Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

kylogos

unregistriert

1

Sonntag, 24. Mai 2015, 20:17

Die schlechtesten Filme aller Zeiten

Moin,

ich habe heute nach einer knappen Stunde das Kino verlassen, in dem "Mad Max: Fury Road" lief. Ich konnte es nicht mehr ertragen, keine Handlung, miese Schauspieler, völlig überzeichnete Charaktere, lausiger Schnitt. 3D-Technik, Sound und Action hingegen waren i. O.

Der Film ist meine neue Nummer 1! Er toppt sogar "Perlen" wie "Armageddon", "Wild, wild West" oder "Stirb langsam 5".

Kennt Ihr auch solche Kleinode der Filmkunst? Filme, bei denen Ihr das Kino verlassen habt? Wo auch der ermäßigte Eintrittspreis am Kinotag raus geschmissenes Geld war? Wo jede Minute vergeudete Lebenszeit darstellte?

Dann mal her damit, ich bin gespannt! :D

Gerry

Bekennender Vielschalter

Blog - Galerie
  • »Gerry« ist männlich

Unterwegs von: Wohnzimmer

Unterwegs nach: Keller

Unterwegs über: Treppe

Wohnort: Ahnatal

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 24. Mai 2015, 20:38

Bei dem Film war meine Schmerzgrenze noch früher erreicht:

A.I. Künstliche Intelligenz

Das kühle Bierchen in der Kinolounge war bedeutend angenehmer :D
Grüsse,
Gerry

Folge mir auf STRAVA

HotRod

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »HotRod« ist männlich
  • »HotRod« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Nordhorn

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 25. Mai 2015, 11:04

Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter

Das Buch war ganz nett, aber im Film wurden Zeit und Handlungsstränge wild durcheinander gewürfelt. Schauspieler waren unterirdisch...

Der Hobbit - Krieg der fünf Heere


Nur gedreht um die Triologie voll zu machen. An sich finde ich es schon frech aus einem Buch von nicht mal 400 Seiten eine Trilogie zu erfinden, wobei der erste Teil noch ganz lustig ist, der zweite Teil schon nicht mehr ganz so reichhaltig an Inhalt und der dritte Teil nur noch ein wilde Klopperei ist. Einfach nur schlecht :puke:
"Nichts macht uns feiger und gewissenloser als der Wunsch, von allen Menschen geliebt zu werden."
Marie von Ebner-Eschenbach
"Gott ist eine vom Menschen erdachte Hypothese bei dem Versuch, mit dem Problem der Existenz fertigzuwerden."
Sir Julian Huxley, engl. Biologe, 1887-1975

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 25. Mai 2015, 12:48

Moin,

mein letzter Kinobesuch war "Der Herr der Ringe" Teil 1.
Der Film war beeindruckend, aber was der Abend an Geld gekostet hat.
Man saß da 3 Stunden auf versifften, durchgesessenen Sitzen, zwischndurch war noch eine halbe Stunde Pause,
damit man sich Popkorn und Bier kaufen konnte.
Damit war ich dann für mein Restleben mit dem Thema "kino" durch.

Was kostet denn jetzt so ein Abend?
Die Technik hat ja noch ganz schön zugelegt die letzten Jahre, das wird ja aber wohl nicht für den Kunden gratis
gewesen sein, oder?

Gruß ulle

Spike on Bike

Der Hund von Barkerfeld

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 25. Mai 2015, 13:06

Star Wars Episode 1.

Viel heiße Luft um nix. Nervensäge Bings und sein Trottelvolk sind total über und nen imposanten Bösewicht lässt man Mofa fahren. :cursing:



Zitat

Der Film ist meine neue Nummer 1! Er toppt sogar "Perlen" wie "Armageddon" ....


Komm, die Szene wo der Russe zum ersten Mal die Amis auf die Station lässt, hat schon eine gewisse Komik. Die Fellmütze auf, die Ohrenklappen stehen ab wie Pippi Langstrumpfs Zöpfe und trägt irgendein Russenshirt. Aber wahrscheinlich, damit der typische amerikanische Kinobesucher den Unterschied auch erkennt.
Die Glorreichen schieben ...

Draht_Esel

50% Bier, 50% Zitronenlimo

Blog - Galerie
  • »Draht_Esel« ist männlich

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 26. Mai 2015, 10:40

Kann ich alles unterschreiben und füge der Liste noch "Independence Day" sowie das Lebenswerk von Nicolas Cage hinzu.

Opa Pit

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Opa Pit« ist männlich

Wohnort: Bad.-Württ.

