist männlich
  • »Ronin01« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: den Knien

Unterwegs nach: auf die Beine

Unterwegs über: Bewegung

Wohnort: dabel

  • Private Nachricht senden

945

Donnerstag, 28. Juni 2012, 20:31

Und was sagt dein Bauchgefühl dazu ?
Gruß Nico

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

XXLBaer

Kirsche

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Kirsche« ist weiblich
  • »Kirsche« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

946

Donnerstag, 28. Juni 2012, 20:33

Ich persönlich habe für mich festgestellt das ich in einem schlechten Arbeitsklima nicht arbeiten kann. Ich habe aus dem Grund eine Bewährung zur Beförderung abgebrochen und habe dann nette 8 Jahre auf eine zweite Chance gewartet. Ich habe vieles gelernt in der Zwischenzeit, unter anderem das ich mit meiner Entscheidung auch im nachhinein gut leben kann.

Geld allein macht nicht glücklich, lieber entspannt und mit gutem Gefühl von der Arbeit kommen (oder noch wichtiger, ohne Frust hin zu gehen).

Vielleicht hilfts dir in der Entscheidung .....
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

paulipirat, stilleswasser, XXLBaer

947

Donnerstag, 28. Juni 2012, 20:36

Heraus zu heben wäre das denkbar schlechte Arbeitsklima unter der neuen Führungsetage und das ich mich auch in meinem jetzigen Job ganz wohl fühle.
Mein Rat (wenn denn erlaubt) bleib in Deinem jetzigen Job. Ich bin seit 35 Jahren in meinem Job und habe auf jede Beförderungsmöglichkeit verzichtet. Für mich zählt mehr, mich im Job wohl zu fühlen, als mehr Geld zu verdienen und mit flauem Gefühl im Magen zur Arbeit zu gehen.
Gruß
Manfred


Ich bin immer noch verwirrt, aber auf einem höheren Niveau

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gaby, muckerhase1966, paulipirat, ullebulle, XXLBaer

Ronin01

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »Ronin01« ist männlich
  • »Ronin01« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: den Knien

Unterwegs nach: auf die Beine

Unterwegs über: Bewegung

Wohnort: dabel

  • Private Nachricht senden

948

Donnerstag, 28. Juni 2012, 20:38

Geld allein macht nicht glücklich, lieber entspannt und mit gutem Gefühl von der Arbeit kommen (oder noch wichtiger, ohne Frust hin zu gehen).
So sehe ich das auch, denn mit Frust zur Arbeit und das jahrelang kann sehr sehr krank machen.
Gruß Nico

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gaby, paulipirat, XXLBaer

kylogos

unregistriert

949

Donnerstag, 28. Juni 2012, 20:42

Lass es!

Lieber viel Spaß, als viel Geld!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kylogos« (28. Juni 2012, 21:32)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

XXLBaer

950

Donnerstag, 28. Juni 2012, 20:58

Und was sagt dein Bauchgefühl dazu ?










Aus dem Bauch kommt auch was anderes raus, hinten... Das sagt mein Bauchgefühl. Egal wie ich ich entscheide, es wird erstmal Scheiße. Aber im Prinzip sprecht ihr Teufelchens Gedanke aus.

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

951

Donnerstag, 28. Juni 2012, 21:20

So, nun muss ich leider, ungeachtet XXLBaer seiner Job-Probleme, auch mal meinen Frust abladen.

Manche von euch kennen ja Norbert (Kosename Norbi), einen treuen Gefährten, der uns die letzten Jahre begleitet hat. Leider haben Norbert heute schlechte Nachrichten ereilt, die mich auch traurig stimmen, da jemand anderes mit Norbert nicht einverstanden gewesen ist. Zumindest mit dem Erscheinungsbild.
Lassen wir das...

Norbi, unser Volkswagen T3 soll verkauft werden, weil er eben in die Jahre gekommen ist und die Wehwehchen immer größer werden, bzw. er immer wieder um Aufmerksamkeit bettelt.
Da der TÜV im August ausläuft, hatte ich mir gedacht, dass ich ihn dann jetzt noch mal durch den TÜV bringe. Eigentlich etwas worum ich mir keine Sorgen machte.
Um es auf den Punkt zu bringen, ihr ahnt es ja schon, er hat keinen neuen TÜV bekommen.
Allerdings reden wir hier von Mängeln die nicht die Sicherheit beeinträchtigen, sondern um diese Punkte:

Abblendlicht links und rechts zu hoch (EM)
Schlußleuchten links und rechtes Farbe unzulässig (EM)
Radlager 1. Achse links Spiel zu groß (EM)
Schweller links vorne durchgerostet (EM)
Schweller rechts vorne durchgerostet (EM)
Radhaus hinten links durchgerostet (EM)
Radhaus hinten rechts durchgerostet (EM)

