Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Chasse Patate

VPAPR member chapter Mark

Blog - Galerie

Unterwegs von: 34.8202°N 82.2720°W (zwecks Verpflegung)

Unterwegs nach: 稚内市 (lecker Fisch)

Unterwegs über: درّہ خنجراب (Erdnüsse & getr. Aprikosen)

Wohnort: Royaume de Westphalie (rechtsrheinisch & norddonauisch)

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 12. Januar 2021, 15:18

[quote='Sudi','index.php?page=Thread&postID=129792#post129792'

Das mit dem Parkpatzverbrauch bezog sich auf den öffentlichen Raum. Jedes Auto nimmt ca. 10 qm Platz ein. Man möge sich den Aufstand vorstellen, jeder der auf öffentlichen Grund sein Auto abstellt, müsste den Grundstückspreis zahlen.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk[/quote]

Die klammen öffentlichen Kassen könnten doch den für ein Auto benötigten öffentlichen Raum meistbietend versteigern. Einigen Autobesitzern wäre es doch recht, dann nicht mehr nach einem Parkplatz suchen zu müssen. Wahrscheinlich fahren die sonst 10 Minuten um den Block und verpesten die Luft. SUV Fahrer könnten auf ihrem 10m² Grundstück den Asphalt entfernen lassen und so die Versiegelung durchbrechen. Grober Schotter oder netter Rasen wird seinen Teil dazu beitragen, dass es nicht mehr zu Überschwemmungen kommt. Auch könnten sich fünf Mauntenbikefahrer zusammen tun und ihren eigenen Parkplatz auf einer Blumenwiese sichern.
Auf dreißig Jahre gerechnet kommt der Kauf eines Parkgrundstücks von 10m² bestimmt günstiger als ein ebensolanges Dauerparken dort. So spart der Besitzer und er kann seine ökologischen Ideen verwirklichen; wie heißt es so schön: Eigentum verpflichtet.

Es gibt doch genügend Menschen, die diese Ökodiktatur, die einem die Glühbirnen verbietet, nicht wollen. Wenn die ökologisch Denkenden die 10 m² in ihrem Sinne formen hat das nur Vorteile. Andere ohne 10 m² werden über Alternativen nachdenken und statt Autos Klappräder haben. Aber eben jeder so wie er möchte und nicht gezwungendermaßen.

:airborne:
man fährt oder schiebt

2021: ohne Tacho
Origirat: (15.09.1979)
Insgesamt: bestimmt einmal rum


Dieser Beitrag wurde bereits editiert, zuletzt von »Chasse Patate« wegen der Feler

Spike on Bike

Der Hund von Barkerfeld

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

22

Dienstag, 12. Januar 2021, 15:48

Die Elektroautos werden ganz prima mit Technik an Board ausgeliefert, die schon veraltet ist, wenn sie für den gut betuchten Normalbürger kaufbar sind. So ne alleinerziehende Aufstockmami mit 2 KIndern, die Supermarkt teilzeitig an der Kasse sitzt wird sich wohl kaum ein neues Elektroauto trotz Prämie kaufen können.

Oder nehmen wir mal einen Schadensfall an, die feinen LED Scheinwerfer, welche gar nicht dafür gemacht sind repariert zu werden, sondern wieder Wegwerf- Zubehör und teur im Ersatzteilkauf, wie auch die elektronische Steuereinheit (und sonstige Spielereien wie Radionavigationstelefoneinheitfahrassistent, die recyclinaufwändig sind), welches wieder in andere Länder exportiert wird, damit in fortschrittlichen Wohlstandsländern geschönte Statistiken zurecht gebogen werden, während die Recycler in Drittweltländern den Müll stapeln und verbrennen.

Mit der Lithium Technik auf dem Markt verhält es sich wie mit der Verdrängung der Glühbirnen in mehreren Etappen. Da liegen schon ganz andere Dinge in den Schubladen wie z.B. Flüssigakkus oder Superkondensatoren. Der Reparateur aus dem Video bringt es auf den Punkt. Modulare Bauweisen mit langlebigen Materialien sind sicherlich ökologisch besser vertretbar als alle 5 Jahre ein immer größer werdendes Serienmodell oder der Verkauf von SUVs mit Schummelsoftware.