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 26. Mai 2015, 10:51

Hochinteressant welche Themen in einem Radforum wichtig sind. Aber wenn wir schon bei Utopia angelangt sind, möchte ich meinen Senf auch dazu geben: Mit zunehmendem Alter entfernt sich der Mensch immer mehr von den in Filmen gezeigten Märchenwelten. Ich kann da nicht mitreden, weil mir diese Filme irgendwo am ..... vorbeigehen. Jetzt fragt Ihr Euch, warum ich das poste? Ich mich eigentlich auch! :D

kylogos

unregistriert

8

Dienstag, 26. Mai 2015, 13:35

Hochinteressant welche Themen in einem Radforum wichtig sind.

Haste Dir evtl. mal überlegt, was "Off-Topic" heißt? ?(
Falls nicht: http://lmgtfy.com/?q=off-topic

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

3rd_astronaut, Prabha, Salamander, Spike on Bike, ullebulle

Spike on Bike

Der Hund von Barkerfeld

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 26. Mai 2015, 14:03

Huch?!
Die Glorreichen schieben ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Spike on Bike« (26. Mai 2015, 14:10)


Opa Pit

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Opa Pit« ist männlich

Wohnort: Bad.-Württ.

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 26. Mai 2015, 15:00

Hochinteressant welche Themen in einem Radforum wichtig sind.

Haste Dir evtl. mal überlegt, was "Off-Topic" heißt? ....

Nein. Ich bin deutschsprachig aufgewachsen. Und ich habe mich nicht beschwert, sondern nur über das Thema in einem Radforum gewundert. Darf ich das nicht?

acoustic_soma

Doc hc Spam

Blog - Galerie
  • »acoustic_soma« ist männlich
  • »acoustic_soma« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Philippsburg

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 26. Mai 2015, 15:47

...da wärst du aber der erste aus BaWü , der deutschsprachig aufgewachsen ist... :P

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

3rd_astronaut, Boramaniac

Opa Pit

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Opa Pit« ist männlich

Wohnort: Bad.-Württ.

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 26. Mai 2015, 18:51

...da wärst du aber der erste aus BaWü , der deutschsprachig aufgewachsen ist... :P


Oiner isch ällaweil dr earscht. :P

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

acoustic_soma

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 26. Mai 2015, 19:02

Nachdem das nun geklärt ist, dass deutschsprachig aufgewachsen nicht unbedingt heißt, verständlich zu sprechen,
kann es hier in diesem offtopic-Thread ja weiter um schlechte Filme gehen. :D

Für Deutschkurse bitte ein eigenes Thema aufmachen!
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HotRod, Opa Pit

3rd_astronaut

Besserradler

Blog - Galerie

Wohnort: neustadt

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 29. Mai 2015, 18:39

Zitat

Star Wars Episode 1.

+1
selten so deplatziert gefühlt im Kino. die unter 12 jahren haben gelacht, der rest saß da und hat sich gewundert.

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 30. Mai 2015, 16:14

Ich vermeide solche Enttäuschungen und schaue mir nur noch anerkannte Meisterwerke der Kinokunst an, wie "Angriff der Killertomaten" und "Im Land der Raketenwürmer".
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 30. Mai 2015, 17:23

Im Land der Raketenwürmer...

Der erste Teil ist doch Kult!

Gruß ulle

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HotRod

kylogos

unregistriert

17

Samstag, 30. Mai 2015, 17:58

Im Land der Raketenwürmer...

Der erste Teil ist doch Kult!

Gruß ulle



:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HotRod, ullebulle

statix

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »statix« ist männlich
  • »statix« wurde gesperrt

Wohnort: Deutchland

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 31. Mai 2015, 15:17

Ich habe bisher noch nie das Kino verlassen, war aber öfter schon kurz davor... :D Ich
glaub ich muss mir mal „Im Land der Raketenwürmer“ anschauen…scheint ja ein
super Film zu sein…Der Titel hört sich ja schon vielversprechend an!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ullebulle

acoustic_soma

Doc hc Spam

Blog - Galerie
  • »acoustic_soma« ist männlich
  • »acoustic_soma« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Philippsburg

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 31. Mai 2015, 19:36

...obwohl hochgelobt, konnte ich mit "Three Kings" garnichts anfangen und bin recht schnell rausgegangen, mach ich seit den Sneak Preview Zeiten eigentlich recht oft... bevor ich mir ein Loch in den Bauch ärgere, gehe ich lieber raus...

welcher mir auch mit Grausen in Erinnerung ist: "In Love and War" von Richard Attemborough... der war so todlangweilig...

EvaChristina84

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »EvaChristina84« ist weiblich

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 2. Juni 2015, 13:47

Bei mir waren es vor vielen Jahren die Gremlins. Auch E.T. gehört in die Kategorie unschlagbar schlecht...

Ähnliche Themen