Abblendlicht? War beim letzten Mal TÜV so wie es ist durchgekommen.
Schlußleuchten? Haben E-Prüfnummer und sind zugelassen, TÜV-Prüfer hat die wohl nicht gesehen
Radlager? Minimal, als er es geprüft hatte meinte er nur, dass es eigentlich nicht erwähnenswert ist
Schweller? Ja, da ist eine ca. 20 Cent große Durchrostung auf beiden Seiten, nichts wildes, nur etwas Fummelarbeit
Radhaus? Jup, eigentlich auch nicht der Rede wert.

Trotzdem alles ärgerlich, weil nun dafür Zeit geopfert werden muss, die ich eigentlich gerne mit Ulle und FraWi verbracht hätte.
Natürlich hätte man den Wagen auch vorher durchschecken können, aber wozu? Ich bin davon ausgegangen, dass er so durch kommt.
Die Sachen mit dem Licht ist schnell gemacht. Kommen hinten eben die Originalleuchten wieder ran (8 Schrauben mit dem Akku-Schrauber). Radlager ist auch in 10-15 Min. gemacht.
Scheinwerfer geht auch schnell, muss dazu nur mal zu einer Werkstatt. Obwohl wenn die zu tief sind ist es nur ein geringer Mangel.
Die Schweißarbeiten werden etwas dauern, wegen der Vorbereitungen. Alles abschleifen und dann Bleche zurechtbiegen und schneiden und eben schweißen. Na ja, sollten wir (ein Freund von mir und ich) Samstag wohl alles hinbekommen. Montag dann wieder zum TÜV, damit er die er was zu tun bekommt.
Und scheiße teuer ist der TÜV geworden. 88,50 Euronen zzg. die 15 Euro für die Nachprüfung. :puke:

Grummel. :assault: :rocket:
Lieben Gruß

Kai

Gerry

Bekennender Vielschalter

Blog - Galerie
  • »Gerry« ist männlich

Unterwegs von: Wohnzimmer

Unterwegs nach: Keller

Unterwegs über: Treppe

Wohnort: Ahnatal

  • Private Nachricht senden

952

Donnerstag, 28. Juni 2012, 21:24

zzg. die 15 Euro für die Nachprüfung.

Bei uns kostet die Nachprüfung nur 5€, die man allerdings wiederbekommt, wenn es in Runde 3 geht.

Machs so wie ich: Schick Dein Frauchen zum TÜV, dann klappts auch mit dem angerosteten Schweller :D So wars bei meinem 21 Jahre altem Golf II ;)

Grüsse,
Gerry
Grüsse,
Gerry

Folge mir auf STRAVA

953

Donnerstag, 28. Juni 2012, 21:34

So, nun muss ich leider, ungeachtet XXLBaer seiner Job-Probleme, auch mal meinen Frust abladen.

Manche von euch kennen ja Norbert (Kosename Norbi), einen treuen Gefährten, der uns die letzten Jahre begleitet hat. Leider haben Norbert heute schlechte Nachrichten ereilt, die mich auch traurig stimmen, da jemand anderes mit Norbert nicht einverstanden gewesen ist. Zumindest mit dem Erscheinungsbild.
Lassen wir das...

Norbi, unser Volkswagen T3 soll verkauft werden, weil er eben in die Jahre gekommen ist und die Wehwehchen immer größer werden, bzw. er immer wieder um Aufmerksamkeit bettelt.
Da der TÜV im August ausläuft, hatte ich mir gedacht, dass ich ihn dann jetzt noch mal durch den TÜV bringe. Eigentlich etwas worum ich mir keine Sorgen machte.
Um es auf den Punkt zu bringen, ihr ahnt es ja schon, er hat keinen neuen TÜV bekommen.
Allerdings reden wir hier von Mängeln die nicht die Sicherheit beeinträchtigen, sondern um diese Punkte:

Abblendlicht links und rechts zu hoch (EM)
Schlußleuchten links und rechtes Farbe unzulässig (EM)
Radlager 1. Achse links Spiel zu groß (EM)
Schweller links vorne durchgerostet (EM)
Schweller rechts vorne durchgerostet (EM)
Radhaus hinten links durchgerostet (EM)
Radhaus hinten rechts durchgerostet (EM)

Abblendlicht? War beim letzten Mal TÜV so wie es ist durchgekommen.
Schlußleuchten? Haben E-Prüfnummer und sind zugelassen, TÜV-Prüfer hat die wohl nicht gesehen
Radlager? Minimal, als er es geprüft hatte meinte er nur, dass es eigentlich nicht erwähnenswert ist
Schweller? Ja, da ist eine ca. 20 Cent große Durchrostung auf beiden Seiten, nichts wildes, nur etwas Fummelarbeit
Radhaus? Jup, eigentlich auch nicht der Rede wert.