Was die E Bikes betrifft, sollte es einen Standard für Akkus geben, dass diese untereinander tauschbar oder recyclebar sind, aber was nützt das wenn der Rest des Rades nicht auch auf lange Sicht durch hält.

Wenn man jetzt vom Auto aufs E Bike und oder Öffis umsteigt, ist das schon ne gute Idee. Ich bin mal gespannt, wann die E Bikes der ersten Generation hinten reihenweise auf der Ladefläche vom Lumpenkerl zusammen mit den anderen Billigschrotträdern der letzen 20 Jahre mitfahren.
Die Glorreichen schieben ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Spike on Bike« (12. Januar 2021, 15:51)


23

Dienstag, 12. Januar 2021, 15:52

Ökodiktatur


:vschwoer:

Jaja, die fiese Ökodiktatur, die fleißig mit Steuergeldern möglichst weite Pendelwege subventioniert. Und weil das nicht reicht den einpendelnden Landeiern und bequemen Städtern noch den Parkplatz in der Stadt für praktisch nichts zur Verfügung stellt. Die gleiche fiese Ökodiktatur, die hier noch schnell ein paar Dörfer wegreißen muss, um drunter Braunkohle abzubauen, und da einen Wald, weil wir in diesem Land alles haben, aber nun wirklich nicht genügend Autobahnen. Freie Fahrt für von der fiesen Ökodiktatur unterdrückte Bürger, oder so ähnlich… :crazy:

Lachen? Weinen? Manchmal weiß ich ja wirklich nicht.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Radsonstnix, sakura, Tarven

Spike on Bike

Der Hund von Barkerfeld

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

24

Dienstag, 12. Januar 2021, 16:06

Ne Subvention von den 3 Liter VW Lupos damals wäre was gewesen. Hätte ich mir glatt gekauft, wenn das Blech und die Technik robuster gewesen wären.
Die Glorreichen schieben ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sakura

Chasse Patate

VPAPR member chapter Mark

Blog - Galerie

Unterwegs von: 34.8202°N 82.2720°W (zwecks Verpflegung)

Unterwegs nach: 稚内市 (lecker Fisch)

Unterwegs über: درّہ خنجراب (Erdnüsse & getr. Aprikosen)

Wohnort: Royaume de Westphalie (rechtsrheinisch & norddonauisch)

  • Private Nachricht senden

25

Dienstag, 12. Januar 2021, 16:17

nun wirklich nicht genügend Autobahnen


ja, die Vermarktungsstrategien unterscheiden sich nicht besondern zu den damaligen und überall auf der Welt muss man sich "Deutsche Autobahn" anhören und alle beneiden einen.
Früher sind die stehend im offenen Wagen über die neue Autobahn gefahren und heute schneiden sie ein Bändchen durch. Der Jubel ist derselbe. Dabei hätte man doch auf die Zeichen der Zeit hören können und einen Radweg statt Standstreifen integrieren können. Was wäre ich froh schnell ohne dauernde Ampeln mit dem Rad von A nach B zu kommen. Außerdem gibt es da keine Steigungen größer 8 %. Für Pendler ist es wichtig nicht so durchgeschwitzt zu sein.
Und wie schnell man mal eben zu unserem Rhein fahren könnte; Pommes essen und am selben Tag wieder zuhause schlafen.

:airborne:
man fährt oder schiebt

2021: ohne Tacho
Origirat: (15.09.1979)
Insgesamt: bestimmt einmal rum


Dieser Beitrag wurde bereits editiert, zuletzt von »Chasse Patate« wegen der Feler

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sakura

Chasse Patate

VPAPR member chapter Mark

Blog - Galerie

Unterwegs von: 34.8202°N 82.2720°W (zwecks Verpflegung)

Unterwegs nach: 稚内市 (lecker Fisch)

Unterwegs über: درّہ خنجراب (Erdnüsse & getr. Aprikosen)

Wohnort: Royaume de Westphalie (rechtsrheinisch & norddonauisch)

  • Private Nachricht senden

26

Dienstag, 12. Januar 2021, 16:24

Ne Subvention von den 3 Liter VW Lupos damals wäre was gewesen. Hätte ich mir glatt gekauft, wenn das Blech und die Technik robuster gewesen wären.

