Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Honigbaerchen

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Honigbaerchen« ist weiblich
  • »Honigbaerchen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Duisburg (aber linksrheinisch)

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 1. September 2019, 11:44

Edelstahl-Trinkflasche - Empfehlungen?

Nachdem ich es endlich geschafft habe, Gatterich von einem Sodastream mit Glaskaraffen zu überzeugen, stellt sich natürlich die Frage: Wie krieg ich das Wasser mitgenommen? Ich fände es inkonsequent, mir trotzdem noch Kunststoffflaschen zu kaufen. Glas oder Borosilikat ist mir eigentlich zu schwer, also soll Edelstahl her.

Einsatz:
-> zur VHS zu meinen Kursen (da komme ich meist mit 500 ml aus)
-> zum Gesangunterricht (da sind 500 ml oft knapp)
-> zur Chorprobe (siehe Gesangunterricht)
-> und natürlich auf Fahrradtour.

Hat jemand Erfahrung mit Edelstahlflaschen und kann mir was empfehlen?
Gruß, Astrid

Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens: Musik und Katzen. (Albert Schweitzer)

Chasse Patate

VPAPR member chapter Mark

Blog - Galerie

Unterwegs von: 34.8202°N 82.2720°W (zwecks Verpflegung)

Unterwegs nach: 稚内市 (lecker Fisch)

Unterwegs über: درّہ خنجراب (Erdnüsse & getr. Aprikosen)

Wohnort: Royaume de Westphalie (rechtsrheinisch & norddonauisch)

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 1. September 2019, 11:56

Glas oder Borosilikat ist mir eigentlich zu schwer,


Den Gewichtsnachteil könntest Du doch locker durch einen Karbonlenker kompensieren.

:airborne:
man fährt oder schiebt

2020: ohne Tacho
Origirat: (15.09.1979)
Insgesamt: bestimmt einmal rum


Dieser Beitrag wurde bereits editiert, zuletzt von »Chasse Patate« wegen der Feler

Honigbaerchen

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Honigbaerchen« ist weiblich
  • »Honigbaerchen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Duisburg (aber linksrheinisch)

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 1. September 2019, 12:09

[Ironiemodus ]Einen Karbonlenker brauche ich auch zwingend, wenn ich mit Bus und Bahn zur Uni fahre.[/Ironiemodus]

Stimmt, die Uni habe ich vergessen. Ein Semester muss ich ja noch... Obwohl ich mir da ganz gerne auch mal einen Tee hole. Dafür habe ich aber einen Edelstahl-Isobecher.

Glas bzw. Borosilikat möchte ich auch wegen der Bruchgefahr nicht, da ich manchmal doch eher grobmotorisch veranlagt bin. ;)
Gruß, Astrid

Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens: Musik und Katzen. (Albert Schweitzer)

Sudi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Sudi« ist männlich

Unterwegs von: Geburt an

Unterwegs nach: dem natürlichen Ende

Unterwegs über: das spannende Leben

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 1. September 2019, 12:10

Den Sodastreamer mit Glasflaschen nutzen wir auch seit gut einem Jahr. Damit hat sich bzgl. Mineralwasser die Nutzung von PET schon mehr als halbiert. Ansonsten gibt es bei uns nur Mehrwegflaschen.

Unterwegs nehmen wir aber Mehrweg PET Wasserflaschen mit Trinkaufsatz (von den Emil Kinderflaschen). Auf Tour gibt man die Flaschen einfach ab und nimmt eine neue Pfandflasche.
Auf sportlichen Runden benutze ich die typischen Trinkflaschen.

Der Markt gibt da aber so einiges her. 600, 800 ml, als Isoflasche oder normal. Dann noch die diversen Aufsätze zum Trinken. Auswahl ohne Ende.

