Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

rautaxe

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »rautaxe« ist männlich
  • »rautaxe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Buchholz in der Nordheide

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 18. Oktober 2013, 11:40

Fahrradtips die keiner braucht ;-)

Im Moment fahre ich meine Nuvinci mit einer
Übersetzung von 1,9 (vorne 38Z hinten 20Z).
Diese will ich auf die zulässige Übersetzung von 1,8 ändern.

Daher habe ich mir überlegt, anstatt für teures
Geld das vordere Kettenblatt zu wechseln,
das ich einfach zwei Zähne weg feile.
Dann hätte ich eine Übersetzung 36Z/20Z = 1,8. :thumbsup:


PS: Achtet auf die Themenüberschrift.
Wenn ihr auch so tolle Tips habt, einfach hier posten :D

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

joehot, OmikronXi, XXLBaer

kylogos

unregistriert

2

Freitag, 18. Oktober 2013, 11:44

Coole Idee! :thumbsup:

Ich würde allerdings nicht die Feile, sondern die Flex benutzen! Die beiden überflüssigen Zähne sauber abtrennen, und bei Bedarf hinten anschweißen. Dann hättest Du sogar 36/22! 8)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

acoustic_soma, Marcus, XXLBaer

rautaxe

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »rautaxe« ist männlich
  • »rautaxe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Buchholz in der Nordheide

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 18. Oktober 2013, 11:47

Kylogos: Die Ideee hatte ich auch schon, dann wäre ich aber ausserhalb der Zulässigen Übersetzung ;(

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

3rd_astronaut, Scetto, XXLBaer

4

Freitag, 18. Oktober 2013, 12:31


...

PS: Achtet auf die Themenüberschrift.
Wenn ihr auch so tolle Tips habt, einfach hier posten :D



Bei den meisten Platten fehlt zum Glück ja nur unten im Reifen etwas Luft.

Also einfach das Rad ein Stück weiterdrehen und beim Fahren diese Stelle auslassen.

:thumbup:
dieser Kommentar wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

3rd_astronaut, acoustic_soma, OmikronXi, rautaxe, Ronin01, XXLBaer

kylogos

unregistriert

5

Freitag, 18. Oktober 2013, 13:16

Speziell für den Winter gilt: Ein heißer Tee hilft, auf dem Fahrrad warm zu bleiben!

Am besten also bereits zu Hause kochendes Wasser vorbereiten, und dann einfrieren! Lässt sich bei Minusgraden problemlos im Flaschenhalter transportieren. Unterwegs dann einfach unter der Jacke auftauen, und den Tee aufgießen. Nach Geschmack süßen (für die Engländer darf es auch ein bisschen Milch sein), fertig! :D

Faule Menschen frieren den schon fertigen Tee ein. Geht auch, ist aber nicht so aromatisch. Frisch aufgebrüht ist er immer noch am besten. :rolleyes:

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

3rd_astronaut, Marcus, rautaxe, ullebulle, XXLBaer

rautaxe

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »rautaxe« ist männlich
  • »rautaxe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Buchholz in der Nordheide

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 18. Oktober 2013, 13:39

Ob das auch mit Glühwein klappt?

Edit: Ich meine natürlich alkoholfreien, sonst klappt dass ja nicht mit dem Einfrieren

7

Freitag, 18. Oktober 2013, 15:35

Speziell für den Winter gilt: Ein heißer Tee hilft, auf dem Fahrrad warm zu bleiben!