Damit düfteste heute nicht mal mehr nach Dortmund fahren.

Blech ... ja das war teilweise Alu.
Wie hieß das noch? Kontaktkorrosion ... edle Metalle und unedle ... mir rostet irgendwann auch die Heckklappe weg, da müsste ich in den nächsten Jahren wirklich mal alle Schrauben und Schräubchen durch Aluschrauben ersetzen.

:airborne:
man fährt oder schiebt

2021: ohne Tacho
Origirat: (15.09.1979)
Insgesamt: bestimmt einmal rum


Dieser Beitrag wurde bereits editiert, zuletzt von »Chasse Patate« wegen der Feler

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Spike on Bike

27

Dienstag, 12. Januar 2021, 21:25

Ach, das wird ein Spaß, wenn die TE am Ende gar nicht Umfrageteilnehmer sucht, sondern die Diskussionen in den beglückten Foren analysiert


*5* Ich hatte den gleichen Gedanken. :D

Also mein Winterkäfer (Auto wäre geprahlt) hatte einen Namen. Scheisskarre. ;)

Für 800 DM gekauft hat er mich dennoch über den Berliner Winter gebracht und... also nur wenn es ihr nicht weitersagt, wenn er bei -10° C angesprungen ist und mich problemlos bei Glatteis zur Lehrstelle und zurück (kam tatsächlich vor!) gebracht hatte, ja dann... habe ich wenn keiner hingesehen hat auch schon mal verstohlen und anerkennend seinen Kotflügel getätschelt. :thumbsup:
Essen: check, Wasser: check, Glasperlen für die Eingeborenen: check, Knüppel gegen die Wölfe: check. Auf nach Brandenburg!

Chasse Patate

VPAPR member chapter Mark

Blog - Galerie

Unterwegs von: 34.8202°N 82.2720°W (zwecks Verpflegung)

Unterwegs nach: 稚内市 (lecker Fisch)

Unterwegs über: درّہ خنجراب (Erdnüsse & getr. Aprikosen)

Wohnort: Royaume de Westphalie (rechtsrheinisch & norddonauisch)

  • Private Nachricht senden

28

Mittwoch, 13. Januar 2021, 13:04

Ach, das wird ein Spaß, wenn die TE am Ende gar nicht Umfrageteilnehmer sucht, sondern die Diskussionen in den beglückten Foren analysiert


*5* Ich hatte den gleichen Gedanken. :D

Also mein Winterkäfer (Auto wäre geprahlt) hatte einen Namen. Scheisskarre. ;)

Für 800 DM gekauft hat er mich dennoch über den Berliner Winter gebracht und... also nur wenn es ihr nicht weitersagt, wenn er bei -10° C angesprungen ist und mich problemlos bei Glatteis zur Lehrstelle und zurück (kam tatsächlich vor!) gebracht hatte, ja dann... habe ich wenn keiner hingesehen hat auch schon mal verstohlen und anerkennend seinen Kotflügel getätschelt. :thumbsup:



Das ist aber ein schöner Fortschritt für dein Selbstbewusstsein: Früher warst Du nur zärtlich wenn es niemand gesehen hat und heute schreibst Du öffentlich drüber.

Hoffentlich hilft diese Diskussion dem einen oder anderen gefühllosen Klotz die Liebe zu den Fahrrädern bald ebenso zu empfinden und vielleicht sogar dazu zu stehen. Man muss sich nicht schämen.

So ein grade polierter Lack fühlt sich so sexy glatt an, stimmt's?

:airborne:
man fährt oder schiebt

2021: ohne Tacho
Origirat: (15.09.1979)
Insgesamt: bestimmt einmal rum


Dieser Beitrag wurde bereits editiert, zuletzt von »Chasse Patate« wegen der Feler

29

Mittwoch, 13. Januar 2021, 15:57

So ein grade polierter Lack fühlt sich so sexy glatt an, stimmt's?



