Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Pfixie

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Pfixie« ist weiblich
  • »Pfixie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hann. Münden

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. Juli 2020, 11:15

E-Bike selbst bauen?

Hi allerseits,

ich hab bei meinem Opa im Schuppen noch ein altes Fahrrad gefunden. Außer ein bisschen Staub und Dreck ist es zum Glück noch gut in Schuss und das beste: Rostfrei!
Nur die Bremskabel würde ich mal wechseln.

Ich hatte da eine kleine Idée fixe: Kann man E-Bikes selbst bauen? Man bräuchte sicher eine stärkere Bremse, einen Akku, wasserdichtes Gehäuse.. Was noch?
Oder ist das zu kompliziert, bzw. kostenaufwendig?

Ich bastel schon mal ganz gerne und bin
Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angenehmen so innig verbunden, wie beim Fahrrad.

Farold

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Farold« ist männlich

Wohnort: GERMANY

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 13. Juli 2020, 09:51

Klingt gut! Was denn für eins?
Ich denke schon dass das möglich ist, aber wenn du eigens einen Akku anschrauben willst oder so solltest du ein bisschen Ahnung von Strom haben .. Am besten du beliest dich vorher gründlich und schaust dir auch das ein oder andere Tutorial an.
Weiß nicht ob dir das hilft, aber hier gibt es eine Seite da bestelle ich immer Ersatzakkus und Batterien: https://www.akkuline.de/
Vielleicht kannst du da mal rumgucken ob du etwas brauchbares für dein Vorhaben findest?

Ich finde es schön wenn man alte Sachen nicht einfach weg schmeißt sondern was sinnvolles damit anfängt!
Wenn es dir gelungen ist kannst du ja mal ein kleines Log-Tagebuch machen wo du deine Schritte erklärst, würde mich mal interessieren obs funktioniert.

Bis dahin gutes Gelingen!

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 16. Juli 2020, 10:32

Pfixie,
du machst ja mal gerne ein Thema auf und wirst dann in dem Thema nicht mehr wieder gesehen ...
Vielleicht ist das hier ja anders.


Mich würde interessieren: Woher willst du den Motor nehmen? Kaufst du ein Laufrad mit Nabenmotor? Gibt es so etwas direkt mit dem dazugehörenden Akku, so dass die Aufgabe "nur" darin besteht, dass an das vorhandene Rad anzubauen?

Passt so ein Laufrad in die vorhandene Gabel?

Wie weit bist du inzwischen in der Planung?
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

Chasse Patate

VPAPR member chapter Mark

Blog - Galerie

Unterwegs von: 34.8202°N 82.2720°W (zwecks Verpflegung)

Unterwegs nach: 稚内市 (lecker Fisch)

Unterwegs über: درّہ خنجراب (Erdnüsse & getr. Aprikosen)

Wohnort: Royaume de Westphalie (rechtsrheinisch & norddonauisch)

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 16. Juli 2020, 14:28

Früher haben wir einen Waschmaschinenmotor genommen
und ne alte Autobatterie, da würde keiner wegen Lithium im Dreiländereck ausgebeutet

:airborne:
man fährt oder schiebt

2020: ohne Tacho
Origirat: (15.09.1979)
Insgesamt: bestimmt einmal rum


Dieser Beitrag wurde bereits editiert, zuletzt von »Chasse Patate« wegen der Feler