Trotzdem alles ärgerlich, weil nun dafür Zeit geopfert werden muss, die ich eigentlich gerne mit Ulle und FraWi verbracht hätte.
Natürlich hätte man den Wagen auch vorher durchschecken können, aber wozu? Ich bin davon ausgegangen, dass er so durch kommt.
Die Sachen mit dem Licht ist schnell gemacht. Kommen hinten eben die Originalleuchten wieder ran (8 Schrauben mit dem Akku-Schrauber). Radlager ist auch in 10-15 Min. gemacht.
Scheinwerfer geht auch schnell, muss dazu nur mal zu einer Werkstatt. Obwohl wenn die zu tief sind ist es nur ein geringer Mangel.
Die Schweißarbeiten werden etwas dauern, wegen der Vorbereitungen. Alles abschleifen und dann Bleche zurechtbiegen und schneiden und eben schweißen. Na ja, sollten wir (ein Freund von mir und ich) Samstag wohl alles hinbekommen. Montag dann wieder zum TÜV, damit er die er was zu tun bekommt.
Und scheiße teuer ist der TÜV geworden. 88,50 Euronen zzg. die 15 Euro für die Nachprüfung. :puke:

Grummel. :assault: :rocket:





Schade drum, dass er verkauft werden muss. Den jemand anderes sollte man zum TÜV dazu stellen ;-)

Mir gings mal ähnlich. Hatte einen alten VW Bus der ersten Bauform- Mit 68 PS luftgekühltem Doppelvergaser. Mein treuer Begleiter für alle Gelegenheiten. Meine treue Schlafgelegneheit für Partys und so... Und ich Idiot habe das Dingen damals wegen einer Frau verkauft :cursing: , weil sie mit dem Bus nicht klar kam und er eben auch nicht hübsch war. Würde ich nie wieder machen.... Von der Zicke bin ich mittlerweile schon lange geschieden :D :D

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

954

Donnerstag, 28. Juni 2012, 23:34

Schmeiß ihn schnell weg!!!

Kai. das ist ein Grab ohne Ende!
Es werden heutzutage t5 verschrottet, die gerade 200.000 km gelaufen haben.
Ich habe im Winter Deinen Mut bewundert, in das Dind noch Geld und Hoffnung zu vergraben, aber wie ich Deinen
Norbi das erste Mal gesehen habe...

Volltanken ist schon zu teuer!!
Ich habe genug von solchen Dingern gehabt, ich glaube 4, aber im Nachhinein, hat sich das bloß gerechnet, oder auch nicht,
weil ich an der Quelle sitze.
Kauf Dir für 1000 € son Ding, wie Gaby es in Bad Kalle dabei hatte, die gehen noch mal durch den TÜV, und dann sind sie gleich wieder weg.
Und keiner trauert!
Aber Autos halten nur noch ein paar Jahre, sind Gebrauchsgegestände, da lohnt das Trauern nicht!

Gruß ulle
der fiese Materialist

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

955

Freitag, 29. Juni 2012, 07:04

Na ja, so schlimm ist es bei dem nun noch nicht. Die Substanz ist noch in Ordnung und der Motor schnurrt wie eine Katze. Es sind eher diverse Kleinigkeiten die immer wieder anfallen und er gehört zu den T3's die noch am besten dastehen. Ich habe viele T3 gesehen die wirklich Schrott sind.

Aber er soll ja abgestoßen werden. Von daher.
Lieben Gruß

Kai

paulipirat

radelnde Bleiente

Blog - Galerie
  • »paulipirat« ist männlich

Unterwegs von: Überall

Unterwegs nach: Nirgendwo

Unterwegs über: Da wos schön ist

Wohnort: Glinde

  • Private Nachricht senden

956

Freitag, 29. Juni 2012, 13:16

Tus nicht!!!!

Wir haben unseren treuen T3 letztes Jahr verkauft und ich beiße mir immernoch täglich in den Allerwertesten!!!

Die Gründe wren die gleichen, im Nachhinein würde ich das Geld reinstecken und weitere 2 Jahre fahren!! Und dann weitere 2 Jahre!!! Und dann weitere 2 Jahre!!!...



Bulli, ich will Dich wieder!!!!!!!!!!!:heul:

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

957

Freitag, 29. Juni 2012, 13:32

Tus nicht!!!!

Wir haben unseren treuen T3 letztes Jahr verkauft und ich beiße mir immernoch täglich in den Allerwertesten!!!