Ach Rita, auch davon hast du keine Ahnung! Man poliert doch nicht weg, was die ganze Karre noch gerade so zusammenhält... :D
Essen: check, Wasser: check, Glasperlen für die Eingeborenen: check, Knüppel gegen die Wölfe: check. Auf nach Brandenburg!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Spike on Bike

Spike on Bike

Der Hund von Barkerfeld

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

30

Donnerstag, 14. Januar 2021, 07:25

Genau, macht Pedalritter Kurierfahrer Martin auch mit seinem Arbeitsrad. ^^
Die Glorreichen schieben ...

Chasse Patate

VPAPR member chapter Mark

Blog - Galerie

Unterwegs von: 34.8202°N 82.2720°W (zwecks Verpflegung)

Unterwegs nach: 稚内市 (lecker Fisch)

Unterwegs über: درّہ خنجراب (Erdnüsse & getr. Aprikosen)

Wohnort: Royaume de Westphalie (rechtsrheinisch & norddonauisch)

  • Private Nachricht senden

31

Donnerstag, 14. Januar 2021, 12:54

Genau, macht Pedalritter Kurierfahrer Martin auch mit seinem Arbeitsrad. ^^


Quatsch, der benutzt recycelte Fahrradteile, Blumendraht, was von Metallzäunen oder alten Waschmaschinen.



Wie ich gerade sehe fährt er auch den weltbesten schweizer Doppelständer durch die Gegend. Warum setzten sich solche Dinge nicht durch?

:airborne:
man fährt oder schiebt

2021: ohne Tacho
Origirat: (15.09.1979)
Insgesamt: bestimmt einmal rum


Dieser Beitrag wurde bereits editiert, zuletzt von »Chasse Patate« wegen der Feler

Spike on Bike

Der Hund von Barkerfeld

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

32

Donnerstag, 14. Januar 2021, 18:51

Genau, macht Pedalritter Kurierfahrer Martin auch mit seinem Arbeitsrad. ^^


Quatsch, der benutzt recycelte Fahrradteile, Blumendraht, was von Metallzäunen oder alten Waschmaschinen.



Wie ich gerade sehe fährt er auch den weltbesten schweizer Doppelständer durch die Gegend. Warum setzten sich solche Dinge nicht durch?

:airborne:



Oh, warst auch mal wieder bei Netto beim schnellen Pascal. 8|
Die Glorreichen schieben ...

33

Donnerstag, 14. Januar 2021, 19:40

Warum setzten sich solche Dinge nicht durch?


Durch den Mechanismus zum einseitigen Einschwenken und dem Alu.-guß leiern die bei hohen Gewichten (wann braucht man einen Zweibeinständer?) relativ schnell aus.
Essen: check, Wasser: check, Glasperlen für die Eingeborenen: check, Knüppel gegen die Wölfe: check. Auf nach Brandenburg!

Chasse Patate

VPAPR member chapter Mark

Blog - Galerie

Unterwegs von: 34.8202°N 82.2720°W (zwecks Verpflegung)

Unterwegs nach: 稚内市 (lecker Fisch)

Unterwegs über: درّہ خنجراب (Erdnüsse & getr. Aprikosen)

Wohnort: Royaume de Westphalie (rechtsrheinisch & norddonauisch)

  • Private Nachricht senden

34

Donnerstag, 14. Januar 2021, 22:30

Warum setzten sich solche Dinge nicht durch?


Durch den Mechanismus zum einseitigen Einschwenken und dem Alu.-guß leiern die bei hohen Gewichten (wann braucht man einen Zweibeinständer?) relativ schnell aus.


Verständlich, wenn die Höhe nicht an das Rad angepasst wurde.

Hält ewig wenn man regelmäßig schmiert und kein Rad in der Luft ist.