Am besten also bereits zu Hause kochendes Wasser vorbereiten, und dann einfrieren! ...
Das kannst du noch optimieren,
indem du Instant-Kochendwasser Pulver nimmst.
:thumbup:
dieser Kommentar wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt

8

Freitag, 18. Oktober 2013, 15:37

Ob das auch mit Glühwein klappt?
In Zukunft wird das schwierig,
da wirst du auf Energiesparwein, Halogenwein oder LED-Wein wechseln müssen.
:S
dieser Kommentar wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

OmikronXi, Scetto, XXLBaer

Ritze

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Ritze« ist männlich

Wohnort: Neuhausen

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 18. Oktober 2013, 18:56

:crazy: Mein österreichischer Arbeitskollege hat mir von Jagertee (mit Alkohol) im Teebeutel erzählt . In Kombination mit Instantheißwasser schmeckt das bestimmt!
URL=http://winterpokal.rennrad-news.de/][/URL]

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marcus, Prabha

Plattenbiker

Lust-u.Laune-Radler

Blog - Galerie
  • »Plattenbiker« ist männlich

Unterwegs von: Sattel

Unterwegs nach: Straße

Unterwegs über: Lenker

Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 18. Oktober 2013, 19:54

Ich überlege ja schon längere Zeit, bei meinem Fahrrad (28'') das Vorderrad gegen ein 26''- oder 24''- Laufrad zu tauschen - dann gehts immer bergab und rollt von alleine :D

Leider haben wir ja hier mehr ein Gegenwindproblem - und da habe ich noch keine Lösung gefunden :(
Umwege erweitern die Ortskenntnis

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

3rd_astronaut

rautaxe

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »rautaxe« ist männlich
  • »rautaxe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Buchholz in der Nordheide

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 18. Oktober 2013, 20:19

Leider haben wir ja hier mehr ein Gegenwindproblem - und da habe ich noch keine Lösung gefunden :(
Das ist doch einfach, da setzt du dich einfach rückwärts aufs Fahrrad.
Und schon hast du Rückenwind :D

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

3rd_astronaut, Marcus, OmikronXi, Plattenbiker, Prabha, thomaspan, XXLBaer

Gerry

Bekennender Vielschalter

Blog - Galerie
  • »Gerry« ist männlich

Unterwegs von: Wohnzimmer

Unterwegs nach: Keller

Unterwegs über: Treppe

Wohnort: Ahnatal

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 18. Oktober 2013, 20:58

Rechtzeitig zur nassen Jahreszeit würde ich das als Navi fungierende Smartphone mit der passenden Water-Proof-App ausstatten :P

Dann steht navigierten langen Touren nichts mehr im Weg :D
Grüsse,
Gerry

Folge mir auf STRAVA

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ronin01, XXLBaer

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 19. Oktober 2013, 18:20

Speziell für den Winter gilt: Ein heißer Tee hilft, auf dem Fahrrad warm zu bleiben!

Am besten also bereits zu Hause kochendes Wasser vorbereiten, und dann einfrieren! Lässt sich bei Minusgraden problemlos im Flaschenhalter transportieren. Unterwegs dann einfach unter der Jacke auftauen, und den Tee aufgießen. Nach Geschmack süßen (für die Engländer darf es auch ein bisschen Milch sein), fertig! :D

Faule Menschen frieren den schon fertigen Tee ein. Geht auch, ist aber nicht so aromatisch. Frisch aufgebrüht ist er immer noch am besten. :rolleyes:



Also Kaffee für unterwegs klappt super:



Gruß ulle

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

3rd_astronaut, acoustic_soma, Marcus, Ronin01, XXLBaer

stilleswasser

Mentalchaot

Blog - Galerie
  • »stilleswasser« ist männlich
  • »stilleswasser« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Verzweiflung

Unterwegs nach: Erleuchtung

Unterwegs über: Verwirrung

Wohnort: st. umbruch

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 02:21

wie wäre es mit einem ablagefach zwischen den gelkissen mancher sofagroßen fahrradsättel? dort könnten die dritten (beißerchen nach oben) deponiert werden und wenn man sich dann selbst verschuldet in eine dumme (verkehrs-) situation manövriert hat, einfach mal den sattel für die dauer eines luftspungs verlassen ;).
.. only dancing on this earth for a short while (Cat Stevens)

Ähnliche Themen