Die Gründe wren die gleichen, im Nachhinein würde ich das Geld reinstecken und weitere 2 Jahre fahren!! Und dann weitere 2 Jahre!!! Und dann weitere 2 Jahre!!!...



Bulli, ich will Dich wieder!!!!!!!!!!!:heul:


Kannst ja meinen haben :)
Lieben Gruß

Kai

paulipirat

radelnde Bleiente

Blog - Galerie
  • »paulipirat« ist männlich

Unterwegs von: Überall

Unterwegs nach: Nirgendwo

Unterwegs über: Da wos schön ist

Wohnort: Glinde

  • Private Nachricht senden

958

Freitag, 29. Juni 2012, 14:21

Wenn bei uns nicht gerade eher knappe Kasse herrschen würde, würde ich zumindest in die Versuchung kommen, ihn mir anzuschauen.....:search:

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

959

Freitag, 29. Juni 2012, 14:48

Einen T3, wenn er noch gut ist, würd ich auch nicht weggeben. (Leider habe ich keinen und bekomme auch keinen). So langsam aber sicher ziehen die Preise bei den T3 an. Und as Fahrgefühl gegenüber einem T4 oder gar T5 ist einfach viel schöner (finde ich). Bei keinem anderen Kleinbus sitzt man so schön auf der Vorderachse.

Und @ Casi + XXLBaer:

In solchen Situationen stelle ich mir immer diese Frage: "Was ist das Schlimmste, was passieren kann?"

Also in Casis Fall: Nach erneutem Versuch Zero Kontakt - das hattest Du vorher eh schon ...

In XXLBaers Fall: Du müsstest Dir die Frage für beide Varianten stellen Engelchen + Teufelchen) - hat mir schon oft geholfen.

Wie auch immer, ich wünsche Euch allen jeweils eine glückliche Hand bei Euren Entscheidungen (feste Daumendrück).
Dieselersparnis: 2013 ca. 108L, 2014 ca. 275L, 2015 ca. 160L, 2016 ca. 180L, 2017 ca. 107L

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

XXLBaer

Miss Montage

Nachteule

Blog - Galerie
  • »Miss Montage« ist weiblich
  • »Miss Montage« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

960

Freitag, 29. Juni 2012, 15:09

nicht wirklich frustrierend...

...eher lächerlich: vor ca. 12 Tagen bestellte ich Fahrradhandschuhe und eine Ersatzkette fürs Surly bei BOC. Dort hatte ich vor einer halben Ewigkeit ein Kundenkonto angelegt, aber noch nie eingekauft. Fatalerweise übersah ich, dass noch meine alte Anschrift gespeichert war. Am 20. Juni erhielt ich die Versandbenachrichtigung, 2 Tage später prüfte ich den Versandstatus bei Hermes : "Adresse konnte nicht gefunden werden...". Ich bemerkte meinen Fehler, per Kontaktformular teilte ich meine neue Anschrift mit und erhielt abends eine E-Mail, dass das Päckchen weitergeleitet werde. Am Samstag (23.) schaute ich wieder nach dem Versandstatus: "Bitte seien Sie uns bei der Adressklärung behilflich". Ich dachte mir nichts böses dabei: die Büroarbeiter haben dann wohl samstags frei, es sei ihnen gegönnt. Am 26.6. schaute ich wieder einmal nach dem rechten:

Zitat

25.6., 9:11 Uhr: Die Sendung befindet sich in der Zustellung
25.6., 13:54 Uhr Die angegebene Anschrift konnte nicht gefunden werden
Dieses Mal rief ich bei der Hotline an. Die Warteschleife ist unerträglich. Sowohl die Musik als auch die tollen Hinweise auf Homepage und Dienstleistungen. "..., weil's gut ankommt" (haha)

Man hatte den Paketboten wieder auf die alte Anschrift angesetzt.
Ich gab also nochmals meine "neue" Adresse durch.

Am 27.6. erhielt ich eine E-Mail von BOC. Hermes werde das Päckchen zurückbringen, man habe die identische Bestellung erneut - dieses Mal an die aktuelle Adresse - aufgegeben.

Heute habe ich wieder nachgeschaut und siehe da:

Zitat

28.06.2012 09:04:57 Die Sendung befindet sich in der Zustellung.

28.06.2012 13:39:08 Die angegebene Anschrift konnte nicht gefunden werden.
Eben habe ich wieder bei Hermes angerufen. Der bedauernswerte Paketbote hat wieder vergeblich meine alte Adresse abgeklappert.
Hoffentlich klappt es dieses Mal :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Miss Montage« (29. Juni 2012, 15:13)


Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher