Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Mahatma Josef Gamsbichler

unregistriert

1

Sonntag, 22. Januar 2012, 21:18

Das nächste Desaster in der EU...

Kroatien wird beitreten...

Referendum - Kroaten stimmen für EU-Beitritt - Politik - sueddeutsche.de

Als Griechenland beitrat waren die Zahlen Griechenlands bereits bekannt...

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 22. Januar 2012, 21:40

Welche Zahlen? Meinst Du die Zahlen, die benutzt wurden um der EU beitreten zu können? Die waren doch nichts aderes als ein Fake.
Lieben Gruß

Kai

Mahatma Josef Gamsbichler

unregistriert

3

Sonntag, 22. Januar 2012, 21:50

Welche Zahlen? Meinst Du die Zahlen, die benutzt wurden um der EU beitreten zu können? Die waren doch nichts aderes als ein Fake.

Und jetzt kommt der nächste Fake in die EU und 10 Jahre später wundern wir uns über die Zahlungsunfähigkeit Kroatiens.

4

Sonntag, 22. Januar 2012, 22:16

Und wieso muss das so sein?

Kroatien hat zur Zeit eine Staatsverschuldung im Vergleich zum BIP, nach der sich Wolfgang Schäuble die Finger lecken würde - das gilt übrigens auch für fast alle 2004 und 2007 neu beigetretenen Mitgliedsstaaten (siehe z.B. hier). Die Zahlen waren aber mal noch besser, die Staatsverschuldung Kroatiens ist in den vergangenen Jahren stark angestiegen. Ob nun aber so schlecht gewirtschaftet wird, wie das griechische Regierungen lange taten, ist nicht klar und eigentlich nicht unbedingt zu erwarten (siehe z.B. hier). Es wäre heute wohl auch schwieriger, so lange an günstige Kredite zu kommen, wie es Griechenland möglich war.

Natürlich wäre es für die deutsche Wirtschaft durchaus vorteilhaft, wenn sich Kroatien nach seinem EU-Beitritt ohne Sinn und Verstand für deutsche Straßenbahnen und U-Boote verschulden würde... :rolleyes: ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

acoustic_soma

Ähnliche Themen