Gruß aus Bremen

Sudi
Gruß aus Bremen

Sudi

Honigbaerchen

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Honigbaerchen« ist weiblich
  • »Honigbaerchen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Duisburg (aber linksrheinisch)

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 1. September 2019, 17:57

Eben, diese große Vielfalt macht mich kirre. Na, dann muss ich wohl mal durch ein paar Läden ziehen und die Möglichkeiten in Augenschein nehmen, um meine Lösung zu finden.
Gruß, Astrid

Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens: Musik und Katzen. (Albert Schweitzer)

Sudi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Sudi« ist männlich

Unterwegs von: Geburt an

Unterwegs nach: dem natürlichen Ende

Unterwegs über: das spannende Leben

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 1. September 2019, 19:36

Na ja, Du kannst schon mal festlegen ob es mit oder ohne Isolierung sein soll. Dann sind schon mal welche weg. Dann entscheidest Du wie der Trinkverschluss aussehen soll. Wenn 600 ml knapp wird, kommen alle Flasche die größer sind in die Auswahl. Was dann noch bleibt, sollte übersichtlicher sein.

PS: Ich hätte heute einer Edelstahlflasche wohl Beulen und Kratzer zugefügt. Meine Flasche landete nämlich auf der Straße. Da ist Kunststoff im Vorteil.
Gruß aus Bremen

Sudi

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 1. September 2019, 20:42

Na ja, Du kannst schon mal festlegen ob es mit oder ohne Isolierung sein soll. Dann sind schon mal welche weg. Dann entscheidest Du wie der Trinkverschluss aussehen soll. Wenn 600 ml knapp wird, kommen alle Flasche die größer sind in die Auswahl. Was dann noch bleibt, sollte übersichtlicher sein.

Und das Kriterium: Flaschenhalter-tauglich?

Sollen die Flaschen überhaupt direkt in den Soda-Screamer, oder wird das Blubberat umgefüllt?
Mettwurst nach Art einer Mettwurst

Honigbaerchen

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Honigbaerchen« ist weiblich
  • »Honigbaerchen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Duisburg (aber linksrheinisch)

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 1. September 2019, 21:14

@Sudi: Genau, Fassungsvermögen ist das Eine, als Isoflasche oder mit einer abnehmbaren Umhüllung das Andere und der Verschluss das Dritte. 750-1000 ml peile ich an.

@Salamander: Ich habe keinen Flaschenhalter; der Zwischenraum ist beim Safari Curve am Rahmen zu klein, und am Lenker passt der auch nicht wirklich. Dafür habe ich die Vaude Silk Road L, an der eine Möglichkeit vorhanden ist, eine Flasche mitzunehmen. Die habe ich sowieso immer dabei wegen der Kette und der sonstigen Kleinigkeiten, die ich so mitschleppe. Das Wasser wird umgefüllt, ist mein Plan.
Gruß, Astrid

Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens: Musik und Katzen. (Albert Schweitzer)

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 1. September 2019, 21:35

Ich habe keinen Flaschenhalter; der Zwischenraum ist beim Safari Curve am Rahmen zu klein,

Dafür gibt es Flaschenhalter wo die Flasche nicht von oben, sondern seitlich eingeführt wird. Müsstest' aber selber suchen
Mettwurst nach Art einer Mettwurst

Sudi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Sudi« ist männlich

Unterwegs von: Geburt an

Unterwegs nach: dem natürlichen Ende

Unterwegs über: das spannende Leben

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 1. September 2019, 23:02

Bei bike24.de kann man recht gut filtern. Vielleicht ist ja was dabei.

https://www.bike24.de/1.php?content=7&menu=1000%2C5%2C221%2C222&__qf_form-filter=&pgc%5B12016%5D=12019&pgc%5B96%5D%5B411%5D=1&pgc%5B4599%5D=4601

Gruß aus Bremen

Sudi
Gruß aus Bremen

Sudi

macbookmatthes

Genie im Wahnsinn

Blog - Galerie

Unterwegs von: PB

Unterwegs nach: Vlaanderen

Unterwegs über: Hamm, Köln, Aachen

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 2. September 2019, 08:49

Nachdem ich es endlich geschafft habe, Gatterich von einem Sodastream mit Glaskaraffen zu überzeugen, stellt sich natürlich die Frage: Wie krieg ich das Wasser mitgenommen? Ich fände es inkonsequent, mir trotzdem noch Kunststoffflaschen zu kaufen. Glas oder Borosilikat ist mir eigentlich zu schwer, also soll Edelstahl her.

Einsatz:
-> zur VHS zu meinen Kursen (da komme ich meist mit 500 ml aus)
-> zum Gesangunterricht (da sind 500 ml oft knapp)
-> zur Chorprobe (siehe Gesangunterricht)
-> und natürlich auf Fahrradtour.

Hat jemand Erfahrung mit Edelstahlflaschen und kann mir was empfehlen?

Ich habe Edelstahl von 360°
Halten wirklich ewig, wenn nicht gerade ein Kind eine Flasche irgendwo im nirgendwo vergisst und es keiner merkt... :P
Allerdings: Die Großen Verschlüsse sind großartig zum trinken, halten aber auch SEHR dicht. Bedeutet, dass bei Getränken mit Kohlensäure diese ihren Druck nirgendwohin abbauen kann. Ergo sum: Die Flasche beult aus, meistens nach unten am Boden.

Da ich meist nur mit Leitungswasser pur unterwegs bin, ist das für mich persönlich uninteressant, aber wer gashaltiges reintut, sollte das wissen.
Ich fahre nur bei schönem Wetter...in Europa also gar nicht :pardon:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sakura

Honigbaerchen

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Honigbaerchen« ist weiblich
  • »Honigbaerchen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Duisburg (aber linksrheinisch)

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 2. September 2019, 09:13

Das mit dem Ausbeulen ist interessant... Gut zu wissen, dass man da regelmäßig ein wenig Luft entweichen lassen sollte.

Ich liebäugele ein wenig mit dieser Flasche. Vorteil: Die kann ich auch in die Spülmaschine stecken.
Gruß, Astrid

Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens: Musik und Katzen. (Albert Schweitzer)

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 2. September 2019, 18:05

Allerdings: Die Großen Verschlüsse sind großartig zum trinken, halten aber auch SEHR dicht. Bedeutet, dass bei Getränken mit Kohlensäure diese ihren Druck nirgendwohin abbauen kann. Ergo sum: Die Flasche beult aus, meistens nach unten am Boden.

Guter Einwand. Gibt es denn Edelstahl Flaschen, die für CO2-haltige Getränke geeignet sind? Die sollten dann einen gewölbteb Boden wie eben bei Sprudelflaschen haben.

Gut zu wissen, dass man da regelmäßig ein wenig Luft entweichen lassen sollte.

Das wird dann aber zunehmend verschalt schmecken. So wie bei einer offenen Wasserflasche, zumal das rasuperlen durch die Rüttelei unterwegs noch beschleunigt wird.
Mettwurst nach Art einer Mettwurst

Honigbaerchen

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Honigbaerchen« ist weiblich
  • »Honigbaerchen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Duisburg (aber linksrheinisch)

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 8. Dezember 2019, 15:02

Was lange währt...

Per Zufall bin ich Anfang November in Moers bei Tee Gschwendner vorbeigekommen und prompt reingestiefelt, weil ich sah, dass die dort mineralwassertaugliche Edelstahlflaschen hatten. Blöd: Esgab nur 0,5 und 0,75 Liter. Auf meine Nachfrage hin bekam ich die Auskunft, dass die 1,0-Liter-Flaschen für Mitte bis Ende des Monats angekündigt sind. Also bin ich letzte Woche Donnerstag wieder hingestiefelt. Und bin fündig geworden: Seither bin ich stolze Besitzerin einer Thermocafé by Thermos in der 1,0-l-Version. Bewußt habe ich mich für einfaches Edelstahl entschieden, denn dadurch kann ich sie auch in die Spülmaschine stellen. Und sie hat sich schon bewährt: Kein Auslaufen bei Mineralwasser, kein Ausbeulen, hält die Kohlensäure, hält anständig kühl und sehr anständig heiß. Ich hatte mir gestern abend nochmal eine Kanne Kräutertee gemacht (schlage mich seit einer Woche mit einem Infekt herum) und habe davon vor einer halben Stunde noch getrunken. Der Tee hatte eine super Trinktemperatur! Die 30 € sind also gut investiertes Geld, finde ich.
Gruß, Astrid

Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens: Musik und Katzen. (Albert Schweitzer)