:airborne:
man fährt oder schiebt

2021: ohne Tacho
Origirat: (15.09.1979)
Insgesamt: bestimmt einmal rum


Dieser Beitrag wurde bereits editiert, zuletzt von »Chasse Patate« wegen der Feler

Chasse Patate

VPAPR member chapter Mark

Blog - Galerie

Unterwegs von: 34.8202°N 82.2720°W (zwecks Verpflegung)

Unterwegs nach: 稚内市 (lecker Fisch)

Unterwegs über: درّہ خنجراب (Erdnüsse & getr. Aprikosen)

Wohnort: Royaume de Westphalie (rechtsrheinisch & norddonauisch)

  • Private Nachricht senden

35

Freitag, 15. Januar 2021, 14:05

Zitat

... Mantra "shared economy", das uns die Politik als "gut für uns" verkaufen will.
Eigentum erhöht die emotionale Bindung zu einem Gegenstand und reduziert die Kontroll- und Einflussmöglichkeiten der Nutzung, beides unerwünscht für die "New" oder "shared economy"


Warum reißen sich denn die Konzerne darum überall ihre elekrischen Tretroller hinzustellen?
Warum werden denn Unsummen für marode Unternehmen wie Flaschenpost auf den Tisch gelegt?
Oder Lieferando

Und was habt ihr noch alles an Müll auf eurem Handy, was euch angeblich das Leben so schön erleichtert?

Also esst mal mehr Kartoffeln, is ja vegan und registriert euch jetzt im Januar nicht für Veganuary.

Und Kopf einschalten! Oder braucht ihr denn immer nur, um an der roten Ampel auch anzuhalten?

Könnt ihr überhaupt noch 50 km Rad fahren ohne App?
Oder müsst ihr den Berg rauf schieben, weil die Batterie leer ist und so keine Verbindung zum Schaltwerk aufgebaut werden kann?

So! Das Wort zum Freitag.

:airborne:

Ritter Eisenknie
KTFL-racing team
man fährt oder schiebt

2021: ohne Tacho
Origirat: (15.09.1979)
Insgesamt: bestimmt einmal rum


Dieser Beitrag wurde bereits editiert, zuletzt von »Chasse Patate« wegen der Feler

Sudi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Sudi« ist männlich

Unterwegs von: Geburt an

Unterwegs nach: dem natürlichen Ende

Unterwegs über: das spannende Leben

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

36

Freitag, 15. Januar 2021, 17:46

Zitat

Warum werden denn Unsummen für marode Unternehmen wie Flaschenpost auf den Tisch gelegt?
Flaschenpost hat sich bei mir disqualifiziert, die haben mir schon zu oft den Radweg versperrt und zwar richtig.

Zitat

Und Kopf einschalten! Oder braucht ihr denn immer nur, um an der roten Ampel auch anzuhalten?
Hier extrem wichtig, nicht sofort bei grün fahren, das könnte lebenslimitierend sein, da kommt nämlich oft noch Blech in die Quere.

Zitat

Könnt ihr überhaupt noch 50 km Rad fahren ohne App?
Oder müsst ihr den Berg rauf schieben, weil die Batterie leer ist und so keine Verbindung zum Schaltwerk aufgebaut werden kann?
Trotz Navi, sind diverse Strecken jenseits der 200 km noch im Kopf gespeichert. Meine Kondition fängt da an, wo Akkus aufgeben. Und wenn ich Pause mache, dann nur, um dem Rad die Chance zu geben sich zu erholen.



Gruß aus Bremen

Sudi
Gruß aus Bremen

Sudi

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Spike on Bike

Chasse Patate

VPAPR member chapter Mark

Blog - Galerie

Unterwegs von: 34.8202°N 82.2720°W (zwecks Verpflegung)

Unterwegs nach: 稚内市 (lecker Fisch)

Unterwegs über: درّہ خنجراب (Erdnüsse & getr. Aprikosen)

Wohnort: Royaume de Westphalie (rechtsrheinisch & norddonauisch)

  • Private Nachricht senden

37

Freitag, 15. Januar 2021, 19:21

Trotz Navi, sind diverse Strecken jenseits der 200 km noch im Kopf gespeichert. Meine Kondition fängt da an, wo Akkus aufgeben. Und wenn ich Pause mache, dann nur, um dem Rad die Chance zu geben sich zu erhole


Wenn mal das Navi nich will! Ich erinnere mich.

Zitat

Wenn du jetzt noch weiter nach Dortmund willst ... das sind so 40 bis 50 km ...am einfachsten ist es wenn du den Mond in der ersten Stunde so ungefähr im Winkel von 45° zu deiner Richtung hast und danach kannst du auch bis auf 30° gehen ... dann sollten in zwei Stunden die ersten Ortsschilder auftauchen ... ab da kennst du dich ja aus.


:airborne:
man fährt oder schiebt

2021: ohne Tacho
Origirat: (15.09.1979)
Insgesamt: bestimmt einmal rum


Dieser Beitrag wurde bereits editiert, zuletzt von »Chasse Patate« wegen der Feler

Chasse Patate

VPAPR member chapter Mark

Blog - Galerie

Unterwegs von: 34.8202°N 82.2720°W (zwecks Verpflegung)

Unterwegs nach: 稚内市 (lecker Fisch)

Unterwegs über: درّہ خنجراب (Erdnüsse & getr. Aprikosen)

Wohnort: Royaume de Westphalie (rechtsrheinisch & norddonauisch)

  • Private Nachricht senden

38

Freitag, 15. Januar 2021, 19:28

Flaschenpost hat sich bei mir disqualifiziert, die haben mir schon zu oft den Radweg versperrt und zwar richtig.


Sach ma, hat schon mal einer die Aufkleber hinten an den Amazonautos, die Radfahrer auf den toten Winkel hinweisen, abgemacht und vorn auf die Scheibe geklebt? Eben da wo der Fahrer informiert wird, dass es einen toten Winkel gibt!
Wie lang braucht man dazu?



:airborne:
man fährt oder schiebt

2021: ohne Tacho
Origirat: (15.09.1979)
Insgesamt: bestimmt einmal rum


Dieser Beitrag wurde bereits editiert, zuletzt von »Chasse Patate« wegen der Feler

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Spike on Bike

39

Samstag, 16. Januar 2021, 20:13

Verständlich, wenn die Höhe nicht an das Rad angepasst wurde.

Hält ewig wenn man regelmäßig schmiert und kein Rad in der Luft ist.



Da wir sowieso schon OT sind. Jain. Wer passt das schon an? Außerdem spielt das bei hohen Zuladungen keine Rolle, das Gewicht bleibt gleich.

Mit dem schmieren verzögerst du den Verschleiß, du verhinderst ihn aber nicht. Die Zweibeinständer von Hebie sind robuster aber gefühlt doppelt so schwer.
Essen: check, Wasser: check, Glasperlen für die Eingeborenen: check, Knüppel gegen die Wölfe: check. Auf nach Brandenburg!

Chasse Patate

VPAPR member chapter Mark

Blog - Galerie

Unterwegs von: 34.8202°N 82.2720°W (zwecks Verpflegung)

Unterwegs nach: 稚内市 (lecker Fisch)

Unterwegs über: درّہ خنجراب (Erdnüsse & getr. Aprikosen)

Wohnort: Royaume de Westphalie (rechtsrheinisch & norddonauisch)

  • Private Nachricht senden

40

Sonntag, 17. Januar 2021, 10:34

Verständlich, wenn die Höhe nicht an das Rad angepasst wurde.

Hält ewig wenn man regelmäßig schmiert und kein Rad in der Luft ist.



Da wir sowieso schon OT sind. Jain. Wer passt das schon an? Außerdem spielt das bei hohen Zuladungen keine Rolle, das Gewicht bleibt gleich.

Mit dem schmieren verzögerst du den Verschleiß, du verhinderst ihn aber nicht. Die Zweibeinständer von Hebie sind robuster aber gefühlt doppelt so schwer.



OT brauche ich nur beim Ventile einstellen.

Auch ein Fahrrad mit Zweibeinständer muss schön sein.

:airborne:
man fährt oder schiebt

2021: ohne Tacho
Origirat: (15.09.1979)
Insgesamt: bestimmt einmal rum


Dieser Beitrag wurde bereits editiert, zuletzt von »Chasse Patate« wegen der Feler

Ähnliche Themen